ForumSaab
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. "Alkokey" von Saab soll angetrunkene Autofahrer stoppen

"Alkokey" von Saab soll angetrunkene Autofahrer stoppen

Themenstarteram 15. Dezember 2004 um 12:30

Super Innovation! ?

Um angetrunkene Autobesitzer vom Fahren abzuhalten, arbeitet Saab an einem neuen Konzept, in dessen Mittelpunkt der "Alkokey" steht. Bevor der Fahrer das Fahrzeug anlassen kann, muss er in ein kleines Mundstück am Schlüssel blasen. Über die integrierte Elektronik wird der Alkoholwert ermittelt und bei einem Überschreiten der Promille-Grenze das Deaktivieren der Wegfahrsperre verweigert. Das System wird laut Saab Deutschland derzeit an einem Prototypen in Rüsselsheim getestet. Bei diesem ist das Mundstück mit 10 cm Länge und 4 cm Breite noch separat zu transportieren, es soll später in den eigentlichen Zündschlüssel integriert werden. In der Serienfertigung könnte der "Alkokey" nach aktuellen Schätzungen etwa 250 EUR kosten.

Als wenn es nichts wichtigeres gebe.

Ähnliche Themen
13 Antworten

Zumindest bei Privatfahrern eine sinnlose Innovation. Wenn ich schon saufe und fahren will, kann ich ja blasen lassen...

Zitat:

Original geschrieben von Advokat

Zumindest bei Privatfahrern eine sinnlose Innovation. Wenn ich schon saufe und fahren will, kann ich ja blasen lassen...

So schaut`s aus - wenn ich meine Frau dazu kriege, mich besoffen fahren zu lassen, kriege ich sie auch zum "blasen"..........................äh, pusten

Gruß

Roland

am 15. Dezember 2004 um 20:12

was soll das bei den täglichen erledigungen in einer großstadt werden, wo man 100x das auto an- und wieder aus macht!? zudem brauchen alle messgeräte eine entsprechende zeit zur wertermittlung, zuviel zeit für unsere mobile generation.

Zitat:

Original geschrieben von Advokat

Zumindest bei Privatfahrern eine sinnlose Innovation. Wenn ich schon saufe und fahren will, kann ich ja blasen lassen...

...vor, während oder nach der Trunkenheitsfahrt?:D

Schöne Welt...

ich seh die Schlagzeilen in der Abendpost schon kommen:

"Bereitschaftsnotarzt nicht rechtzeitig am Unfallort. Einsatzfahrzeug verweigerte Sonderrechte..."

"AB + AUSgebrannt. Oberbrandmeister Fred euer Teufel konnte wegen gestrigen Brandes mit seinem 9-5er Kombi nicht zum Brandherd gelangen"

"Auch bei SB muß ein Personenbeförderungsschein vorhanden sein.

Unterlötheim 31.12.04. Weil ein Taxichauffeur seine SAAB-Kraftdroschke nicht mehr starten konnte, setzte sich der Fahrgast selbst hinters Lenkrad. Bei einer Routinekontrolle fiel der Polizei der fehlende Personenbeförderungsnachweis auf, den der Ertappte hätte haben müssen, um den mit 3,64 Promille alkoholisierten Kutscher sicher zum Bahnhof bringen zu können. Drei Ware ohne Bejährung verhängte das Amtsgericht Zuffbach hierfür.

Dem Taxler wurde nahegelegt demnächst schnellstens wieder einen Cermedes bei der örtlichen Vertretung ( wo zu fällig der Inhaber der Schwager vom Richter iss...) zu bestellen. Am besten mit Automatik, Tempomat, Headdowndisplay und dem neuartigen Radar-Infrarot-Fahrbahnerkennungssystem"

"Blasberg: Nach amtsärztlich angeordnerter Auslesung des Alkokeys in der örtlichen SAAB Werkstatt erfährt gehörnter Ehemann und Fahrzeughalter nach Liebes- nun auch noch Fahrerlaubnisentzug !

Auf Anfrage beim Fahrzeughersteller wurde bestätigt, daß Speichelproben bei der Auswertung mittel PECH 4 noch nicht in die Fehlercodebehandlung einfliessen. Die Ehefrau konnte einer Stellungnahme nicht zulallen."

"SAAB konnte nicht starten. Aber nicht wegen des Alkokeys, sondern der Pilot war so benebelt und zugekifft, daß er daß lichterloh brennende Triebwerk nicht registrierte. Das automatische Feuerlöschsystem gebot hier Einhalt. Die Krosch-Air hat interne Ermittlungen eingeleitet."

