ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Verbrauch zu hoch

Verbrauch zu hoch

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 2. Mai 2008 um 22:58

Hi,

ich habe durch Zufall das Forum entdeckt und hat mir auch sehr gefallen .

Darauf kann ich gleich mein Problem hier mal schildern ich fahre seit 4 Monate einen Audi a6 turbo mit 150 PS bj. 98

Der Verbrauch kommt mir ziemlich hoch vor , ich fahre wirklich sehr sehr ruig immer früh hochgeschaltet aber in der Stadt verbrauche ich bei den milden Temperaturen 13 L auf 100 Km , wie gesagt ich fahre wirklich sehr ruig, das heist ich drehe den Motor nicht mehr als 2300 U/min bevor ich hochschalte.

Würde mch freuen wenn ihr mir da helfen könntet bevor ich zur freundlichen Werkstatt fahren muss und es teuer wird

Ähnliche Themen
37 Antworten

www.spritmonitor.de

aber ganz ehrlich, wie sparsam da manche fahren, Hut ab:)

Ist es ein Benziner, oder Diesel??

Themenstarteram 3. Mai 2008 um 0:00

natürlich ein Benziner

Ich denke mal der Verbrauch geht in Ordnung. Man darf nicht vergessen, er ist kein Leichtgewicht.

Gut, ist der Luftfilter sauber, wann hat er mal neue Zündkerzen bekommen, oder wie sehen diese aus??

Ach ja, Quattro?? Avant?? Automatik, ich denke aber mal eher ein Schalter.

 

Themenstarteram 3. Mai 2008 um 0:27

hi,

er hat erst 62000 KM gelaufen , glaube nicht das die Kerzen jetzt schon runter sind oder ?

Ja ist schalter, limo und kein Quattro , Luftfilter müsste ich mal schauen wie der aussieht.

Ach so Reifendruck ist auch ok (2,4 vorne und Hinten )

Ach so zum verbrauch auf der Bahn, bin letzten Donnerstag eine Strecke von 120 KM gefahren und das bei einem Tempo von max 120 Km/h und der Verbrauch lag bei 9,8 L ich glaube das ist auch ein bisschen viel, denn er ist ja mit 6,6 L auserorts angegeben.

Machen denn die Kerzen und der Luftfilter so einen starken Unterschied am Verbrauch bemerkbar , wenn die nicht mehr

gut sind ?

am 3. Mai 2008 um 10:26

Zitat:

Original geschrieben von FrankBTF

www.spritmonitor.de

aber ganz ehrlich, wie sparsam da manche fahren, Hut ab:)

Ist es ein Benziner, oder Diesel??

Hab gerade mal geschaut. Ist doch ein Witz was da angegeben wird! Wer bitte fährt z.B. einen 2,5Tdi 120kW mit MT mit 6,96L/100km????

Ich schaffe es auf minimum 9,2L. Da werde ich aber schon zum Verkehshindernis!

Themenstarteram 3. Mai 2008 um 14:07

Zitat:

Original geschrieben von Dicker-Fan

Zitat:

Original geschrieben von FrankBTF

www.spritmonitor.de

aber ganz ehrlich, wie sparsam da manche fahren, Hut ab:)

Ist es ein Benziner, oder Diesel??

Hab gerade mal geschaut. Ist doch ein Witz was da angegeben wird! Wer bitte fährt z.B. einen 2,5Tdi 120kW mit MT mit 6,96L/100km????

Ich schaffe es auf minimum 9,2L. Da werde ich aber schon zum Verkehshindernis!

Hi,

muss dir da auch recht geben, wenn ich die Werte dort bei Spritmonitor sehe ??? ich verstehe es nicht wie die es schaffen, wirklich ich fahre mit dem A6 wie eine Schnecke ( in Großstadtverkehr ) um mal zu schauen aber wie gesagt komme nicht unter 13 Liter. Bei Spritmonitor habe ich werte in der Stadt mit 9,4 Liter gesehen und dann noch bei normaler Fahrweise , ist so ein Blödsinn, wollen die sich da wichtig tun ??? oder meinen die vielleicht mit der Satdt, ein kleines Kuhdorf mit zwei Ampeln !!!

Gibt es denn keine ehrlichen Leute die mal wirklich sagen was man so mit seinem Auto verbraucht ? , denn wenn ich wegen den Verbrauch noch mogeln muss was hat das für ein Sinn ?

