ForumSaab
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Was unterscheidet uns Saabfahrer von Autofahrern?

Was unterscheidet uns Saabfahrer von Autofahrern?

Themenstarteram 7. Oktober 2004 um 21:50

Hallo.

Ich möchte mal wieder einen neuen Thread starten. Aus den bisherigen Threads kommt eine sehr enge Bindung mit dem "Saab" 'raus. Im Hinblick auf einige traurige Fälle erinnert mich das ein wenig an die Befragung von Musikstars auf MTV "hate and love" in den 80/90ern. Also, wie seid ihr zu Saab gekommen und was verbindet euch damit?

Wenn ich an unser Treffen in Seligenstadt zurückdenke dann gibt es nicht den typischen Saabfahrer. Von Ende 20 bis über 40 (politisch korrekt ;-) ) war alles vertreten.

Gruss

93tid

Ähnliche Themen
65 Antworten

Der SAABfahrer

 

Erst einmal einen schönen Gruß in die Schweiz - habt ihr schon Schnee ??? :D

Nun ja, wie kommt man zum SAAB ?

Man(n) kauft ihn........:)

Im ernst: meine Eltern fahren SAAB seit 1977 und somit bin ich (Bj.`68) sozusagen "im SAAB" groß geworden.

Zunächst unerschwinglich, hat man sich mit "günstigeren" PKW`s von a nach b transferiert - notgedrungen. Längst verheiratet, mit Kindern und im Beruf etwas größer geworden, war dann 1995 der erste eigene SAAB angesagt - ein 9000 CDE Jahreswagen. Mein ganzer Stolz !!! Ausgestattet mit allen "Schikanen" kam ich mir damals vor wie "Carl Gustav".

Etliche 10TKM später kam dann ein 900 Cabrio "mellow yellow" dazu - (m)ein absoluter Traum !!!! und Frau übernahm das Ruder am 9000er.

Leider durfte ich diesen Traum nur etwa 1 1/2 Jahre ausleben, dann mussten wir uns wieder von ihm trennen - aus Vernunftsgründen, denn der "mellow yellow" stand eigentlich leider nur in der Garage - ich bereue diese Entscheidung bis zum heutigen Tag und sicherlich darüber hinaus...........

Nachdem unser 9000er über die Jahre hinweg ein treuer Begleiter war, entschieden wir uns in 2002 (obwohl der Neue schon im Schaufenster stand) für einen 9³ t Anniversary. Damals 4 Monate alt mit 8.000 Km und einem ordentlichen Rabatt. Nach diversen Umbauten habe ich nun auch endlich meinen "Familiensportwagen"

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...

Was "uns" (wenn es das überhaupt gibt) nun, abgesehen von unserer Markentreue, von anderen Autofahrern unterscheidet, das kann ich beim besten Willen nicht beantworten.

Hi 93tid

Die Saab-Fahrer die ich kenne und die mit mir auch auf gleicher Wellenlänge sind, gehören eher zu einer Klasse die den "Hang zu einer exclusiven Nischenmarke hat, mit dem Anspruch von 'Unterstatement' und der zumindest für den 9000er sprichwörtlichen Zuverlässigkeit in allen Lebenslagen. Ohne die übliche optische PS-Prozerei für ein ganzbesonderes Langstrecken-Fahrgefühl."

Für mich war der Schritt zu SAAB und die Treue zu diesen Fahrzeugen seit vielen Jahren, die beste Entscheidung seit ich Auto fahre.

Gruss rpe

Themenstarteram 7. Oktober 2004 um 22:46

Hallo Roland.

Glückwunsch zum Yellow Mellow. Du sprichst hier aber vom 900-II? Es gab beim 900-I schon einmal eine limitierte Edition. Nr. auf dem Handschuhdeckel? Dürfte heute viel Wert sein.

Die ersten Versuche von Saab in D Sondermodelle zu kreieren. Wenn ich mich recht entsinne waren die Felgen speziell und aus einer italienischen Handfertigung? Die letzten Modelle aus der Yello Mellow Serie hatten andere Felgen. Heute greift man lieber auf Swiss Made zurück. :-)

Habe dich bisher nicht im Thread "Trolle in der Schweiz" gesehen (Hauptforum). Bist du dieses Mal dabei? Buerz (Arbeit) zählt diesmal nicht.

 

Gruss

93tid

P.S.: Von wegen Schnee, Regen und Schiitwetter. Werde aber nächsten Monat neue Winterreifen aufziehen. Wird nicht mehr lange dauern.

