ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Welcher Honda als Fahranfänger???

Welcher Honda als Fahranfänger???

Themenstarteram 23. April 2004 um 10:42

Hallo Leute,

wollte mal fragen was ihr so meint was man sich als Fahranfänger für nen Honda holen sollte.

Also ein Kumpel von mir hatte nen Civic EG3 mit 75 PS halt und nen Sportpott und Luftfilter ich fand der ging ab wie Bolle aber ich weiss nich so recht ob der mir reicht hätte lieber nen EG 4 mit 90 Pesen was meint ihr dazu???

Gruß Thomas

Ähnliche Themen
32 Antworten

Ich hab selbst ein EG3 ... und würde mal sagen eigentlich ein richtig gutes Anfänger-Auto!

Klar kommt irgendwann die Zeit wo du denkst "Shit warum hab ich net nen stärkeren genommen"

die 15Ps merkt man halt schon ... musst dir halt überlegen ob dir die 75 reichen ... die 90 kosten dich halt insgesamt ein bisschen mehr ... (aber honda ist eh teuer ;) )

aber egal ob eg3 oder eg4, falsch machen kannst du mit den zwei eh nichts :)

Gruß Micha

würde an deiner stelle zum eg4 greifen.

habe einen eg3 und nach etwa nem halben jahr, bedauer ichd as ich nicht die 90ps habe, weils ie sich auf der bahn gleich ganz anders fahren, da kann man auch mal mit überholen ohne nen gang zurück zu schalten! bei meinem brauch ich da entweder viel geduld und anlauf, oder berserker halt zwei gänge zurück und gib ihm. und dann is auch shcon vmax meistens :(

ausserdem gibts für den eg4 nen airintake was für mich schon alleine nen guter grund wäre!

 

mfg stigA

Also mir geht es genau wie Stiga. Aber man muß natürlich auch mal sehen, es ist nämlich schon n unterschied ob du für 75 oder 90Ps Versicherung bezahlst. Ich muß mein Scheiß alles alleine bezahlen , also konnte nur n max. 75psler her.

Wenn du es dir leisten kannst nimm den EG4.

Wenn nich, dann den EG3 da machste auch nix falsch. ich sach ma ob 3 oder 4 auf jeden bringt es Spaß und is ne DREHZAHLSAU!!!!!!!

ja also wegen der kosten is sicherlich son 75 ps'ler schon günstiger. wenn nich kannst ja nen ej9 glaube ich is das nehmen der 75 ps hat und dann die dichtung wechseln damit er auf 90 ps kommt. denn rein versicherungstechnisch is es ja nich einmal betrug weil die ja eh nach der fahrgestellnummer gehen(oder irre ich mich da). und ändern brauchst sonst auch nix an bremse oder getriebe weil das ein und dasselbe auto sonst ist.

ich kann dir noch empfehlen ein 4 türer zu nehmen. der sieht gut aus,da gibt es einen 1.5 mit 115 ps und durch den langen randstand is der schon ruhig auf der strasse und somit besser für ein fahranfänger. hab selbst einen coupe und der is schon ruhig bei hohen geschwindigkeiten. kannst ja auch den coupe nehmen nur der is ein klein wenig teurer in der versicherung und von daher....

Themenstarteram 23. April 2004 um 20:57

Danke erstmal an alle

das mit dem Air-Intake habe ich auch schon festgestellt und wäre auch ein Grund mehr für mich

und könntet ihr mir mal ein paar Zahlen bezüglich Versicherung in Verhältnis zu Prozent hab mich da nämlich noch nicht schlau gemacht

und nen 4 Türer mag ich vom Aussehen her nicht so gern mein Kumpel hat jetzt nen EJ 6 Coupe mit 105 PS bin am Wochenende gefahren und ging gut ab

würd auch nen EJ1 nehmen hab aber Versicherungstechnisch mich noch nicht schlau gemacht wäre nett wenn ihr mir was sagen könntet

mfg Thomas

Also ich werde mir einen eg5 oder eh6 als Anfängerauto kaufen.

nen eg5/eh6 mit 125 Ps als anfängerauto???

Na ich weiß ja nicht! finde ich für das erste Auto viel zu viel Leistung! Und dann noch die kosten ... glaub nicht das es für alle Anfänger das richtige ist ...

@Tom

des mit den Versicherungen is ne gute Frage ...

1. wieviel Prozent bischn du?

2. Welche versicherung willschn hin(vielleicht hasch ja schon eine) weil sonst kanns ja buntes "raten" hier werden *g

Gruß Micha

Ich als Anfänger demnächst im Juni (wenns denn klappt), kann hier vielleicht was weiterhelfen...

