ForumTT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Was kostet 2-3 cm tiefer und 2 cm breiter?

Was kostet 2-3 cm tiefer und 2 cm breiter?

Themenstarteram 7. Oktober 2004 um 11:08

Hallo

Was kosten es denn so ungefähr, wenn man einen TT 2 bis 3 cm tiefer legen will? Da müssen dann ja nur andere Federn rein, oder? Wie ändert sich dann das Fahrverhalten? Oder ist von so was grundsätzlich abzuraten und man sollte nur komplette Fahrwerke wechseln?

Und was kostet der Einbau der Distanzscheiben von denen man hier viel liest? Gibts die mit ABE oder muss man beim TÜV vorfahren?

Grüsse

Michael

Ähnliche Themen
12 Antworten

was sagt denn dein konto ? wenn du gerne was ordentliches haben willst, auch ab und an nen runde auf dem ring (oder ne andere strecke) drehen willst und investieren kannst dann bau nen Gewindefahrwerk ein. wenn du es nur aus optischen gründen machen möchtest oder du nicht so tief in die tasche greifen magst dann nimm nur federn.

der fahrkomfort leidet in jedem fall, darüber solltest du dir im vorfeld im klaren sein. aber ich finde es nicht im negativen sinne. mir macht es "nur" mit federn mehr spaß als ohne.

Hi!!

Jip!! Das würde ich auch sagen!! Wollte mir kein Gewindefahrwerk einbauen und habe zu Federn gegriffen!!

Wird natürlich"etwas"härter aber das Fahrverhalten finde ich echt klasse!!

Die Spurverbreiterung häng ganz davon ab welche Breite du fahren möchtest und welche Ausführung Du wählst!! Aber so ab 50euro sind schon einige zu haben!!

MFG

Habe mal ein Bild hochgeladen hoffe das funzt auch!!

am 7. Oktober 2004 um 12:17

Also, Federn kosten zwischen 120 und 200 € - je nachdem welche Marke - die Tiferlegung in cm liegt je nach Hersteller bei 3 bis 4 cm. Von 2cm würd ich abraten, da Du das garnicht siehst - es müssen aus optischen Gründen schon mind. 3 besser 4 cm sein.

Nicht zu vergessen, dass Du nach erfolgtem Einbau die Spur neu einstellen solltest.

Ich FK Federn mit 4 cm drin und der Spaß hat mich tutto completti 400 € gekostet. Der Audihändler bei mir im dorf wollte alleine für den Einbau 300 € zzgl. 80 € Spur einstellen haben - ohne Federn ! :(

Also die Einbau- und Einstellungskosten hast Du eh, dann würd ich auch Federn nehmen, die auch einen optischen Unterschied machen.

Distanzen habe ich auch drauf (in Verbindung mit RH Felgen) die Distanzen an sich sind relativ günstig, die meisten haben ne ABE. Evtl. Kosten für den TÜV noch einplanen ca. 45 €. Grob geschätzt Federn, Distanzen, Einbau, Einstellung & Eintragung dürfte locker an die 500 € gehen.

Jetzt mal zum Thema Kosten / Nutzen:

Ich hab die 4 cm FK Federn drin und von der Optik liegt der vorne gut, hinten könnte er für meinen Geschmack optisch noch weiter runter.

Der Fahrkomfort ist bei längeren Fahrten in Verbindung mit meinen 18 Zöllern hart an der Grenze...

Soweit ich gehört habe sind die HR Federn nicht schlecht - oder HR Komfortfahrwerk - kostet allerdings um die 800 € soweit ich weiß (ohne die o.g. Zusatzkosten !).

Themenstarteram 7. Oktober 2004 um 12:18

Zitat:

Original geschrieben von Nase

Jip!! Das würde ich auch sagen!! Wollte mir kein Gewindefahrwerk einbauen und habe zu Federn gegriffen!!

Wird natürlich"etwas"härter aber das Fahrverhalten finde ich echt klasse!!

Die Spurverbreiterung häng ganz davon ab welche Breite du fahren möchtest und welche Ausführung Du wählst!! Aber so ab 50euro sind schon einige zu haben!!

Definiere bitte "härter". Und was hast Du bezahlt, wieviel tiefer ist Dein Wagen jetzt?

