ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. USB Anschluss in Mittelkonsole

USB Anschluss in Mittelkonsole

VW Golf 8 (CD)
Themenstarteram 13. Juli 2020 um 22:33

Hi, finde es ja jedemal eine Fummelei, wenn ich mein USB Ladekabel in die Búchse die ja weit hinten in der Mittelkonsole sitzt rein stecken will. Und krasser ist ja dann noch das entfernen, denn notgedrungen zieht man am Kabel und macht sich dieses kaputt.

Daher meine Frage, hat jemand das irgendwie anders gelöst, hatte jetzt vor mir so einen Adapter zu kaufen damit ich den drin lassen kann und dann die Buchse 2-3 cm weiter raus kommt. ( Übrigens beim letzten Golf 2019 ist das dann USB 2.0 oder 3.0 ) Oder hat da jemand einen anderen Vorschlag ( Kabel drin lassen ist nicht mein Fall ). Danke

Ähnliche Themen
10 Antworten

Ich schließe mein Handy immer vorne an. Im kleinen Anlagefach ist rechts unten ja auch eine usb Buchse... um die Musik auf dem phone bei MEDIA zu hören. Lädt langsamer, aber lädt auch

Habe eine aktive Handy Halterung

Den Stecker reinzustecken ist schon ziemlich fummelig, aber beim rausziehen fasst man einfach a Stecker an. Dann bleibt´s Kabel auch heile. Außerdem muss man das Kabel ja nicht dauernd rausziehen, oder steckt es alternativ in die vordere Buchse.

Ich finde das auch ziemlich nervig!

Vor drei Wochen gab es ständig eine Fehlermeldung beim anschließen (Mittelkonsole) meiner 256 er Festplatte..„USB-Fehler oder USB nicht erkannt“....dann gab es ein Update. Nun heißt das Problem „suche Medien“ (findet aber nix)—-irgendwie das gleiche Problem nur andere Bezeichnung.

Hat man schon das BUSINESS-Paket..und dann so etwas (oder gerade deswegen!,) ....werde langsam sauer!

Jetzt muss ich das ganze auf Werkseinstellungen zurücksetzen oder/und auch die Festplatte über „sicher trennen“ oder wie gesagt wenn nichts geht den Stecker ziehen...damit etwas erkannt wird!

.....der Freundlichen sagte....diese Steuereinheiten sind von drei verschiedenen Herstellern...es kann passieren das es mal nicht so funktioniert wie es soll...! (klingt irgendwie als wenn VW für alles ne Ausrede hat—fehlt nur noch das die meinen das es ein Marderschaden ist! ...höre ich jedes Mal wenn ich bei VW bin)

Falls es so sein sollte das VW das Steuergerät ausbaut und später prüft...und es sollte alles i.O. sein, darf ich das Ganze auch noch bezahlen....(trotz 5 Jahre Garantie)

Hat jemand so ein ähnliches Problem auch mal gehabt???

Gruß an Alle

HWK

Themenstarteram 14. Juli 2020 um 9:30

Nun dann muss man Damen Hände haben um es am Stecker anfassen zu können, ich komme nicht mit der Hand bis zum Stecker, daher ja das fummeln beim rein und raus stecken.

Ich schließe da vorne nur mein Phone an zum laden und deshalb muss ich an den Stecker, aber bestelle mir mal so einen Adapter ist ja nur eine 4 € Affäre, daher ein Versuch wert.

Nur wieder ein Punkt wo man den Hersteller nicht verstehen kann, so etwas überhaupt in Produktion zu geben. Denke immer, entweder entwickeln sowas nur Leute bei VW die nie in einem fahren oder frag ich mich, wie so ein Entwickler Ingenieur wurde, sieht eher nach Auszubildendem in den ersten Tagen aus ;-)

Zitat:

@Diesel_inside schrieb am 14. Juli 2020 um 05:37:29 Uhr:

Den Stecker reinzustecken ist schon ziemlich fummelig, aber beim rausziehen fasst man einfach a Stecker an. Dann bleibt´s Kabel auch heile.

Wen euch das alle so nervt - wieso holt ihr euch dann nicht eine aktive Handyhalterung?

Zitat:

@GTITyp schrieb am 14. Juli 2020 um 09:30:28 Uhr:

Nun dann muss man Damen Hände haben um es am Stecker anfassen zu können, ich komme nicht mit der Hand bis zum Stecker, daher ja das fummeln beim rein und raus stecken.

Ich schließe da vorne nur mein Phone an zum laden und deshalb muss ich an den Stecker.

Ich lade dort auch und verbinde mein Handy mit AppConnect. Diese Fummelei habe ich aber nicht. Ich stecke einfach das Kabel ins Handy und lege das Handy ins Fach.

Es war nur einmal fummelig beim Anschließen des Kabels im Auto.

