ForumKA, SportKA, StreetKA & KA+
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. KA, SportKA, StreetKA & KA+
  6. Verbrauch

Verbrauch

Ford Ka 1 (RBT)
Themenstarteram 12. Dezember 2010 um 14:41

habe nen 98er KA und brandneue winterreifen drauf nun wunder ich mich das ich fast 9l auf 100 verbrauche ist das normal !

motor hört sich an wie immer ! sommerverbrauch lag bei ca 6 L

fahre jeden tag 40km langstrasse und meist so um die 100km/h plus !

könnt ihr mir da weiterhelfen ??

Ähnliche Themen
17 Antworten

Erst mal was für WR hast du drauf? auf die Laufrichtunggeachtet bei der Montage? Luftduck? Luftfilter mal getauscht? Ventile eingestellt? zündkerzen gewechselt?

Wie alt ist der Kühlerwasserthermostat? Das sind verschleißteile, wenn die alt werden machen sie zu früh auf. d.h. der Motor konnt nicht richitg auf betriebstemperaturen -> höhere Verbrauch.

Themenstarteram 12. Dezember 2010 um 15:29

Reifen sind korekt montiert und luftdruck passt soweit auch

Luftfilter habe ich noch nie getauscht habe den ka erst seid dem sommer kann man das sleber machen oder prüfen ob de rzu ist ? wenn ja wie ??

Ventile eingestellt hatte den noch nie deswegen bei ford ! kann man das selber machen ?

zündkerzen gewechselt habe ich auch nicht aber das denke ich ist nicht schwer oder ?

sind auf jedenfall schonmal gute tips

naja sonst leuft der kleine eigendlich super springt selbst bei starken minus temepraturen super an !!

und zieht ganz gut !

Mach mal die Motorhaube auf, such dir einen Kreuzschlitzschrauben dreher. Drehst 4 Schrauben vom Deckel des Luftfilterkasten lose, dann noch oben die Schelle vom Ansaufschlauch lösen, das geht mit einer Zange ganz gut. Schlauch ab, Luftfilter raus und ausklopfen, am besten ersetzen wenn er verdächtig aussieht. Schau mal ins Wartungsheft, ob da was drinsteht.

Zündkerzen brauchst einen zündkerzenstecker, ist in den großen Ratschenkästen mit drin. zündkerzen nur Motorcraft verwenden die gibt es bei Ford. Nur leicht Handfest anziehen sonst bekommst sie nicht mehr raus.

Ventile einstellen suchst mal hier im Forum, da findest einen Scan aus einen Schraubrbuch. Brauchst ne neue Ventildeckeldichtung.

Thermostat sind nur zwei schrauben mit ner Ratsche, eine Dichtung und thermostat erneuern. Kühlwasser+ Frostschutz auffüllen danach.

Winterreifen haben immer einen höheren Verbruach als Sommerreifen.

Themenstarteram 12. Dezember 2010 um 16:05

DANKE für den tip werde mich morgen mal dranmachen den luftfilter rauszuholen dann mal in augenschein nehmen !!

habe den KA für 550€ gekauft mit nem treffer vorne rechts ( ausser scheinwefereinheit und plastik stossstange war nichts defekt !

naja aber zum SERVICE der KArre kann man nichts sagen da nichts exesitent !

Leerlaufreglerventil ist auch schon neu ! ventildeckeldichtung ist noch ok schwitz minimal aber insgesamt kein ölverlust nirgendswo ! kühlerschleuche sowie pumpe und thermostat wurden erneuert oder fit gemacht ( ford selber ) haben aber nur das gemacht naja denke aber nicht das die winterreifen 3 L mehrverbrauch verursachen !

 

wenn luftfilter platte dicht ist könnte das ja dann klar sein oder ?

3l mehr verbruach sollte der Lufi aber nicht verursachen, du wirst leistung verlieren und mehr auf Gas gehen. D.h. mehr verbrauch.

Kurzstrecken verursachen auch gut mehrverbrauch wegen der Kaltstartanreicherungen. Wenn das thermostat defeckt ist dann wird die Anreicherung nie richtig abgeschalten.

Die VDD wird aber beim einstellen der Ventile kaputt gehen ;)

Themenstarteram 12. Dezember 2010 um 16:16

ja VDD ist ja kleingeld ne !!

was mir nur aufgefalen ist das ich nicht volle power habe irgendwie muss recht früh hochschalten ( ohne drehzahlmesser halt gefühlssache ne )

daher komisch komisch !!

werde mal luftfilter prüfen und zündkerzen insofern ich die lose bekomme ! bin kein KFZler daher sowas wie ventile einstellen kann ich nicht !

insgesamt befürchte ich muss ich den kleinen mal in die werkstatt bringen da 9 l nicht duldbar sind !

Zum Ventile einstellen muss man auch ein KFZ-ler sein. Mit den Infos(Anhang) sollte das jeder hinbekommen.

