ForumOctavia 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. wechsel vom Leon ST auf Octavia ?

wechsel vom Leon ST auf Octavia ?

Skoda Octavia 3 (5E)
Themenstarteram 9. Februar 2019 um 23:43

Irgendwer vom Leon ST auf Octavia umgestiegen und kann was dazu berichten ?

Habe den Leon ST. Aber mit 2 Kids wirds bei jeder grösseren Fahrt eng.

Beste Antwort im Thema

Von der Haptik ist der Leon mit Sicherheit nicht wertiger als der Octavia (ich fahre ab und an auch mal einen Leon). Design ist Geschmackssache.

65 weitere Antworten
Ähnliche Themen
65 Antworten

Zitat:

@dragongreen6n schrieb am 9. Februar 2019 um 23:43:13 Uhr:

Irgendwer vom Leon ST auf Octavia umgestiegen und kann was dazu berichten ?

Habe den Leon ST. Aber mit 2 Kids wirds bei jeder grösseren Fahrt eng.

Sind ja quasi die selben Autos...

Für mich ist das Raumgefühl im Octavia besser, stand vor dem gleichen Problem. Unser Kind hat mit Kindersitz auch besser Platz. In meinen Augen "büßt" der Leon durch seine sportliche Form ein.

Themenstarteram 10. Februar 2019 um 22:13

Hast du dann geweschelt ?

Ich hatte vorher eine andere Marke. Skoda und Seat hatten ihre Häuser nebeneinander, so konnte man super vergleichen.

Habe beide Fahrzeuge im Zugriff. Was willst du wissen?

Zitat:

@dragongreen6n schrieb am 9. Februar 2019 um 23:43:13 Uhr:

Irgendwer vom Leon ST auf Octavia umgestiegen und kann was dazu berichten ?

Habe den Leon ST. Aber mit 2 Kids wirds bei jeder grösseren Fahrt eng.

Wenn's eng wird, hilft nur ein größeres Auto, und da die Beiden quasi fast gleich sind........

quasi fast gleich? Ich dachte Seat ist die kleine, eher sportliche Variante und Skoda das Raumwunder im Konzern. Wie passt das zusammen?

am 11. Februar 2019 um 19:14

Ich hab mir auch beide angeschaut, der Leon ST ist kleiner, von Breite und Innenraum kann ich es nicht mehr sagen, vom Kofferraum aber auf jeden Fall. Ich hab mich für den O3 entschieden. Wir sind zu fünft und ich denke die Grösse reicht aus. Wie sind wir nur früher in den Urlaub gefahren...?

Mit'm Zuch.

Themenstarteram 11. Februar 2019 um 23:59

Zitat:

@TBAx schrieb am 11. Februar 2019 um 13:22:04 Uhr:

Habe beide Fahrzeuge im Zugriff. Was willst du wissen?

Was denkst du lohnt sich der Wechsel wegen dem Mehrplatz ? 2 Erw. und 2 Kinder.

Wie ist das so im Vergleich von Lautstärke / Quali / Klappern etc....

Ich vergleiche jetzt einen Seat Leon ST FR (Facelift) mit einem Octavia 3 Combi RS (vor Facelift). Beide mehr oder weniger rechts-unten konfiguriert.

Besonders in der zweiten Sitzreihe ist aus meiner Sicht erheblich mehr Platz/Beinfreiheit im Octavia. Davon profitieren Erwachsene allerdings mehr, als Kinder. Der Mehrwert für beide ist der komfortablere Einstieg, den ich beim Leon hinten furchtbar finde (bin 196cm).

Im Kofferraum liefert der Octavia mehr Platz, auch weil das Heck steiler fällt. Das merkt man weniger bei Koffern, dafür mehr bei Sperrgepäck. Für einen richtig großen Kofferraum müsste es aber wohl ein Superb sein. Das Beladen des Kofferraums finde ich im Octavia einfacher, da die Ladeöffnung breiter und höher ist. Auch wenn der Unterschied in Zahlen vielleicht sehr gering ist, macht es gefühlt Welten aus.

Die Inmenraumqualität finde ich beim Octavia leicht besser. Hier ist keine Premiumqualität zu erwarten, aber die Materialien sind aus meiner Meinung auf dem Niveau eines Golf 6 HL. Was mich beim Octavia immer wieder fasziniert ist die Unempfindlichkeit des Innenraums gegen Verkratzungen. Damit meine ich nicht den Rahmen um den Schalthebel oder eventuelle Hochglanzelemente (die bei meinem Modell nicht existieren), sondern Einstieg, Türen, Mittelkonsole hinten. Alles das, was (Kinder)-Füße gerne malträtieren ist fast immer mit ein Mal Finger rubbeln wieder weg. Im Leon habe ich dazu aber keinen Vergleichswert.

In der Lautstärke ist der Motor des RS lauter als der Vergleichs-Leon mit 150 PS. Windgeräusche sind in beiden ab etwa 150 km/h hörbar, wobei ich sie bei keinem als störend wahrnehme. Beim Octavia wird oft die polternde Hinterachse bemängelt. Davon scheint meiner nicht betroffen zu sein. Dafür knallt der doppelte Ladeboden bei großen Bodenwellen, logischerweise nur, wenn der Kofferraum (annähernd) leer ist.

Disclaimer: wie meist nur meine persönliche Meinung.

Danke (auch wenn das nicht mein Thread ist) für die Einschätzung. Bei meiner Suche bleibt immer nur Skoda, weil ich Platz im Fond brauche für zwei Reborder-Kindersitze. Mit 1,90m auf dem Fahrersitz ist da kaum Auswahl an Fahrzeugen.

Also der Platz ist trotzdem nicht so ewig groß... ich würde dann direkt auf den superb wechseln :)

Auch wenn es beim Seat einige Sachen nicht gibt (wie ein beheizbares Lenkrad), kommst du mit ihm sicherlich preiswerter, falls das auch eine Rolle spielt. Mir persönlich würde der Seat platzmäßig reichen, wir sind aber auch alle unter 1,70m. Für den Octi spräche die bessere Varabilität d3s Kofferraums. Dsbzgl. wären vllt. Kia Ceed oder Hyundai i30 eine Alternative, die bieten da noch mehr pfiffige Lösungen.

Einen Händler in der Nähe zu haben - idealerweise fußläufig - kann mitunter auch wichtig sein. Aber das wichtigste ( aus eigener Erfahrung): Du kannst dir noch so viele Gedanken machen - Schnapp deine Familie und lass sie einfach mal zusammen Probe sitzen. Du wirst überrascht sein, was dort an Hinweisen kommt, an die du gar nicht gedacht hast. Und da geht es nicht um PS oder so was. Letztlich sollt ihr euch alle drin wohl fühlen und das ist für lange Urlaubsfahrten nicht unrelevant.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. wechsel vom Leon ST auf Octavia ?