ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Weiße Punkte auf der Windschutzscheibe

Weiße Punkte auf der Windschutzscheibe

Audi A4 B9/8W Allroad
Themenstarteram 12. Oktober 2018 um 15:25

Hallo Leute,

ich habe gestern meinen A4 abgeholt und mir ist auf der Autobahn aufgefallen, dass auf der Windschutzscheibe lauter kleine weiße Punkte zu sehen sind. Diese Pünktchen sind winzig klein, aber bei Sonneneinstrahlung deutlich sichtbar und aufgrund der Anzahl der Punkte auch störend für mich.

Dass es sich um Steinschläge handelt, schließe ich aus, denn man kann auf der Scheibenoberfläche nichts spüren. Die Scheibe habe ich sowohl außen, wie auch innen gesäubert, jedoch besserte sich nichts. Es scheint so, als ob Schmutz im Innenraum der Scheibe festsitzt.

Img-20181012-145509
Img-20181012-145446
Ähnliche Themen
56 Antworten

Foto wäre gut. ;)

Vielleicht auch nur Politurpaste/Spritzer.

Wirklich von innen?

Das wäre dann natürlich sehr Unwahrscheinlich.

Kann aber auch gut Wachsrückstände sein, die schwer ab gehen.

Themenstarteram 12. Oktober 2018 um 15:32

Ich habe nun ein Bild hochgeladen, das zweite folgt :) Als ich das Auto probegefahren bin, konnte ich nichts feststellen. Das Auto wurde poliert und ein Teil wurde neu lackiert. Evt. deshalb?

Konntest du auf der Innenseite etwas spüren?

 

Aber ich gehe davon aus, das dies wirklich von polieren etc kommt, wie @marc4177 schon gesagt hat. Da wurde dann nicht ordentlich gearbeitet. :|

Themenstarteram 12. Oktober 2018 um 15:41

Nein ich kann überhaupt nichts spüren. Ich vermute, dass beim Lackieren nicht sauber gearbeitet wurde und dass sich der Lacknebel auf der Scheibe und auf den Scheinwerfergläsern abgesetzt hat. Ich habe das Auto nämlich bereits 2x gewaschen und versucht, die Scheibe zu säubern. Leider alles ohne Erfolg.

Vom Lackieren wäre schon sehr unwahrscheinlich, denn die Scheiben und Scheinwerfer kommen danach.

Er schreibt doch es wurden Teile nachlackiert.

Themenstarteram 12. Oktober 2018 um 16:14

Ich habe das Auto gebraucht gekauft und der Händler hat einen Kratzer poliert und lackiert, da könnte es passiert sein.

Das habe ich in deiner zweiten Post überlesen.

Aber auch die bekommt man dann weg und das die dann im Inneren sind, ist aber auch sehr komisch.

Klar wenn dann nicht richtig gearbeitet wurde, ist da natürlich möglich und hatte ich selbst auch schon.

Dann fahre dort hin und die sollen es weg machen.

Themenstarteram 12. Oktober 2018 um 17:37

Ob die jetzt wirklich zwischen den Scheiben sind, kann ich nicht zu 100% sagen. Ich habe versucht, die Punkte mit normalem Glasreiniger wegzuwischen- keine Chance.

Habe den Händler kontaktiert und warte ab, was als Problemlösung vorgeschlagen wird.

Zwischen der Scheibe bezweifle ich, sonst wären die auch bei der Probefahrt sichtbar gewesen.

Zitat:

@DJ BlackEagle schrieb am 12. Oktober 2018 um 18:29:41 Uhr:

Zwischen der Scheibe bezweifle ich, sonst wären die auch bei der Probefahrt sichtbar gewesen.

...und könnten auch nicht vom Lackieren kommen.

Was meint ihr mit zwischen den Scheiben? Da ist nur eine Scheibe drinnen?

Vllt sind es winzige Steinschläge die nicht zu spüren sind?

Wären es Lackreste, würde man die sicher auch mit dem Fingernagel spüren..

Soweit ich weiß besteht die Frontscheibe aus 2 Glaselementen und einer Folie dazwischen, damit die beim Unfall nicht splittert, zumindest nicht in großen Stücken. Sicherheitsglas, nennt man das glaube ich. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege, aber da zwischen könnte evtl. was sein. Kann ich mir aber überhaupt nicht vorstellen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Weiße Punkte auf der Windschutzscheibe