ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Verbrauch Tipps Diesel

Verbrauch Tipps Diesel

Themenstarteram 19. Juli 2006 um 14:15

Hi,

lese hier im Verbrauch thread so Zahlen von 5,8-6,5L Verbrauch auf 100km. Ich bringe es zur Zeit (knapp 2000 km) Civic FK3 nicht unter 6,5 wobei der Großteil Autobahn ist (wo der Verbrauch meist auch ansteigt).

Irgendwelche Tipps für einen geringeren Verbrauch?

Merci!

Ähnliche Themen
40 Antworten
am 19. Juli 2006 um 14:28

Da ich auch viel Autobahn und auch gerne sehr schnell fahre, liegt mein Verbrauch auch höher: durchschnittlich so bei 7,3 L/100km.

Wenn du mal so richtig sparsam auf der AB unterwegs sein möchtest: kein schnelles beschleunigen (kein Vollgas), bei 140 oder besser 130 den Tempomaten 'reinmachen und nur noch lenken und vorausschauend fahren. Dabei kommen dann so etwa 6,2 l/100km 'rum.

Immer mit geschlossenen Fenstern fahren.

Dann kommt es auch darauf an, ob du alleine fährst oder jemanden mitnimmst und das Auto somit schwerer ist.

Auch die Bereifung spielt eine Rolle.

Auf der Autobahn kommt es natürlich darauf an, wie schnell du fährst. In Österreich ist auf Autobahnen nur 130 erlaubt, halte mich aber nicht ganz daran und fahre meistens so um die 140 im 6. Gang - bin dann drehzahlmäßig irgendwo bei 2.500.

In der Stadt fahre ich mit dem 3. Gang und hin und wieder kommt es auch vor, daß ich mit 1.500 Umdrehungen dahingleite.

Bei 95 km/h schalte ich meistens schon in den 6. Gang und es geht dann trotzdem recht flott dahin.

Mich würden mal deine Schaltpunkte interessieren.

Wie oft hast du die Klima eingeschaltet?

da gibts massig tipps... Klima aus... auto so wenig kruscht drin wie möglich....optimaler reifendruck....tempo wie schon beschrieben .. wenn nich sogar 120... keine vollast.... nicht bremsen....bergab rollen lassen.... wenig verbraucher (Lüftung,Kühlbox,verstärker,licht.sonstiges was übers bodrnetz läuft) sauber eingestellter motor,sauberer luftfilter etc etc... mitalle dem schaff ich es tatsächlich auf 9,4 l/100

am 19. Juli 2006 um 14:51

Zitat:

Original geschrieben von icebear20m

nicht bremsen...

:D:D:D

am 20. Juli 2006 um 0:09

optimale Schaltpunkt laut Honda (Bedienunganleitung)

vom 1. in 2. bei 15 km/h

vom 2. in 3. bei 35 km/h

vom 3. in 4. bei 55 km/h

vom 4. in 5. bei 75 km/h

vom 5. in 6. bei 95 km/h

wenn ich mich da jetzt nicht vertue hab grad die Bedienungsanleitung nicht zur Hand.

Fahre viel Stadt mit Klima immer auf Auto 6,5l/100km

Zitat:

Original geschrieben von yamakue

:D:D:D

naja...vielleicht nicht ganz genau an meinen tipp halten :D

am 20. Juli 2006 um 7:46

@HondaNewbie

wenn Du beim beschleunigen nicht das Pedal durchtretest und vorausschauend unterwgs bist, kannst Du locker unter 5L/100km kommen und das sogar mit Licht und Klina.

guckst Du.

klick

gruß

truli

;)

am 20. Juli 2006 um 8:02

war bei irgendeinem von euch denn mit steigender kilometer-zahl ein abwärts-trend beim verbrauch zu beobachten? behaupten ja viele, das es sowas gibt...

fahre im schnitt mit 7 litern, gebe mir außerhalb der autobahn schon mühe nicht allzu verschwenderisch zu fahren, da ich bord-computer und eco-lämpchen nicht guten gewissens ignorieren kann ;)

bringt mir aber nix, total rumkriechen will man ja auch nicht!