Musst nur eine fühlerlehre haben. Muss man ja ehe alle 15tkm machen. Wenn man es kann spart mans ich 35€ bei Ford.

V-spiel
Themenstarteram 12. Dezember 2010 um 16:37

naja da ich absolut nicht weiss wann die ventile eigestellt wurden ist das so ne sache aber wenn ich bedenke 550e und wie die karre sonst aussah werde ich die ventile mal einstellen lassen denke das und luftfilter sowie kerzen sollte den mehrverbrauch beheben

Naja man dreht ne schraube anch rechts oder links wenn das Spiel zu groß oder zu klein ein. Dazu nimmt so ein Metallblättchen, die fühlerlehre, die schieb man in den Spalt. Lässt sie sich leicht verschieben, dreht man zu. Dann erneut durchfahren. Wenn es mit leichten druck rein geht ist es ok. Wenn es nicht rein geht ist es zu eng, man dreh es auf. Das macht man bei allen Ventillen.

Wichitg ist nur das man schaut wann sich die Ventille überschneiden in welchen Zylinder, dann schaut man in der Tabelle in welchen Zylinder man sie einstellt. gibt auch youtube Videos dazu, nicht für den ford ka, aber ist vom Prinzip gleich.

Wenn es machen lässt sag einfach du willst zuschauen, dann kannst nächtest mal selber machen.

Was auch noch einen Einfluß haben kann die die Spraybildungen. Wenn die Einspritzdüsen verdreckt sind dann verteilt sich das Gmeisch nicht optimal. Hier gibt es so einspritzsystem reiniger, den Billisgsten den ich bisher gefunden habe ist AUTOL DESOLITE B kommt von Agipt.

Sonst kann noch ein Messung der Lambdasonde in der Werkstadt helfen, die werden mit der Laufe der Zeit immer träger. Irgendwann ist halt ein schwellenwert überschritten und sie Arbeiten nicht mehr perfeckt und der verbruach steigt.

Dann nochmal den Luftmassenmesser reinigen, der ist im Ansaugschlauch direkt nach dem Luftfilterkasten, so sollte so ein Heizdraht sein, der geht mit Öldämpfen zu. Dazu einfach Bremsenreiniger verweden.

Nun nochmal eine andere Frage und zwar wegen der Zündkerzen: Ich weiß ja das Motorcraft Zündkerzen vorgeschrieben sind aber ich habe bei mir z,b. welche von Bosch eingebaut (laut Bosch passen die wohl auch) gibts irgendwelche Erfahrungen was passieren soll wenn andere verwendet werden oder will es Ford einfach nicht...???

 

Nochmal was zum Kühlerwasserthermostat, wo sitzt den der? Wie oft sollte der erneuert werden den mein Auto nimmt gerade auch nen guten Liter mehr wie sonst ( aber Reifen und co sind alle wie sonst- genau wie die Fahrweise und KURZSTRECKE kennt mein Auto immer noch nicht :-) )

 

Grüße

Die Motoren laufen mit Motorcraft einfach ruhiger und besser. ich hatte einmal NGK, das hat man sofort gemerkt.

Erneuern wenn defeckt ist ;) Es gibt keinen intervall, wenn er nur langsam warm wird dann wird es zeit. Alternativ ausbaun und Testen wann er öffnet, das kostet halt jedesmal eine Dichtung. Da würd ich ihn gleich erneuern wenn ich mir schon die Arbeit mache die Dichtflächen wieder sauber zu machen.

Themenstarteram 14. Dezember 2010 um 21:10

muss leider meinen kleinen jeden tag 40km landstrasse quelen was ist den da so der verbrauch bei euch ?

 

( ps bei mir sinds wahrscheinlich die ventile da alles andere OK ist laut werkstatt somit habe ich freitag nen termin argh )

8-9 Liter aber ich fahr Bioethanol, da ist der Verbrauch um 20% bis 30% höher. Früher hatte ich im Sommer so 6,X Liter mit Alu und kurzen Getreibe wegen Klimanlage.

Stop an Go ist der Verbrauch viel schlimmer als Landstraße.

Versuch mal früher hochzuschalten, ich schalte bei 20 Km/h in den zweiten, bei 30 in den 3. und bei 40 in 4. und bei 50 dann in den 5.

Der beste spezifischen Verbrauch hast du bei niedrigen Drehzahlen und hoher last. D.h. soll man früh schalten und 3/4 Gas geben um die Drosselverluste zu reduzieren. Dann beim Bremsen den Gang drin lassen und Kupplung geschlossen halten und erst schalten wenn nötig.

Ich habe ich schon im Sommer 4.9 liter auf 100 km verbraucht, normal sind es aber bei mir so immer ca 5.5 liter aber ebend liege ich bei 6.9 liter und weiß nicht warum :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen