ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Urlaubsfahrt steht an: Zahnriemen vorher wechseln oder Intervall abwarten

Urlaubsfahrt steht an: Zahnriemen vorher wechseln oder Intervall abwarten

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 21. Juli 2012 um 17:00

Hallo zusammen,

habe einen TDI PD mit 101, BJ 2003 mit 90er Wechselintervall für den ZR.

Der Wagen hat eine Tuning Box drin und jetzt 125 PS und 2/3 der KM sind Autobahn bei 130 kmh.

Habe jetzt 174800 KM drauf. In vier Wochen geht es Richtung Italien und da werde ich wohl nach der Rückkehr ganz knapp an die 180.000 ran kommen oder vielleicht auch drüber liegen.

Da ein Wechsel ja doch min 400 EUR kostet, spiele ich mit dem Gedanken, die Urlaubskasse zu schonen und erst nach der Rückkehr den ZR zu wechseln.

Vielleicht bin ich dann etwas über 180.000 EUR.

Optisch sieht der ZR noch einwandfrei aus.

Was denkt ihr?

Gruß

Maverick

Beste Antwort im Thema

hm, wenn ich einen ZR hätte würde ich nicht 10 Jahre damit durch die gegen fahren nur weil die KM noch nicht voll sind... sagt man nicht alle xxx km oder aber alle xx jahre?

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

Hinterher.

Es sei denn, Du stellst bei Besuch einer VW-Vertragswerkstatt in Italien fest, dass der ZR-Wechsel dort günstiger als in D zu bekommen ist...

Na, ohne Quatsch: Kenne viele Langzeiturlauber in Kroatien (Rentner) die alles im Auto immer im Urlaub in HR oder SLO machen lassen...:D

Ich glaube die Entscheidung mußt du wohl selber treffen.

Keiner hier kann dir Garantieren das der ZR nach dem Urlaub noch ok ist,wiegesagt es kann gut gehen oder auch nicht.

Ich persönlich warte nie den Intervall ab,gerade nicht vor ganz langen Fahrten.

Eigentlich sollte da nichts passieren. Die Intervalle sind so großzügig kalkuliert, dass es innerhalb dieser Intervalle nach Möglichkeit eben nicht zu Ausfällen kommt. Da aber ein Ausfall in diesem Intervall dem Unternehmen einen gewissen Imageschaden zufügen könnte (Betroffene wendet sich an Autobild etc.) sind diese eben so großzügig kalkuliert, um diesen Fall auszuschließen. Und da man dem ZR ja nicht auf den Kilometer genau sagen kann, wann Ende ist, wird da schon eine gewisse Reserve vorhanden sein. Die Frage ist ja auch nicht immer die Kilometerleistung, sondern auch das Alter, da das Material altert. Da deiner ja erst Bj. 2003 ist und schonmal einen ZR-Wechsel hatte, habe ich da noch weniger bedenken.

Ein Golf in der Familie hatte dieses Jahr seinen ersten ZR-Wechsel. Nach 10 Jahren. Aber nicht, weil geschludert wurde, sondern weil der gute 1.9 TDI (ebenfalls 101 PS) erst dieses Jahr die 90.000 KM erreicht hat.

Auf der anderen Seite wäre ein Ausfall auf der Reise ja nur mit unnötigen Kosten verbunden (Leihwagen etc.). Daher würde ich es evtl. trotzdem machen, allein des sicheren Gefühls wegen, da du ja in drei Wochen oder wenn ihr wieder zurück seid den Wechsel dann sowieso machen wolltest.

ich sag nur 101ps AXR,km stand aktuell 142.410, erster Riemen......läuft.

Denke auch mach das entspannt nach dem Urlaub

Zitat:

Original geschrieben von schmittlein

ich sag nur 101ps AXR,km stand aktuell 142.410, erster Riemen......läuft.

Sry, aber was soll uns das jetzt sagen?? Dass du Glück hattest?

 

Die Lebensdauer eines Riemens lässt sich nicht exakt bestimmen, das dürfte klar sein.

Die Intervalle werden eben so eingeteilt, dass mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit (z.b. 97%) alle Riemen die Kilometer/die Jahre überleben. Die restlichen 3% schaffen es nicht und reißen eher. Die paar daraus resultierenden Motorschäden sind aber für den Hersteller günstiger zu beheben, als die Wahrscheinlichkeit weiter zu erhöhen.

