ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Wasser im Fußraum (Beifahrer)

Wasser im Fußraum (Beifahrer)

Ford Focus Mk2
Themenstarteram 2. März 2016 um 22:37

Hallo Leute,

ich habe mir vor gut 4 Monaten einen Ford Focus Comp. Limo. BJ 11/2010 86.000KM gekauft.

Seit einigen Wochen jedoch hat sich Wasser im Fußraum des Beifahrers gesammelt.. von unten konnte ich leider nichts erkennen, da überall Blenden festgeschraubt sind.

Da ich leider nicht so Erfahren in der Autotechnik bin, aber auch nicht gleich zur teuren Werkstatt rennen möchte, wollte ich erst mal hier nachfragen, was das sein könnte und ob ich es evtl. selbst behebn kann?

Vielleicht wäre noch gut zu wissen, dass ich 1 Jahr Gebrauchtwagengarantie PREMIUM bei Intec habe. Jedoch weiß ich nicht, ob die solch ein "Schaden" auch bezahlen.

Hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Danke!

Gruß,

Elefantoz

Beste Antwort im Thema

Hallo,

hab dir zwei Bilder angehängt.

Zuerst Verkleidung Handschuhfach entfernen.(Lt. deiner Bilder eh schon weg).

Danach wo die entsprechenden Halteclips sind, kräftig ziehen.

Die 300,- € von der Werkstatt, finde ich ok, sofern der Fehler behoben ist.

Prinzipiell ist das Geld selbst nichts mehr wert.

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Hallo,

hab dir zwei Bilder angehängt.

Zuerst Verkleidung Handschuhfach entfernen.(Lt. deiner Bilder eh schon weg).

Danach wo die entsprechenden Halteclips sind, kräftig ziehen.

Die 300,- € von der Werkstatt, finde ich ok, sofern der Fehler behoben ist.

Prinzipiell ist das Geld selbst nichts mehr wert.

Img-20160309-145706
Img-20160309-145748
Themenstarteram 9. März 2016 um 19:24

Hey,

ok das teil hab ich jetzt abbekommen und konnte so nun den ganzen teppisch einmal umklappen und richtig trocknen. Bin jetzt echt mal auf den nächsten Regen gespannt... habe sicherheitshalber nochmal ein eimer wasser auf mein auto geschüttet und auf die Türen, bis jetzt hälts aber mal schauen.

Ah ok, ja das ist so rot/orange ;) gut das es das nicht ist :D

Themenstarteram 10. März 2016 um 6:53

Hey,

Ich habe gestern Nachmittag geschafft, denn Teppich einmal komplett umzuklappen und dabei die Gelegenheit genutzt dieses "Schaumdämmzeug" mit einem Pfön zu trocknen.. naja bzw. etwas, hatte auch keine Lust stundenlang dort zu stehen.

Des Weiteren habe ich nochmal ein Eimer Wasser über das Auto gekippt (auch an den Türseiten etc. lang) und geschaut ob da was reinfließt... aber das tut es zum Glück nicht.

Als ich dann den Fußraum nochmal mit Zeitungspapier belegt hab, hab ich das Auto in die Garage gefahren wo es Minimum +2-3Grad wird. Als ich dann heute Morgen früh ins Auto stieg war dieses Dämmschaumzeug wieder Nass.... jedenfalls Nasser als Gestern nach dem Trocknen.. wie kann das bitte sein???

Undicht ist da auch nichts.. ich hab gestern 1h da rumgemacht und nichts gesehen was da auslaufen könnte.. also wie geht das bitteschön? die einzige Erklärung wäre der Tau... aber durch die Garage in mein Auto??? ich checks nicht

EDIT: Edwaldulli oh Dein Beitrag hab ich jetzt erst gesehen, tut mir leid :O danke für die Bilder!

Wenn nichts undicht ist dann ist wohl etwas wasser nachgekommen...

Was hat denn bitte die Werkstatt für 300€ gemacht ?

Hallo Elefantoz !!

Prüfe zuerst ob das Wasser im Innenraum ( Süsslich) schmekt , wenn ja, ist es Kühlwasser aus der Heizung.

Prüfe rechts & links die Wasserabläufe unterhalb der Windschutzscheibe im Motorraum , dazu muss die Abdeckung runter , Prüfe den Ablauf der Klimaanlage , der verstopft auch gerne mal.

Im Innenraum solltes Du irgendwo ( Laufspuren) vom Wasser finden.

MFG

ich habe nun das gleiche Problem bei meinem Mk2. Rechter Fussraum nass. wo waren denn die Risse in der Bodenkarosserie?

Die anderen Tips werde ich sofort in Angriff nehmen.

wo waren denn die Risse im Boden? habe ein ähnliches Problem. werde die anderen Tips sofort anwenden. danke

Hallo, ich besitze seit Januar 2019 einen Ford Focus MK3 Kombi. Seit Sommer 2019 roch es richtig muffig und ekelig bei uns im Auto. Wir konnten aber nie was finden. Bei meiner Reinigung letzte Tage habe ich im Fußraum auf der Beifahrerseite einen etwas markanteren Duft wahrgenommen..... jetzt habe ich die Ursache für den Geruch gefunden..... Die ganze Dämmung ist komplett nass. Aber nur von unten.

 

 

Edit: Sorry, war im falschen Forum. Ich besitze einen MK3

Deine Antwort
Ähnliche Themen