Also, ich war eben bei der AXA und hab gefragt was ein EJ9 mit 90PS (1,4l) kosten wird, auf 115% (über meine Mutter versichert) mit Teilkasko 150€ Selbstbeteiligung. Virteljährlich 560€ und monatlich 185€ Verasicherung. Steuer läg mit 1400ccm bei 80-90€ im Jahr.

Ich hab den Thread nicht wirklich gelesen aber ihr schreibt was vom EG und 125PS... Der hat mehr Hubraum, mehr PS und ist älter. Demendsprechend wirst du mehr bezahlen als ich, vorrausgesetzt du fährst auch mit 115% bei der selben Versicherung. Von den Versicherungen her werden wohl keine so großen Unterschiede sein, aber wenn du über deinen Oppa versichern kannst (der vielleicht schon ne halbe Ewigkeit schadensfrei fährt) kann das schon gut billiger werden. Meldest du ihn auf dich an, wirst ihn wohl nicht unterhalten können bei 240%!!!

@andy

wenn ich da richtig rechne sind das 2240 euro im jahr. findest das nich etwas zu teuer???

ich hab nen coupe von 95 und 74 kw. und hab mit 120%angefangen und hab fürs halbe jahr gut 800 euro bezahlt und das war nen coupe und kein dreitürer. wieviel kilometer fährst du denn damit im jahr??bzw hast es vor?

Also ich persönlich würde anfangs sowieso eher auf die günstigeren EDs zurückgreifen, weil man sehr schnell mehr PS will ... nach meiner Erfahrung.

Dafür sind die EGs zu teuer, um sie kurz mal zu kaufen uns dann wieder zu verkaufen ...

Außerdem kann man mit den älteren auch mal hängenbleiben ohne gleich zu weinen zu beginnen...

Meine Meinung

Themenstarteram 24. April 2004 um 12:07

wegen der Versicherung:

1. lasse ich das Auto auf meinen Vater zu

2. der hat noch Prozente auf einen Zweitwagen

3. weiß ich nicht genau wieviel Prozent schätze so 100%

4. bei der Allianz

sind die neueren EJ 9 mit 90 PS billeger oder teurer in Versicherung und Steuern als ein älterer EG 3 bzw.4 oder EJ 1 Coupe

Danke an alle

mfg

Thomas

PS: wieviel mehr bringt ein Intake von TSS und nen CAT Back sportauspuff auch von TSS

Themenstarteram 24. April 2004 um 14:09

nochmal wegen der Versicherung es sind so 40% bei der Allianz Versicherung

naja 40 % wären dann schon super. das kann man sich dann schon leisten.

also welcher nun in der versicherung billiger is mußt einfach ma schauen. kannst ja auch online machen oder eben zur allianz etc...

so dann wegen der teile. also grundsätzlich bringt ein sportauspuff nur in verbindung mit komplett geänderter auspuffanlage spürbare leistung mit sich. genauso ein sportluftfilter. du wirst eben sound haben aber nen leistungsschub kannst nich erhoffen dadurch. dann musst schon wesentlich tiefer in die tasche greifen.

beim sportluftfilter wirst merken das er weniger verbrauch aber das du deswegen 7-10ps mehr hast,wie es meist so angepriesen wird, kannst vergessen - nich so ohne weiteres.

Zitat:

Original geschrieben von Stuggi-Civic

nen eg5/eh6 mit 125 Ps als anfängerauto???

Na ich weiß ja nicht! finde ich für das erste Auto viel zu viel Leistung! Und dann noch die kosten ... glaub nicht das es für alle Anfänger das richtige ist ...

Das Auto wird über meinen Vater laufen als Zweitwagen (der liegt bei 35%). Die PS finde ich ok, will ein Wagen bei dem ich nicht unbedingt runterschalten muß um zu überholen. Sind die Kostenunterschiede zum EG4 etwa so enorm? Hab noch keine Zeit gehabt mir die Kosten für den eh6/eg5 anzuschauen, aber mein Onkel meint das wäre nicht viel. Außerdem wurde mir ja schon oft gesagt ich solle ein Modell mit "etwas mehr PS" holen, da man sich mit der Zeit irgendwie daran gewöhnt. Ich fahre ja die ganze Zeit mit meinem Vater seinem 75PS Golf 4 und muß sagen das er sich hier im Bergischen schrecklich fahren lasst. Aus der Ortschaft mit dem 4. zügig rausbeschleunigen?! Fehlanzeige, da geht null. Ich mag den Wagen nicht :(

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Welcher Honda als Fahranfänger???