SAAB-Fahrer vs. AUTO-Fahrer

 

Hallo erstmal!:)

Saabfahrer haben Geschmack!....Autofahrer auch...

Saabfahrer fahren gerne schnell!...Autofahrer auch...

Sabbfahrer fahren meistens links!...ANDERE auch!!!Saabfahrer lieben das Detail!...was andere vermissen

Saabfahrer denken nach!...andere denken, daß sie denken...

Saabfahrer fahren ein Auto, welches anders ist wie die anderen...denkt der Saabfahrer...:D

Gibt es wirklich Unterschiede?

Leidensfähig müssen alle Autofahrer sein, denn die Autohersteller kochen ALLE nur mit Wasser ihren Kaffee...

Einen Vergleich zwischen Lupo-Fahrer und 9-5 Aero-Fahrer...ein Vergleich zwischen Äppel und Bananen...

kann nicht der Sinn diesen Beitrages sein. Darum hör ich jetzt auch auf!

Hallo O.

Du hast mich dort noch nicht gesehen, aber ich habe ALLES gelesen.

Ich halte mich und meinen hier raus, bis ich wenigstens weiß, ob und wie ich da arbeiten muß - auch wenn es Deiner Meinung nach nicht zählt.

Hast Du was wegen Übernachtung aufgetan?

Ja, der "mellow Yellow" (900/II) war schön, ich habe noch ein paar Fotos davon..........................und unendlich "Herzeleid".

Was Du meinst, war der 900 "Monte Carlo" (900/I - die gleiche Farbe - monte-carlogelb) aus der ersten Reihe - und weil ich vom ersten bis zum heutigen Tag nur träumen kann, (er hat es immerhin 1/18 in meine Vitrine geschafft) habe ich mir wenigstens den zweiten gekauft .

Die Räder waren "Anthera Lombardia" aus Italien, anthrazit lackiert und (sorry) schweineteuer - die hatte ich.

Natürlich auch schnell (die Felgen waren ja breiter als die Reifen) die vorne rechts kaputt gefahren - so musste ich mich recht schmerzhaft an die Preise gewöhnen..........

Na ja, alles Geschichte - "SAABfahrerlatein"

Die letzten Modelle hatten andere Felgen, stimmt, allerdings dachte ich immer, deren Besitzer ginge es genauso wie mir - denn für 2 Anthera Felgen bekamst Du anderswo einen Komplettsatz !!

Schweizer Produktion? Nun, es war ja auch ein "schweizer Auto" - Rinspeed immerhin.

Sei gegrüßt - ich werde den "schweizer Thread" im Auge behalten.

Gruß

Roland

Eklatante Unterschiede!

 

Saabfahrer sind umsichtig, grüßen andere Saabfahrer, sind fair im Strassenverkehr, drängeln nicht auf Autobahnen, sind sehr souverän,sind detailversessen, geben sich selten mit Mittelmass zufrieden, haben einen hohen Bildungsstand, hassen billige Effekthascherei und finden ihr Auto auf Anhieb wieder..........!Darüber hinaus sind Saabfahrer um ihre Famile besorgt(schliesslich ist der Saab 9-5 das sicherste Gefährt der Welt.....!!!),Saabfahrer sind einfach KLASSE!Saabfahrer haben den Hang zur Individualisierung und das ist gut so......!Keine Klamotten von der Stange, sondern maßgeschneidert.......!Viele Saabfahrer sind intrinsisch motiviert, weil sie Freiberufler sind..............

@ mrbean95

wo hast Du das gelesen??? :D

Bin ich wirklich Individualist weil ich SAAB fahre, oder meine Schuhe bei LandsEnd kaufe?

Sorry, alles Klischee.

Wenn ich alleine unterwegs bin, drängle ich sehrwohl den Audi vor mir - was ihm gar nicht gefällt.

Nur was die Familie betrifft, da gebe ich Dir uneingeschränkt recht.

Gelesen?

 

Gelesen?Das sind Erfahrungswerte!

Themenstarteram 7. Oktober 2004 um 23:32

@ Roland.

Die Preise der Felgen waren hoch (Kleinserie). Du hast Ersatz für deine Felge bekommen, aber warum hatten die letzten Modelle nicht mehr Made in Italy ;-). Heute wäre es schwer die Felgen zu bekommen.

Ach ja, Rinspeed. Ich meine eigentlich die Jungs aus St. Gallen und ihre ganzheitliche Arbeit.

