ForumE36
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. Welche Stossdämpfer vorne?

Welche Stossdämpfer vorne?

BMW 3er E36
Themenstarteram 30. Mai 2016 um 13:38

Hallo @ all =)

Bei mir ist die Zeit gekommen, den Stossdämpfer vorne rechts zu wechseln, da dieser aufgegeben hat.

Ich zu ebay und co. und siehe da, eine riesen Auswahl :O und ich ???

Wechseln würde ich direkt auf beiden Seite vorne, nur benötige ich Hilfe beim Kauf der Stossdämpfer...

Welche sind gut und vom P/L akzeptabel?

Ich bin nicht auf der Suche nach etwas besonderen, sondern nach ganz normalen und qualitativen Stossdämpfer die meine alten ersetzen sollen.

Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen :)

Beste Grüße,

casee

Ähnliche Themen
20 Antworten

KLICK

Auf jeden Fall immer paarweise ersetzen.

Guck dir die hinteren auch mal genauer an. Wenn die vorne durch sind, kanns hinten nicht mehr lang dauern. Eventuell kannst dann auch nen komplett Fahrwerk nehmen.

Neben den Dämpfern vorn würde ich noch ein neues Staubschutzset verbauen und neue Domlager. Domlager von Sachs oder Lemförder. Sind gleich, je nachdem was du billiger bekommst. Marke Staubschutzset ist egal.

warum immer paarweise und was haben die hinteren mit dem Defekt eines vorderen zu tun ?

Hab bei meinem (E30) 3x rechts vorn getauscht (1x neu , 2x gebraucht) und 1x hinten links (gebraucht).

Und jetzt nach eigenen 11 Jahren/240.000 km (+ die vom Vorbesitzer) kürzlich auch den vorn links.

Hinten rechts taugt immer noch, fährt gut und ADAC Stoßdämpfertest hat nach Einzelwechsel auch jedesmal gute Werte geliefert.

Soviel zum Thema "immer paarweise" und "hinten kann's nimmer lang dauern".

http://www.motor-talk.de/.../...aempfer-huelle-fehlt-t5365775.html?...

 

Nachtrag @ Ice-D :

Ok, spar'mer uns eine erneute Diskussion. Aber wenn hier "immer paarweise" usw geschrieben wird, geb ich eben auch gern mal 'ne Zweitmeinung zum Besten (siehe auch Link).

Aber Gasdruckdämpfer haben nicht zwingend 'ne schlechtere Dämpfungswirkung, nur weil die Kolbenstange nicht schnell genug (von alleine) rauskommt.

Den (z.B. ADAC-) Test mit verschiedenen Schwingungen find ich schon recht brauchbar.

Den einfachen "1x-Runterplumps-Test" in manchen Werkstätten und Reifenbetrieben allerdings nicht.

@ CaptainFuture01 :

Komisch daß mein Dämpfer hinten rechts immer noch taugt, obwohl ich eigentlich alles falsch mach.

So, und jetzt bin ich auch schon ruhig (es sei denn es kommen noch mehr seltsame Ansichten).

@casee

Tu deinem Auto und dir selbst den Gefallen,mach alle vier neu....wenn die vorderen spürbar durch sind,sind es die hinteren auch.....läßt du die dann drin,dauerts ned lang,bis die vorderen auch wieder durch sind,weil sie mehr dämpfen müssen,als sie bei intakten hinteren Dämpfern müßten.

Hier ein Komplettset für den gepflegten Rundumschlag:

Klick

Domlager ned vergessen und hier bitte auf ordentliches Zeug achten.Bilstein,Sachs,Lemförder kann ich empfehlen (ist nichtmal teuer das Zeug,besonders nicht bei Kauf über daparto.de)!Alles andere besser nicht....

 

Greetz

Cap

@OO--II--OO ich glaub mit dir darüber diskutieren bringt nix :D

Grundlegend finde ich bei dir schon mal gut, dass du erstmal versuchst die Sachen zu reparieren und nicht alles sinnlos tauschen tust. Aber in dem Fall bin ich da halt anderer Meinung.

