ForumVW Passat B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. VW Passat B9
  7. Volkswagen Passat B9

Volkswagen Passat B9

VW Passat B9
Themenstarteram 18. Mai 2019 um 11:47

Hallo Zusammen,

kaum ist das FL auf dem Markt ist es Zeit ein Thread für den "Nachfolger" zu starten :D

https://www.autozeitung.de/vw/passat/b9#

Ich tippe auf:

  • Motorenerweiterung auf Euro 6d und 10-20 PS mehr Leistung (z.B. 2.0 TDI von 190 auf 210 PS - soll ja bei Audi kommen)
  • Echter Spurwechselassistent (ist ja schon angekündigt für das FL)
  • Nachtsichtassistenten à la Peugeot
  • Erweiterung des IQ.Light um Wilderkennung
  • Autonomes Fahren Level bis 60 km/h (derzeit im A8 en vogue)
  • Länge wächst auf Superb Niveau. Polo Golf und T-Rg wachsen ja auch. Irgendwann ist sonst der Unterschied zum Golf Kombi zu klein.

Kommen soll er frühstens 2021. Ich tippe also auf November 2021 - Mai 2022.

Beste Antwort im Thema

Und genau deshalb entstehen Gerüchte, weil irgendjemand meint mehrere Jahre in die Zukunft schauen zu müssen und dann evtl. sogar noch die User zu verarschen indem man Preislisten fälscht!

Die Krönung ist dann allerdings zu schreiben das vom Passat das FL bereits auf dem Markt sei, und das obwohl es noch nicht einmal konfigurierbar ist!

Für mich einer der Sinnlosesten Threads der keinen nach vorne bringt!

2611 weitere Antworten
Ähnliche Themen
2611 Antworten

Hat der Skoda Superb 3 schon seit dem Facelift ;)

@PayDay kenne ich…Leute, die dann für gleiches Geld lieber Ringe, Propeller oder einen Stern sehen wollen.

Wenn es dann aber gleiche Größe sein soll und gleiches Alter, reden wir von E-Klasse, 5er und A6.

Die Besitzer der Modelle zum Passat-Tarif müssen dann aber für Anhängerfahrten was bei Sixt leihen, im Winter alles frei kratzen und frieren, bis der Motor warm ist.

Die Scheinwerfer haben dabei genauso wenig Intelligenz wie der Aschenbecher und außen wittert der Uni-Lack vor sich hin.

Was will ich sagen? Ein vergleichbarer Propeller, Stern oder Ring hat IMMER weniger zu bieten, als ein gleich teurer Passat.

Die Frage ist, was mir wichtiger ist. Ich bin schon oft lächelnd an fluchenden Scheibenkratzern im Winter entlanggefahren, während ich ohne Jacke im Auto genüsslich von dannen fuhr.

Wenn man den Komfort eines entsprechend ausgestatteten Passat haben will, muss die Kiste älter sein, mehr gelaufen haben oder teurer sein.

Die Feststellung trifft im Kern eindeutig zu, vor allem, wenn man auch das Netto-Innenraumvolumen vom Passat will.

Fakt ist aber auch, dass die genannten Alternativen von Grund auf wertiger am Start sind im Interieur und teils auch Exterieur und dass (zumindest noch) bessere Motorisierungen verfügbar sind, unabhängig davon, ob man sich die leisten kann oder will.

Ich habe ja seit Wochen die Erfahrung in Reich der Ringe, konkret beim kleinsten "echten" Audi. Alles, was man im Innenraum anfasst, ist eine andere Welt, die bei VW vermutlich (habe schon länger in keinem mehr gesessen) frühestens um Touareg zu finden ist.

Längsmotor ist ebenfaljs Sahne im Vergleich und selbst ich als Hardcore DSG Verfechter kann dem 8-Gang Wandler unter Komfortaspekten vieles abgewinnen.

Wie doch ein paar cm zusätzliche Außenlänge (in meinem Fall das ko -Kriterium) beim B9, Arteon und Superb und der Gram über das Wegstreichen des BiTu die Augen für neue andere Einblicke und Horizonte öffnen können, wenn man das Kofferraum Volumen des Passat nicht zwingend regelmäßig benötigt.

Nichtsdestotrotz ein "Danke" für Deinen Beitrag, @Digger-NRG.

