ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Variant geht hinten in die Knie - Abhilfe?

Variant geht hinten in die Knie - Abhilfe?

VW Passat B8
Themenstarteram 25. April 2017 um 11:51

Hallo zusammen.

Ich habe einen 2016er B8 Variant 4 Motion. Wir sind camper und ziehen auch mal einen WW. So auch über Ostern. Dabei ist mir aufgefallen, dass der Variant mit leichtem Gepäck im Kofferraum und angehängtem WW hinten deutlich in die Knie geht. Ich bin mit dem Gespann auf der Waage gewesen, und alle Gewichtsvorgaben wurden eingehalten. Die Stützlast wird ausgenutzt. Grundsätzlich ist unser Passat mit dem R-Line Sportfahrwerk (= minus 1,5 cm) ausgestattet.

Gibt es hier im Forum jemanden, der Abhilfe in irgend einer Art geschaffen hat?

Zusatzfedern von MAD oder gar deren Luftfedereinsätze?

Ich vermute, das Nachrüsten einer originalen Niveauregulierung ist zu kostenintensiv...

Beste Antwort im Thema

So,

 

jetzt die Vorher/Nachher Bilder.

Also ist höher geworden, vermute aber, dass sich die Feder ein wenig setzen wird.

 

Morgen geht es zum Dekra Einbau abnehmen lassen, Korrektur des Fahrzeugschein ist lt. Teilegutachten zurückgestellt, sprich erst wenn was wichtiges geändert wird, wird das eingetragen.

 

 

Vg

Lucas

 

+1
48 weitere Antworten
Ähnliche Themen
48 Antworten

Kommt darauf an wieviel Kilo Du am Haken hast.

Ich habe auch R Fahrwerk und hab ca. 1600Kg (80Kg Stützlast) am Haken. Geht zwar hinten etwas runter aber würde nicht sagen dass es keinen Restkomfort mehr gibt.

Themenstarteram 25. April 2017 um 13:12

Ich ziehe 2 Tonnen. Das ist aber kein Problem, da die Stützlast ja grundsätzlich unabhängig davon ist. Restkomfort würde ich auch als ausreichend bezeichnen, alledings mach das Gespann so einen hoffnungslos überladenen optischen Eindruck. Und das ist es ja nicht.

Deshalb suche ich eine Möglichkeit, den optischen Eindruck = das Durchhängen des Gspanns zu verringern. Bei meinen bisherigen Fahrzeugen habe ich mir in diesen Fällen immer MAD Zusatzfedern verbauen lassen. Diese Federn gibt es ja auch für den B8. Allerdings heben solche Federn das Fahrzeug im unbeladnem Zustand auch gern mal 2 -4 cm an. Das möchte ich ja auch nicht ;-)

jupp kenne ich von unseren damaligen B7. Nun, wo ich aus dem Elternhaus raus bin und meine Eltern letztens zu zweit fuhren mit dem B8, sah alles in Ordnung aus (Fendt 1700 KG mit 80 KG Stützlast).

Bei den B7 war der Kofferraum leicht beladen und hinten auf der Rückbank saßen drei Personen. Wir hatten nacheinander folgende Kombinationen:

-Sportfahrwerk und 17 Zoll im B6 = unproblematisch

-Sportfahrwerk und 18 Zoll im B6 R-Line (2x) = ab und an scheuerte das Rad an der Radhausschale, sodass sie ausgetauscht werden musste

-DCC mit 18 Zoll im B7 = völlig unproblematisch, konnte man super mit fahren

- Sportfahrwerk und 18 Zoll im B7 = das Gleiche wie mit den B6; auch neue Schale auf Garantie

- DCC im B8 mit 18 Zoll = wieder völlig unproblematisch.

Scheint am Überhang zu liegen...

