ForumFox
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Fox
  6. VW Fox BJ 2006 Blinker wechseln Video

VW Fox BJ 2006 Blinker wechseln Video

VW Fox 5Z
Themenstarteram 3. Januar 2018 um 19:27

Hallo

Mein Blinker hinten links funktioniert nicht mehr. ( VW FOX BJ 2006 )

Weiß jemand wie die Glühbirne heißt und wie ich die Rückleuchte abkriege ?

Finde die Schrauben von der Verkleidung nicht und muss dafür die Rückleuchte ausgebaut werden ? Muss die Batterie abgeklemmt werden ?

Ähnliche Themen
11 Antworten

Teilenummer N10256401 ,Bezeichnung PY21W 12V 21W, Batterie muß nicht abgeklemmt werden. Schraube, Pos 10 sitzt in der Flügelmutter Pos 9 auf dem Bild, lösen und das ganze Rücklicht nach hinten rausnehmen. Die Schraube ist im Innenraum zu finden (Schwarz, ca 3-4cm groß) Pos 6 ist dann die Blinkleuchte.

MfG

Torsten

2018-01-03-20-06-37-kennzeichenleuchte-fox-eu-fo-europa-2006-jah

Im Reparaturleitfaden steht folgendes:

- Die Zündung sowie sämtliche elektrische Verbraucher ausschalten und den Zündschlüssel abziehen.

- Die Batterie abklemmen.

- Die Befestigungsschraube des Rücklichtes lösen.

- Das Rücklicht so schieben, dass die Sperren ausrasten

- Die Rasten am Stecker drücken und den Stecker abziehen.

- Das Rücklicht ausbauen

Zum Ausbau der Lampenfassung des Rücklichtes

- Die 3 Befestigungsschrauben lösen und den Lampenhalter herausnehmen.

Themenstarteram 4. Januar 2018 um 18:50

Muss die Batterie nun abgeklemmt werden oder nicht? Weil der eine schreibt ja und andere nein :D

Ich kenn mich mit dem VW Fox nicht so gut aus da es das Auto meiner Cousine ist, sitzt die Batterie vorne ? Bin Laie aber sowas kriege ich wohl hin brauchte wie gesagt nur die Anleitung und welches halogen und ob es wichtig ist abzuklemmen..

Moin.

Nach dem Abklemmen der Batterie, Fehlerspeicher auslesen, ggf anzulernende Steuergeräte/Fensterheber anlernen und auf den Airbag aufpassen, also beim Anklemmen der Batterie niemand im Innenraum und sie Zündung vorher einschalten.

Ist für den Laien kaum leistbar. Daher besser Batterie angeschlossen lassen, Zündung und Licht aus, Bremse nicht treten und los geht es - wie früher.

Oder in die Werkstatt fahren wegen der Garantie! Kann besser mal nen Hunderter kosten so ein Leuchtmittelwechsel. Sicher ist sicher.

Schönes neues Jahr noch.

L.G.

Torsten

PS: Die Lampenbezeichnung steht oben in meinem ersten Beitrag.

Themenstarteram 12. Januar 2018 um 19:41

Zitat:

@Beutefriese schrieb am 4. Januar 2018 um 20:51:11 Uhr:

Moin.

Nach dem Abklemmen der Batterie, Fehlerspeicher auslesen, ggf anzulernende Steuergeräte/Fensterheber anlernen und auf den Airbag aufpassen, also beim Anklemmen der Batterie niemand im Innenraum und sie Zündung vorher einschalten.

Ist für den Laien kaum leistbar. Daher besser Batterie angeschlossen lassen, Zündung und Licht aus, Bremse nicht treten und los geht es - wie früher.

Oder in die Werkstatt fahren wegen der Garantie! Kann besser mal nen Hunderter kosten so ein Leuchtmittelwechsel. Sicher ist sicher.

Schönes neues Jahr noch.

L.G.

Torsten

PS: Die Lampenbezeichnung steht oben in meinem ersten Beitrag.

Ach das Trau ich mir zu :) wollte nur wissen ob man die Batterie abklemmen muss. Oder ob es halt reicht Zündung auszuschalten. Was würd den im schlimmsten Falle passieren wenn ich die nicht abklemme ? Ist ja bestimmt keine Hochspannung wie beim xenon oder ?

