ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. WAZE für Android Auto freischalten

WAZE für Android Auto freischalten

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 28. Juni 2017 um 13:55

Hallo,

für alle, die es interessiert und verwenden wollen :).

Waze unterstützt in der Beta Variante Android Auto. Leider ist es momentan / seit Längerem nicht möglich in das BETA-Programm aufgenommen zu werden, weil keine freien Plätze vorhanden sind.

Es gibt aber eine Möglichkeit das Ganze trotzdem zum Laufen zu bringen. Etwas an Computerkenntnisse allerdings vorausgesetzt. Ich versuche die Schritte aber auch für Laien verständlich aufzuschreiben bzw. habe ich ein Paket zusammengestellt mit einem Installer (für Windows) :).

Als Erstes wird die Beta Waze APK (APK = Programm für Android) benötigt. Diese bekommt Ihr in meinem Paket Von Audiwiki laden oder unter Von APKMirror laden. Achtung! Nur die Version 4.24.0.113 geht, die älteren und neueren nicht!

Am Android Handy muss in den Einstellungen "Unbekannte Quellen" aktiviert werden. Bei Samsung z.B. unter Einstellungen > Gerätesicherheit > Unbekannte Quellen.

Dann wird die heruntergeladene APK auf das Handy kopiert (oder direkt am Handy schon heruntergeladen) und ausgeführt. Dieser installiert die BETA von Waze. Habt Ihr Glück, dann könnt Ihr danach im Android Auto (NUR im Auto, nicht in der Android Auto APP am Handy!) Waze schon auswählen, wenn nicht, dann kommt der etwas schwierigere Teil :).

.) Entpackt mein Paket irgendwo am Computer (z.B. c:\temp).

.) Auf dem Handy muss USB Debugging aktiviert werden. Bei den meisten Android Handys müsst Ihr dazu schnell und oft auf die Buildnummer tippen, bis die Meldung "Sie sind jetzt ein Entwickler" erscheint. Bei Samsung z.B. unter Einstellungen > Telefoninfo > Softwareinformation > Buildnummer. Ca. 5-mal schnell auf das Tippen und schon ist der Entwicklermodus freigeschalten. Unter Einstellungen erscheint jetzt ein neuer Menüeintrag, nämlich "Entwickleroptionen". In denen müsst Ihr USB-Debugging aktivieren und anschließend das Handy mit dem PC verbinden. Eventuell benötigt Ihr die ADB Treiber für Windows. Diese sind in meinem Paket unter adbdrivers zu finden.

.) Jetzt einen Doppelklick auf die Install.cmd. Dieser führt Folgendes aus. Die APK wird auf das Handy kopiert. Da nur aus dem PlayStore heruntergeladene Anwendungen für Android Auto erlaubt sind, wird mit dem nächsten Befehl das vorgetäuscht. Danach wird die APK wieder gelöscht. Wer es manuell machen möchte, muss Folgendes eingeben:

1) Ein CMD Fenster öffnen

2) zum Pfad wechseln wo das Paket entpackt ist

3) adb push com.waze.apk /sdcard/com.waze.apk eingeben, das kopiert die Datei auf das Handy

4) adb shell pm install -i "com.android.vending" -r /sdcard/com.waze.apk eingeben. Mit diesem Befehl glaubt Android jetzt das die Anwendung aus dem PlayStore ist.

5) adb shell rm /sdvard/com.waze.apk eingeben. Das entfernt die nicht mehr benötigte APK vom Handy.

Danach wird Waze im Android Auto angezeigt :). Ihr könnt das USB Debugging dann auch wieder deaktivieren.

Es handelt sich hier nicht um illegale Software oder um nicht erlaubte Schritte, Ihr bekommt lediglich keinen Support von Waze für die Beta Variante. Die Beta APK ist aber frei verfügbar. Damit es nicht zu Missverständnis kommt :).