MAD bietet doch auch eine variierbare Luft-zusatz-Feder an, also einen Luftbalg in der Hauptfeder, der per Pumpe (mech./elek.) angepaßt werden kann. Ich habe die blaue Zusatzfeder drin, aber eben auch das Schlechtwegefahrwerk, womit die Zusatzfeder erst im beladenen Zustand Wirkung zeigt (also etwas andere Voraussetzungen).

Gruß, HUK

Hallo zusammen,

 

meiner geht auch extrem in die Knie hinten. Kofferraum war leer, Stützlast ca. 100Kg.

 

Nächste Woche baue ich die MAD Federn ein. Auto hat DCC, DSG und Frontantrieb.

 

VG

Lucas

Asset.JPG

Zitat:

@LucasK schrieb am 1. Mai 2017 um 11:05:59 Uhr:

meiner geht auch extrem in die Knie hinten. Kofferraum war leer, Stützlast ca. 100Kg.

Hallo,

laut Preisliste von 2016 hat keiner der Passat 100 kG Stützlast, sondern nur 90 kG.

100 kG bezieht sich auf die Dachlast :)

Hey,

 

ja das mit den 90KG ist mir klar, aber a bisl Toleranz sollt ja vorhanden sein.

 

Wenn ich mich auf die Kupplung daraufstelle knackt der ähnlich ein und wiege eher weniger als 90 KG

 

Viele Grüße

Lucas

Hallo,

mit ca. 80-85 kg sieht es bei mir mit Standartfahrwerk so aus. Alles im grünen Bereich.

Quentin

Aviary-image-1493638704290
Themenstarteram 1. Mai 2017 um 17:39

Zitat:

@LucasK schrieb am 1. Mai 2017 um 11:05:59 Uhr:

Hallo zusammen,

meiner geht auch extrem in die Knie hinten. Kofferraum war leer, Stützlast ca. 100Kg.

Nächste Woche baue ich die MAD Federn ein. Auto hat DCC, DSG und Frontantrieb.

VG

Lucas

Hallo Lucas

Würdest du vorher und nachher die Fahrzeughöhe vom Boden zum Kotflügel ausmessen/fotografieren?

Hast du evtl. auch mal mit angekuppeltem Anhänger gemessen?

Danke dir!

Hey,

 

ja kann ich machen. Im angekuppelten Zustand wird es ein bisl dauern aber es gibt dann Fotos. Aufjedenfall sieht das zu überladen aus. Ich meine bis 50% Überschreitung der Stützlast sind immerhin nicht Bußgeld pflichtig...

Zitat:

@LucasK schrieb am 1. Mai 2017 um 11:05:59 Uhr:

Hallo zusammen,

meiner geht auch extrem in die Knie hinten. Kofferraum war leer, Stützlast ca. 100Kg.

War der Kofferraum auch beladen?

So schlimm sieht das doch gar nicht aus, da sehe ich wenn ich in den Süden fahre ganz andere Kaliber

Kofferraum war komplett leer. Wenn da noch Gepäck drin ist und 4 Personen wird es spannend :-D

 

Morgen kommen die Federn rein und dann gibt es bald ein Update.

 

VG

Lucas

Themenstarteram 2. Mai 2017 um 14:11

@LucasK

Bitte denk an die Höhenmessung VOR dem Einbau der Federn. Sonst ist es schwer den Unterschied zu ermitteln ;-)

Meine VW Busse waren nach dem Einbau etwa 2-3 cm hinten höher.....Das möchte ich beim Passat vermeiden, denn der ist ja etwa 1,5 cm tiefer als die Serie.

I will do my very best. Morgen Abend gibt es nen Update mit vorher nachher Test. Lt. MAD wird er maximal 1cm höher gehen. Die Feder wird auch bei kleineren und leichteren Autos verwendet (Golf, Octavia etc.). Von daher glaube ich, dass dies bei einem Passat aufgrund der Progression erst bei größerer Belastung greift.

 

VG

Lucas

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Variant geht hinten in die Knie - Abhilfe?