Hab mir Blinker Birnen bestellt sind 2 angekommen. Lieber beide wechseln oder nur die defekte ?

Garantie bei nem Auto von 2006?:D

Ps., bei deiner Zeichnung sind ja Nummern aufgezeigt, leider seh ich nicht was die einzelnen Nummern zu bedeuten hat ( also ob es die richtigen sind )

Hab nähmlich diese bestellt

https://www.amazon.de/dp/B003JY8268/ref=cm_sw_r_cp_api_xiqwAbNHQRGKJ

Themenstarteram 17. Januar 2018 um 18:05

Hm

Moin.

Wie bereits oben geschrieben Position 6 sind die Blinker. Siehe Anhang!

Sobald die Zündung aus ist kann dir beim Lautmittelwechseln nichts passieren, da keine Spannung anliegt, es sei denn, jemand tritt auf die Bremse. dann wird bei den Bremsleuchten Spannung angelegt. Die Restlichen sind garantiert Spannungsfrei. Außerdem handelt es sich bei den 12 V um eine Schutzkleinspannung. DIE MERKST DU NICHT MAL !!!!! Die bestellten Leuchtmittel sind perfekt. Für vorn und hinten geeignet.

Viel Erfolg beim Einbau.

Gruß

Torsten

Ruecklicht
Themenstarteram 22. Januar 2018 um 16:38

Zitat:

@Beutefriese schrieb am 18. Januar 2018 um 06:08:07 Uhr:

Moin.

Wie bereits oben geschrieben Position 6 sind die Blinker. Siehe Anhang!

Sobald die Zündung aus ist kann dir beim Lautmittelwechseln nichts passieren, da keine Spannung anliegt, es sei denn, jemand tritt auf die Bremse. dann wird bei den Bremsleuchten Spannung angelegt. Die Restlichen sind garantiert Spannungsfrei. Außerdem handelt es sich bei den 12 V um eine Schutzkleinspannung. DIE MERKST DU NICHT MAL !!!!! Die bestellten Leuchtmittel sind perfekt. Für vorn und hinten geeignet.

Viel Erfolg beim Einbau.

Gruß

Torsten

Hey danke aber irgendwie hat es nicht geklappt mit den bestellten und aus den Baumarkt neu erworbene Phillips. Was kann da den noch kaputt sein ? Plötzlich funktioniert das Blinklicht( nur hinten, rechts ) nicht m, der blinkhebel leuchtet auch schneller, also wie man es kennt wenn ein Blinker kaputt ist. Ich bin mir auch ziemlich sicher das ich die Birne einrasten lassen habe..

Moin.

Blinklicht links funktioniert wieder?

Dann schau doch hinten rechts nach, du hast doch noch eine 2.te Blinkleuchte...

MfG

Torsten

Kleiner Tip, teste doch vorm Einbau der Rückleuchte den Blinker nochmal.

Themenstarteram 23. Januar 2018 um 12:57

Zitat:

@Beutefriese schrieb am 23. Januar 2018 um 07:34:45 Uhr:

Moin.

Blinklicht links funktioniert wieder?

Dann schau doch hinten rechts nach, du hast doch noch eine 2.te Blinkleuchte...

MfG

Torsten

Kleiner Tip, teste doch vorm Einbau der Rückleuchte den Blinker nochmal.

Sorry meinte links funktioniert.( immer noch nicht )

Wie

Meinst du das mit vor dem Einbau blinken ? Wie gesagt ich habe die Birne ausgetauscht die kaputt

Ging, aber kann auch irgend ein „Stromkreis“ am Blinker kaputt sein ? Falls ja Kaninchen es irgendwie heraus finden ?

Den Leuchtmittelträger vom Lampenglas (Kunststoff) abschrauben. Kabel anschließen und direkt dort wo der + Pol des blinkers ist mit der Prüflampe testen(bei eingeschaltetem Blinker bzw. Warnblinker ohne Zündung). Falls die Prüflampe blinkt ist die Spannung da und das orangene Leuchtmittel ist auf einen Defekt zu prüfen. Falls keine Spannung dann Verkabelung prüfen (oder Werkstatt aufsuchen).

MfG

Torsten

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Fox
  6. VW Fox BJ 2006 Blinker wechseln Video