Bei der Spurverbreiterung geht es nur um 2 cm, so dass die etwas unnatürlich tief in den Radkästen liegenden Räder normal aussehen.

Laut TÜV liegt der Wagen jetzt 35mm tiefer und das reicht auch nach meiner Meinung wenn Du was für die Optik machen möchtest!! Bezahlt habe ich für die Federn(H&R)300euro!! Den Einbau habe ich von der WS machen lassen das waren nochmal 200euro allerdings Komplett mit TÜV und Spureinstellung!!

Spurverbreiterung habe ich auch von H&R 40mm auf der Hinterachse die lagen damals bei 200euro mit Radschrauben!!

Sagen wir mal der Wagen höppelt nicht und bei langen Autobahnfahrten ist es auch noch super angenehm den Wagen zu fahren.

MFG

Themenstarteram 7. Oktober 2004 um 13:00

Zitat:

Original geschrieben von tt_Pitter

. Von 2cm würd ich abraten, da Du das garnicht siehst - es müssen aus optischen Gründen schon mind. 3 besser 4 cm sein.

Der Fahrkomfort ist bei längeren Fahrten in Verbindung mit meinen 18 Zöllern hart an der Grenze...

Ist bei einem TT mit S Line Ausstattung nicht auch nur eine 2 cm Tieferlegung mit dabei?

Fahrkomfort hart an der Grenze will ich nicht, vor allem ghet das ja auch voll aufs Material.

hab ca.550 bezahlt ! incl. Einbau & Spureinstellung & netten und kompetenten Kontakt bei Wimmer, Hanau

HR - Federn 35mm

HR - Dist. Hintenen 15er pro Seite; Vorne 10er

 

Das Fahrverhalten mit 18" S-Line ändert sich schon...aber nach 2 Tagen haste Dich daran gewöhnt.

Insgesammt ist das Fahrverhalten weiterhin gut und wenn Du nicht unbedingt mit Vmax durch die Kurve fahren möchtest mehr als ausreichend.

Ich bin zufrieden ! Optisch und vom Fahrverhalten

am 7. Oktober 2004 um 14:13

@BodenseeMicha

Ja genau S-Line sind 2 cm - die Federn hatte ich vorher drin und war optisch nicht besonders zufrieden damit !

200 € für Einbau und Achsvermessung ist ein TOP Preis - aber nicht bei Audi oder ? Ich hab bei 2 Händler angefragt und da gibt es vorgegebene A-Stunden für Federneinbau etc. - ich meine es waren 330 € oder so !

Ich sag ja 500 bis 600 € sind realistisch !

Doch in einer Audi WS!!

Dort habe ich einige Autos gekauf bzw vermittelt und da bekomme ich immer einen "Sonderpreis" wenn ich was möchte!!

Eben weil es ein Super Preis gewesen ist habe ich es auch dort machen lassen!!

Eine andere WS (nicht Audi) wollte für Federn+Einbau und was sonst noch dazugehört 800euro haben!!

Den Preis den Du genannt hast ist also realistisch denke ich mal!!

MFG

am 7. Oktober 2004 um 14:34

Okay, das kommt hin.

Allerdings hat mir der Hinweis gefehlt, dass das DEIN ganz persönlicher Preis war - der ist ja durch BodenseeMicha und anderen wahrscheinlich nicht zu realisieren !

Ausserdem hätte ich aber bei Audi nakisch auf dem Tisch getanzt wenn Dir mir diesbezüglich Mist erzählt hätten bzw. man mich übervorteilen wollte...aber dem ist ja nicht so.

Bei den Siatnzscheiben mit ABE muß man drauf achten, daß in der ABE nicht ausdrücklich drinsteht;

nur Serienzustand des Fahrwerks! Sonst muß man sie nach Tieferlegung auch eintragen. Ich hab ein S-line-Fahrwerk mit Eibach Federn und muß sagen ich bin vollkommen zufrieden. Beim Gewindefahrwerk hat der TT hinten oft ein Problem mit negativem Sturz und entsprechendem schnellen Verschleiß der hinterreifen. H.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Was kostet 2-3 cm tiefer und 2 cm breiter?