Wir reden hier von einen Auto was 1,8 bis 2 Tonnen wiegt. Gut ich fahre sehr sportlich, sehr viel Stadt. Und leider viel mit einen Hänger. Mein FIS steht zur Zeit bei 13 Litern. Da ist viel der Hänger dran schuld. Aber von der anderen Seite her, verbrauche ich einen oder zwei Liter mehr, egal. Zwei Liter, sind drei €. Und wo kriegt man für drei € so viel Spaß die Stund?? Und Abnutzung, Verschleiß, ja gut. Mein Werkstattfreund sagt immer: man merkt welche Autos bewegt werden, die fahren wenigstens. Mein Opel hat jetzt 330.000 weg. Und der hatte es nicht leicht. Der arme musste das gleiche schleppen wie der Dicke;)

MfG Frank

Themenstarteram 3. Mai 2008 um 20:10

Zitat:

Original geschrieben von FrankBTF

Wir reden hier von einen Auto was 1,8 bis 2 Tonnen wiegt. Gut ich fahre sehr sportlich, sehr viel Stadt. Und leider viel mit einen Hänger. Mein FIS steht zur Zeit bei 13 Litern. Da ist viel der Hänger dran schuld. Aber von der anderen Seite her, verbrauche ich einen oder zwei Liter mehr, egal. Zwei Liter, sind drei €. Und wo kriegt man für drei € so viel Spaß die Stund?? Und Abnutzung, Verschleiß, ja gut. Mein Werkstattfreund sagt immer: man merkt welche Autos bewegt werden, die fahren wenigstens. Mein Opel hat jetzt 330.000 weg. Und der hatte es nicht leicht. Der arme musste das gleiche schleppen wie der Dicke;)

MfG Frank

Ja mag ja sein aber wenn ich von jemanden heute gehört habe (aus meiner Straße wo ich wohne ) , der den gleichen a6 (nur der einzige unterschied ist bj 99 ) wie ich fährt und er hat einen Verbrauch von 11 L bei normaler Fahrweise, da muss ich doch dann davon ausgehen, das estawa mit meiem "Dicken " nicht stimmt oder liege ich da falsch ???

Wenn du im Stop-and-Go-Verkehr Kurzstrecke mit eingeschalteter Klima fährst, dann würde ich das als normal einstufen. Schalte mal die Klima auf "ECON", das müsste mind. 1l bringen.

Was braucht der Wagen auf der Langstrecke (Autobahn, Landstraße)?

MfG

Hannes

Themenstarteram 3. Mai 2008 um 22:25

Zitat:

Original geschrieben von Hannes H.

Wenn du im Stop-and-Go-Verkehr Kurzstrecke mit eingeschalteter Klima fährst, dann würde ich das als normal einstufen. Schalte mal die Klima auf "ECON", das müsste mind. 1l bringen.

Was braucht der Wagen auf der Langstrecke (Autobahn, Landstraße)?

Klima ist immer aus, habe noch nicht einmal das normale Gebläse an, habe nur Fenster geöffnet, so zum verbrauch auf der Bahn, bin letzten Donnerstag eine Strecke von 120 KM gefahren und das bei einem Tempo von max 120 Km/h und der Verbrauch lag bei 9,8 L /100km

 

MfG

Hannes

am 3. Mai 2008 um 22:40

Kommt der hohe Verbrauch tatsächlich zustande (errechnet!) oder ist das nur der Wert der vom FIS angezeigt wird? Selbiges zeigt nämlich gerne mal zu viel an, bei mir etwa 10%

Themenstarteram 3. Mai 2008 um 22:50

Zitat:

Original geschrieben von a6_hawaii

Kommt der hohe Verbrauch tatsächlich zustande (errechnet!) oder ist das nur der Wert der vom FIS angezeigt wird? Selbiges zeigt nämlich gerne mal zu viel an, bei mir etwa 10%

habe kein FIS , den Wert habe ich folgendermaße ermittelt : Vollgetankt bis der Zapfsäulenhan klick gemacht hat, dann bin ich 100km laut km Zähler in der Stadt grfahren , bei den 100 Km bin ich wieder volltanken gefahren der Zapfsäulenhan hat dann bei 13,1 L klick gemacht, also genauer kann man doch nicht rechnen oder ??

Zitat:

Original geschrieben von deraudidr

Zitat:

Original geschrieben von a6_hawaii

Kommt der hohe Verbrauch tatsächlich zustande (errechnet!) oder ist das nur der Wert der vom FIS angezeigt wird? Selbiges zeigt nämlich gerne mal zu viel an, bei mir etwa 10%

habe kein FIS , den Wert habe ich folgendermaße ermittelt : Vollgetankt bis der Zapfsäulenhan klick gemacht hat, dann bin ich 100km laut km Zähler in der Stadt grfahren , bei den 100 Km bin ich wieder volltanken gefahren der Zapfsäulenhan hat dann bei 13,1 L klick gemacht, also genauer kann man doch nicht rechnen oder ??

Diese Methode ist leider nicht sehr genau, da das Klicken sehr von Tanksäule zu Tanksäule unterscheidet, 2-3l Toleranz sind da locker drin. Ich würde den Wagen nach dem Klicken Volltanken und dann mal leer fahren, und dann wieder voll tanken nur so kann man den Wert auch hernehmen.

mfg

Hannes

Mit einmal ist das aber nicht getan. Nach dem Klick passt ja noch einiges rein. Und das ist oft unterschiedlich. habe mir auch schon mal das Auto besudelt, weil nichts klick. Melde dich doch einfach an bei Spritmonitor. Und nach ein paar Tankfüllungen kannst du besser einschätzen was du verbrauchst. Oder du tankst bis wirklich nichts mehr geht. Das heißt du musst sogar übertanken. Diesen kleinen Nippel im Tankstutzen drücken. Da gehen dann noch mal gut 5 Liter rein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen