ForumS60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  6. Volvo V60 - eure Meinung

Volvo V60 - eure Meinung

Volvo V60
Themenstarteram 30. Mai 2021 um 12:10

Hi Leute,

ich hoffe ich bin richtig hier im Forum.

Könnt ihr mal etwas zu diesem Volvo sagen. Gibt es bei dem Volvo Schwächen von dem ich wissen müsste?

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Hat der Volvo ein Wandlergetriebe?

LG & vielen Dank

Ähnliche Themen
19 Antworten

VOLVO verbaut Aisin Getriebe, wie auch u.a. Porsche. Die sind sehr langlebig, wenn sie regelmäßig gewartet werden. Das sind in dem Fall Doppelkupplung, keine Wandler. Alle 90000 sollte das Getriebe Öl gewechselt werden, wichtig wäre hier ob alle Wartungsarbeiten gemacht wurden. Schwach ist das Navi, vor allem wenn es um Verkehr geht. Auf jeden Fall die 110 € einplanen um die Daten via Internet abzurufen, dann ist es eigentlich gut brauchbar. Ansonsten hat er kaum ausgesprochene Schwächen. Das Fahrwerk ist etwas unkomfortabel verglichen mit den Modellen vor dem Facelift, aber das ist meckern auf hohem Niveau. Der Preis ist aber für die Ausstattung im oberen Bereich, das ginge günstiger, zumal hier die Assistenten und Xenon fehlt

 

Sonst aber ein gutes Auto für die nächsten 10 Jahre . Fahre selbst einen 2015er D4 Summum. Vor einem Jahr mit 105000 gekauft für 11990.

Die Abbildungen des Angebots lassen für mich keine Schlechtigkeiten erkennen. Die Spaltmaße stimmen, der Zustand der Sitzpolster passt zum angegebenen Kilometerstand. Das Kombiinstrument ist "nur" das Analoge, dafür finde ich die Rodinia-Felgen schön, doch beides ist natürlich Geschmacksache. Wirkliche Schwächen könnte dir nur das reale Fahrzeug zeigen, einen konkreten Hinweis darauf sehe ich im Angebot nicht. Der Preis wurde einigermaßen geschickt platziert, so dass er nach mobile.de-Lesart soeben noch "gut" ist.

Zitat:

@PeterCoyote schrieb am 30. Mai 2021 um 13:42:18 Uhr:

VOLVO verbaut Aisin Getriebe, wie auch u.a. Porsche. Die sind sehr langlebig, wenn sie regelmäßig gewartet werden. Das sind in dem Fall Doppelkupplung, keine Wandler.

Doch, wenn es ein Diesel ist, ist es immer eine Wandlerautomatik. DKG gab es bei Volvo nur in wenigen Benzinermodellen (T4 z.B.)

Themenstarteram 30. Mai 2021 um 19:55

Vielen Dank für eure Einblicke. Dann müsste ich mir das Auto mal in der realen Welt betrachten und fahren.

Zitat:

@PeterCoyote schrieb am 30. Mai 2021 um 13:42:18 Uhr:

Das sind in dem Fall Doppelkupplung, keine Wandler.

Nein, leider völlig falsch. Die 6-Gang oder auch 8-Gang GT ist ein Wandler.

Einzig dieses Power-Shift Ding ist ein DKG und da lässt man besser die Finger von.

@TE, such mal nach Kaufberatung. Es gibt hier in den Untiefen ein sehr guten Tröd in dem eigentlich alles steht.

 

In der Anzeige steht nichts von Xenon und das wäre für mich ein Ko-Kriterium.

Themenstarteram 30. Mai 2021 um 22:06

Zitat:

@Haubenzug schrieb am 30. Mai 2021 um 21:54:24 Uhr:

Zitat:

@PeterCoyote schrieb am 30. Mai 2021 um 13:42:18 Uhr:

Das sind in dem Fall Doppelkupplung, keine Wandler.

