ForumA8 D4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. Warum ist der A7 breiterals der A8 ? Wo ist die Oberklasse hin?

Warum ist der A7 breiterals der A8 ? Wo ist die Oberklasse hin?

Audi A8 D4/4H
Themenstarteram 25. August 2016 um 23:15

Unter einer Oberklasse verstehe ich eigentlich nur den Audi A8 aber wiedermal gibt es Differenzen !

Wie kann bitte ein Audi der größten Oberklasse das für Luxus bekannt ist und Komfort nicht größer sein als der A7 ?

Bulligkeit ist hier gefragt !

Der A7 steht doch zwischen dem A6 und A8 !

 

Kann mir bitte einer erklären was das soll?

 

Für mich wirkt ein schlitten erst, wenn es nach was aussieht aber stehe ich mit nem A7 Beispiel neben

dem A8, lache ich den glatt aus !

Meiner ist schneller sportlicher und hat genauso alles zubieten !

 

Falls jemand anderer Meinung ist, dann bitte ich gerne um Begründung!

 

Was soll ich dann bitte mit einem S8 anfangen wenn ich mir einen RS7 leisten kann in der Oberliga?

Irgendwas ist bei den Autobauer wieder mal nicht korrekt ! Tut mir leid aber einige müssen Verständnis haben für meine Aufregung! Falls nicht, sind Sie vllt selber Besitzer und regen sich vielleicht auf warum ich Recht habe !

 

Übernehme keine Garantie für meine Rechtschreibung !

 

 

BEWEIS:

Auf Youtube der Seite Ausfahrt wird über Audi erzählt und dort hab ich mich sehr gewundert warum der A7 Breiter ist als der A8

Auf Wikipedia hab ich wiederum was anderes gefunden !

Hochachtungsvoll

DaddyGallard

Beste Antwort im Thema

Und jetzt?

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten

Und jetzt?

Der eine will nun einmal ein A7 haben und der andere eben ein A8.

Nicht jedem sagt einen ein A8 zu und umgekehrt genauso.

Verstehe nicht ganz das Problem, was kein Problem ist.

Das kommt darauf an, wie man Oberklasse definiert. Traditionell dürften viele darunter eine Chauffeurs-Limousine verstehen. Man lässt sich fahren wenn man das Geld dazu hat. Dazu ist es wichtig, dass der Wagen möglichst lang ist. Breite ist zwar auch wichtig aber nicht so entscheidend wie die Lange des Fahrzeugs. Gleiches gilt für die PS Zahl.

Der A7 basiert auf der Plattform des A6 und ist damit eigentlich der oberen Mittelklasse zuzuordnen. Das Kraftfahrbundesamt stuft ihn trotzdem als Oberklasse-Fahrzeug ein.

Letztendlich ist die Einstufung als Oberklasse oder nicht heute kaum noch aussagekräftig. Ohnehin macht es keinen Sinn, seine Entscheidung für oder gegen ein Auto davon abhängig zu machen..

Der Eine möchte eine Limousine mit Stufenheck, der Andere eine Limo mit coupehaftiger Silhouette.

Was hat dies mit der Breite des Fahrzeugs zu tun?

Eine Oberklasse wird doch nicht an der Fahrzeugbreite gemessen, oder?

Sorry, aber Dein Beitrag ist ja auch keine Oberklasse, nur weil du ihn künstlich so lang gezogen hast ;):D

So etwas kann nur jemand fragen, der noch nie einen A8 gefahren hat.

Ich habe den A7 als 3.0TDI BiT angetestet und mich eindeutig dagegen entschieden: Fahrwerk (Serie Feder, kein Luft) wollte mich bei 230 gegen die Leitplanke werfen (auf Youtube gibt es Beweise "Honk heizt mit 200 über die Landstraße und macht dabei fast einen Abgang"), die 70PS Mehrleistung zum Single-Turbo wurde vergeblich gesucht (meiner kommt genauso schnell den Berg hoch), die Lautsprecher-Auspuff-Prolleinheit war einfach nur peinlich (Geschmackssache), hinten passen nur Kleinkinder rein, Im Kombiinstrument spiegelt sich dessen Chromumrandung, irgendeine Verkleidung knirscht - Audi-typisch - immer, zu viel Plastik im Armaturenbrett sichtbar (Monitorfuß und SD/SIM-Slots).

Fazit: Ein zwar recht schöner A6, aber mit einem bescheidenen Fahrwerk. -> Eine Spurverbreiterung alleine macht kein gutes Fahrverhalten!

Ich stand oft genug neben einem A7... der A8 sieht von vorne deutlich breiter und dicker aus. Den A7 finde ich sehr schön hat bei mir aber nicht den Willhaben Effekt ausgelöst. Hab mir vor kurzem einen A5 SB zugelegt und den finde ich eine Spur schöner als den A7.

falls dein A7 schneller und genauso viel zu bieten hat wie mein A8 dann Hut ab;) wusste nicht das Massagesitze beim A7 auch hinten bestellbar sind, auch ein Panoramadach ist mir neu...

Beim Verlgeich A7 und A8 ist immer zu differenzieren. Wir unterscheiden zwischen einem hochwertigen Sportcoupe und einer High End Limousine.

Wenn man sich die Listenpreise für das Basis fahrzeug anschaut, stellt man fest, dass der A6 so um die 42.000 los geht, der A7 bei rund 46.000. Den A8 gibt es selbst mit der kleinsten Motorisierung erst ab 82.000 Euronen. Das ist ein Preisunterschied den man optisch nicht immer sofort erkennt, aber spätestens beim Autofahren. Der A8 ist in allen Details, Fahrwerk, wählbare Ausstattung und auch in der Größe dem A7 weit überlegen. Auch ist der A7 nicht faktisch breiter, allenfalls ein RS7 Bodykit. Nimmst du das aktuelle Facelift vom A8 hast du den "Wow-Effekt" wieder mehr auf deiner Seite. Das Vorfacelift war zugegebenermaßen optisch doch stark ein aufgeblasener A6. Vom Interier und der Technik ist aber auch der logischerweise unschlagbar.

Letztendlich immer eine schwierige Sache ein sportliches Coupe mit einer Reiselimousine zu vergleichen. Vielen jungen Leuten gefällt der A7 optisch besser, Panzer fahren ist da meist erst bei den älteren angesagt. Möchtest du den A8 in Vergleich setzen, kannst du das eigentlich nur mit 7er und SKlasse. A7 mit CLS und 6er

Ein A8 war schon immer ein aufgeblasenen A4

Freund des gepflegten Automobils. Ein A8 ein aufgeblasener A4? Das kann man leider nicht so stehen lassen :D

Ich mach meinen Kofferraum auf und parke den A4 dort drin, ist nicht nur gefühlt so, sondern in allen Belangen. Der A8 macht stolz und ist das beste Beispiel für eine Ingenieurtechnische Meisterleistung. Mir fällt immer noch ständig die Kinnlade runter, wenn ich mit meinem neuen Dicken bei 250 noch bequemer als beim D3 über die Autobahn schwebe.

Das Auto ist ein UFO

Das mit dem Kofferraum ist beim A8 eine Art für sich... ist wohl für die Klasse normal aber kleiner gehts echt nicht da hat mein A5 ein größeren Kofferraum.

Ganz ehrlich, jemand der sich z.B. einen A8L W12 inklusive Chauffeur leisten kann, dem ist es wurscht ob ein A7 ein paar Millimeter breiter sein soll. Wer mal in beiden Wagen gesessen ist, der kann nur lachen, dass hier überhaupt ein Vergleich mit einem A7 (A6) gemacht wird. Die wirklich teuren (also nicht mein "billiger" 3.0TDI) A8 werden meist nicht von Selbstfahrern gekauft. Besonders in anderen Ländern wie China oder den Golfstaaten.

Da sind dann ganz andere Features wichtig. Ich weis nicht ob der Threadstarter einen RS7 oder einen S8 besitzt? Aber man sollte sich vielleicht schon überlegen, dass solche Autos für bestimmte Zielgruppen gebaut werden. Eventuell gehört man da selbst einfach nicht dazu?

http://www.audi.de/de/brand/de/neuwagen/a8/a8-l-w12.html

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. Warum ist der A7 breiterals der A8 ? Wo ist die Oberklasse hin?