ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. V8 Fahrer

V8 Fahrer

VW Phaeton 3D
Themenstarteram 29. Dezember 2010 um 17:25

Heute wieder den typischen V8 Fahrer auf der A 31 erlebt.

Ich kam mit der Reisschüssel meiner Tochter mit 150 km/ auf dem Überholstreifen der absolut schnee- und eisfreien A31 runter gefahren.

Rechts zockelte der übliche V8 Fahrer mit 120 km/h im Spritsparmodus. Als ich mich näherte (BOR = Bauer ohne Rücksicht) wurde einfach ohne Blinker auf den Überholstreifen gezogen. Dort zockelte man dann mit 120 km/h kilometerlang rum.

Nachdem der Herr dann endlich nach Rechts gewechselt war, konnte ich den AHA-Menschen erkennen. Mit Mantel, Hut und Großmutter auf dem Beifahrersitz.

Kurz vor dem AD A31/A2 wollte er es meiner Reisschüssel dann zeigen. Er überholte mich, um dann festzustellen, dass man ja an sich rechts abbiegen wolle. Dazu wurde dann auf dem Überholstreifen stark abgebremst um rücksichtslos nach rechts zu wechseln.

Mal ehrlich Leute, da ist mir ein getunter Phaeton mit vernünftigem Fahrer lieber. Leute wie diese Pfeife machen uns zum Mumientransporter.

pewso

Beste Antwort im Thema

Ach Peso,

irgendwann wird "Dein" Auto auch zu einem Mumientransporter mutieren. So ein Fahrverhalten ist sicherlich ärgerlich. Aber es ist doch weihnachtszeit, das Fest der Liebe, da kann man doch auch mal ein Auge zudrücken.....;) Außerdem schadet es der eigenen Gesundheit, wenn man sich zu sehr über solche Nichtigkeiten aufregt. Aber, so wie ich dich ier durch deine Beiträge "kennengelernt" habe, neigst du ja wohl er zum "HB-Männchen" Verhalten.... Für die, die es nicht wissen, dass war das Zigarettenmännchen der Marke HB, welches sich erstmal kräftig über irgendwas aufgeregt, um dann in die Luft zu gehen. Der Nette Sprecher hat es dann auf den Boden zurück geholt, und ihm eine Zigarette der Marke HB zu geben. Er war dann erstmal ganz entspannt, weil er ja eine HB Quarzen durfte....

Und zum 120 fahren...... Ich fahre meinen W12 manchmal auch nur mit 120 / 130 durch die Gegend. Bevorzugt auf unseren relativ gut ausgebauten Landstraßen in Bayern.....;)

Es ist jedenfalls ein absoluter Genuß mit dieser Geschwindigkeit dahin zu gleiten. Man hört nichts von der schnöden Außenwelt. Keine Fahrgeräusche, keine Windgeräusche und vorallem nichts, aber auch wirklich nichts vom dicken fetten Benziner der da unter der Haube werkelt. Dieselmotorvibrationen? Fehlanzeige. Irgendwie ist man komplett vom Rest der Welt entkoppelt. Ein absoluter Genuß eben.

Dann noch eine schöne CD im Schlitz, und seine Liebste auf dem Nachbarsitz, und es tritt die absolute Entspannung, ja sogar der perfekte Moment. Sowie das HB-Männchen ja auch erlebt hat....;)

Gruß

pesbod

 

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von tcsmoers

Heute wieder den typischen V8 Fahrer auf der A 31 erlebt.

...

Rechts zockelte der übliche V8 Fahrer mit 120 km/h im Spritsparmodus. Als ich mich näherte (BOR = Bauer ohne Rücksicht) wurde einfach ohne Blinker auf den Überholstreifen gezogen. Dort zockelte man dann mit 120 km/h kilometerlang rum.

...

Ich war das jedenfalls nicht!

Aber wenn das Verhalten typisch für V8 Fahrer sein soll, dann bin ich auch nicht einer der übliche V8 Fahrer!

Themenstarteram 29. Dezember 2010 um 19:51

Zitat:

Original geschrieben von Hoellenqualen

Zitat:

Original geschrieben von tcsmoers

Heute wieder den typischen V8 Fahrer auf der A 31 erlebt.

...

Rechts zockelte der übliche V8 Fahrer mit 120 km/h im Spritsparmodus. Als ich mich näherte (BOR = Bauer ohne Rücksicht) wurde einfach ohne Blinker auf den Überholstreifen gezogen. Dort zockelte man dann mit 120 km/h kilometerlang rum.

