ForumS60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  6. Volvo XC60 Motorschaden, Restwert???

Volvo XC60 Motorschaden, Restwert???

Volvo XC60 D
Themenstarteram 29. September 2017 um 6:23

Nun hat es sich bestätigt, unser XC60 hat wohl einen typischen Schaden für den 205 PS D5. Nach Wechsel der Kopfdichtung bläst er immer noch CO2 ins Kühlwasser. Entweder Defekt des Zylinderkopf oder der Rumpf selbst. Nach Erfahrungen der Werkstatt (-kette) ist es eher der Rumpf selbst.

Wir werden nichts mehr investieren und wollen ihn jetzt verkaufen. Die Frage ist nun, was kann man verlangen? Anzeige bei mobile ist kostenlos aber was gebe ich als VB an?

Ohne Schaden werden sie ab ca. 14.000 € angeboten.

Daten:

XC60 D5 AWD Summum, EZ: 05/2011 (einer der letzten mit 205 PS), Xeniumpaket, Rückfahrkamera, AHK, weiß, Handschalter, Navi (Update auf zukünftig kostenlose Kartenaupdates gemacht), High Performance Multimedia, 212.000 km, Kopfdichtung neu ( ;) ), vor einiger Zeit (denke bei ca. 200.000 km wurden die Federn an der Vorderachse mit Aufnahmen neu gemacht (Bruch). Bremsen hinten habe ich auch schon gewechselt (Scheiben und Beläge), ist aber schon bestimmt 30.000 km her. Im Volvo - Forum bei Facebook habe ich schon Anfrage, was ich haben möchte. Ich habe jedoch gar keine Idee!

Ähnliche Themen
15 Antworten

Mein Beileid erstmal. Ich würd in Erfahrung bringen was eine Reperatur kosten würde.

Den kannst du dann von dem derzeitigen Marktwert abziehen.

So hättest schon mal nen Richtwert.

Mal als Anhalt meine Daten aus dem Oktober 2016- V70 D5, 185 PS, 2. Hd. , EZ 07/2008, Km 217.000.

In meinem Besitz von 2012 bis 2016, von 110.000 bis 210.000 km.

Nach der Diagnose Motorschaden hat meine Werkstatt einen ihrer Aufkäufer angerufen, der hat knapp 5.000 Euro geboten. Vergleichsangebote aus dem Internet (2) per Telefon lagen bei 3.800 und 4.400 Euro. Zeitwert des Wagens bei Inzahlungnahme Händler (ohne Schaden) wäre ca. 7 / 7,5 tsd Euro gewesen, Privatverkauf ca. 8.000 , mit Glück 9.000.

Mein Tipp: Frag deine Werkstatt nach einem Angebot ihres Aufkäufers ( die haben doch bestimmt einen) und schau einfach mal was der anbietet.

Gruß

Hagelschaden

Mensch Hagelschaden, da hast Du ja noch nen Schnapper gemacht, wenn man das bei dem Elend noch sagen darf..;)

Aus der Überlegung heraus kam aber auch meine Schätzung von 7000,-, die hier evtl. machbar sind. Da das Fahrzeug sonst wohl OK ist, halte ich so ein Angebot eigentlich für realistisch.

KUM

Gehen wir doch mal analytisch ran:

  • Du wohnst in der Nähe von Berlin?
  • Dein Kübel ist kaputt, aber fahrbereit?
  • Du bekommst (eventuell) 7k€ für den Jetztzustand?

Frag doch mal hier nach:

http://www.ebay.de/.../222583729307?...

  • Der Motor passt
  • Die sitzen in Berlin
  • Er hat 41kkm runter
  • Er kostet 3,5k€
  • Sie bieten auch den Motorenumbau inkl. Garantie an (ich rechne mal mit 1k€ - 1,5k€)

Wenn Du jetzt 5k€ reinsteckst, den Hobel dann für ~15k€ verkaufst, bekommst Du unterm Strich 10k€ statt 7 und oder hast alternativ dazu wieder ein intaktes Fahrzeug.

Themenstarteram 29. September 2017 um 16:29

nach 1h bei mobile (angebotspreis war 7499€!!!) für 8500€ verkauft! telefonieren war nicht mehr möglich, 60 nrufe in Abwesenheit (weil ich telefonierte!), genauso viele Whatsapp Nachrichten! Auto ist abgeholt und Geld in der Tasche! :o :o :o

Hätte ich nicht mit gerechnet! selbst der Verweis auf den motorschaden, hat niemanden abgeschreckt! eigentlich schade, dass das Thema Volvo vorbei ist (es gibt keine mit scr ist! und dann nur noch Zylinder!) bis auf die Reparaturen ein echt schönes Auto!

PS: Danke an alle!!!!

Sehr gut, jetzt ist da wenigstens Ruhe. :D

Gruß

Hagelschaden

Da sich Käufer und Verkäufer über den Deal freuen, ist ja alles prima. War ja bei meinem spottbiligem beblaulichterten Buntelch XC70 genauso ;)

Herzl. zum Verkauf, aber wieso bezahlt jemand mehr als wie verlangt wird? Ich kenne das nur andersrum.

Freut mich für Dich, dass man sich trotz des Schadens um Dein Auto gerissen hat, sogar mehr bezahlt als verlangt wurde und Du ihn so problemlos losgeworden bist. :)

Zitat:

@premacy schrieb am 29. September 2017 um 18:05:43 Uhr:

 

Herzl. zum Verkauf, aber wieso bezahlt jemand mehr als wie verlangt wird? Ich kenne das nur andersrum.

Scheint ein begehrtes Modell zu sein, welches sich lohnend instandsetzen und weiterverkaufen lässt. Die Aufkäufer wussten genau was Sache ist.

Themenstarteram 29. September 2017 um 23:51

jupp, ich denke auch! 3500€ für gebrauchten Motor macht 12.000€ Verkauf 14.000 - 15.000€!? eventuell noch mehr Gewinn! Sicher hätte ich das auch realisieren können, da fehlt mir die Zeit! Und Zeit ist Geld!

Da er fahrbereit ist könnte der wagen auch als "alles in Ordnung" vom neuen verkäufer verkauft werden. Der neue Käufer hat dann mal Pech. Gewährleistung wäre zwar da aber es kommt drauf an wann er es merkt. Vielleicht sehen wir den Wagen hier nochmal.

Zitat:

@nicor04 schrieb am 30. Sep. 2017 um 06:56:32 Uhr:

Da er fahrbereit ist könnte der wagen auch als "alles in Ordnung" vom neuen verkäufer verkauft werden. Der neue Käufer hat dann mal Pech. Gewährleistung wäre zwar da aber es kommt drauf an wann er es merkt. Vielleicht sehen wir den Wagen hier nochmal.

Evt. Könntest noch einen Versicherungsbetrug dazu empfehlen...

 

Leute gibt's...

Themenstarteram 30. September 2017 um 8:16

keine Chance nach 500 m kommt die Meldung wegen kühlwasser! aufschrauben des Behälter führt zum überlaufen! Da wird ordentlich Druck aufgebaut, dazu co2 im kühlwasser-> ordentliches Problem, was sich nicht weg diskutieren lässt!

Deine Antwort
Ähnliche Themen