Schließe mich da Caps Erklärung an.

@casee vergiss meinen oberen Link. Der Händler hat das Angebot überarbeitet. Bekommst jetzt bestimmt woanders günstiger. Vorher hatte er zwei Dämpfer zum Preis von einem. Hab mich schon gewundert. Zwei B4 für vorne, für unter 100 Euro war auch zu schön.

Edit

@OO--II--OO die Dämpfer Tests kannst du übrigens vergessen. Hab ich mal aus Spaß machen lassen vorm wechsel weil es nur nen 10er gekostet hat und ich wissen wollte wie genau der Test ist.

Ergebnis angeblich zwei defekt und zwei ganz. Wenn ich nach dem Ausbau den Kolben rein gedrückt habe, kamen sie aber nur noch in Zeitlupe raus. Also definitiv 4 defekt.

Themenstarteram 30. Mai 2016 um 18:42

Danke an alle für das rege Feedback und der persönlichen Meinungen.

Zur meiner Situation:

Ich persönlich werde nur MAX. die vorderen beiden oder vilt. auch nur den kaputten rechten wechseln. Es kommt jedoch auf die Stossdämpfer an die ich finde, da ich nicht zu viel ausgeben möchte.

@Ice-D Das Angebot war wirklich zu gut. Gerade eben geschaut und mich geärgert, das ich nicht direkt gekauft habe -.-

Vilt. noch wer anders mit Angeboten für gute(n) Stossdämpfer der presi bis MAX. 150€ gehen sollte und alles darunter umso besser für mich =)

Zitat:

@Ice-D schrieb am 30. Mai 2016 um 14:29:22 Uhr:

KLICK

... Marke Staubschutzset ist egal.

Aufjedenfall was mit "Namen" wählen, hatte selbst mal den Fehler gemacht und auf Preishammerteile gesetzt, halbes Jahr später waren rundum die Manschetten auf den Pralldämpfern eingerissen... :mad: :D

Zitat:

@casee schrieb am 30. Mai 2016 um 18:42:34 Uhr:

Zur meiner Situation:

Ich persönlich werde nur MAX. die vorderen beiden oder vilt. auch nur den kaputten rechten wechseln. Es kommt jedoch auf die Stossdämpfer an die ich finde, da ich nicht zu viel ausgeben möchte.

Warum?

Fährst du die Kiste nur noch 6 Monate?Dann spar dir selbst das.....

Ich selbst hatte mir mal aus Geldknappheit den "Spaß" erlaubt,ein Paar Dämpfer für 40€ zu kaufen.....NICHT mal 6 Monate später zum TÜV-Termin waren die Dinger FERTIG!

Nicht nur das....in diesem halben Jahr hab ich die vorderen Gummis dermaßen an den Innenseiten runterradiert,das sie reif fürn Müll waren....aber war ja auch klar,weil die Kiste durch den billigen Mist direkt nach Tausch gleich mal 2cm tiefer lag als vorher mit den ausgelutschten Bilstein.....

Also wenn du zuviel Geld hast,um "billig" zu kaufen,dann mach einfach. ;)

Und zu "billig" zähle ich eben bei Dämpfern auch diese Sparsamkeit,denn das kostet dich am Ende mehr Geld,weil du doch nicht so lang mit einem oder nur zwei ersetzten Dämpfern rumeiern kannst,wie dir lieb wäre....

Und dabei sind defekte Dämpfer an der VA WESENTLICH unkritischer als an der HA!

Denn dort wirst du ganz schnell mal vom Heck überrascht,weil es durch Bodenwellen und den von dir unbemerkten Verlust von Fahrbahnkontakt ganz schnell zu nem Dreher kommen kann,wenns um ne Kurve geht (im günstigsten Fall glotzt du dann den Kerl aus deinem Rückspiegel an,in dümmsten Fall schneidet dich ein Mann in dunkelblau-leuchtgelb aus deinem Wrack,um den Herren mit dem schwarzen Plastiksack ihre Arbeit zu erleichtern....).....

