ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Wagenheber bei Auslieferung nicht mehr vorhanden

Wagenheber bei Auslieferung nicht mehr vorhanden

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 9. Januar 2012 um 16:01

Hallo zusammen,

fahre seit 10 Monaten B-Klasse 180 Benziner.

Vor 2 Monaten, wollte ich Winterräder weckseln. Leider war das Fach ohne Wagenheber.

Ist das normal, oder werden die Autos ohne Wagenheber ausgeliefert ?

Danke für eure Antworten.

Auto ist ohne Reserverad.

Beste Antwort im Thema

Für alle Interessenten, habe ich eine Skizze des Wagenheber-Adapters im Anhang. Die Aufnahme am B ist ca. 60mm lang, 30mm breit und 25mm tief. Der Adapter passt also locker rein und hat auch beim Anheben des Wagens noch genügend Spielraum.

Gruß Max

67 weitere Antworten
Ähnliche Themen
67 Antworten

Für alle Interessenten, habe ich eine Skizze des Wagenheber-Adapters im Anhang. Die Aufnahme am B ist ca. 60mm lang, 30mm breit und 25mm tief. Der Adapter passt also locker rein und hat auch beim Anheben des Wagens noch genügend Spielraum.

Gruß Max

Skizze-wh-adapter

Zitat:

Original geschrieben von max78fdh

Für alle Interessenten, habe ich eine Skizze des Wagenheber-Adapters im Anhang. Die Aufnahme am B ist ca. 60mm lang, 30mm breit und 25mm tief. Der Adapter passt also locker rein und hat auch beim Anheben des Wagens noch genügend Spielraum.

Gruß Max

Vielen Dank für die Skizze!

Vaxman2

Hallo,

auch ich besitze einen hydraulischen Rangierwagenheber mit runder Aufnahme, die ich bisher für alle Fahrzeuge verwenden konnte.

Jetzt aber beim W246 offenbar nicht mehr. Wenn ich den o.g. Selbstbau-Vorschlag nicht umsetzen kann, ist dann mein alter hydraulischer Rangierwagenheber mit runder Aufnahme zu verschrotten?

Ist die neue Form eine MB-Eigenentwicklung für alle Modelle oder eine neue (DIN-)Norm für alle neuen Autos?

Ein aktueller Blick in die Wagenheber-Regale der Baumärkte zeigte nur die bekannte runde Aufnahme, also was soll das ganze?

Kann ich die runde Aufnahme gegen ein neues Teil austauschen, ohne Selbstbau?

Vielleicht weiß jemand mehr.....vielen Dank!

Hallo, ob die neue Wagenheberaufnahme bei allen MB-Modellen verwendet wird, kann ich nicht sagen. Auf jeden Fall bietet sie einen sicheren Halt für die Wagenheber aus dem Mercedes Zubehör. Der hydraulische Rangierwagenheber muss aber sicher nicht gleich verschrottet werden. Vielleicht gibt es die Möglichkeit, sich eine Gummischeibe, ähnlich der runden Teller bei Hebebühnen in Werkstätten, zu besorgen. Auch die Unterlage von Waschmaschinen aus Gummi könnte helfen, wenn man sich daraus eine Scheibe schneidet. Nur eben Holz oder ähnliches, würde ich nicht verwenden. Der Gummi passt sich der Form der Aufnahme am Fahrzeug und des Wagenhebers an. Ein Abrutschen des Wagenhebers sollte so ausgeschlossen sein.

Gruß Max

 

Kleiner Tip noch:

Mit nem kleinen fahrbaren, hydraulischem Wagenheber biste schneller und auch flexibler. Gibts in jedem Baumarkt für kleines Geld.

rennBenz

--------------------------

Diese Woche bei Aldi für Euro 19,99.

Gruß - Dieter

N.S. Meine Reifen habe ich beim Reifenhändler eingelagert. Kein Platz in der Garage und im Haus.

Zitat:

Original geschrieben von max78fdh

Nur eben Holz oder ähnliches, würde ich nicht verwenden. Der Gummi passt sich der Form der Aufnahme am Fahrzeug und des Wagenhebers an. Ein Abrutschen des Wagenhebers sollte so ausgeschlossen sein.

Gruß Max

Man kann doch aber sicher davon ausgehen, dass auf der nicht angehobenen

Seite vorne und hinten Keile vor die Räder gelegt werden... oder???:D

Gruß von R70

ich swlbst besitze so einen kleinen hydraulischen Wagenheber. Rangierwagenheber möchte ich das Teil nun wirklich auch nicht nennen.