 

Zitat:

@HWK7373 schrieb am 14. Juli 2020 um 08:36:00 Uhr:

Ich finde das auch ziemlich nervig!

Vor drei Wochen gab es ständig eine Fehlermeldung beim anschließen (Mittelkonsole) meiner 256 er Festplatte..„USB-Fehler oder USB nicht erkannt“....dann gab es ein Update. Nun heißt das Problem „suche Medien“ (findet aber nix)—-irgendwie das gleiche Problem nur andere Bezeichnung.

Hat man schon das BUSINESS-Paket..und dann so etwas (oder gerade deswegen!,) ....werde langsam sauer!

Jetzt muss ich das ganze auf Werkseinstellungen zurücksetzen oder/und auch die Festplatte über „sicher trennen“ oder wie gesagt wenn nichts geht den Stecker ziehen...damit etwas erkannt wird!

.....der Freundlichen sagte....diese Steuereinheiten sind von drei verschiedenen Herstellern...es kann passieren das es mal nicht so funktioniert wie es soll...! (klingt irgendwie als wenn VW für alles ne Ausrede hat—fehlt nur noch das die meinen das es ein Marderschaden ist! ...höre ich jedes Mal wenn ich bei VW bin)

Falls es so sein sollte das VW das Steuergerät ausbaut und später prüft...und es sollte alles i.O. sein, darf ich das Ganze auch noch bezahlen....(trotz 5 Jahre Garantie)

Hat jemand so ein ähnliches Problem auch mal gehabt???

Gruß an Alle

HWK

Steht deine Festplatte denn auf der Kompatibilitätsliste? Wenn nicht dann nutzt du die quasi auf eigenes Risiko.

Mir ist es bisher nicht passiert, dass ich für irgendwelche Prüfarbeiten im Rahmen der Gewährleistung aufkommen musste.

Zitat:

@Diesel_inside schrieb am 14. Juli 2020 um 16:04:25 Uhr:

Zitat:

@GTITyp schrieb am 14. Juli 2020 um 09:30:28 Uhr:

Nun dann muss man Damen Hände haben um es am Stecker anfassen zu können, ich komme nicht mit der Hand bis zum Stecker, daher ja das fummeln beim rein und raus stecken.

Ich schließe da vorne nur mein Phone an zum laden und deshalb muss ich an den Stecker.

Ich lade dort auch und verbinde mein Handy mit AppConnect. Diese Fummelei habe ich aber nicht. Ich stecke einfach das Kabel ins Handy und lege das Handy ins Fach.

Es war nur einmal fummelig beim Anschließen des Kabels im Auto.

Genau so mach ich das auch, wer mag schon immer das USB Kabel mit rumtragen ;-)

Zitat:

@HWK7373 schrieb am 14. Juli 2020 um 08:36:00 Uhr:

Ich finde das auch ziemlich nervig!

Vor drei Wochen gab es ständig eine Fehlermeldung beim anschließen (Mittelkonsole) meiner 256 er Festplatte..„USB-Fehler oder USB nicht erkannt“....dann gab es ein Update. Nun heißt das Problem „suche Medien“ (findet aber nix)—-irgendwie das gleiche Problem nur andere Bezeichnung.

Hat man schon das BUSINESS-Paket..und dann so etwas (oder gerade deswegen!,) ....werde langsam sauer!

Jetzt muss ich das ganze auf Werkseinstellungen zurücksetzen oder/und auch die Festplatte über „sicher trennen“ oder wie gesagt wenn nichts geht den Stecker ziehen...damit etwas erkannt wird!

.....der Freundlichen sagte....diese Steuereinheiten sind von drei verschiedenen Herstellern...es kann passieren das es mal nicht so funktioniert wie es soll...! (klingt irgendwie als wenn VW für alles ne Ausrede hat—fehlt nur noch das die meinen das es ein Marderschaden ist! ...höre ich jedes Mal wenn ich bei VW bin)

Falls es so sein sollte das VW das Steuergerät ausbaut und später prüft...und es sollte alles i.O. sein, darf ich das Ganze auch noch bezahlen....(trotz 5 Jahre Garantie)

Hat jemand so ein ähnliches Problem auch mal gehabt???

Gruß an Alle

HWK

Du musst mir nicht per PN antworten. Hier im Forum soll es für alle informativ sein.

Wenn VW nur 64GB Festplatten als kompatibel freigibt, mußt du dich mit deiner 256er doch nicht beschweren. Dabei ist es völlig egal ob es bei einem anderen Fahrzeug funktioniert oder nicht.

Warum solltest du das Steuergerät von VW testen lassen? Nur weil es etwas nicht kann, von dem VW auch nie versprochen hat das es das kann? In diesem Falle würde ich dir auch die Kosten übertragen!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. USB Anschluss in Mittelkonsole