Die Wahrscheinlichkeit, dass dein Riemen vor oder nach dem Urlaub reißt, ist in etwa die selbe. Was nicht heißt, dass er nicht noch heute reißt, oder vielleicht auch erst in 5 Jahren. Manchmal hat man eben "Glück", siehe Zitat oben.

Dann darf man sich aber nicht wundern, wenn man plötzlich einen Totalschaden aufm Hof stehen hat.

Und bevor die Frage hier auftaucht: Nein, einem Riemen sieht man seinen zustand nicht an. Ein schlecht aussehender Riemen reißt vielleicht eher, als ein gut aussehender. Aber ein gutaussehender kann genauso am Ende sein.

hm, wenn ich einen ZR hätte würde ich nicht 10 Jahre damit durch die gegen fahren nur weil die KM noch nicht voll sind... sagt man nicht alle xxx km oder aber alle xx jahre?

Zitat:

Original geschrieben von tochan01

hm, wenn ich einen ZR hätte würde ich nicht 10 Jahre damit durch die gegen fahren nur weil die KM noch nicht voll sind... sagt man nicht alle xxx km oder aber alle xx jahre?

Nee, leider nicht. VW gibt tatsächlich km-basierte Intervalle an.

Hab die damals sogar mal angeschrieben, um irgendwie herauszukriegen, ob..., aber nix da:

Antwort wie im Handbuch beschrieben...:D

Aber es gibt eine gute Faustregel, mit der man die km-Angaben von VW auf Jahre umrechnen kann:

Durchschnittliche Jahresfahrleistung in der Golf-Klasse sind 15tkm.

Ergo ergeben sich bei meinem (alle 90tkm) 6 Jahre.

Und viel länger als diese Zeit würde ich zumindest bei einem PD auch nicht warten, denn gerade beim TDI PD ist die ZR-Belastung weit höher als bei den Ottomotoren und auch als bei den modernen CR-TDIs, deren Pumpe nur ca. 19 Nm benötigt.

Eigentlich müsste ich dieses Jahr, aufgrund der in den letzten Jahren enorm geringen Laufleistung und aufgrund optischer Unauffälligkeit meines ZRs mitsamt Spannrolle, werde ich das aber auf 7 oder max. 8 Jahre ausdehnen, sofern ich das Fzg. dann noch habe und es noch fährt.

Zurück zur Frage vom TE:

In den Urlaub fahren und gut.

Die Sorge ist absolut unbegründet, dass ausgerechnet jetzt oder im Urlaub etwas passieren wird, zumal er ja auch nicht mit Vmax in den Urlaub rast (I hat ja wohl teure TL auf den Autobahnen, oder?).

Genauso gut könnte der ZR morgen reißen, aber das wird er nicht, weil solche Angaben, genau wie die zum Ölwechsel, eben nicht als km-genau misszuverstehen sind, nach der Devise:

Zweiter ZR-Wechsel bei 180.000 km, Rückkehr aus dem Urlaub mit 180.002 und peng: gerissen!:D

Hätte der Wagen sowenig km, dass der ERSTE ZR-Wechsel noch immer ausstünde (km-basiert), siehe Thread http://www.motor-talk.de/forum/motorschaden-bei-52tkm-t4022400.html

mit 52tkm und Bj. 2000, dann wäre meine Antwort natürlich anders ausgefallen, nämlich:

SOFORT machen, am besten morgen!

Aber beim zur Debatte stehenden Sachverhalt no problem!

am 21. Juli 2012 um 23:38

Stellt sich die Frage, wann genau der erste gewechselt wurde? genau bei 80tkm ?

wenn weit vorher, lass es machen .

Meiner sah, beim jetzigen 180 tkm Wechsel, nach knapp 3 Jahren 92000 km, von außen auch top aus !

Aber nach dem Ausbau, innen doch schon......, ich sag mal relativ ;) !

Du weisst das er an steht, willst beruhigt los fahren und nichts im Hinterkopf, denn mach es. Ansonsten deine Entscheidung :)

Themenstarteram 22. Juli 2012 um 13:06

letzter Wechsel war bei 88.500 Km. Also müsste bei 90er Intervall der nächste mit 178.500 km erfolgen.

