ForumGolf 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Vw Golf V GTI Öldruck Anzeige nach überdrehen.

Vw Golf V GTI Öldruck Anzeige nach überdrehen.

VW Golf 5 (1K1/2/3)

Hallo liebe Schrauber.

Gestern Abend bin ich mit meinem VW Golf V GTI 2.0l DSG ( Laufleistung 193000 Km / Baujahr 2004 )

auf einer Landstrasse zu meiner Freundin gefahren. 10km vor meinem Ziel hatte ich noch eine Schnarchnase vor mir den ich dann noch überholt habe. Ich hatte das Gefühl als könnte er den Gang vom 3 in den 4 nicht wirklich einlegen, war aber bereits am überholen. Die Drehzahl ging leicht über 7000 RPM (ca. 7200 RPM) bis er den nächsten Gang genommen hat. Knapp 500m weiter hat Öldruck niederig Motor aus! geleuchtet. 300m später habe ich angehalten und den Ölstand kontrolliert. Öl hat er genug und komisch gerochen hat er auch nicht. 10 min gewartet und überlegt was ich machen soll. Habe den Motor nochmal kurz gestartet und ein komischen klacken im Motor festgestellt. Den Motor habe ich sofort wieder ausgeschalten und meiner Freundin angerufen damit sie mich abholen kommt. Heute Morgen habe ich mit ihr das Auto zu einer Werkstatt abgeschleppt und zerbreche mir grad den Kopf was ich jetzt machen soll oder was es mir alles Zerstört haben könnte.

Hatte jemand von euch schonmal so eine Situation oder hat ne Idee was das komische klacken sein könnte?

Habe das Auto seit ca. 3 Monaten und bis jetzt hatte ich nie wirklich Probleme damit.

Ich bin sehr neu in diesem Forum darum bitte ich um etwas Rücksicht.

Danke für eure Hilfe

Mit freundlichen Grüßen Luxy

Ähnliche Themen
21 Antworten

Joa wette Ölsieb durch Longlife Plörre dicht... dann einmal ordentlich Vollast gegeben. Motor bekam Mangelschmierung -> Maschine Schrott...

Meine These: Vorbesitzer war ein Heizer, das wiederum verbunden mit Longlife 5w30 und das wiederum verbunden mit einer kurzen Lebensdauer. Fazit: Dein fahren mit 6700 RPM hat dem Motor den Rest gegeben.

Hallo zusammen

 

Erstens vielen Dank für eure tollen Tipps. Es war wirklich so dass das Ölsieb verstopft war. Habe jetzt ein neues Ölsieb und bin umgestiegen auf 10W40 ( kein longlife ).

Jetzt habe ich aber doch noch paar Fragen. Ich hatte in der Ölwanne keine Metall oder Aluminium Späne aber haufenweise Kunststoffteilchen. Ich versuche noch paar Bilder einzufügen aber habe keinen Schimmer wie. Hat jemand von euch ne Idee was das für Ablangerungen/Teilchen sein könnten? Oder woher die kommen könnten?

 

(Motor läuft wieder einwandfrei und Öldruck habe ich auch im kalten wie warmen zustand.)

 

Vielen Dank an euch alle

Luxy

Altes Oel.jpg
Kunststoffteilchen im Oel.jpg
Oelsieb.jpg
+2

Hast du ein Glück... Man fährt kein 10er Öl im GTI wenn dann 5Wxx. 10er Öl kannst im Golf 3 Fahren...

Er hört sich aber seitdem wesentlich besser und leiser an. :‘D

Zitat:

@Luxy. schrieb am 22. Oktober 2020 um 22:28:42 Uhr:

Hat jemand von euch ne Idee was das für Ablangerungen/Teilchen sein könnten? Oder woher die kommen könnten?

Ja,hab ich!

Das sind Teile von der Kunststoffschiene am Kettenspanner.

Ich rate dringend dazu das Steuergehäuse zu demontieren und

nach dem Kettenspanner zu schauen!

Sollte der defekt sein,dann auch gleich die Steuerkette erneuern.

Auf jeden Fall das Steuergehäuse auf machen und gucken was da in die Brüche gegangen ist. Das hätte die Werkstatt dir aner schon raten müssen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Vw Golf V GTI Öldruck Anzeige nach überdrehen.