ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. vectra c 1.9 cdti drallklappen

vectra c 1.9 cdti drallklappen

Themenstarteram 7. August 2007 um 17:17

so nun hab ich auch einen endlich *freu* nen vecci caravan ez 11.04 mit 150 ps juchhu

nur sind jetzt scheinbar die drallklappen hinüber dabei hat mein neuer gebrauchter erst 47000 runter wie ist n das möglich???

naja zumindest 3 mal notlauf allerdings kann ich jedesmal sobald ich neu anlasse normal weiterfahren....

wüsste ja zu gerne was da mit den klappen passiert...

kann mir mal jemand grob erklären was die so machen die drallklappen?

ist mein erster diesel und mein erstes automatik auto ....trotz kaputter dralldingsdas ***tolles auto***

Ähnliche Themen
69 Antworten

Wat, nen 220 CDI beim Opel-Händler??? Will der Kunden weghaben????:eek:

Ich hatte selbiges bei 48900 km, 100 % Kulanz Opel und es hätt auch 100 % bei CG gegeben, wenn auch erst nach gewisser Überzeugungsarbeit. Da gab's mal nen Fred dazu von mir, den ich aber grad nicht finde....

Die Lager der Drallklappen waren aus Kunststoff, und halten wohl die Belastung aus Wärme und Dreck (dank AGR) nicht durch... Mittlerweile sollen die Klappenlager aus metall sein. Hoffen wir das beste, auch ich wäre gespannt aucf meinen Adrenalinspiegel, wenn der selbe fehler bei 100 tkm wieder auftaucht....

Der Stellmotor haucht nach kurzer Zeit aus, wenn die Drallklappen nicht i.O. sind. Wird dann immer mitgetauscht....

Opel wird wissen, warum sie hier ohne zu zucken 100% Kulanz geben. Warum eigentlich nicht bei Re-Importen?? Oder war da das Checkheft nicht komplett????

Themenstarteram 14. August 2007 um 9:32

naja den 220 cdi gabs nicht beim opel händler sondern bei einem der alles verkauft

cdti konnte ich mir leider nicht leisten beim foh;-)

Themenstarteram 14. August 2007 um 9:42

aber n foto hat wohl keiner von den drallklappen? hätte die dinger echt mal gern gesehen....

Zitat:

Original geschrieben von stbufraba

 

So genau kann ich es erst sagen, wenn meine ebenfalls fällig sind (habe 50 tkm hinter mir und nur noch fünf Monate Anschlußgarantie).

 

Update (aus gegebenem Anlaß :mad: ):

am Mittwoch war eine gemütliche Fahrt nach Berlin geplant. Kurz vor der Auffahrt auf die A71 ohne jede Ankündigung plötzlicher Leistungsverlust, kein Durchzug auch in niedrigen Gängen und im Drehzahlmesser das Symbol mit Auto und Werkzeugschlüssel. Nach Neustart kam das Symbol binnen Sekunden wieder.

 

Kilometerstand: 50.018, also ziemlicher Durchschnitt. :p

 

Nun ist am 15. August in weiten Teilen Bayerns Feiertag, also auch kein FOH erreichbar. Wir entschlossen uns zu einer 70-km-Not-/Schleichfahrt nach Hause, um den Vectra vor der Werkstatt zu deponieren und zu einem Fahrzeugwechsel, schließlich wollten wir am Abend die Blue Man Group (wirklich genial) nicht verpassen.

 

Ich muß sagen, so schlecht kommt man im Notlauf gar nicht voran. Zwar dreht der Motor unter Last kaum über 2000 Umdrehungen (selbst ausgekuppelt war bei 3400 Umdrehungen Schluß), aber mit dem typischen Rentner-Feiertagsverkehr konnte ich gut mithalten (ein ca. 75-jähriger Benzfahrer fühlte sich von mir gar gedrängt). Erstaunlich angesichts der Horrorgeschichten, die man hier dazu liest. Nach einem weiteren Neustart - ausgekuppelt bei knapp 90 km/h - war das erwähnte Symbol dann dauerhaft weg, dafür wurde nun ständig die Kontrolleuchte für Abgas angezeigt(Grund ?).