Hua, hua, hua

:D :D :D

Hei Duckhunter,

herzlichen Glückwunsch zum 100. Beitrag :D

Ich glaube es gibt hier nur sehr wenige, die sich soviel Arbeit mit ihren Beiträgen machen und die anscheinend soviel Spaß am Schreiben haben.

Mach weiter so...

Viele Grüße

Dietmar

O123456789O123456789O123456789O123456789O123456789O123456789O123456789O123456789O123456789O123456789 :eek:

ThanX 4 the flowers...

...hab noch nicht mal gemerkt, daß ich schon auf Hundert bin...

aber ich will mal hoffen, daß die Tinte auf meinem Füller nich so schnell austrocknet.

Aber noch mal kurz den Alkokey streifen:

Wie soll das denn aussehen ?

Gibt es Länderversionen der Fahrzeuge ? D = 0,5; A = ?,?; CH = ??,?; DDR = -0,01 ?

Was mache ich als Deutscher mit´nem Schweizer Auto in Venedig ?

Und wenn sich das ( wie hier in FRG ja öfter mal ) ändert ?

Neuen Key einbauen für 555,33 €´s ? Oder Up- oder Downdate nur beim Unlimited Service möglich ?

Muß ich zum Eichamt damit ? Wie komme ich straffrei weg, wenn Mensch und Maschine aufeinander abgestimmt wurden ?

Was passiert, wenn ich das Fahrzeug rektal starte...?

Frogens öber frogens...

 

Und mal davon ab...

Es gibt durchaus noch Countrys, wo dich der Police Officer mit deinen hickenhacken 2,64 % noch ganz dienstleistungsorientiert aus der Station zu deinem Fzg. geleitet und dir nach der Hilfe beim reinbugsieren auf´fen Fahrersitz noch gute Fahrt wünscht... :D

Gruß vom wollemerseneilassehumbahumpatäterä!!!

Wünsche an den Weihnachtsmann...

 

@Duckhunter

Ich grüsse Dich!:D

Das dein Füller genauso feucht bleiben möge, wie meiner!...für das nächste Vierteljahr...

Deine Schreibe sich nicht verändern möge...

Dein Weihnachtsbaum genauso gut brennt, wie meiner...

Das der "Alko-Key" nie in unserem Leben in Serienreife hergestellt wird...

Das Saab nie sein Emblem an Cadillac verleiht...

Der 9-3Kombi wirklich kommt...

Der 9-5 noch besser wird...

Saab die Ersatzteilpreise um mindestens 50% reduziert...

Mein Frisör noch viel Geld an meinem Kopp verdienen möge...

An deinem Kopp soll sich dein Frisör dumm und dämlich verdienen...:D

Bis dahinne...

...der Kater lässt grüssen...

am 10. September 2007 um 19:28

Ich musste ja mächtig schmunzeln, als DAS das neulich in einem Nachrichtenmagazin als Volvo-Neuheit angepriesen wurde. War der nicht noch ein anderer schwedischer Hersteller, der das großspurig angekündigt hatte??? :D

Das Schönste daran: Nissan ist noch weiter, deren System analysiert bereits den Schweiß am Schalthebel und zusätzlich die Atemluft um den Fahrer herum.

... und alle Welt macht sich jetzt über die Volvofahrer lustig ... :D

am 11. September 2007 um 19:58

Och, das System ist schon ok ... ich hoffe nur, es hat eine Highscore-Liste!? :D

Man müsste es sinnvollerweise auch mit anderen Systemen koppeln. So könnte eine Aktivlenkung ab 1,0 Promille schwerer und indirekter lenken und das adaptive Licht den Leuchtkegel weiten. Dazu ein paar Parksensoren, die die Warnmeldung virtuell um 30 cm verkürzen und eine automatische Umluftschaltung, um der erhöhten Innenraum-Nässe (Schweiß!) vorzubeugen und die Sache wäre perfekt ;)

och, gekühltes handschuhfach reicht doch. da passt einiges rein, falls der pegel bei der fahrt doch mal sinken sollte :D

Wenn die Zahl der Trunkenheitsfahrten in Zukunft nicht signifikant sinkt, wird dieses Feature wohl in absehbarer Zeit zur Pflichtausstattung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. "Alkokey" von Saab soll angetrunkene Autofahrer stoppen