Zitat:

@wk205 schrieb am 03. März 2024 um 10:54:06 Uhr:

Fakt ist aber auch, dass die genannten Alternativen von Grund auf wertiger am Start sind im Interieur

Aber nur, wenn du auch ein paar Kreuze setzt! Wir haben im Firmenpool einen A4 mit gefühlt fast null Sonderausstattung. Da bekomm ich schon jedes mal das Grausen, wenn ich das billige Hartplastik-Lenkrad anfassen muss. Da ist in zB Octavias und Leons, die wir auch haben, das Basis-Lenkrad wesentlich wertiger.

Ich würde deine Aussage also eher umformulieren: Die genannten Optionen sind bei passender Zusatzausstattung deutlich wertiger, als man es beim Passat bekommen kann.

@wk205 gerne und auch dir vielen Dank für deine Ergänzung, die absolut zutrifft.

Alleine schon das traumhafte Klickfeedback der Tasten bereits im kleinsten Audi und all die Motoren über dem 2.0l sowie das wunderschöne Cockpit der aktuellen A6/A7 (sowie Q7/Q8/eTron).

Das definiert die Fahrzeuge als wertiger- macht sie aber halt auch teurer.

Ich kann daher die Wahl des S4 absolut verstehen. Sollte mich mal etwas zu Audi ziehen, dann hauptsächlich die größeren Motoren.

Der schönste Kombi ist der RS6.

Ein Sportwagen mit Möglichkeit für Fahrradträger und Dachbox :D

Der wäre unabhängig vom Preis bei mir ebenfalls allein aufgrund der Länge raus.

und gegen den B9 sieht der Audi auch im Interieur ziemlich altbacken aus :) Grundsätzlich bin ich Audi Fan, aber der A4 ist kleiner als ein Golf Kombi.

Also wir diskutieren hier schon auf einem sehr hohen Niveau! Das was ich jetzt im Showroom gesehen habe ist schon sehr weit oben in den Ligen! Was ist denn jetzt schon wirklich auf Augenhöhe mit dem B9 oder darüber? Nicht mehr viel….

Zitat:

@thge schrieb am 3. März 2024 um 18:37:52 Uhr:

und gegen den B9 sieht der Audi auch im Interieur ziemlich altbacken aus :) Grundsätzlich bin ich Audi Fan, aber der A4 ist kleiner als ein Golf Kombi.

Der A4 kommt ja jetzt in Kürze als A5 neu. Das Modell ist ja auch schon 10 Jahre im Programm.

Ich fahre jetzt gleichzeitlich A6 2022Bj und B8. Klar A6 eine Stufe höher. Aber B9 R-Line hat mich jetzt mehr überzeugt, was Interior angeht. Mal sehen ob es so bleibt.

Zitat:

@dietrich1978 schrieb am 3. März 2024 um 19:30:04 Uhr:

Ich fahre jetzt gleichzeitlich A6 2022Bj und B8. Klar A6 eine Stufe höher. Aber B9 hat mich jetzt mehr überzeugt, was Interior angeht. Mal sehen ob es so bleibt.

Kofferraum beim B8 sicher größer… und beim B9 deutlich…,

Also ich hab Gestern in einem R Line Platz genommen , dass erste was ich in jedem Auto mache ich stelle mir den Sitz , Lenkrad und die „Armlehne „ein !!! Die Lehne ist aber nur eine Klappe wo ich meinen Müll entsorgen kann , weder in der Höhe noch nach vorne oder hinten verstellbar!!! Mitarbeiter braucht man bei VW ja nicht fragen , die wissen leider nie etwas ! OK die Riesen Kinoleinwand war auf Helligkeit 100% eingestellt, 3 Mann inklusive mir haben es nicht hinbekommen es etwas dunkler einzustellen ! Ok das Problem lässt sich lösen, aber ein Auto ohne verstellbare Armlehne hatte ich noch nie !!!

Du solltest mehr Ausrufezeichen setzen, um deiner Meinung Nachdruck zu verleihen.

Vor allem extra einen Account erstellt mit DEM Namen für solch einen wertvollen Beitrag...Hut ab!

Die Anzahl der Ausrufezeichen ist umgekehrt proportional zur x des Verfassers…

Deine Antwort
Ähnliche Themen