Also wenn das Ding länger als 6 Monate SICHER unterwegs sein soll,RUNDUMSCHLAG!Ansonsten steck das Geld in Bus- und Bahntickets....sicherer für dich und alle anderen VT. ;)

 

Greetz

Cap

Themenstarteram 30. Mai 2016 um 23:24

Der Wagen wird von mir wahrscheinlich noch 1-2 Jahre gefahren, jedoch möchte ich nicht komplett billige kaufen bezüglich Wiederverkauf und einen Rundumwechsel auch nicht, da eben größere Kosten und mir die hinteren Dämpfer keine solchen Probleme machen.

Bin auf der Suche nach guten/akzeptablen Stossdämpfern für vorne, die nicht nach paar Monaten kaputt gehen. Jedoch ist die Auswahl sehr groß. Das aktuelle was ich jetzt verstanden habe, ist das sie am besten von der Marke Bilstein oder Sachs seien sollten.

Boge, Kayaba oder Kyb darf ebenfalls drauf stehen.

Wenn du was machst mach es auf jeden Fall richtig. Willst nix billiges, sparst aber und überlegst ob du nur einen Dämpfer wechselst. Das passt nicht.

Kayaba = KYB,nur abgekürzt....

@casee

Red ich chinesisch?

Guten Dämpfer gekauft und ersetzt --> kaputt,weil Dämpfer hinten defekt und sie die neuen Dämpfer somit auch wieder ins Verderben reißen!

Denk mal drüber nach,bist doch sicher ein intelligenter Mensch:

Wenn zwei Dämpfer am Auto den Geist aufgeben,was passsiert dann an dieser Achse?

Genau,die Schwingungen,die durch die Federn verursacht werden,werden von den nun defekten Dämpfern nicht mehr abgefangen --> Auto schaukelt sich auf dieser Achse auf

Was bedeutet das für die zwei verbliebenen Dämpfer?

Sie müssen DEUTLICH mehr Schwingung abbauen,als sie das bei intakten Dämpfern der anderen Achse müßten!

Und da die hinteren Dämpfer DEUTLICH schwächer dimensioniert sind,als die vorderen,geht das ziemlich schnell,das sie nix mehr sind....

Sobald du also dazu kommst,deine vorderen zu ersetzen,sind die hinteren schon lang hinüber,was du aber nicht merkst,weil dieser schleichende Prozeß nix is,was du mit deinem Popometer erfühlen könntest,da es sich daran gewöhnt hat.....

Packst du jetzt neue Dämpfer auf die VA,wirst du relativ bald merken,das dein Heck nicht mehr so satt liegt,wie es sollte,weil die VA nicht mehr am rumschaukeln ist,wie ein Hochseedampfer.....dann kann es unter Umständen aber zu spät sein,wenns blöd läuft,wie oben bereits beschrieben....

Und in deinen 1-2 Jahren sind selbst die teuersten und besten Dämpfer der VA wieder tot,weil sie eben auch wieder MEHR als die Schwingungen der VA dämpfen mußten (aber was kratzt es dich denn,da vertickst du die Schleuder ja sowieso....)....

Ich habe das SELBST mitgemacht und schreibe hierbei aus ERFAHRUNG!

Aber....wie bei so vielem im Leben....du mußt mir das überhaupt nicht glauben und darfst gern machen was du willst.Ist nur keine Meinung,sondern eine physikalische Wahrheit,die ich hier beschrieben habe.Es wird als garantiert so eintreten.....nicht vielleicht oder eventuell oder weil es dir nicht gefällt....es WIRD so passieren.Denn es gibt immer noch keine Sache,die gegen Geldeinsatz die Physik außer Kraft setzt.....

 

Greetz

Cap

P.S.: Ein defekter Dämpfer muß nicht zwingend ölen.....die Funktion verliert er auch gern ohne undicht zu werden....nur glaubt das eben nie einer,weil er es immer besser wissen will....und kaum sind alle virer neu,merkt derjenige plötzlich,wie scheiße sein Auto doch tatsächlich gefahren ist....ach und eigentlich ist es ein Schwingungs- und kein Stoßdämpfer....

