ForumW213
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. Warum Widescreen

Warum Widescreen

Mercedes E-Klasse W213
Themenstarteram 24. November 2018 um 13:22

Ich bin stolzer Besitzer eines Widescreens und frag mich gerade, warum?

Ich fahre nämlich in der Regel das klassische Design.

Was kann der Widescreen besser, als analog mit großen Bildschirm rechts? Mal abgesehen von "glatte Fläche", "gelb sportlich" oder Progressiv. Ok, dass Navi kann in den Drehzahlmesser. Das halte ich aber für sinnfrei.

Ist das Display links mitte, zwischen Tacho und Drehzahlmesser, bei analog und Widescreen identisch?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@mercy-dess schrieb am 24. November 2018 um 14:18:53 Uhr:

..macht sich auch besser beim Wiederverkauf! Wer will in 2-3 Jahren noch einen gebrauchten ohne kaufen? Habe es selber und möcht nicht mehr darauf verzichten.

Ich wollt's nicht ...

Bin aber auch in der Hinsicht Oldschool ... Stern muss bei mir auf die Haube, Chromgrill, Analoginstrumente.

Habe auch keine Smart watch. :D

120 weitere Antworten
Ähnliche Themen
120 Antworten

Wer weiß was da beim den zukünftigen Softwareupdate noch angepasst wird.

Navi im Drehzahlmesser mach sowohl Sinn wenn du zum Beispiel das Comand für CarPlay, Motordaten, usw. Anzeige nutzt.

Beim Analogen sind die Tubes statisch und ohne Pfeile kannst da nix verändern

..macht sich auch besser beim Wiederverkauf! Wer will in 2-3 Jahren noch einen gebrauchten ohne kaufen? Habe es selber und möcht nicht mehr darauf verzichten.

habe mir das auch bestellt, aber lange damit gezögert. Warum ich dass dann doch getan habe weiß ich aber immer noch nicht. Ist vielleicht ein Extra was sich beim Verkauf bemerkbar macht.

Zitat:

@mercy-dess schrieb am 24. November 2018 um 14:18:53 Uhr:

..macht sich auch besser beim Wiederverkauf! Wer will in 2-3 Jahren noch einen gebrauchten ohne kaufen? Habe es selber und möcht nicht mehr darauf verzichten.

Ich wollt's nicht ...

Bin aber auch in der Hinsicht Oldschool ... Stern muss bei mir auf die Haube, Chromgrill, Analoginstrumente.

Habe auch keine Smart watch. :D

Ich habe auch lange hin und her konfiguriert.

Letztendlich nach Besichtigung in Natura dann doch das Widescreen genommen aber nur wegen der Gesamtoptik

Grundsätzlich gefällt mir das Analoge deutlich besser.

Zitat:

@mercy-dess schrieb am 24. November 2018 um 14:18:53 Uhr:

..macht sich auch besser beim Wiederverkauf! Wer will in 2-3 Jahren noch einen gebrauchten ohne kaufen? Habe es selber und möcht nicht mehr darauf verzichten.

Es gibt viele Käufer, die bewusst ohne bestellen/kaufen. Mich eingeschlossen. Zu Hause alles voller Bildschirme, im Alltag und an der Arbeit sowieso. Brauche da nicht noch im Auto zwei Flatscreens. Einer reicht da schon aus.

Und ... eine analoge Uhr ist immer zeitlos ... :D

Wenn der Tacho wenigstens bündig mit der „platte“ wäre.. ich finde das analoge katastrophal, schaut aus wie ein Käfer Tacho :rolleyes:

 

Kumpel hätte sein Coupe im Juni bekommen aber weil der Widescreen nicht Lieferbar war, bekommt er ihn nun nächsten Freitag.

Ich hätte auch gewartet..

Die Knöpfe des Käfers waren Jahrzehnte im 911er drin.

Vielleicht heute noch, heute schaue ich nur noch dem AMG GT hinterher ...

Lustig finde ich die künstliche Sonneneinstrahlung im Display.

In der analogen Welt hat man Millionen verbraten, das weg zu bekommen.

Hier werden Millionen verbraten, wie man diesen Mist am natürlichsten rein bekommt.

:D

Ich liebe analog!

Zitat:

Wenn der Tacho wenigstens bündig mit der „platte“ wäre.. ich finde das analoge katastrophal, schaut aus wie ein Käfer Tacho

Sehe ich genauso. Man denkt nicht, dass das zu einem Hightech Auto der oberen Mittelklasse gehört. Ich liebe an sich auch Analoginstrumete, welche aber gern auch digital abgebildet werden können. Widescreen wäre deshalb Pflicht für mich - und ich würde da nur die Analoganzeige wählen. Das andere wäre mir zu sehr Raumschiff :-)

Anfangs sah das Widescreen für mich auch etwas befremdlich aus aber mittlerweile mag ich es sehr und möchte die Flexibilität der Anzeigemoglichkeiten nicht mehr missen.

Übrigens fahre ich ausschließlich mit der klassischen Ansicht.

Fahre nur noch Progressiv. Alles Wesentliche in der Mitte. Geschwindigkeit digital gut ablesbar, der Drehzahlmesser als blauer Kreis modern und vollkommen ausreichend (die famose 9 G Tronic wechselt so perfekt die Gänge, die Drehzahl geht rauf und runter, da nervten mich die Zeigerbewegungen). Ausserdem links Radio, rechts nach Bedarf Navi, Verbrauch etc. Am Comand meistens Navi an.

Hallo ins Forum,

ist doch Geschmacksache. Es gibt Leute, die alles Innovative als erstrebenswert empfinden, andere nicht.

Mein von mir konfiguriertes Fahrzeug habe ich so weit es möglich war, ohne jegliche Technikdingelchen bestellt.

Schade, dass ich manch Serienfunktionen nicht auch noch deaktivieren kann.

Wem eine digitale Darstellung gefällt, mir nicht.

Warum Widescreen? Sicher ist das beim Wiederverkauf von Vorteil. Und mir gefällt es. Ich finde es ist wirklich gut gelungen und ist wirkt wertig und modern. Ausserdem finde ich die Umsetzung der analogen Variante eher bescheiden. Wirkt wie ein Fremdkörper. Aber ist natürlich alles Geschmacksache klar.

Bei mir lautet die Frage des TE eher „Warum nicht?“

Deine Antwort
Ähnliche Themen