 

Am nächsten Tag erreichte mich der FOH-Meister vor dem Brandenburger Tor mit der freudigen Nachricht, meine auf einen Zettel gekritzelte Verdachtsdiagnose "Drallklappen" sei richtig, das Teil schon bestellt und evtl. bis Freitag getauscht. Bezahlen müsse ich nichts.

 

Eben komme ich aus Berlin zurück. Leider war es schon zu dunkel, um im Motorraum viel zu erkennen. Jedenfalls läuft die Kiste wieder. Natürlich wurde auch wieder mein BC gelöscht. Diesmal nach rund 15.000 km.

 

PS: liebe Grüße von Knut ;)

Hallo

Wien sieht es dan mit den Facelift Modellen aus, sind diese weniger anfällig auf die Drallklappen?

mfg

senki

Zitat:

Original geschrieben von senki

Hallo

Wien sieht es dan mit den Facelift Modellen aus, sind diese weniger anfällig auf die Drallklappen?

mfg

senki

Meine waren bei 67.000 km fällig :(

Zitat:

Original geschrieben von stbufraba

Ich muß sagen, so schlecht kommt man im Notlauf gar nicht voran.

Das schrieb ich auch schon mal hier :D

Hab gerade mal bei Fiat und Alfa im Forum geschaut,auf ersten Blick gibts dort anscheinend keine Probleme mit den Drallklappen.

Haben die keine oder haben die kein AGR ?

Kann man das AGR nicht einfach lahmlegen ?

Hat da jemand Erfahrung?

 

BIRI

Hi,

 

ich war diese Woche im Urlaub :-) Daher jetzt erst meine Antwort.

Kulanz gibt es bei Re-Import Fahrzeugen grundsätzlich nicht. Aber meine Car Garantie hat alles übernommen. Meiner ist Baujahr April/2005 und der hatte schon jetzt die überarbeitete Version drinnen. Warum man bei Re.Import nicht alles bekommt kann ich nicht wirklich richtig beantorten, ich vermute weil mein Auto so billig war. Aber Getriebe gibt es laut meinem Händler auf Kulanz :-)

 

 

Gruß...Marco

Moin.

Für den Corsa C 1.0 Twinport (ja ich weiss, andere Baustelle) gab es einen Rückruf wegen rasselnder Steuerkette.

Unser Reimport aus Belgien, ebenfalls betroffen, wurde kostenlos instandgesetzt.

Wir haben den Corsa zwar nicht bei meinem Stammhändler gekauft, aber auf Nachfrage hat man sich dort trotzdem bemüht herauszufinden ob unser Corsa auch "auf der Liste der in Frage kommenden Fahrgestellnummern" ist.

Mittlerweile ist der 1.0 C einem 1.4 D Sport gewichen ... klasse Auto!

--------------------------

Der Omega geht, der Signum kommt ... nächste Woche. :D

 

 

Hi,

 

ja das ist schon so, mein Händler ist auch sehr Kulant, aber z.B. die Drallklappen hätte ich nicht bezahlt bekommen. Einer in Deutschland gekaufter schon. Meine Rückrufaktionen bekomme ich auch gemacht. Meine Drallkalppen hatte man auch nicht austauschen müssen, da der Stellmotor nur neu Kalibriert werden musste, aber ich ging auf Nummer sicher.

 

Gruß...Marco

Hallo

Wann wurden die verbesserten Drallklappen in die proudktion eingeführt ?

Hi,

 

kann ich nicht sagen, ich hatte nur gefragt wie meine ausgesehen haben.

 

Gruß...Marco

Zitat:

Original geschrieben von olli26789

aber n foto hat wohl keiner von den drallklappen? hätte die dinger echt mal gern gesehen....

 

Von außen ist nach dem Tausch nicht viel zu sehen. Lediglich ein anderes Produktionsdatum auf dem Gestänge ist mir aufgefallen.

ist nun etwas an den drallklappen geändert worden?(bzgl. facelift)

meiner liegt jetzt bei 31500km.. nicht dass es bald losgeht...

bzw wie kann man dem entgegenwirken...

immer wieder mal freiblasen..sprich mal 50km dauervollgas autobahnetappe

(muss sagen das beim letzten mal, wo ich dieses freiblasen nach langer zeit gemacht hab, dass er danach sehr viel direkter am gas hing und auch kräftiger wirkte...

als wäre die sporttaste angewesen....war sie aber nicht....

Deine Antwort
Ähnliche Themen