ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Was tun nach der Abholung?

Was tun nach der Abholung?

Themenstarteram 3. April 2009 um 12:15

Was meint Ihr?

Sollte der neue Golf nach der Abholung sofort poliert werden damit der Lack und die Scheiben schön versiegelt sind?

Sollte der Wagen wie früher im unteren Drehzahlbereich eingefahren werden oder doch lieber ein sportliches fahren angestrebt werden? (Meine Oma hat immer nur die ersten 2500 Drezahlen genutzt... wenn ich das Auto mal fahre zieht der überhaupt nicht mehr...)

Sollte sonst irgend etwas gemacht/überprüft werden?

Wenn ja - warum und wie/womit/was?

Wenn nein - warum nicht?

Beste Antwort im Thema

Zum Thema Lackpflege, polieren, waschen, versiegeln:

Mein Golf ist 13 Jahre alt. Jeden März kommt er in die Waschstraße (d.h. 1 X pro Jahr), um das Salz loszuwerden. Da würde nie versiegelt, poliert oder sonstwas gemacht. Ergebnis: Lack sieht aus, wie am ersten Tag!

Kümmert euch lieber mehr um eure Kinder, Ehefrauen oder Haustiere ;-).

MFG

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Zitat Themenstarter: "Lack und Scheiben versiegeln"

Mir muss mal einer erklären, was es da zu versiegeln gibt. Wie will man eine Scheibe versiegeln!!! Und welche Vorteile soll das haben. Wie sieht eine "versiegelte" Scheibe nach 10 Jahren aus, wie eine nicht versiegelte? Genau gleich!!! Es sei denn, man benutzt Eiskratzer. Und genau das ist mein Rat: Keine Eiskratzer benutzen, nur Spray!

Genauso ist es mit dem Lack. Welchen Vorteil soll ein versiegelter Lack haben? Ich sag euch: Die Karren sehen nach 10 Jahren gleich aus! Ich weiß das genau, weil ich immer schön mit Vaddern vergleichen kann. Oberpolierer, Autowascher, Versiegler haste nicht gesehen. Alles unnötig. Wen Dreck stört: Waschstraße. Feddich!!! Und von mir aus, wenn Mikrokratzer drauf sind und die den Besitzer soooo sehr stören, polieren.

Versteht mich nicht falsch, jeder soll seinen Spaß haben und wenns Freude macht, tut es. Es bringt aber keine Vorteile und deshalb lass ich es. Meine Meinung. Hier war gefragt was man tun würde, ich habe geantwortet und will nicht beschimpft werden ;-). Ich hab`zwei Wagen bis zum bitteren Ende gefahren und die sahen lacktechnisch aus wie neu. Ohne Gedönse!!!

MFG

am 3. April 2009 um 19:35

Bin da ganz anderer Meinung. Den Lack muss man schon ab und zu pflegen. Wer 'von Hand' wäscht, kennt den Unterschied genau, der Schmutz geht viel leichter ab.

Ich für meinen Teil benutze eine leichte Politur, die gleichzeitig versiegelt. Einreiben, kurz antrocknen lassen und aufpolieren... Mache das max. 2 mal pro Jahr, im Frühling und im Herbst.

Gruß

Ich habe meinen Neuen nach Ankunft zuhause von Hand gewaschen und gewachst. Den Lack und auch die Alufelgen.

A1 Speed Wax

Speedwax

Hy,

den A1 Speed Wax kann ich auch nur empfehlen. Mein Vater benutzt diesen für seinen Stern. Die Handwäsche geht viel leichter und der Dreck perlt regelrecht vom Fahrzeug.

hallo zum thema einfahren. is nich mehr nötig heutzutage. hole jedes jahr einen ab. der bekommt sofort stoff. wenn er das nich haben kann hätte es kein motor werden dürfen. habe nie probleme damit gehabt.

am 5. April 2009 um 16:25

Zitat:

Original geschrieben von luisiana

hallo zum thema einfahren. is nich mehr nötig heutzutage. hole jedes jahr einen ab. der bekommt sofort stoff. wenn er das nich haben kann hätte es kein motor werden dürfen. habe nie probleme damit gehabt.

Na super! ..........

Zitat:

Original geschrieben von luisiana

...habe nie probleme damit gehabt.

:D Klar hast du da keine Probleme mit! :D

Die haben erst die Pechvögel denen du jedes Jahr die so von dir "eingefahrenen" Wagen vertickst!!:cool:

Gruß

NavMan

Zitat:

Was tun nach der Abholung?

Nach Hause fahren?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Was tun nach der Abholung?