ForumFox
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Fox
  6. VW ist das Maß aller Dinge, der FOX ist einfach nur Schrott!

VW ist das Maß aller Dinge, der FOX ist einfach nur Schrott!

Themenstarteram 16. November 2008 um 14:05

Moin Leute,

ich gedenke meinen Fox in einen Polo umzutauschen, weil u.a die materialfehler nicht aufhören. die ganze Verkleidung verabschiedet sich grad. der wagen ist zwei jahre alt und ich habe eine ERHEBLICHE wasserdurchlässigkeit auf der beifahrerseite, wo ich weder garantie noch kulanz durchgesetz bekomme. die ganze "decke" fängt an abzugehn. naja, da ich nicht verstehen kann, wie man so ein auto bauen kann, ärgere ich mich nit mehr rum, denn das hat eh keinen zweck. dennoch werde ich immer vw fahren, denn vw sagt selber, dass der fox nen griff ins klo war. angefangen bei der verarbeitung bis über die elektronik und motorisierung ist ab dem polo alles überdurchschnittlich. ich hatte mich damals für den fox entscheiden, weil der unterhalt super wenig ist und der händler mir ein gutes angebot machte. naja es kann sein, dass ihr alle mit euerem fox zufrieden seid, dass ehrt wiederum vw, aber ich hab die schnauze voll. was mich aber interessiert ist eure meinung, deshalb mache ich das ja hier.

bis denne,

derkölschejung

Ähnliche Themen
91 Antworten

na dann viel glück. kannst ja mal ins poloforum schauen wie überdurchschnittlich der polo dort ist ^^

Deine Probleme mit dem Fox sind ärgerlich. Deshalb aber zu denken, der Fox wäre eine Schei.. Karre ist falsch.

Leider ist es so, dass es manche mit ihrem Auto knüppeldick trifft. Ein Problem jagt das Andere. Das ist aber von Kleinstwagen bis hoch zur Luxusklasse möglich. Ich kenne einige, die sehr viel Geld für ihr Auto ausgegeben haben und ständig in die Werkstatt wegen irgendwelcher Probleme müssen.

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass VW selbst sagt, dass der Fox ein Griff in? Klo war... In meiner Vertragswerkstatt fährt der Serviceberater einen Fox, weil er von Qualität und Nutzen voll überzeugt ist.

Mein Bekannter in Brasilien (dort kommt der Fox ja her) hat mir erzählt, dass der Fox dort sehr beliebt ist, weil er sehr zuverlässig, praktisch und günstig im Unterhalt ist.

Dir kann mit einem Polo genauso passieren, dass Du ein "Montagsauto" erwischt (was ich Dir natürlich nicht wünsche).

Der Fox ist im Durchschnitt nicht mehr oder weniger anfällig wie andere Serienfabrikate.

Ich bin mit meinem Fox sehr zufrieden (jetzt 20.000 km) und einfach nur begeistert, wenn ich damit unterwegs bin.

Ich hatte auch schon Fahrzeuge, die deutlich teurer waren und nur Probleme machten.

An Deiner Stelle würde ich mal die Werkstatt wechseln und den Fox ordentlich durchchecken lassen. Notfalls würde ich mich direkt an VW wenden.

Gruss; Horaffia

ich hatte neulich einen Polo als Leihwagen,

 

und fühlte mich im Vergleich zum Fox wie in einer Sardinenbüchse.

 

es ist das gleiche Hartplastik verbaut wie im Fox.

 

ich hatte auch schon einige Mängel am Fox:

geplatzte Wischwasserleitung im Bereich der hinteren Seitenverkleidung.

Uhranzeige, Pixelfehler

ausgebleichte Kunststoffe A-Säule

Stoßdämpfer

undichter Heckwischer.

aber wurde alles auf Garantie instand gesetzt.

 

schlechte Passung der B-Säulenverkleidung im Bereich der Gurtdurchführung (Hab ich mit einer Edelstahl-Spaxschraube festgezogen)

immer wieder abfallende Türdichtung im selben Bereich (4 Streifen Powerstrips halten die Dichtung nun fest.)

stark nagelnde Beschleunigungsgeräusche (Lärmdämmmatte im Luftfiltergehäuse hat das Problem gelöst.)