Nein, leider völlig falsch. Die 6-Gang oder auch 8-Gang GT ist ein Wandler.

Einzig dieses Power-Shift Ding ist ein DKG und da lässt man besser die Finger von.

@TE, such mal nach Kaufberatung. Es gibt hier in den Untiefen ein sehr guten Tröd in dem eigentlich alles steht.

In der Anzeige steht nichts von Xenon und das wäre für mich ein Ko-Kriterium.

Warum wäre für dich Xenon ein Ko-Kriterium? Wäre das bei dir bei allen Autos ein Ko-Kritierium? Also auch bei einem Opel, Ford usw.?

Grüße

Zitat:

@PAPPbotelli schrieb am 30. Mai 2021 um 22:6:01 Uhr:

Wäre das bei dir bei allen Autos ein Ko-Kritierium? Also auch bei einem Opel, Ford usw.?

Ja, ich würde kein Auto ohne Xenon / LED kaufen wollen. Den V60 hatte ich mal mit H7 und das ist genauso gruselig wie im aktuellen Astra K.....

Man sieht im Bedienfeld links vom Lenkrad die manuelle Leuchtweitenregulierung, also hat das Fahrzeug definitiv kein Xenon- oder LED-Licht, sondern H7-Scheinwerfer.

Zitat:

@Motorkult schrieb am 30. Mai 2021 um 22:28:56 Uhr:

Man sieht im Bedienfeld links vom Lenkrad die manuelle Leuchtweitenregulierung, also hat das Fahrzeug definitiv kein Xenon- oder LED-Licht, sondern H7-Scheinwerfer.

Richtig. Außerdem zu erkennen an der fehlenden Scheinwerferreinigungsanlage.

Für mich war gerade H7 ein positives Kaufkriterium. So schlecht leuchtet mein d3 gegenüber unserem d4 mit xenon auch nicht, wenn man gute Glühlampen verwendet. Dafür ist der Kostenaufwand dauerhaft unvergleichlich günstiger. Alle meine bisherigen Volvos mit Xenon machten im alter Ärger mit der Höhenverstellung, angelaufene Streuscheibe und kostspieligen Brennerwechseln.

Ansonsten kann ich zum d3 auch nichts negatives sagen. Problemloses, sparsames Fahrzeug. Einzig das Fahrwerk ist zu unkomfortabel.

Was ist "gutes H7-Licht"? Die Philips X-tremVision Pro 150 kosten auch schon fast 25€. Osram ist da auch nicht besser...

und besonders lange halten sie auch nicht. An meinem V60 konnte ich die Dinger so alle 3 Monate wechseln, vielleicht wegen der Schwedenschaltung...

Nach 3 Jahren kommt da schon was zusammen.

Gute Xenon kosten um 100 - 120 € /Paar und halten deutlich länger. Zumindest brauchte ich in 3 Jahren keine wechseln. Da sehe ich keinen Vorteil für H7.

Bie Volvo darf man die Dinger natürlich nicht kaufen.....

 

Eine Alternative wären hier imho die H7-LED Retrofit. Leider noch nicht allgemein zugelassen.

Halte dieses Kostenargument contra Xenon auch für einen gern gepflegten Mythos. Ich fahre aktuell mein viertes Auto mit Xenon und habe noch nie Brenner ersetzen müssen.

Die Brenner halten ewig. Ich hab vor ca. 6 Jahren die Xenarc gegen Osram Nightbreaker Brenner getauscht. Hab extra einen in Reserve im Kofferraum liegen. Bisher kein Ausfall und meine Süße fährt täglich mit der Skandinavienschaltung rum.

Und es gibt auch Leute wie mich, die sehr gut ohne Xenon auskommen. Sieht vielleicht anders aus wenn man überwiegend im dunklen unterwegs ist wo "Fuchs und Eule sich gute Nacht sagen", dann schätzt man vielleicht Xenon - aber k.o. Kriterium - Kopfschüttel... :confused:

Deine Antwort
Ähnliche Themen