ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Verbrauch drastisch senken !!!Aber wie???????

Verbrauch drastisch senken !!!Aber wie???????

Themenstarteram 12. Oktober 2004 um 11:28

Hallo Leutz kennt von euch irgendjemand ein Teil oder einen Trick um den Verbrauch drastisch zu senken ???? Und solche Beiträge wie Auto stehen lasse könnt ihr euch sparen !!!!

Ähnliche Themen
50 Antworten

Erstaml überflüssiges Gewicht raus und dann natürlich die Fahrweise anpassen, sprich bei 2000 Umdrehungen hochschalten, vom 3. direkt in den 5. Schalten an AMpeln und Bahnübergängen den Motor ausschalten. Das spart schon 2 Liter.

Habe das auch mal eine Zeit lang extrem praktiziert und es bringt wirklich was. Meine Freundin und ich versuchen fast immer sparsam zu fahren, sprich bei 50-60 kmh schon 5. Gang, auch wenn es keinen Spaß bringt oder schwer fällt.

Mein Fahrlehrer hat früher immer gesagt: 50 kmh sind im 5. Gang genauso schnell, wie im 3. ;-)

am 12. Oktober 2004 um 11:43

hi

es gibt bereits viele tricks und mehtoden die den verbrauch um einiges reduzieren (motorbremse, etc.), die du aber eh sicher schon kennst.

dann werden immer wieder im web chips angeboten, die den verbrauch reduzieren sollen, davon ist allerdings abzuraten.

also besser auf die fahrweise achten und nicht auf billige abzocke reinfallen.

greetz

Themenstarteram 12. Oktober 2004 um 12:04

Hatte jetzt gehörtb(glaub im TV) das es Zündplätchen gibt !!!!!! Wie bei 152ccm Motorräder oder was ??? Sollen 2-3 liter auf 100 km sparen !!! wisst ihr was darüber ?????

Noch nie von gehört

Funktioniert bestimmt nicht :)

Ich rate dir auch mal auf deine Fahrweise zu achten. Es gibt fälle wo der Wagen weniger verbraucht wenn man ihn HOCHTOURIG FÄHRT. (Im TV sagte die auch mal bei nen Testbericht Vollgas fahren soll sparen, nun ist die frage was verstehe die unter Vollgas?)

Andere Sagten es sei besser SCHNELL auf Tempo zu kommen und dann aber hohschalten und bei niedriger drehzahl zu halten.

TIEFERLEGUNG soll auch sparen, da weniger luftwiderstand (kleiner nebeneffekt bei Tuning-freunen :) ) Allerdings beim CR-V so ne sache :D

REIFENBREITE reduzieren soll auch was bringen, denn die wirkt sich nicht nur geringfügig auf das endtempo sodern auch auf den verbrauch aus.

Und wie schon gesagt Gewicht reduzieren.

jaja und manchmal ist ein diesel eben doch besser :D

Hallo!

Also Tieferlegen bringt für die Aerodynamik garnicht, die Stirnfläche bleibt ja gleich.

Vieles wurde schon gesagt.

Beschleunigen mit Halbgas und niedrigen Drehzahlen, Geschwindigkeit halten immer im größtmöglichen Gang.

Statt Bremsen so oft wie möglich Motorbremse!

Wenn man die letzten 200m auf jede Ampel mit Motorbremse und Schubabschaltung auf die Ampel zu rollt, dann verbraucht man pro Tankfüllung eben viele Kilometer garnix.

Vorausschauende fahren:

Lieber früh vom Gas gehen, statt lange Gas geben und dann bremsen.

Gruß

Hallo,

vom 3. in den 5. finde ich nicht so gut - eher alle Gänge durchschalten & Gas nur antippen. Der erste ist nur für die ersten paar Meter, 2. dann rein, bei 30 den 3., bei 50 den 4. Den 5 tu ich erst bei 70 rein, sonst dreht meiner nur so 1500-1800 und das taugt mir ned.

Das meiste kann man (wie schon beschrieben) durch vorausschauendes Fahren einsparen. Dies bedeutet NICHT schleichen, sondern möglichst konstant auf der „grünen Welle“ zu schwimmen.

Ein weiterer Trick ist es, unnötige Verbraucher abzuschalten. Heckscheibenheizung und Musikanlagen ziehen sehr viel Strom - daran dankt man gar nicht, in der Summe macht das aber einiges aus!

 

Ich hab hier bei wer-weiss-was eine kleine Zusammenfassung für Sparfüchse gefunden:

 

Hallo,

es hat hier viele sinnvolle Tipps gegeben. Ich will versuchen einen roten Faden reinzubringen.

Benzinsparendes Autofahren bekommt man durch eine sanfte gleitende Fahrweise.

· Bremsen bedeutet die Verschwendung von Bewegungsenergie. Wenn schon gebremst werden muss, dann mittels Schubabschaltung.

· Auf eine rote Ampel hin zu beschleunigen ist Blödsinn.

· Bremsvorgänge langfristig einleiten. Bei der Abfahrt von einer Autobahn kann man seine mehrere hundert Meter vorher mit der Schubabschaltung verlangsamen (500 Meter ohne Sprit senken den Verbrauch ungemein).