...

Ich war das jedenfalls nicht!

Aber wenn das Verhalten typisch für V8 Fahrer sein soll, dann bin ich auch nicht einer der übliche V8 Fahrer!

:-)

:-)

:-)

Wer sich diese Saufziege holt, sollte sie sich auch leisten können. Da aber viele es offensichtlich nicht wissen, fährt man dann in der Spritsparstellung.

Diesen Heini hat es wohl in erster Linie gewurmt, dass eine kleine Reisschüssel schneller war und er doch der große Verkehrserzieher ist.

peso

Zitat:

Original geschrieben von tcsmoers

Diesen Heini hat es wohl in erster Linie gewurmt, dass eine kleine Reisschüssel schneller war

Deutlich wahrscheinlicher erscheint mir, dass er deine Schraddelkiste überhaupt nicht gesehen hat. Japanisches Auto vor grauer Winterkulisse, da verschwimmen die Konturen ruck zuck :D

Themenstarteram 29. Dezember 2010 um 21:38

Am wetter lag es nicht.

Es war der typische munientransport und dann mit einem v8.

Peso

Zitat:

Original geschrieben von tcsmoers

Am wetter lag es nicht.

 

Es war der typische munientransport und dann mit einem v8.

 

Peso

Hi,

 

Schade um den schönen V8 :D.

 

Gruß,

 

Phaeton Individual

Themenstarteram 29. Dezember 2010 um 22:15

Du sagst es. Ein topgepflegtes Auto. Wahrscheinlich durfte er heute, bei dem Sonnenschein mal in die freie Wildbahn. Und dann darf man nicht schneller als 120 km/h fahren.

Letztendlich fährt man schon 100 Jahre unfallfrei in die Garage :-(

Das Problem wäre gewesen, wenn ich wegen dieser Pfeife einen Unfall gebaut hätte, würde der Sch...typ beruhigt weiterfahren und ich hätte Knochen und Auto kaputt.

peso

Ach Peso,

irgendwann wird "Dein" Auto auch zu einem Mumientransporter mutieren. So ein Fahrverhalten ist sicherlich ärgerlich. Aber es ist doch weihnachtszeit, das Fest der Liebe, da kann man doch auch mal ein Auge zudrücken.....;) Außerdem schadet es der eigenen Gesundheit, wenn man sich zu sehr über solche Nichtigkeiten aufregt. Aber, so wie ich dich ier durch deine Beiträge "kennengelernt" habe, neigst du ja wohl er zum "HB-Männchen" Verhalten.... Für die, die es nicht wissen, dass war das Zigarettenmännchen der Marke HB, welches sich erstmal kräftig über irgendwas aufgeregt, um dann in die Luft zu gehen. Der Nette Sprecher hat es dann auf den Boden zurück geholt, und ihm eine Zigarette der Marke HB zu geben. Er war dann erstmal ganz entspannt, weil er ja eine HB Quarzen durfte....

Und zum 120 fahren...... Ich fahre meinen W12 manchmal auch nur mit 120 / 130 durch die Gegend. Bevorzugt auf unseren relativ gut ausgebauten Landstraßen in Bayern.....;)

Es ist jedenfalls ein absoluter Genuß mit dieser Geschwindigkeit dahin zu gleiten. Man hört nichts von der schnöden Außenwelt. Keine Fahrgeräusche, keine Windgeräusche und vorallem nichts, aber auch wirklich nichts vom dicken fetten Benziner der da unter der Haube werkelt. Dieselmotorvibrationen? Fehlanzeige. Irgendwie ist man komplett vom Rest der Welt entkoppelt. Ein absoluter Genuß eben.

Dann noch eine schöne CD im Schlitz, und seine Liebste auf dem Nachbarsitz, und es tritt die absolute Entspannung, ja sogar der perfekte Moment. Sowie das HB-Männchen ja auch erlebt hat....;)

Gruß

pesbod

 

Themenstarteram 29. Dezember 2010 um 23:26

Moin mein Lieber,

ich neige bestimmt nicht zum HB-Männchen. Dazu bin ich zu alt. Ich neige aber dazu mich aufzuregen, dass es rücksichtslose Verkehrsteilnehmer gibt, denen alles egal ist.

Diese Mumie ist einfach mit wesentlich geringerer Geschwindigkeit ohne Fahrtrichtungsanzeiger ausgeschert.

Wenn Du jetzt von hinten kommst und wegen des Fehlverhaltens der Mumie einen Alleinunfall hast, hast Du einfach Pech gehabt.

