ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Ventile wechseln?

Ventile wechseln?

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 11. Juli 2011 um 12:39

Hallo Leute,

als ich heute den Wagen meines Vaters von der Werkstatt abholen war, kam mir der Meister entgegen, als ich gerade auf den Hof fuhr udn meinte das meine Ventile klackern und aUSGEWECHSELT WERDEN müssten...

Meint ihr das nachdem wechsel dieses Klackern weg ist. Hat schonmal jemand sein Motorklackern irgentwie reparieren können?

 

AUto ist ein Golf 4 1,4 16v bei 119.000 km

Es klackert immer gleich laut, egal ob warm oder kalt und es wird langsam aber sicher immer lauter....

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen, bin echt am verzweifeln...

Ähnliche Themen
17 Antworten

Das sind nicht die Ventile selbst sondern die Hydrostößel.

Entweder erzählt der Meister Quatsch oder du hast nicht richtig hingehört.

 

 

Ein Wechsel der Hydros sollte das Klackern beseitigen, allerdings sind 119.000 Km nicht unbedingt viel.

Solltest du das machen lassen und der Zahnriemen eh bald drann ist , lasse beides machen , kommt in der Summe billiger.

 

 

Themenstarteram 11. Juli 2011 um 13:08

Den Zahnriemen habe ich schon bei 90000 gewechselt...

Ok dann werde ich vermutlich die hydros wechseln lassen...

Was sollte mich das an material kosten ungefähr?

Keine Ahnung , ich habe die bisher bei jedem VW immer per Ultraschall im AcetonBad so sauber bekommen das ich keine Neuen brauchte.

 

Mach mal Video und lad es hoch. Ich hör mir das mal an.

habe den gleichen Motor und jetzt 306.000 Km runter. Ein wenig klackert der schon immer.

Da geht nix kaputt.

Blöd ist nur wenn die Hydros raus kommen ist auch ein neuer ZR fällig:cool:

Zitat:

Original geschrieben von Schwabenkaefer

Blöd ist nur wenn die Hydros raus kommen ist auch ein neuer ZR fällig:cool:

Quatsch das.

Sowas erzählt ev. ne Werke um Geld zu machen , technisch giebt es dafür keinen Grund wenn der ZR grade mal 20.000 runter hat.

119 tkm und schon neue Hydros, kann ich schwer glaube, ich würde mal anderes Öl versuchen, was fährst du derzeit?

Unmöglich ist natürlich nix, aber auch ich kann mir das schwerlich vorstellen.

Vorher soll bei der Laufleistung denn der Verschleiß in den Hydrostößeln kommen?

Zumal der 1.4er, nach allem, was man hier liest, eh immer etwas "lauter" läuft!

Kannst ja mal ein Soundfile hier anhängen oder verlinken, ansonsten würde ich immer eine Zweitmeinung, am besten bei einem alteingesessenen Motorinstandsetzer, einholen, bevor ich das bei VW für teuer Geld machen ließe...

Jeder wie er denkt:)

Ich habs so gelernt.

Riehmen werden beim Ausbau öffters beschädigt ohne das man es merkt .

Und bei 119tkm wäre es ärgerlich wenn der Motor hops geht.

Aber wie gesagt eigene Entscheidung;)

Themenstarteram 11. Juli 2011 um 22:42

Wenn ich gaß gebe,wird das klackern auch schneller...

Ich fahre 5w 10 öl mit 15.000 km fest intervalle. kein longlife...

ich mache mal morgen ein video vom motor, wie er läuft...

was kann denn beim wechseln der hydros so alles kaput gehen? Dabei kann doch nicht der Motor " Hops" gehen?

 

Zitat:

Original geschrieben von bildik

Wenn ich gaß gebe,wird das klackern auch schneller...

 

Ich fahre 5w 10 öl mit 15.000 km fest intervalle. kein longlife...

 

ich mache mal morgen ein video vom motor, wie er läuft...

 

was kann denn beim wechseln der hydros so alles kaput gehen? Dabei kann doch nicht der Motor " Hops" gehen?

Watt ?

5W10 ?????????????????????????????????

Is net dein Ernst oder ?

Da kannste grade im Sommer auch Wasser statt Öl fahren.

 

Raus mit der Plörre !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Hau mal zu erst Mobil1 / 0W40 rein , ev haste dann Ruhe so nach 100 Km.

Natürlich auch den Ölfilter wechseln.

Zitat:

Original geschrieben von Schwabenkaefer

Jeder wie er denkt:)

Ich habs so gelernt.

Riehmen werden beim Ausbau öffters beschädigt ohne das man es merkt .

Und bei 119tkm wäre es ärgerlich wenn der Motor hops geht.

Aber wie gesagt eigene Entscheidung;)

Falls Du Schyschka oder mich gemeint haben solltest:

NATÜRLICH wird nach ZR-Abnahme ein neuer aufgelegt, keine Frage!

@Schyschka: Sorry, dass ich Dich hier so vereinnahme, denke aber, dass diese Klarstellung auch in Deinem Sinne war, oder?

Zitat:

Original geschrieben von ToLiKomm

Zitat:

Original geschrieben von bildik

Wenn ich gaß gebe,wird das klackern auch schneller...

Ich fahre 5w 10 öl mit 15.000 km fest intervalle. kein longlife...

ich mache mal morgen ein video vom motor, wie er läuft...

was kann denn beim wechseln der hydros so alles kaput gehen? Dabei kann doch nicht der Motor " Hops" gehen?

5W10 ?????????????????????????????????

Wenn das jetzt WIRKLICH kein joke / hoax war, dann kann ich nur sagen:

Ich fass es nicht!

Themenstarteram 13. Juli 2011 um 0:01

SORRY leute, habe mich verschrieben, natürlich fahre ich nicht mit 5w 10 durch die gegend! Ich fahre 5w 40!

Heute war ich auf der Autobahn unterwegs und habe mal richtig Gas gegeben und war mit 180 unterwegs...

Als ich dann zu Hause ankam und mal den Motor horchen wollte und die motorhaube auf machte, bemerkte ich, dass das Auto auf einmal garnicht mehr sooo Laut im Stand lief / Klackerte, außer ich ging aufs gas...

langsam denke ich auch, dass es die hydros seiein könnten

Deine Antwort
Ähnliche Themen