· Die Fahrt sollte im höchstmöglichen Gang erfolgen. In den ersten vier Gängen sollten die Umdrehungszahlen bei 1300 - 2000 liegen. 5ter Gang in der Innenstadt ist standard.

· Viel Kraft auf die Straße bringen, bedeutet viel Benzin in den Motor jagen.

Die Arbeit wird bei Geschwindigkeiten über 70 km/h hauptsächlich gegen den Luftwiderstand geleistet. Der Luftwiderstand wächst quadratisch mit der Geschwindigkeit!

· Auf Autobahnen langsam fahren (90 - 100 km/h). Wenn man hinter einem Laster fährt, ist man kein Verkehrshindernis.

· Hardcore-Benzinsparer klemmen sich dicht hinter einem Laster in dem Windschatten. (Der Spareffekt ist beträchtlich, aber es bedeutet ein größeres Risiko und übersteigt die Nervenstärke eines gewöhnlichen Autobahnheizers.)

Den größten Verbrauch haben Autos nach dem Start und beim Beschleunigen aus dem Stand.

· Im Stop und Go-Verkehr sollte man versuchen den Wagen in Bewegung zu halten. Das heißt man schließt eine 10 Meterlücke nicht mit einem Sprint sondern rollt langsam ran in der Hoffnung, dass der Vordermann wieder anfährt.

· Kurzstrecken fährt man nicht mit dem Auto, sondern bewegt seinen faulen Hintern zu Fuß oder mit dem Fahrrad. (Gab es da nicht auch öffentliche Verkehrsmittel für Fußkranke?)

 

Das Fahrzeug spielt auch eine Rolle:

· Die Reifen sollten eher einen leicht erhöhten Luftdruck haben, als einen zu niedrigen.

· Überflüssigen Ballast abladen.

· Natürlich ist das Auto in einem gut gepflegten und gewarteten Zustand. (Jeden Euro, den Ihr an der Wartung spart, zahlt ihr später dreifach.)

· Das Auto sollte einen kleinen Motor besitzen. Die meisten Autos sind übermotorisiert.

· Das Auto sollte möglichst klein und praktisch sein. Warum braucht man eigentlich 1,5 Tonnen Technik um den Hintern eines 80kg schweren Menschen vom Ort A zum Ort B zu verfrachten.

Dachgepäckträger abmachen gibt mehr Aerodynamik.

Sicher bringt tieferlegen ein wenig, klitzekleines bisschen, nämlich weniger Luftverwirbelungen unter dem Wagen.

Sparsam Fahren!!!

 

Also ich kann dir ein guten tip geben.

Unzwar im 2. Gang voll Gas(Nicht glei 4-5 umdrehung) und dann in den 4. u. dann 5. schnell. Das hab ich vom ECO Training!!!

Aber noch ein Tip geh mal auf www.clevertanken.de

da geh mal auf sparsam fahren das hilft dir bestimmt weiter

Achso fahr mal an die Ampel im Leerlauf...

Gruß Reisfresser

Zitat:

Original geschrieben von Prelude1990

Sicher bringt tieferlegen ein wenig, klitzekleines bisschen, nämlich weniger Luftverwirbelungen unter dem Wagen.

Wie soll das denn funktionieren? Vielleicht mit einem Formel1-Unterboden.

Wenn der Unterboden gleich bleibt, dann ändert sich nix, ausser dass die Luft unter dem Auto weniger Platz hat. Aber da dadurch auch weniger Luft unter dem Auto her muss, ändert sich: nix.

Der einzige kleine Vorteil dürfte sein, dass die Reifen etwas mehr abgedeckt werden. Hat man aber dann dickere Schlappen drauf, verliert man den Vorteil wieder doppelt.

Ich würde auch mal an deiner stelle mal alle reifen um 0,2 Bar erhöhen.

Ich hab ich auch im TV gesehen.

Soll auch sprit sparen

Themenstarteram 12. Oktober 2004 um 21:16

Zitat:

Original geschrieben von BigTez

Ich rate dir auch mal auf deine Fahrweise zu achten. Es gibt fälle wo der Wagen weniger verbraucht wenn man ihn HOCHTOURIG FÄHRT. (Im TV sagte die auch mal bei nen Testbericht Vollgas fahren soll sparen, nun ist die frage was verstehe die unter Vollgas?)

Andere Sagten es sei besser SCHNELL auf Tempo zu kommen und dann aber hohschalten und bei niedriger drehzahl zu halten.

TIEFERLEGUNG soll auch sparen, da weniger luftwiderstand (kleiner nebeneffekt bei Tuning-freunen :) ) Allerdings beim CR-V so ne sache :D

REIFENBREITE reduzieren soll auch was bringen, denn die wirkt sich nicht nur geringfügig auf das endtempo sodern auch auf den verbrauch aus.

Und wie schon gesagt Gewicht reduzieren.

jaja und manchmal ist ein diesel eben doch besser :D

Es gibt einen tieferlegungssatz 35mm

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?... ist ein SUV soll ja ein bisschen höher sein :`))))))))

Themenstarteram 12. Oktober 2004 um 21:18

Zitat:

Original geschrieben von mlooner2000

Dachgepäckträger abmachen gibt mehr Aerodynamik.

Hab ich net !!! würdet ihr die

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...

kaufen ???

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Verbrauch drastisch senken !!!Aber wie???????