 

du must nur von der von VW propagierten Vorstellung abgehen, VW sei das Maß aller Dinge, denn das sind Sie definitiv nicht, wer nur 7k€ für einen neuen Fox ausgibt, darf nicht Golf-Klassen Qualität erwarten.

Denn da kocht VW mit dem gleichen Wasser, wie andere Hersteller auch.

da wird das gleiche Billigplastik wie in China verwendet, nur VW überzieht es mit einem Softlack, damit es die ersten 100.000 km besser aussieht.

bei der Materialauswahl wird eher dem share-holder-value beachtung geschenkt, als der Zuverlässigkeit.

der Spritverbrauch liegt bei gleicher Leistung im Benzinerbereich meist 1l/100km über dem Verbrauch der Wettbewerber. (hier sollen ja die TFSI-Motoren besserung bringen, und der Verzicht auf den Zahnriemen Inspektionskosten senken, dafür gibt es einen wartungsanfälligeren Turbo

die VW Fahrzeuge sind meist etwas teurer als die der Wettbewerber, aber auch im Wiederverkauf höherwertiger.

 

Der gesamte Eindruck spiegelt sich sehr gut beim letzten 200.000km Test Golf vs Astra wieder. der Innenraum des Golfs sah fertig aus, wohingegen der Astra noch gut im Innenraum aussah. Bei der rein mech. Qualität hatte der Astra aber schon bei 170.000 km erste Verschleißrep. nötig

 

und bei der Elektrik sind fast alle Hersteller gleich schlecht, da sie auch z.T. von den selben Lieferanten beziehen.

 

P.S. Motor, Fahrwerk und Elektrik sind beim Polo und Fox gleich

...einzelschicksal...

Ic hfrag mich wieso die Leute nur immer wieder kundtuen müssen wie schlecht der Fox ist, das IHR Fox ne Meise hat kann ja gut sein, aber daraus auf ein komplettes Modell bzw. Marke zuschlussfolgern.....naja :/

Zitat:

Original geschrieben von hasibaer

ich hatte neulich einen Polo als Leihwagen,

und fühlte mich im Vergleich zum Fox wie in einer Sardinenbüchse.

Hatte ich letzte Woche auch und fühlte mich eher wie einer S-Klasse. Ich bin vom Polo mehr als beeindruckt. Im vergleich zum Fox ist die Verarbeitung und die Materialien einfach 3 Klassen drüber. Die Federung im Polo ist gigantisch! Also wenn ich jetzt wieder die Wahl hätte, würde ich 2000€ mehr bezahlen und den Polo nehmen.

Ist leider so...

Themenstarteram 17. November 2008 um 9:56

@ FetteWorst:

ich bin der letzte der sich hier beschwert. ist wahrscheinlich so, dass ich pech hab. passiert. der polo is auch so toll nicht, aber ich würde mir den ganzen stress ja nit antun, wenn es nicht so krass ausfallen würde. die händler sind alle gleich, da lässt sich kaum etwas machen. hab ich alles schon durch. ich mein ich hab ja auch schon viel in das auto investiert so ist das ja nicht, aber was kann man da denn dann deiner meinung nach machen??

MfG

SO war das ganze nicht gemeint ;)

Klar ist das nicht sonderlich prickelnd wenn dein Fox derartig....öhm verbaut wurde, das er ständig in der Werkstatt steht!

Nur muss man ja nicht direkt alle Füchse über einen Kamm scheren, ich z.B bin recht zufrieden mit dem meinem!

Noch viel Glück mit dem Fox, oder wenigstens der Wandlung!

@ pastagenius:

Was bewegt Dich eigentlich zu der irrigen Aussage, das "VW das Maß aller Dinge" sei?

Auch Volkswagen kocht, wie alle anderen Hersteller auch, nur mit Wasser.

Grüsse

Norske

Themenstarteram 17. November 2008 um 20:54

@ norske,

ja weil ich immer schon vw gefahren bin, und hatte eig noch nie so ein pech. vllt könnte man sagen ich bin fan von denen. ausserdem wurde der polo als klassenbester wieder einmal geehrt. aba ich hab natürlich extra so eine leicht provokative aussage genommen. ;)

bis denne

Also wir haben 2 9N3 Polos und die sind Qualitativ auch nicht wie erwartet! Aber zum Glück wenigstens bisher zuverlässig! Aber die Anschlusslifetimegarantie ist wohl ein MUSS! Insgesamt hat VW aber doch stark nachgelassen, leider, aber das liegt wohl daran, dass auch VW wie jeder andere mit dem Rotstift im Wasser kochen muss!

