ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Wasser im Fussraum

Wasser im Fussraum

VW Phaeton
Themenstarteram 23. Januar 2011 um 21:58

Lange Zeit hat mich mein Dicker mit Zicken in Ruhe gelassen. Jetzt hat er mir aber ein neues Rätsel zu lösen gegeben: Wasser im Fußraum auf der Fahrerseite; die Teppiche ziemlich vollgesogen. Seitlich nichts, nur am Boden...

Frage an die Profis: Woher kann das kommen? Abfluss vom Schiebedach oder A-Säule?

Danke für Hinweise und Grüsse aus Wien

Ähnliche Themen
112 Antworten

Wolltest du einen konstruktiven Rat der dich preis- und zeitgünstig in der Problemlösung weiterbringt, oder Bestätigung?

Ganz ehrlich? Mir ist pfurzegal was vauweh oder (fast) sonst jemand sagt, ich vertraue mind. seit einer Dekade nur meinen Augen. Daher habe ich dir nach bestem Gewissen die Anleitung geschrieben.

Das (fast) in meinem Beitrag ist eine extrem begrenzte Anzahl an konkreten Personen, von denen einige auch hier unterwegs sind! Danke.

Gruss, Georg

... und windelexpress hat dir auch eine besonders gute Anleitung geliefert!

Du magst das mit den Schiebedachabläufen überlesen haben, ich wäre aber auch gespannt auf die Antwort von VW-Polo Mechanikern wie viele EINS vom VW PHAETON IN NATURA gesehen haben! Ist im Prinzip auch nix besonderes. Aber die, die es gesehen haben, wissen das es auch eine Problemquelle sein kann. Und auch wieso.

... war nur eine kleine Einschätzung aus der Entfernung. Muss nix weiter bedeuten

Danke für die Blumen Georg, welche Anleitung hab ich geliefert. Möcht mich nicht mit fremden Blumen schmücken.

... ich mein den Link. Wenn jemand um Rat bittet und sich da weiterbilden und - informieren will, ist der Link sehr hilfreich und konkret.

LG, G.

suche auch mal nach „Rotes Gummiteil abgefallen“ weiter unten gibt es eine Anleitung zur Reinigung des Wasserkasten

Das ist mein Wasserkasten Reinigungstool. Den billigsten 3/4" Gartenschlauch da besonders flexibel.

Edit: ich meine die Idee habe ich aus dem mt Forum

20200123

Wobei man mit dem Saugadapter aufpassen muss dass man nicht zu stark in der Nähe des Gummiteils rumstochert, da die Gefahr besteht dass man dabei die Klammern verschiebt, die es festhalten und man das Teil dann verliert.

Vor allem auch da man das Gummiteil nicht wirklich sehen kann. Trotz Endoskopkamera konnte ich es bis jetzt nur von unten finden.

Noch wichtiger sind die Abläufe der Klimaanlage im Mitteltunnel des Phaeton.

Da die Fahrzeuge allmählich in die Jahre kommen, erleben wir immer häufiger dass das Kondenswasser nicht mehr austreten kann und in den Innenraum läuft.

Im Normalfall sollte das Wasser im Sommer wenn die Klimaanlage läuft, auf der höher der beiden vorderen Sitze unterhalb am Fahrzeug raus laufen/ Tropfen.

Tropft es nur einseitig, oder gar nicht, sind die Abläufe zu.

Deine Antwort
Ähnliche Themen