ForumSagt's uns!
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Verschwundene Posts im Sagt's uns

Verschwundene Posts im Sagt's uns

Themenstarteram 25. Dezember 2019 um 22:47

Zitat:

@general1977 schrieb am 25. Dezember 2019 um 20:17:42 Uhr:

Die Nebendiskussion wurde in einen extra Thread ausgelagert:

Klick

Gruß

Achim

MT-Moderation

Sicher nur ein Versehen, dass bei der Verschiebung meine letzten Beiträge alle verschwunden sind. ;)

Grüße vom Ostelch

Beste Antwort im Thema

@Ostelch

 

Du predigst hier immer was von Deeskalation und Umgang miteinander und dass man zu seinen Fehlern stehen sollte und sich auch mal entschuldigen sollte.

 

Wenn du nicht nur Wasser predigen und Wein trinken würdest, hättest du dich nicht nur für das Wiedererscheinen der Posts bedankt, sondern dich vor allem für deine absolut ungerechtfertigte Spitze gegen mich entschuldigt. “Spricht ja Bände“

 

Achim

MT-Moderation

99 weitere Antworten
Ähnliche Themen
99 Antworten

Ich bin mir nichtmal sicher ob ich Zimpazumpala die Anspielung unterstellt habe. Eigentlich sollte die Aussage nur die Vermischung mehrerer Aussagen unterschiedlicher User unterstreichen..

 

ich hab aber garkeine Lust das genauestens zu zerlegen. Mir ist bewusst das der Beitrag schlecht formuliert war. Muß also mit den "Fehlinterpretationen" leben.

 

Ich denke nur das du dich gerade verrennst oder es zumindest an der Zeit ist es gut sein zu lassen.

Kein Thema. Hier kannst du's nochmal genau nachlesen.

Gruß

Achim

Muß ich nichtmal. Ich weiß was ich geschrieben hab und kann mit den Reaktionen umgehen.

Spätestens das Zitat Zimpazumpalas konzentriert alles auf eine aus dem Zusammenhang gerissene Teilaussage.

 

Ich unterstell dir aber gerade ein Ablenkungsmannöver...

Zitat:

@mozartschwarz schrieb am 28. Dezember 2019 um 01:39:47 Uhr:

 

Ich unterstell dir aber gerade ein Ablenkungsmannöver...

Jetzt wird es seltsam @mozartschwarz

 

Ich unterstelle dir, den Überblick und vor Allem den Fokus verloren zu haben.

 

Wovon sollte ich deiner Meinung nach ablenken?

 

Gruß

Achim

Von deinem verrennen.

Ich habe das Gefühl, dass sich Einige verrannt haben.

Zitat:

@mozartschwarz schrieb am 28. Dezember 2019 um 11:13:35 Uhr:

Von deinem verrennen.

Ach so. Na ja, ich würde sagen, ich renne halt mal mit. Dass ihr das von einem Moderator nicht gewöhnt seid, ist klar. Auch hier wiederhole ich mich. Normalerweise haben wir anderes zu tun und eigentlich wollte ich die Diskussion nicht.

 

Gruß

Achim

Meinethalben auch das...

Allerdings wolltest du nachhaltigst die Diskussion. Nur mußt du hier (oder auch dort) auch wirklich durch. Genau das schadet auch nichts.. Mein ich nicht negativ...

 

Das Ihr und Wir seh ich noch problematisch...

Zitat:

@mozartschwarz schrieb am 28. Dezember 2019 um 13:12:45 Uhr:

Allerdings wolltest du nachhaltigst die Diskussion.

Siehst du, genau das stellt sich mir und auch anderen Lesern nicht so dar. Ich zitiere mal ein paar Zeilen von mir aus dem anderen Thema, lasse diesen Post aber hier, damit er drüben nicht stört.

Zitat:

Es ist für dieses Thema sprachlich absolut ausreichend genau, wenn man begründen und rechtfertigen einfach mal gleichsetzt. In jedem Fall ist es kein “entscheidender Unterschied“.

Zitat:

Und weil es eben den Punkt X als Begründung nicht gibt, ist schon der erste Post eines Mods hier eine Rechtfertigung, wenn du es echt ganz klein zerpflücken willst, was uns hier übrigens keinen Millimeter weiterbringt. Weder in diesem Thread, noch auf MT insgesamt.

Es geht in der Diskussion doch nur darum, dass Ostelch die Begriffe unbedingt scharf trennen will und das bei menschlicher Kommunikation mit einem Beschwerdeführer (=hier im Sagt's uns) nicht funktionieren kann, ohne das für beide Seiten (!) unzufriedenstellende "Ist so. Steht in den NUB Punkt X". Jede nähere Erklärung zu den NUB ist doch auch nach Ostelchs Definition schon eine Rechtfertigung.

Zitat:

Nur mußt du hier (oder auch dort) auch wirklich durch. Genau das schadet auch nichts.. Mein ich nicht negativ...

Wo muss ich durch? Ich könnte jederzeit aufhören, genau wie "ihr".

Klingt irgendwie so, als sollte ich da unbedingt noch etwas lernen. Vielleicht lernen die "anderen Seiten" ja auch etwas. Auch wenn man sich nicht in der Mitte treffen kann, wäre etwas Verständnis und Kompromissbereitschaft doch nicht so falsch. Prinzipiell ist es ja so, dass eine nach einer Diskussion eingetretene Veränderung bei Mods nicht wahrgenommen werden kann, weil hier keiner einen Thread aufmacht indem gesagt wird, dass derjenige es toll findet, dass letzten Monat weniger Threads geschlossen wurden, auch wenn es faktisch so wäre. Es kommt immer wieder jemand, der genau die eine Schließung die gemacht wurde blöd findet und das hier diskutieren will. Und dann grüßt täglich das Murmeltier mit immer den gleichen Protagonisten und Texten. Das verändert sich scheinbar nie und ist für "euch" dann aber scheinbar auch nicht schlimm.

Zitat:

Das Ihr und Wir seh ich noch problematisch...

Wieso? "Ihr" seid die User, unter denen es mehr als genug gibt, die z.B. alles was ihnen durch den Kopf geht ungefiltert auf die Tapete bringen und "wir" Mods räumen das wieder nach bestem Wissen und Gewissen für "euch" auf. Das ist keine Trennung nach besser oder schlechter, sondern nach Aufgaben.

Gruß

Achim

Ähm.... Ok, vielleicht versteh ich ja was falsch... da unten im Zitat...

 

Letztlich hast genau du schon 2 Threads eröffnet, ausgelagert bzw. daran mitgearbeitet um "das" auszudiskutieren. Völlig in Ordnung...

 

Hier kannst du weniger den Moderator raus lassen. Du hast zwar auch hier die zusätzlichen Funktionen, die zu nutzen dürfte aber weniger leicht fallen. Reine Vermutung, auch klar....

Deshalb musst du eben durch oder hörst einfach auf, aber eben ohne "closed"...

 

Frage am Rande... Du warst in Oppenheim beim Omegatreffen vor einigen Jahren, oder?

 

 

Zitat:

@general1977 schrieb am 26. Dezember 2019 um 23:51:31 Uhr:

Zitat:

@Ostelch schrieb am 26. Dezember 2019 um 22:23:49 Uhr:

Entschuldige, aber mit dieser allgemeinen Bemerkung habe ich mich noch zurückgehalten.

Das möchte ich bitte ausdiskutieren. Was soll das bedeuten mit dem "Zurückhalten"? Was hättest du noch sagen wollen? Das macht doch alles keinen Sinn hier. Es wird allgemein rumgepoltert und wenn es mal ans Eingemachte geht wird auf gut deutsch der Schwanz eingezogen, oder wie?

Nein. Ich gehe nicht auf Autotreffen. Ich benutze meine Autos nur zum Fahren und interessiere mich für die technische Seite. Jegliche weitere Identifikation mit oder Begeisterung für einen Auto liegt mir fern. Was nicht bedeutet, dass ich solche Treffen für Humbug oder ähnliches halte. Für mich ist das aber nix.

 

Gruß

Achim

Es ging bei der Frage um kennen oder nicht... Es war halt einer der Moderatoren aus dem Opelbereich..

Ja, ist mir schon klar. Ich wüsste jetzt aber auch nicht, wer das gewesen sein könnte.

Gruß

Achim

Vermutlich war das globalwalker, der ist leider nicht mehr aktiv bei MT

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Verschwundene Posts im Sagt's uns