ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Welche Sommerreifen

Welche Sommerreifen

Themenstarteram 17. Januar 2006 um 16:22

Da ja bald die Saison wieder los geht frage ich mal welche Sommerreifen ihr empfehlen könnt.

Sie sollten auch gut sein um ca. 10 mal im Jahr Strecke zu fahren.

Bitte keine Semislicks.

Ähnliche Themen
65 Antworten

Re: Welche Sommerreifen

 

Zitat:

Original geschrieben von getri

Da ja bald die Saison wieder los geht

Also bei mir im Kalender ist grad Mitte Januar, bei dir nicht? :D

Ich bin allerdings auch am überlegen, welche Sommerreifen ich mir zulegen soll, denn ich werde auch vier neue brauchen im Frühjahr.

Der Kumho KU15 scheint ja ziemlich gut zu sein, allerdings gibt es den wohl nur in 215/45/17. Hat schon jemand den Toyo T1-R getestet auf dem CTR? :confused:

Bei den Paradas scheiden sich ja irgendwie die Geister, manche sind begeistert, andere wiederum nicht. Wenn ich mich partout nicht entscheiden kannt, gibts halt wieder nen Satz RE050A. :)

lol ihr habt doch nen vollschatten ;)

war heute morgen noch am überlegen wo ich am besten spikes herbekomme und ihr labert von sommerschluffen

*koppschüttel*

grüße

Matze

ps.: felix wolltest du nicht mal die contis testen? *ganzschnellwech*

Themenstarteram 17. Januar 2006 um 16:51

Also wenn ich auf meinen Kalender gucke sind es nur noch 6 Wochen bis ich SR aufzeiehn will. ;)

bist du nach dubai gezogen oder so? ;)

Themenstarteram 17. Januar 2006 um 17:04

Anfang März 2005 hatte ich SR drauf ;)

Aber bitte wieder back to topic.

hab falken drauf.

finde sie nicht schlecht.

steffen hat auch gesagt die sind ok.

allerdings hab ich kein vergleich zu anderen aufm ctr.

Hallo!

Also, welche Reifen gut sind, kann ich nicht sagen, jedoch kann ich nur allen raten, Hände weg von AVON.

Mein Reifenhändler hat mir letzte Saison solche aufgequatscht, da er grad nichts anderes in dieser Dimension an Lager hatte... :(

Da hast du nach sehr kurzer Zeit schon Stufen im Profil, sie fahren unregelmässig ab, machen ziemlich laut...

Mein schweizerdeutsches Fazit: "En cheibe Seich!" oder frei ins deutsche übersetzt: "Ein nicht ganz zufriedenstellender Reifen" :D

Greetz

Martin

ähm da ich mich en bissel mit reifen auskenne muss ich dir aber auch sagen das avon reifen einfach billigheimer sind

da hättest du dir auch runderneuerte kaufen können lol

;)

Moin!

Etwas früh aber warum nicht. Meine kommen auch Mitte bis Ende März drauf. Hatte jetzt zwei Jahre die alten Toyo Proxess

drauf aber durch den starken Sturz an der Hinterachse kann ich die dieses Jahr in die Tonne kloppen. Ausser daß die ziemlich laut waren vom Abrollgeräusch war ich mit denen sehr zufrieden. Mal sehen wie der neue Toyo so ist. Die anderen Premium Herstelle wie Conti, Goodyear, Michelin oder Bridgestone sind mir einfach zu teuer.

Gruss Thomas

Zitat:

Original geschrieben von sk8flex

Hat schon jemand den Toyo T1-R getestet auf dem CTR? :confused:

Ja ich bin den ganzen letzten Sommer mit Toyo T1-R gefahren, allerdings in 215/40 auf ner 7,5x17 Felge.

Ich finde den Reifen sehr gut, hat ordentlich Grip und ist auch im Nassen zu gebrauchen (im Gegensatz zum Vorgänger T1-S).

Vom Fahrverhalten komme ich mit dem Toyo irgendwie sogar besser klar als mit dem originalem RE040.

Ich würde ihn mir jeder Zeit wieder kaufen, allerdings werd ich das so bald nicht müssen, denn die haben trotz meiner Befürchtungen noch reichlich Profil!

Zu dem Preis auf jeden Fall zu empfehlen!

Riefen?

 

Hatte noch niemand den Good-Year F1 auf dem CTR probiert, oder ist der nciht gut??

Zitat:

Original geschrieben von CTR-No.12458

Ja ich bin den ganzen letzten Sommer mit Toyo T1-R gefahren, allerdings in 215/40 auf ner 7,5x17 Felge.

Ich finde den Reifen sehr gut, hat ordentlich Grip und ist auch im Nassen zu gebrauchen (im Gegensatz zum Vorgänger T1-S).

Vom Fahrverhalten komme ich mit dem Toyo irgendwie sogar besser klar als mit dem originalem RE040.

Ich würde ihn mir jeder Zeit wieder kaufen, allerdings werd ich das so bald nicht müssen, denn die haben trotz meiner Befürchtungen noch reichlich Profil!

Zu dem Preis auf jeden Fall zu empfehlen!

Das hört sich doch gut an...

Momentan fahre ich den Pirelli Snow Sport in 205/45 ZR17 mit V-Decke (bis 240 :D) auf der Originalfelge - also dieser Winterreifen ist der Hammer, trotz Nässe kannste problemlos bis 8000rpm ziehen, ohne daß das Gummi schmiert...aber kosten auch ein bissel was...habe gelesen, daß die Karkasse und der Aussenrand des Profils aus einem härteren Gummigemisch sind, so daß sportliches Fahren garantiert ist...

Letzten Sommer hatte ich Hankook Ventus Plus drauf, in der gleichen Größe - absoluter Schrott, schmiert bei Nässe schon bei 5000rpm, bei Trockenheit komisches Fahrverhalten bei schnellen Kurvenfahrten...

Für die nächste Saison plane ich auch so etwa Mitte März 18 Zoll SR zu montieren. Wollte mir den besagten Toyo T1-R holen, in 215/35 ZR18...schön daß den schon jemand empfehlen kann :)

Erfahrungsgemäß kann ich aber sagen, daß ein Markenreifen grundsätzlich schon von einem NoName Produkt abweicht, vor allem da ich schon mal ein Jahr als Reifenmonteur bei Tyrex gearbeitet habe...

Viele Grüße

der Hondafreund

HI,

ich werde wieder RE040 draufmüllern.

Ein Bekannter hat Yokohamas drauf und fndet die geil, allerdings ist das ein 1.4 Civic..

Fahren tun die sich aber auch ganz lecker.

Bin die Falken vom Michel mal gedüst , die waren ok, allerdings weiß ich net, wies mit Haltbarkeit und so aussieht, wir sind nur ne Runde auf der Hausstrecke gerodelt.

ich würde bei den 050er bleiben, die sind ok für gelegentliche ausflüge aufm ring...werden es mehrere ausflüge dahin rate ich persönlich zu den 040ern....

Deine Antwort
Ähnliche Themen