Danke erst mal für eure Antworten.

Hallo zusammen,

habe eben nochmal im Service-Plan-Heft unseres Golf IV Variant, PD, 74 kW (101 PS), Bj. 12-2003, Motor: AXR, nachgeschaut. ort steht als Wechselintervall für den Zahnriemen bei den PD (außer beim Sharan): 120.000 km.

In meinem Volvo steht noch den Zusatz: " 160.000 km oder alle 10 Jahre".

Werden den ZR in 13.000 km wechseln lassen, wenn die 120 volle sind.

Gruß Gibser

Zitat:

Original geschrieben von Gibser

Hallo zusammen,

habe eben nochmal im Service-Plan-Heft unseres Golf IV Variant, PD, 74 kW (101 PS), Bj. 12-2003, Motor: AXR, nachgeschaut. ort steht als Wechselintervall für den Zahnriemen bei den PD (außer beim Sharan): 120.000 km.

In meinem Volvo steht noch den Zusatz: " 160.000 km oder alle 10 Jahre".

Werden den ZR in 13.000 km wechseln lassen, wenn die 120 volle sind.

Gruß Gibser

AXR ab Modelljahr 2004= 120tkm. Bis dahin gilt 90tkm, laut vw

Modeljahr 2004, kann ja baujahr ende 2003 bedeuten.

Themenstarteram 22. Juli 2012 um 19:20

meiner fällt auf jeden fall noch in den 90er Intervall - erst ein Jahr später wurde auf 120.000 km umgestellt.

am 24. Juli 2012 um 14:31

Das stimmt nicht taubitz. VW sagt. Entweder wie hier nach 90Tkm oder 6 Jahren.

Also ich würde an deiner stelle den Riemen mit wapu ect vorher wechseln. Dann hast du nen ruhigen Kopf und machst dir keine sorgen ob er aufgeben könnte.

MfG Patrick

Zitat:

Original geschrieben von mr-ad

Das stimmt nicht taubitz. VW sagt. Entweder wie hier nach 90Tkm oder 6 Jahren.

Also ich würde an deiner stelle den Riemen mit wapu ect vorher wechseln. Dann hast du nen ruhigen Kopf und machst dir keine sorgen ob er aufgeben könnte.

MfG Patrick

Wo steht das?

In meinem Bordbuch nicht!

In den Serviceunterlagen auch nicht!

Auf dem Schlossträger meines AJM (MJ 2001) klebte ein Aufkleber mit "ZR-Wechsel alle 60tkm", das Modelljahr 2001 und die Motornummer sagten aber das Gegenteil, nämlich: ZR-Wechsel alle 90tkm.

Hängt beim MKB AJM damit zusammen, dass hier konstruktiv etwas geändert wurde (Spannrollenposition und freie Lauflänge des ZR), was auch nicht upgegradet werden kann.

Daraufhin, also auf diesen Widerspruch hin und Hinweis meines Freundlichen, der auch nur nach Aufkleber auf dem Schlossträger ging, hab ich VW direkt angeschrieben und um Aufklärung gebeten und gleichzeitig nach einem laufzeitbasierten Intervall gefragt.

Die erste Sache wurde geklärt (neuer Motor, alter Aufkleber, 90tkm stimmt), die zweite wurde konkret verneint und im weiteren mit dem Standardsatz beantwortet, dass es nur km-basierte Intervalle gäbe (inkl. Sichtkontrolle bei der Inspektion alle 2 Jahre..., womit VW wohl gehofft hatte, dass bei "Renterautos" wie hier im einen Thread mit 52tkm bei Bj. 2000 nach opt. Zustand gewechselt wird, auch wenn die km noch lange nicht erreicht sind...).

Der Hinweis mit den 15tkm/Jahr kommt also von mir und hat sich hier durch die Threads anderer auch so bestätigt etc., die vor derselben Frage standen und sich wunderten, dass VW keine Zeitangaben macht.

Siehe auch hier.

Lasse mich aber gern eines besseren belehren, wenn Du Belege in Form von Kopien aus dem Bordbuch etc. hast. In meinem steht jedenfalls nichts von einer Zeitangabe.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Urlaubsfahrt steht an: Zahnriemen vorher wechseln oder Intervall abwarten