20170628_144701.jpg
20170628_144729.jpg
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 28. Juni 2017 um 13:55

Hallo,

für alle, die es interessiert und verwenden wollen :).

Waze unterstützt in der Beta Variante Android Auto. Leider ist es momentan / seit Längerem nicht möglich in das BETA-Programm aufgenommen zu werden, weil keine freien Plätze vorhanden sind.

Es gibt aber eine Möglichkeit das Ganze trotzdem zum Laufen zu bringen. Etwas an Computerkenntnisse allerdings vorausgesetzt. Ich versuche die Schritte aber auch für Laien verständlich aufzuschreiben bzw. habe ich ein Paket zusammengestellt mit einem Installer (für Windows) :).

Als Erstes wird die Beta Waze APK (APK = Programm für Android) benötigt. Diese bekommt Ihr in meinem Paket Von Audiwiki laden oder unter Von APKMirror laden. Achtung! Nur die Version 4.24.0.113 geht, die älteren und neueren nicht!

Am Android Handy muss in den Einstellungen "Unbekannte Quellen" aktiviert werden. Bei Samsung z.B. unter Einstellungen > Gerätesicherheit > Unbekannte Quellen.

Dann wird die heruntergeladene APK auf das Handy kopiert (oder direkt am Handy schon heruntergeladen) und ausgeführt. Dieser installiert die BETA von Waze. Habt Ihr Glück, dann könnt Ihr danach im Android Auto (NUR im Auto, nicht in der Android Auto APP am Handy!) Waze schon auswählen, wenn nicht, dann kommt der etwas schwierigere Teil :).

.) Entpackt mein Paket irgendwo am Computer (z.B. c:\temp).

.) Auf dem Handy muss USB Debugging aktiviert werden. Bei den meisten Android Handys müsst Ihr dazu schnell und oft auf die Buildnummer tippen, bis die Meldung "Sie sind jetzt ein Entwickler" erscheint. Bei Samsung z.B. unter Einstellungen > Telefoninfo > Softwareinformation > Buildnummer. Ca. 5-mal schnell auf das Tippen und schon ist der Entwicklermodus freigeschalten. Unter Einstellungen erscheint jetzt ein neuer Menüeintrag, nämlich "Entwickleroptionen". In denen müsst Ihr USB-Debugging aktivieren und anschließend das Handy mit dem PC verbinden. Eventuell benötigt Ihr die ADB Treiber für Windows. Diese sind in meinem Paket unter adbdrivers zu finden.

.) Jetzt einen Doppelklick auf die Install.cmd. Dieser führt Folgendes aus. Die APK wird auf das Handy kopiert. Da nur aus dem PlayStore heruntergeladene Anwendungen für Android Auto erlaubt sind, wird mit dem nächsten Befehl das vorgetäuscht. Danach wird die APK wieder gelöscht. Wer es manuell machen möchte, muss Folgendes eingeben:

1) Ein CMD Fenster öffnen

2) zum Pfad wechseln wo das Paket entpackt ist

3) adb push com.waze.apk /sdcard/com.waze.apk eingeben, das kopiert die Datei auf das Handy

4) adb shell pm install -i "com.android.vending" -r /sdcard/com.waze.apk eingeben. Mit diesem Befehl glaubt Android jetzt das die Anwendung aus dem PlayStore ist.

5) adb shell rm /sdvard/com.waze.apk eingeben. Das entfernt die nicht mehr benötigte APK vom Handy.

Danach wird Waze im Android Auto angezeigt :). Ihr könnt das USB Debugging dann auch wieder deaktivieren.

Es handelt sich hier nicht um illegale Software oder um nicht erlaubte Schritte, Ihr bekommt lediglich keinen Support von Waze für die Beta Variante. Die Beta APK ist aber frei verfügbar. Damit es nicht zu Missverständnis kommt :).

59 weitere Antworten
Ähnliche Themen
59 Antworten

Coole Anleitung, aber was ist Waze? Eine Navi App?

