ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Versicherungsschutz / TÜV / Lenkrad

Versicherungsschutz / TÜV / Lenkrad

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 18. April 2014 um 13:09

Hallo Zusammen,

als ich letztes Jahr meinen Golf 6 Highline Tsi gekauft habe war dort bereits ein R - Lenkrad drin.

Der Sohnemann des Vorbesitzers hat das Lenkrad anscheinend selbst verbaut. Es stammt aus einem Scirocco R.

Muss ich mir jetzt Sorgen wegen meiner Betriebserlaubnis machen? Muss ich damit zum Tüv? Wenn ja, muss ich das Lenkrad dafür abbauen lassen? Ich bin ratlos und bin eigentlich nur auf das Thema gestoßen weil mein Golf wegen eines Einbruchs eh bei VW stand:(

Ich habe euch ein Foto des Lenkrads angefügt. Mein Golf ist BJ 2011.

Oder kann ich mit dem Lenkrad einfach weterfahren? Es funktioniert ja alles tadellos etc.

 

Img-20140417-191709
Beste Antwort im Thema

Das Lenkrad ist original von VW und voll kompatibel mit deinem Fahrzeug. Es gibt offensichtlich auch keine Fehler im Fehlerspeicher. Der Airbag wird erkannt. Das Lenkrad funktioniert mechanisch einwandfrei und kommt somit problemlos durch den TÜV. Was willst du nun?

Du bläst unnötig einen Sachverhalt auf. Erfreue dich an deinem Golf und höre auf dir künstlich Probleme zu herbeizureden.

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

problemlos weiter fahren. mit Sicherheit wurde es richtig eingebaut und codiert. Also keine Sorge. Abe Werk sind die ja auch verbaut wenn man es bestellt hatte

Themenstarteram 18. April 2014 um 13:45

Konnte man damals echt das Lenkrad vom Golf R für einen normalen Highline bestellen?

Der Airbag vom alten Lenkrad hätte glaube ich nicht gepasst, laut Fahrzeuginformationen war ursprünglich das Lenkrad "2PP" drin, also musste der Vorgänger den Airbag mit umbauen, oder?

ja auf 1xp Lenkrad. r-line Ausstattung hätte man bestellen sollen.Ob es Option auf Lenkrad gab müsste man im Katalog schauen.

Es gibt ja nur zwei Airbags bei G6. Er hat komplett mit Airbag gekauft bestimmt komplett. Altes raus, neues rein , codieren fertig.

Das GTI/GTD/R-MFL gehörte beim 6er zum R line-Paket und war nicht separat bestellbar.

Themenstarteram 18. April 2014 um 14:50

Muss ich das Lenkrad denn eintragen lassen?

Im Golf R Katalog ist das ja auch abgebildet, siehe Vergleichsbild

Img-20140417-191709
Vergleich-katalog

Wurde doch schon gesagt, reinsetzen und fahren. Ich habe das gleiche Lenkrad verbaut und der Wagen war schon zweimal bei der HU und der Prüfer nimmt davon nicht mal Otiz, freut sich höchstens über den "geilen" Griff.:D

Zitat:

Muss ich das Lenkrad denn eintragen lassen?

Ich würde erst mal prüfen (lassen) ob ein funktionsfähiger Airbag verhanden ist, oder nur ein Dummy (vom Polenmarkt) eingebaut wurde.

Themenstarteram 18. April 2014 um 16:14

Also laut dem Vorbesitzer stammt das Lenkrad aus einem Golf und wurde fachmännisch eingebaut.

Zitat:

Original geschrieben von fofi85

Also laut dem Vorbesitzer stammt das Lenkrad aus einem Golf und wurde fachmännisch eingebaut.

Wenn es darüber Unterlagen gibt, ist doch alles tutti.

Bist du dir unsicher und hast Gewissensbisse, lass das Lenkrad von einer Werkstatt prüfen. Kostet zwar Geld, aber deine Seele ist beruhigt. :D

Themenstarteram 18. April 2014 um 16:33

Gute Frage ob es dazu Unterlagen gibt, Fakt ist das wie gesagt alles so funktioniert wie es sollte.

Das Auto war ja auch schon mehrfach in der VW - Werkstatt hier in HH und nie hat jemand irgendwie ein Wort über das Lenkrad verloren.

Zitat:

Fakt ist das wie gesagt alles so funktioniert wie es sollte.

Funktioniert auch mit Dummy.

Zitat:

… wurde fachmännisch eingebaut.

Von wem.

VW-Werkstätten weidern sich meistens solche Umbauten durchzuführen.

Themenstarteram 18. April 2014 um 19:06

Was könnte ich denn als nächstes tun? Zum Tüv fahren? Was soll ich denen denn erzählen?

Zitat:

Original geschrieben von fofi85

Was soll ich denen denn erzählen?

Das dir langweilig ist und du gerne dein Geld für sinnlose Prüfungen zum Fenster rauswerfen möchtest.

Themenstarteram 18. April 2014 um 19:29

Hehe :D

Nein, eigentlich habe ich da auch keinen Spaß dran, möchte halt keine Probleme haben, darum geht es mir hauptsächlich.

Ich habe ein wenig geforscht und die Teilenummer wäre: 5K0419091AR

Gibt es für den Scirocco R und den Golf 6 R.

Hier in HH sind die VW - Händler, bzw. Servicemitarbeiter nicht wirklich nett und hilfsbereit, man fühlt sich als würde man stören, das dort ansässige Verhalten würde ich eher bei Lamborghini erwarten.

Ich verstehe das die Jungs zu tun haben - aber verstehen tue ich das Verhalten nicht wirklich.

Ich war bei VW, ich habe nachgefragt ohne die Teilenummer zu kennen und wurde zum Tüv geschickt, der Tüv schickt mich nun wieder zu VW, selbst wenn VW sich bereit erklären würde sich das Ganze anzuschauen müsste ich a) eine Menge Geld da lassen b) schon wieder einmal Überstunden schieben nur damit ich mein Auto hinbringen und wieder abholen kann.

Ich pflege mein Auto, ich liebe mein Auto....sonst hätte ich mir keinen Highline mit 160PS gekauft und würde nicht alles bei Vw machen lassen, aber irgendwo hat das letztens weder beim Tüv noch bei VW Spaß gemacht...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Versicherungsschutz / TÜV / Lenkrad