Rinderknecht macht sicherlich tolle Arbeit im Mainstreammarkt (BMW, Porsche,...). Für Saab war es aber sehr wahrscheinlich der falsche Partner und eine Eintagsfliege.

@ MrBean95

Und wieder haben wir Fremdwörter gelernt. Ich bin der Meinung, dass der Saabfahrer sich nicht in diese Pressfom fügen lässt. Es gibt Individualisten, Umsteiger und "Nachrücker". Wer einen Saab kauft, der will und muss nicht. Ok einen Saab fahren heisst auch Image präsentieren.

Gruss

93tid aka O.

Image präsentieren....

 

Jawoll, Saab ist sozusagen der geheime Louis Vuitton(schreibt man das so???) der Autobranche.......!!!

Saab ein Knab ein Rößlein stehn.....;-))

mfg mrbean

Zitat:

Original geschrieben von 93tid

@ Roland.

Ach ja, Rinspeed. Ich meine eigentlich die Jungs aus St. Gallen und ihre ganzheitliche Arbeit.

Rinderknecht macht sicherlich tolle Arbeit im Mainstreammarkt (BMW, Porsche,...). Für Saab war es aber sehr wahrscheinlich der falsche Partner und eine Eintagsfliege.

Gruss

93tid aka O.

Die Jungs in ST Gallen sind uneingeschränkt empfehlenswert - da habe ich meinen eigenen Erfahrungswerte. Allerdings tust Du dem "Rinderknecht" unrecht, denn er hat sich am alten 9³ gleich 3x recht ansehnlich ins Zeug gelegt.

Nach dem mellow yellow gab es den "Force 3", ein sehr schönes Auto. Zu letzt hat er noch ein sehr schönes Cabrio Sondermodell aufgelegt, dessen Namen ich allerdings im Moment nicht weiß.

Was er auf Porsche und Mercedes-Basis "verunstaltet", finde ich da um ein vielfaches "perverser".

Re: Image präsentieren....

 

Zitat:

Original geschrieben von mrbean95

Jawoll, Saab ist sozusagen der geheime Louis Vuitton(schreibt man das so???) der Autobranche.......!!!

Saab ein Knab ein Rößlein stehn.....;-))

mfg mrbean

Entschuldige meine Bildungslücke, aber ich kann damit so gar nichts anfangen - bis auf den Namen, den man wohl schon mal gehört hat.

Nun ja, hab ja auch kein Abitur...........

Themenstarteram 7. Oktober 2004 um 23:55

Hallo.

Die Force Modelle waren aber reine schweizer Eiditions? Saab in D hatte nicht nur Rinspeed für Sondermodelle an der Hand. Man hatte auch einmal ein Edition mit Brabus (OK einer Tochter von Brabus) initiiert. Dann gab es noch eine Edition mit einem süddeutschen Veredler. Allen gemein war die fehlende Erfahrung und das Feeling für Saab. Dies waren alle Einweg-/Profitgeschäfte und nicht Partnerschaften mit Informtionsaustausch. Hirsch-Performance ist das was Heuschmidt früher für Saab war -Innovator und Umsetzer.

Grus

93tid

Zitat:

Original geschrieben von 93tid

Hallo.

Die Force Modelle waren aber reine schweizer Eiditions? Saab in D hatte nicht nur Rinspeed für Sondermodelle an der Hand. Man hatte auch einmal ein Edition mit Brabus (OK einer Tochter von Brabus) initiiert. Dann gab es noch eine Edition mit einem süddeutschen Veredler. Allen gemein war die fehlende Erfahrung und das Feeling für Saab. Dies waren alle Einweg-/Profitgeschäfte und nicht Partnerschaften mit Informtionsaustausch. Hirsch-Performance ist das was Heuschmidt früher für Saab war -Innovator und Umsetzer.

Grus

93tid

Absolut richtig, erinnere mich auch noch an den 95 SAABcedes von Brabus - ein einziger Witz für ein wahnsinniges Geld !!

Den Force gab es bei uns allerdings ebenfalls - war kurz davor, mir damals einen zu kaufen. Einzig die Leistung hat mich abgeschreckt - eine wahnsinns Optik und dann der 2.0 i - ein wenig schwachbrüstig!

Du hast für Chris eine Übernachtungsmöglichkeit aufgetan?

Wenn Du da was arrangieren kannst, lass es mich wissen via pn oder mail (im Link)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Was unterscheidet uns Saabfahrer von Autofahrern?