Ja, hat Google vor ein paar Jahren übernommen. Ist ziemlich gut da hier auch die Community mitarbeitet, und man so auch vor "Gefahren" gewarnt wird...:)

https://de.wikipedia.org/wiki/Waze

Bei mir kommt oft vor der Ansage so ein Piepgeräusch wie bei Taxifunk .

Habt ihr da auch?

Wie kriegt man das weg?

Themenstarteram 19. Juli 2017 um 13:27

Das macht er bei mir nur, wenn er die Route neu berechnet, weil ich nicht die vorgeschlagene Strecke fahre.

Zitat:

@BITTC schrieb am 19. Juli 2017 um 13:27:18 Uhr:

Das macht er bei mir nur, wenn er die Route neu berechnet, weil ich nicht die vorgeschlagene Strecke fahre.

Stimmt, jetzt wo du es schreibst.

Ist bei mir wohl auch so.

Werde es mal weiter beobachten.

Die letzte Beta, die bei mir funzt, ist die > 4.26.0903 vom 16.7.17

Bin aber erstmal beruhigt, das ich nicht der einzige mit dem schrillen Ton bin.:D

Themenstarteram 19. Juli 2017 um 17:19

Interessanterweise geht bei mir die 4.26.0903 nicht. Ich habe nur ein schwarzes Bild. Aber danke für die Info, werde es noch einmal testen :).

Zitat:

@BITTC schrieb am 19. Juli 2017 um 17:19:46 Uhr:

Interessanterweise geht bei mir die 4.26.0903 nicht. Ich habe nur ein schwarzes Bild. Aber danke für die Info, werde es noch einmal testen :).

Das ist aber ulkig...

komme gerade vom einkaufen, und hatte WAZE mit der Version laufen...

Handy > Samsung > Android 6.01

funzt denn bei dir die 901 oder 902 ?

Bin mal gespannt, wann die mit Beta fertig sind...

Also mal ganz ehrlich, was ein bescheuerter Tipp für Personen, die ggf. gar nicht wissen, was sie da machen!

Ich rate keinem, dies hier so einfach zu machen. Niemals "Unbekannte Quellen" zulassen, es sei denn ihr kennt Euch genau aus und wisst, was ihr da installieren wollt. Updates wirds dann auch keine Geben,...

Zitat:

@yofestus schrieb am 19. Juli 2017 um 20:40:51 Uhr:

Also mal ganz ehrlich, was ein bescheuerter Tipp für Personen, die ggf. gar nicht wissen, was sie da machen!

Ich rate keinem, dies hier so einfach zu machen. Niemals "Unbekannte Quellen" zulassen, es sei denn ihr kennt Euch genau aus und wisst, was ihr da installieren wollt. Updates wirds dann auch keine Geben,...

Hallo, wie bist Du denn drauf?

1. Jeder ist alt genug. Man kann es ja auch lassen.

 

2. Unbekannte Quellen sind nicht per se unsicher. Es bedeutet lediglich, die App manuell anstatt aus dem Play Store zu installieren.

 

3. Updates gibt es sehr wohl, auch für Apps die als apk installiert werden.

100% zustimm!

 

 

@yofestus,

hast Du dir mal überlegt, was sich BITTC für eine Mühe mit der Beschreibung gemacht hat?

Sorry, ist ja nicht böse gedacht.

Ich bleibe trotzdem bei meinem Rat. Für Normaluser ohne sich einzulesen nogo diese Option.

Hier brauchbar Info dazu: https://mobilsicher.de/hintergrund/keine-angst-vor-unbekannten-quellen

Bei mir funktioniert die 4.26.0903 ohne Probleme.

 

@BITTC am besten mal die App stoppen und Cache (+ notfalls Daten) löschen. Vielleicht hilft das.

Keine Piepgeräusche vor Ansage beim verlassen der Route?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. WAZE für Android Auto freischalten