ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. VW Bank verkauft Auto unter Wert

VW Bank verkauft Auto unter Wert

VW Golf 5 (1K1/2/3)
Themenstarteram 10. Febuar 2012 um 8:24

Hallo,

ich bin neu hier und habe ein kleines Problem.

Ich habe mir Oktober 2010 ein Golf V gekauft ( Finanziert) Preis 12.500€, habe den 1 Jahr gezahlt, dann konnte ich ihn mir nicht mehr leisten weil wir Nachwuchs bekommen haben, VW-Bank wollte das Auto haben, habe dann das Auto zum Autohaus gebracht wo ich ihn gekauft habe.....VW-Bank meldete sich 4 wochen später hätten das Auto für 7.000€ verkauft..meine Frage ist, ist das rechtens das die Bank mein Auto unterm wert Verkauft hat....?

Ähnliche Themen
33 Antworten

Ist doch auch so, wenn ein Haus zwangsversteigert wird, das geht ja oft auch unter Verkehrswert weg.

Wir haben hier eine schöne Rubrik, die sich "Auto-Finanzierungs-Forum" nennt,

da wärst du bestimmt besser aufgehoben...vielleicht kann ja ein Moderator

diesen Thread dorthin verschieben...

Themenstarteram 10. Febuar 2012 um 8:30

den habe ich 1 Jahr gefahren..er kann doch nicht ein Wertverlust von 5.000€ haben...

Zitat:

Original geschrieben von Krissi1310

den habe ich 1 Jahr gefahren..er kann doch nicht ein Wertverlust von 5.000€ haben...

Du hast ihn vielleicht sehr teuer gekauft und das ist dann der tatsächliche Restwert. Schreib doch mal um welches Modell (Motor, Alter usw.) es sich handelt.

Themenstarteram 10. Febuar 2012 um 8:38

1,9 TDI, 105 PS, knapp 70TSD km runter....Klimaautomatik,Sitzheizung,Tempomat.....usw...

Themenstarteram 10. Febuar 2012 um 8:39

Baujahr 2007

Also laut www.dat.de würde er im Ankauf (mit den Angaben die du gemacht hast) ca. 7000 kosten. Also kommt das schon grob hin.

die Banken haben Großabnehmer, die inserieren ja nicht das einzelne Auto im Internet,

die nehmen das Auto zurück, geben es an den Händler weiter und das ganze innerhalb kürzester Zeit,

da bleibt ein guter Verkaufserlös natürlich auf der Strecke, denn der Großhändler will ja auch noch ein paar Euro verdienen

Zitat:

Original geschrieben von Krissi1310

den habe ich 1 Jahr gefahren..er kann doch nicht ein Wertverlust von 5.000€ haben...

Wenn die Bank ihn selbst verkauft - weshalb sollte die VW-Bank ein Interesse haben, einen höheren Verkaufswert zu erzielen als den noch offenen Kreditbetrag?

Wenn Du also bei der VW-Bank noch mit rd. 7.000 € in der Kreide standst, dann ist das Problem der Bank gelöst. Die Bank hat keinerlei Interesse daran, Deine Probleme zu lösen. Klingt hart, ist aber so.

Gruß

Der Chaosmanager

Zitat:

Original geschrieben von Krissi1310

...VW-Bank wollte das Auto haben, habe dann das Auto zum Autohaus gebracht wo ich ihn gekauft habe.....VW-Bank meldete sich 4 wochen später hätten das Auto für 7.000€ verkauft...

Warum hast du den Wagen nicht selbst privat verkauft und die Kreditsumme abgelöst? Dann wäre eventuell noch etwas mehr dabei herausgekommen.

Zitat:

Original geschrieben von Krissi1310

den habe ich 1 Jahr gefahren..er kann doch nicht ein Wertverlust von 5.000€ haben...

Doch du hast das Auto zum Händerverkaufspreis gekauft ein Jahr gefahren und zum Händlereinkaufspreis an den Händler wieder verkauft. Ein Händler handelt mit Autos er verdient beim Kauf und beim Verkauf eine Fahrzeuges.

Zitat:

Doch du hast das Auto zum Händerverkaufspreis gekauft ein Jahr gefahren und zum Händlereinkaufspreis an den Händler wieder verkauft.

Händler EK eines G-V TDi mit den Daten und 50tkm lag vor einem Jahr bei 8.100 €.

D.h. Wertverlust lag bei ca. 1.100€. Den Wagen hast Du schlichtweg ca. 2500€ zu teuer gekauft.

ich schließe mich BigLBA an.

Das Auto wurde zu teuer gekauft, dafür kann die Bank nichts.

Den Restwert von 7.000 € halte ich für angemessen.

Der Gebrauchtwagenmarkt war 2010 insgesamt überteuert, bedingt durch die Abwrackprämie 2009 wodurch das Angebot an Gebrauchtwagen verknappt war. Das betrifft also nicht nur Dich.

Zitat:

Original geschrieben von Krissi1310

Hallo,

ich bin neu hier und habe ein kleines Problem.

Ich habe mir Oktober 2010 ein Golf V gekauft ( Finanziert) Preis 12.500€, habe den 1 Jahr gezahlt, dann konnte ich ihn mir nicht mehr leisten weil wir Nachwuchs bekommen haben, VW-Bank wollte das Auto haben, habe dann das Auto zum Autohaus gebracht wo ich ihn gekauft habe.....VW-Bank meldete sich 4 wochen später hätten das Auto für 7.000€ verkauft..meine Frage ist, ist das rechtens das die Bank mein Auto unterm wert Verkauft hat....?

die Bank hat sich exakt an die Vereinbarungen gehalten, die Du durch Deine Unterschrift(en) mit der Bank im Vertrag über die Finanzierung vereinbart hast - wo ist das Problem? Hol mal den Schuhkarton unterm Bett hervor und such den Vertrag mit der VW-Bank raus. Da steht alles genau aufgeführt, nach welchem procedere die Bank vorgeht, wenn Du nicht zahlst.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. VW Bank verkauft Auto unter Wert