Und wenn VW das Maß aller Dinge ist, dann gute Nacht für die gesamte Autoindustrie, wo doch andere Hersteller in einigen Sachen doch viel besser sind. zB kein Softlack im Inneraum, schon seit Jahren CR-Diesel, lange Zahnriemenwechselintervalle, Steuerketten die nicht bei 100.000km fliegen gehen etc.

Zitat:

Original geschrieben von Diabolomk

wo doch andere Hersteller in einigen Sachen doch viel besser sind. zB kein Softlack im Inneraum, schon seit Jahren CR-Diesel, lange Zahnriemenwechselintervalle, Steuerketten die nicht bei 100.000km fliegen gehen etc.

Dafür muss man bei einer urdeutschen Mercedes E-Klasse damit rechnen, dass sie weit unter einem Alter von 10 Jahren an allen Ecken gammelt wie ein E-Kadett... Was nutzt der beste CR-Diesel -ein bisschen leiser als ein PD-TDI- wenn die Luxushütte drumrum am wegrosten ist?!? Da kann ich mich jetzt bei weitem mehr drüber aufregen als über 10 abgegriffene Softlack-Türgriffe...

Danke, dann lieber VW und ein paar kleine Macken nach 150.000km die man mit wenig Geld wegbasteln kann...

Kurze Zahnriemenintervalle und Riemen die vor dem Intervall reißen gibt es bei anderen namhaften Herstellern auch, dafür muss man VW nicht alleine anprangeren.

 

Zitat:

Original geschrieben von GLI

Zitat:

Original geschrieben von Diabolomk

wo doch andere Hersteller in einigen Sachen doch viel besser sind. zB kein Softlack im Inneraum, schon seit Jahren CR-Diesel, lange Zahnriemenwechselintervalle, Steuerketten die nicht bei 100.000km fliegen gehen etc.

Dafür muss man bei einer urdeutschen Mercedes E-Klasse damit rechnen, dass sie weit unter einem Alter von 10 Jahren an allen Ecken gammelt wie ein E-Kadett... Was nutzt der beste CR-Diesel -ein bisschen leiser als ein PD-TDI- wenn die Luxushütte drumrum am wegrosten ist?!? Da kann ich mich jetzt bei weitem mehr drüber aufregen als über 10 abgegriffene Softlack-Türgriffe...

Danke, dann lieber VW und ein paar kleine Macken nach 150.000km die man mit wenig Geld wegbasteln kann...

Kurze Zahnriemenintervalle und Riemen die vor dem Intervall reißen gibt es bei anderen namhaften Herstellern auch, dafür muss man VW nicht alleine anprangeren.

wenn es bloß kleine Macken nach 150.000km sind... ich hadere noch mit Macken, die schon nach 1500km aufgetreten sind....

und die E-Klasse rostet meist nur an den Falzkanten und es wird im Rahmen der 30 jährigen Rostgarantie kostenlos ausgebessert, VW zahlt noch nichtmal innerhalb der Neuwagengarantie eine laut quietschende Trommelbremse....

zudem bei Mercedes teils Zuliefererprobleme bestehen, hat VW Probleme die einfach selbst produziert sind, weil entweder wie Softlacke gar mit absicht oder einfach blöd konstruiert wie die Zahnriemen oder gar Dinge verpennt wie die CR-Technik!

Zitat:

Original geschrieben von DerMatze

na dann viel glück. kannst ja mal ins poloforum schauen wie überdurchschnittlich der polo dort ist ^^

aber hallo,...im polo forum liest du bei weitem nicht soviel murks,wie hier beim fox,...man bin ich froh,dass mein fox damals solange dauerte,dass ich nach 4 monaten stornieren konnte,und nen polo 1,9-tdi,aus der ausstellung nahm,und nun bin ich happy mit dem flitzer...mfg,hosten

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Fox
  6. VW ist das Maß aller Dinge, der FOX ist einfach nur Schrott!