Kann Verbräuche unter 5 Liter auch bestätigen, solange man nicht überwiegend Autobahn fährt (dann geht's in Richtung 6 Liter)

Besitze zwar noch keinen Civic, hatte aber das Vergnügen den FK1 und FK3 einige Wochenenden zu testen.

Nun zu den Tipps:

Generell kann man alle Tipps, die man im Netz findet auch beim FK3 anwenden.

Am meisten bringt aber

  • vorausschauendes Fahren (Abstand halten, damit man so wenig wie möglich bremsen muss)
  • gleiten (unnötiges Beschleunigen vermeiden)
  • Geschwindigkeiten über 110 wenn möglich vermeiden

Was ich nicht wirklich bestätigen kann, ist dass das wegkriechen an der Ampel was bringt. Man kann durchaus zügig wegfahren, sollte aber immer recht schnell hochschalten. Voller Ladedruck wirkt sich beim Beschleunigen nicht negativ auf den Verbrauch aus (Wäre doch noch dazu Schade wenn man so nen bärenstarken Motor hat und dann die Kraft ned spürt). Danach sollte man ihn aber meiden.

Verbrauch BC

Zitat:

Original geschrieben von Ozy

war bei irgendeinem von euch denn mit steigender kilometer-zahl ein abwärts-trend beim verbrauch zu beobachten? behaupten ja viele, das es sowas gibt...

Ja, war bzw. ist bei mir tatsächlich so.

Anfangs ohne Klima so bei 6,2 Liter, jetzt nach 1.140 km mit Klima bei 5,8 Liter und ich habe so das Gefühl, daß da noch eine Senkung im Bereich des Möglichen ist.

Gebe mir aber keine Blöße und trete das Gaspedal beim Beschleunigungen hin und wieder auch voll durch.

Zitat:

wenn Du beim beschleunigen nicht das Pedal durchtretest und vorausschauend unterwgs bist, kannst Du locker unter 5L/100km kommen und das sogar mit Licht und Klina.

das mit dem voll Durchtreten ist nicht richtig.

Du kannst ruhig Vollgas fahren, es kommt auf die Drehzahl an, je mehr Drehzehal, desto mehr Sprit.

Fahr einfach in großen Gängen mit kleiner Drehzahl.

am 20. Juli 2006 um 19:56

Zitat:

Original geschrieben von Mike_083

Ja, war bzw. ist bei mir tatsächlich so.

Anfangs ohne Klima so bei 6,2 Liter, jetzt nach 1.140 km mit Klima bei 5,8 Liter und ich habe so das Gefühl, daß da noch eine Senkung im Bereich des Möglichen ist.

Gebe mir aber keine Blöße und trete das Gaspedal beim Beschleunigungen hin und wieder auch voll durch.

ääähm, ich aber schon über 2500 drauf und schaffe das nicht ansatzweise ;)

momentan 6,7 oder 6,8 liter durchschnitt, fahre aber auch sehr beherrscht.

Zitat:

Original geschrieben von kawigo

das mit dem voll Durchtreten ist nicht richtig.

Du kannst ruhig Vollgas fahren, es kommt auf die Drehzahl an, je mehr Drehzehal, desto mehr Sprit.

Hat der Diesel keine Vollgasanreicherung, oder haben das nur Benziner?

am 21. Juli 2006 um 15:49

Bei niedrigeren Drehzahlen und hohen Lasten (sprich: Gaspedal unten) ist die Ausbeute "Leistung pro Gramm Kraftstoff" am günstigsten. Um den gleichen Fahrzustand mit hohen Drehzahlen zu erreichen (dann muss man Gaspedal nicht so weit drücken) benötigt man bis zu 30% mehr Kraftstoff. Liegt zum großen Teil an den Strömungsverlusten, die man bei hohen Drehzahlen erreicht.

Also, immer mit niedrigen Drehzahlen fahren und lieber Gaspedal tief drücken.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Verbrauch Tipps Diesel