ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Wechsel der Original-Lautsprecher

Wechsel der Original-Lautsprecher

Themenstarteram 26. März 2006 um 17:17

Hallo.

In der Suche habe ich erstaunlicherweise dazu nichts gefunden, daher hier meine Frage:

Wie wechsle ich die vorderen Lautsprecher (die Tieftöner unten) beim Vectra B ?

Hat das schon mal jemand gemacht ?

Danke und Gruß

-v-

Ähnliche Themen
22 Antworten
am 26. März 2006 um 18:05

türverkleidung abbauen...macht sich zu zweit am besten

Guckst du hier, da wird ihnen geholfen...:p

 

http://www.motor-talk.de/t761740/f236/s/thread.html

Gruß Lalelubär

PS.Auch zu finden unten in meiner Sig.

(Vectra B FAQ von Kitekater HP...;))

Themenstarteram 26. März 2006 um 22:14

Hmm, klingt erst mal ganz gut. Danke.

Wie ist es mit dieser Sicherheitsfolie (Kunststoff), die sich in der Tür befinden soll ? Ich habe gehört, dass man die auch entfernen und beim Zusammenbau wieder fachmännisch ersetzen muss, damit es nicht zu Feuchtigkeitseintritt pp. kommt...

am 26. März 2006 um 22:41

Das ist keine Sicherheitsfolie, sondern einfach das einzige Teil, welches Dein Auto am Vollaufen hindert, wenn es regnet ;)

Dirk

Moin,

wenn du nur die Lautsprecher ersetzen willst dann brauchst du die Folie nicht zu berühren,das geht auch ohne....;)

Die Folie dient ebenfalls zur Schallisolierung,Wärmeisolierung und wie schon erwähnt, wegen der Feuchtigkeit...:)

Lalelubär

Die Folie dient doch auch als Luftabschluss.

Der Seitenairbagsensor (falls verbaut) registriert einen starken Luftdruckanstieg, wenn die Tür eingedrückt wird, und dann wird der Seitenairbag ausgelöst...

Also die Folie schon dicht wieder ankleben!

Zitat:

Original geschrieben von Dirk11

Das ist keine Sicherheitsfolie, sondern einfach das einzige Teil, welches Dein Auto am Vollaufen hindert, wenn es regnet ;)

Dirk

Selten so gelacht........!

Dann mach mal deine Wasserablauflöcher in den Türen sauber und frei,dann läuft das Wasser welches durch die Fensterschächte reinläuft auch ordnungsgemäß wieder ab! ;)

Gruß Kümmel1

@Kümmel1: Wenn die Folie beschädigt ist, saugen sich aber die Türverkleiungen voll und fangen zu modern an...

Mahlzeit.

Ja das ist ja auch richtig. Die Folien sollen unter anderem auch vor Feuchtigkeit schützen. Aber nicht wie weiter oben geschrieben das mir bei Regen gleich das Auto absäuft wenn die Folien beschädigt oder nicht vorhanden sind. Dafür sind ja schließlich die Wasserablauflöcher in den Türen.

Gruß Kümmel1.

Zitat:

Original geschrieben von stan23

Die Folie dient doch auch als Luftabschluss.

Der Seitenairbagsensor (falls verbaut) registriert einen starken Luftdruckanstieg, wenn die Tür eingedrückt wird, und dann wird der Seitenairbag ausgelöst...

Also die Folie schon dicht wieder ankleben!

Hmm, also sowas habe ich zwar auch noch nicht gehört aber naja....:(

Bist du dir da wirklich sicher,nicht das es doch über einen sog."Crashsensor" geht....?

Luftdruckveränderung das ist ja "lustig"...:p

Lalelubär

stan hat recht

der sensor für die seitenairbags geht über schlagartigen druckanstieg in der tür

@Lalelubär: :p

SCNR ;)

Man muss sich eben in mehreren Vectra/Opel-Foren rumtreiben um alles zu erfahren :)

Moin moin,

hab mal ne Frage wegen dem Sensor, und zwar kann man den Selber wechseln ohne das die Airbags auslösen? Bei mir ist das Teil im A.... und die Reperatur beim FOH sollmich 150€ kosten.

Gehört zwar nicht hierher aber vieleicht könnt ihr mir ja trotzdem Helfen!

am 28. März 2006 um 18:09

Zitat:

Original geschrieben von kümmel1

Die Folien sollen unter anderem auch vor Feuchtigkeit schützen. Aber nicht wie weiter oben geschrieben das mir bei Regen gleich das Auto absäuft wenn die Folien beschädigt oder nicht vorhanden sind. Dafür sind ja schließlich die Wasserablauflöcher in den Türen.

Na ja...

Die Wasserablauflöcher sind dafür da, damit das Wasser abläuft. Die Folie ist tatsächlich als "Reinlaufschutz" gegen Spritz- und Ablaufwasser gedacht. Wasser sucht sich seinen Weg, und wenn der an der Türinnenseite entlanggeht ist das dem Wasser auch egal. So war das gemeint.

@stan:

Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, daß die korrekte Funktion der Airbagsensoren (ich glaube Dir durchaus, daß die auf Druckunterschiede reagieren) vom Vorhandensein der Folie abhängt. Da werden sicherlich noch einige Parameter mehr abgefragt, sonst könnten die Airbags ja auch fröhlich losgehen, wenn die Tür zugeschlagen wird. Wenn die Funktionalität vom Vorhandensein und korrekter Montage der Folie abhängt, dann wären die Autohersteller irgendwie schön blöd...

Dirk

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Wechsel der Original-Lautsprecher