Es wird nie ein Dämpfer allein gewechselt, immer paarweise, wenn es schön minimalistisch sein soll.

 

Oder wechselst du deine Bremsen auch nur einzeln?

 

Denke doch mal an dein Leben und das der anderen!

@ Speckbraeddle :

Sag niemals nie, aber bin ja auch ein echter Minimalist und tausch auch einzelne Bremsenteile ;-)

(erst jetzt wieder 2 Klötze vorn rechts, natürlich gegen gebrauchte ausgetauscht ;-) )

Hast jetzt Angst vor mir ? Also ich nicht, fühl mich sicher unterwegs.

Nachtrag (zu unten) :

Genau, steh ich dann sparsam mit 400 kg Briketts an der Bushaltestelle . . . was kostet Übergepäck im Bus eigentlich ? Oder hat der 'ne AHK für (m)einen Anhänger ?

@ CaptainFuture01 :

Warum weiß das bloß mein Dämpfer hinten rechts nicht, daß er eigentlich seit Jahren ins Verderben gerissen wird ?

. . . und Deiner Praxis-Theorie nach eigentlich längst tot sein müßte, oder ich mit dazu (der hinten links hat's ja schließlich nach 9 Jahren und 200.000 km (+ die km vom Vorbesitzer) auch endlich gemerkt) ;-)

Wahrscheinlich ging das sooo lange gut, weil ich vorn 3x immer nur einen getauscht hab und nicht paarweise :-)

. . . oder ist Dein Auto einfach DEUTLICH zickiger als meins ?

Zitat:

@OO--II--OO schrieb am 31. Mai 2016 um 08:10:14 Uhr:

@ Speckbraeddle :

Sag niemals nie, aber bin ja auch ein echter Minimalist und tausch auch einzelne Bremsenteile ;-)

Hast jetzt Angst vor mir ? Also ich nicht, fühl mich sicher unterwegs.

@ CaptainFuture01 :

Warum weiß das bloß mein Dämpfer hinten rechts nicht, daß er eigentlich seit Jahren ins Verderben gerissen wird ?

. . . und Deiner Theorie nach eigentlich längst tot sein müßte, oder ich mit dazu (der hinten links hat's ja schließlich nach 9 Jahren und 200.000 km (+ die km vom Vorbesitzer) auch endlich gemerkt) ;-)

Wahrscheinlich ging das sooo lange gut, weil ich vorn 3x immer nur einen getauscht hab und nicht paarweise :-)

Oder ist mein Auto einfach nicht so zickig wie Deins ?

Ja, das macht mir Angst.

 

Einer ist Murks, deshalb hör lieber auf.

 

Und wenn ich gebrauchte Klötze für die Bremse lese fällt mir der Rat an dich leicht, "Fahr Bus und Bahn, hilft dir spar'n".

 

 

 

Zitat:

@Speckbraeddle schrieb am 31. Mai 2016 um 08:22:25 Uhr:

 

Ja, das macht mir Angst.

Einer ist Murks, deshalb hör lieber auf.

Und wenn ich gebrauchte Klötze für die Bremse lese fällt mir der Rat an dich leicht, "Fahr Bus und Bahn, hilft dir spar'n".

Ich find das kann man nicht generell verallgemeinern und es kommt auf die Situation darauf an. (seine gebrauchten Klötze werden sicher in gutem Zustand sein...)

Eigentlich ist die Einstellung von OO--II--OO sogar zu befürworten, da dies einfach Ressourcenschonender und Nachhaltiger ist, vorausgesetzt es ist vernünftig gemacht.

Ich find es teilweise eher bedenklich das heutzutage keine Werkstatt mehr "repariert" sondern nur noch Austauscht. Z.b bei einer Lichtmaschine die brummt, tauscht fast niemand mehr die Lager.... es wird einfach eine neue verbaut. Ressourcen und Geldbeutelschonend ist das nicht :)

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. Welche Stossdämpfer vorne?