ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. War heute beim :) - Unklare Antwort zur Standheizung

War heute beim :) - Unklare Antwort zur Standheizung

Hallo,

ich war heute bei einer :) Verkäuferin, habe eine Probefahrt mit einem 2.0 TDI DPF SB Ambition gemacht und anschliessend ein paar Fragen gestellt.

Leider ist fast noch genau so viel unklar wie vorher. :confused:

Ich habe für jede Frage einen Thread erstellt, damit man es bei einer Suche einfacher hat. Bitte nicht schimpfen. :cool:

 

Standheizung:

Ich wollte wissen, wie viel Sprit die "Standheizung ab Werk" verbraucht.

Die :) Verkäuferin sagt, dass die SH gar keinen Sprit verbraucht, weil sie elektrisch geht. Nur nach dem losfahren ist der Verbrauch höher, weil die Batterie mehr geladen werden muss.

Ich dachte bisher, die SH funzt mit Sprit?

Was und wieviel davon verbraucht bitte die SH in der (halben) Stunde?

Danke.

 

Gruß aus Franken

meute

Ähnliche Themen
15 Antworten
am 25. Februar 2006 um 16:13

elektrisch ? Hä?

Also meines Wissens nach braucht eine Standheizung wenn die ne stunde läuft 0,5 liter. Und der wagen braucht aber nacher weniger sprit weil dann ja schon der motor vorgewärmt ist.

Re: War heute beim :) - Unklare Antwort zur Standheizung

 

ich glaube die damen meinte den elektrischen zuheizer, den jeder TDI hat.

standheizung ist das aber keine, die kostet gut extra und geht logischerweise mit diesel.....

Also beim Diesel sind es zwischen 0,5-0,6 Liter pro Stunde. Beim Benziner bis zu 0,9 Liter.

Was mich aber viel mehr interessiert, ist die SH im A3 aktuell immer noch nicht für den Motor zuständig? Also wird bei bestellter SH immer noch nur der Innenraum geheizt???

ICh meine natürlich einen A3 wenn man ihn jetzt bestellen würde! ;)

Gruß Scoty81

Re: War heute beim :) - Unklare Antwort zur Standheizung

 

Zitat:

Original geschrieben von meute

Die :) Verkäuferin

Sagt schon alles :D

Die Standheizung wird mit Kraftstoff betrieben. Wenn man einen TDI und Standheizung hat, entfällt der elektrische PTC-Zuheizer.

^^ Ja, ist so. Heizt immer "nur" noch den kleinen Kühlkreislauf. Allerdings soll es nach Aussage einiger User hier mit der freigeschalteten Motorvorheizung nicht wirklich besser sein, der Motor soll schlechter anspringen.

Für mich wäre das eh kein Kriteriem, mir wäre am wichtigsten, dass ich nicht kratzen muss. Ob der Motor nun schon warm ist, ist mir egal, wenn man genügend Gas gibt, ist er das schnell...:-)

Zitat:

Original geschrieben von br403

Ob der Motor nun schon warm ist, ist mir egal, wenn man genügend Gas gibt, ist er das schnell...:-)

... und auch schnell im Arsch! ;) Ich finde es toll, dass beim A4 der Motor mitgeheizt wird, denn dann verbraucht er auch am Start direkt einiges weniger und der Diesel hört sich nicht so rau an! ;)

Schade, dass es im A3 immer noch nicht möglich ist! :mad:

Gruß Scoty81

Nabend,

Zitat:

Aussage einiger User hier mit der freigeschalteten Motorvorheizung nicht wirklich besser sein, der Motor soll schlechter anspringen.

Jepp, war bei mir so, der FSI sprang mit Vorwärmung und unter 0° C verdammt schlecht an, so das ist die Motorvorwärmung wieder abgeschaltet habe.

Zitat:

Beim Benziner bis zu 0,9 Liter.

0,5 l bis 0,6 l pro Stunde

Zitat:

Und der wagen braucht aber nacher weniger sprit weil dann ja schon der motor vorgewärmt ist.

Der Minderverbauch ist aber verdamm unwesentlich und wird durch die SH selber schon weggemacht.

Scoty, ich dreh den Motor nicht bis zum Begrenzer, das ist schon klar. Aber ich fahr ganz normal so bis 3000 Umdrehungen wenn er kalt ist. Dann ist der bei mir ruck zuck warm...:-)

Re: Re: War heute beim :) - Unklare Antwort zur Standheizung

 

Hallo,

Zitat:

Original geschrieben von Businessman

Wenn man einen TDI und Standheizung hat, entfällt der elektrische PTC-Zuheizer.

D.h. dann, wenn man vorher die SH nicht einschaltet, dauert es sehr lange, bis der Innenraum erwärmt wird, weil ja der Motor lange braucht bis er warm wird.

Da muss ich mir die SH ab Werk noch mal überlegen.

 

Gruß aus Franken

meute

Re: Re: Re: War heute beim :) - Unklare Antwort zur Standheizung

 

Zitat:

Original geschrieben von meute

Hallo,

 

D.h. dann, wenn man vorher die SH nicht einschaltet, dauert es sehr lange, bis der Innenraum erwärmt wird, weil ja der Motor lange braucht bis er warm wird.

Da muss ich mir die SH ab Werk noch mal überlegen.

 

Gruß aus Franken

meute

Nein, die Standheizung heizt dann mit, obwohl die SH nicht manuell eingeschaltet wurde.

Re: Re: Re: War heute beim :) - Unklare Antwort zur Standheizung

 

Zitat:

Original geschrieben von meute

D.h. dann, wenn man vorher die SH nicht einschaltet, dauert es sehr lange, bis der Innenraum erwärmt wird, weil ja der Motor lange braucht bis er warm wird.

Die (vom Werk eingebaute) Standheizung geht in diesem Fall automatisch an.

Gruß

Georg

ich war zu langsam...

Ist das auch immer noch so? Im A4 ist man von dieser Lösung wieder weg. Dort wird immer der PTC Zuheizer verbaut und die SH läßt sich nur einschalten wenn der Motor aus ist, sonst geht die SH gar nicht mehr an!

Gruß Scoty81

hallo,

der A3 hat eine andere Standheizung als der A4.

Die Standheizung beim A3 ab Werk ist eine Thermo Top V von Webasto mit neuartigem Brenner. Der Brenner ist sofort nach dem Einschalten betriebsbereit.

Beim A4 dauert das ca. 1-2 Minuten.

Gruß

Georg

Re: Re: Re: Re: War heute beim :) - Unklare Antwort zur Standheizung

 

Hallo,

Zitat:

Original geschrieben von Businessman

Nein, die Standheizung heizt dann mit, obwohl die SH nicht manuell eingeschaltet wurde.

Zitat:

Original geschrieben von georg23

Die (vom Werk eingebaute) Standheizung geht in diesem Fall automatisch an.

Das ist ja schon mal sehr gut. :)

Wisst Ihr auch, ob nach Motorstart die SH genau so schnell warme Luft in den Innenraum bringt wie der PTC-Zuheizer?

 

Gruß aus Franken

meute

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. War heute beim :) - Unklare Antwort zur Standheizung