Aber es ist ja Weihnachten und da muss man das alles nicht so eng sehen.

Ich glaube, ich habe in meinem Leben schon mehr "echte" Unfälle mit Fahrerflucht gesehen, wie Du.

Solange es nicht zu einer Fahrzeugberührung kommt, ist die Chance den Verursacher zu erwischen fast Null.

Kein Mensch verfolgt den Unfallverursacher, sondern alle kümmern sich um den Verunfallten.

Aber Du scheinst ein Mensch, wie ein mir bekannter Richter zu sein. Es ist ja nichts passiert und man muss des nicht so eng sehen.

Bis dann seine Frau tödlich überfahren wurde. Da kam dann das andere Extrem.

peso

PS: Seltsam ist, dass Leute, die nicht dabeigewesen es immer nicht so eng sehen. Auf der einen Seite schimpft man über Raser und Drängler und will anlassbezogene Kontrollen - auf der anderen Seite muss man es doch Weihnachten nicht so eng sehen. Es ist ja auch wesentlich angenehmer Weihnachten zu verunfallen - kopfschüttel-.

Moin moin,

da muss ich wohl dem pesbo Recht geben. Wer wird denn da gleich in die Luft gehen. Mumientransporter hin oder her, irgendwann kommen wir doch alle mal in das Alter. Vielleicht fahren wir dann immer noch wie eine 1, oder eben wie dieser angesprochene Herr mit Mantel, Hut und Großmutter auf dem Beifahrersitz. :)

Jedem das Seine. Klar, ist schon ärgerlich wenn jemand unvorbereitet ausschert und dann weiterzockelt. Aber um zum HB Männchen zu mutieren reicht das doch wohl nicht aus. Zum Glück ist ja nix passiert, weil sich peso daran gehalten hat immer mit den Fehlern anderer zu rechnen.

Aber jetzt alle V8 Fahrer über ein Kamm zu scheren, das ist doch ein schlechter Weihnachtsscherz, oder:confused:

Vielleicht hatte der alte Herr ja, so wie pesbod schreibt, eine schöne CD im Schlitz, die Liebste auf dem Beifahrersitz und war einfach nur glücklich...:)

Wenn ihr die Möglichkeit gehabt hättet euch auszusprechen hätte er sich, ganz Gentleman like, bestimmt entschuldigt.

Also, warum so ein Faß aufmachen? Du hast doch richtig reagiert.

Immer locker bleiben.

 

Gruß

Ralph

Zitat:

Original geschrieben von pesbod

[...]Ein absoluter Genuß eben.

Dann noch eine schöne CD im Schlitz, und seine Liebste [...]

Schöne Beschreibung des Phaeton-Genusses....

...aber wo ihr W12ler so überall CDs habt? ;)

Hallo alle

Ich fahre mit meinem W12 auch dauernd 120/130 da Schweizer.

Einzig die Autobahnauffahrten taugen zum kurzen Entrussen der Auspuffanlage ...

In Deutschland macht das schon viel mehr Spass, wenn da nicht viele andere Bummler wären..

Mir ist mal ein Brummifahrer einfach vor mir rüber gekommen, jedoch unabsichtlich.

Entweder war er kurz eingepennt oder hat sich hinten schnell ein Kaffe geholt ..

Ich möchte wirklich nicht wissen was ein 40 Tonner mit einem Phaeton anstellt.

Zum Glück verweigern wir Schweizer >40 Tönnern die Durchfahrt. Die könnten dann bei einem Auffahrunfall gleich 10 Fahrzeuge vor sich zerquetschen.

Guten Rutsch ins neue Jahr (Natürlich nicht im Phaeton)

Bin auch V8 Fahrer, bin aber eher der Drängler auf der linken Spur, der alle anderen "wegfegt" :-)

Mittlere Spur mit 120 und dann rüberziehen ist schon asi.

@tsmoers

Was willst Du eigentlich mit deinem Thema V8 Fahrer sagen!!!

Sind V8 Fahrer nur Spritsparer?

Fahren V8 Fahrer nur 120 KM/h?

Fahren V8 Fahrer auf der Linken?

Warum nur Phaeton V8 Fahrer?

..........

Du bist gerne mal bei einem V8 Fahrer eingeladen mitzufahren, dann kannst Du sehen, wie auf der Linken gefahren wird.

Immer locker bleiben

Grüße

Klaus

Deine Antwort
Ähnliche Themen