Ich habe die Runde Aufnahem bis auf ca 5mm unter den oberen Rand (bei mir sind da so Metallzacken) mit auner Holzscheibe unterfüttert. Auf diese habe ich dann immer eine Schaumstoffplatte ca. 100x100mm gelegt. Das war mal als Verpackungsschutz in irgend einem Kartun drin. Das Ding ist sehr Stabil und ist dennoch soweit flexibel, dass es sich an die Kontour der Wagenheberaufnahme soweit anpasst, dass man da den Wagen gut angeben kann.

Ich habe auch schon mal ausprobiert den Wagenheber zu verbreitern und habe die Aufnahme ca 500mm breit gemacht und fahre nun damit mittig unter die B-Säule und kann eine Seite des Fzg. anheben und kann jetzt vorne und hinten "gleichzeitig" wechseln.

Ach hier habe ich zum Schutz oben drauf diese Kunstschaummatte.

Zitat:

Original geschrieben von Ale_ks

 

Ich habe auch schon mal ausprobiert den Wagenheber zu verbreitern und habe die Aufnahme ca 500mm breit gemacht und fahre nun damit mittig unter die B-Säule und kann eine Seite des Fzg. anheben und kann jetzt vorne und hinten "gleichzeitig" wechseln.

Hallo, eine interessante Methode um die Räder zu wechseln. Allerdings würde ich davon abraten, den Wagen unterhalb der B-Säule anzuheben. Auch wenn es praktisch ist, beide Räder gleichzeitig wechseln zu können. Es hat schon einen Grund, warum am Fahrzeug bestimmte Punkte für das Anheben vorgesehen sind. Diese sind stabil und für die Lastaufnahme optimal. Den Wagen unterhalb der B-Säule anzuheben, kann zum Eindrücken der Bodengruppe(Schweller), oder zur Verformung der Karosserie führen. Die B-Klasse wiegt ca. 1500 kg, es wirken dann also 750 kg auf diesen Punkt, der dafür nicht vorgesehen ist.

Gruß Max

Also ich weiß, dass man bei z.B. Audi einen Wagenheber bekommt wenn man Winterräder ab Werk mit ordert. Macht Mercedes das nicht so?

Zitat:

Original geschrieben von ma.bued

Also ich weiß, dass man bei z.B. Audi einen Wagenheber bekommt wenn man Winterräder ab Werk mit ordert. Macht Mercedes das nicht so?

Nein, wenn man kein Ersatzrad bzw. Notrad ordert, gibt es nur ein TireFit Set, bestehend aus einem Reifendichtmittel und einem Kompressor. Dann fehlt der Wagenheber und auch das Werkzeug!

Zitat:

Original geschrieben von ma.bued

Also ich weiß, dass man bei z.B. Audi einen Wagenheber bekommt wenn man Winterräder ab Werk mit ordert. Macht Mercedes das nicht so?

Nein. Es gibt nur noch das Tire-Fit bei "normalen" Reifen. Wenn das Auto mit Runflat-Reifen ordest, dann bekomms du gar nichts*.

*Laut einem Autoverkäufer sogar dann nicht, wenn du Winterreifen montiert geordert hast. Aber ob das stimmt weiss ich nicht.

Zitat:

Original geschrieben von ma.bued

Also ich weiß, dass man bei z.B. Audi einen Wagenheber bekommt wenn man Winterräder ab Werk mit ordert. Macht Mercedes das nicht so?

Mein Q3 hat nur Tirefit aber einen Wagenheber als Serienausstattung. Habe auch keine zusätzlichen Winterräder ab Werk geordert. ;)

Zitat:

Original geschrieben von jottlieb

Zitat:

Original geschrieben von ma.bued

Also ich weiß, dass man bei z.B. Audi einen Wagenheber bekommt wenn man Winterräder ab Werk mit ordert. Macht Mercedes das nicht so?

Nein. Es gibt nur noch das Tire-Fit bei "normalen" Reifen. Wenn das Auto mit Runflat-Reifen ordest, dann bekomms du gar nichts*.

*Laut einem Autoverkäufer sogar dann nicht, wenn du Winterreifen montiert geordert hast. Aber ob das stimmt weiss ich nicht.

Hallo,

also ich habe meinen W246 mit Winterreifen (+ Sommerreifen zusammen) geordert und da gabs keinen Wagenheber.

Gruß

ekki-bisch

Hallo, mal ein paar Bilder zum original Wagenheber von MB ca. 50 Euro.

Teilenummer A 164 580 02 18

A 166 580 01 18

 

Gruß

Teilenummer
Zubehör
Scherenwagenheber
+3

Hallo, der Reifenwechsel steht wieder an. Wer Interesse an einem Adapter für den Rangierwagenheber hat, einfach eine PM senden! Maße und Bilder, siehe weiter vorn!

Gruß Max!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Wagenheber bei Auslieferung nicht mehr vorhanden