ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Umstellung von 15 auf 17 Zoll.. WOW :-(

Umstellung von 15 auf 17 Zoll.. WOW :-(

Themenstarteram 13. April 2004 um 10:17

Bin von meinen 15 Zoll Winterreifen direkt auf 17 Zoll mit 225er Reifen umgesteigen.

Was ein Unterschied. Normalerweise fahre ich 205er auf 16 Zoll.

Er fährt jeder Spurrille nach, der Verbrauch stieg auf 7,6 Liter und an Beschleunigung hat er deutlich verloren.....

Alles in allem würd ichs nicht wieder tun. da bleib ich lieber bei 16ern....

Ähnliche Themen
19 Antworten

Nun stell dir einfach den Unterschied zwischen meinen 16 Zoll Winter und den 19" Sommer vor ;-) Trotzdem, die Nachteile kennst du ja schon, obwohl bei 17Zoll ist das noch gar nix, ausserdem isses auch vom Reifen abhängig. Aber ich möchte auch die Vorteile von Niederquerschnittreifen nich mehr missen, das Auto läuft wie auf Schienen, auch bei +200 km/h, Bremsen ist schon fast abartig etc. Aber auch mein Verbrauch steigt mit den 19" auf ca. 9.5l, im Winter habe ich ca. 8,3l (2,5l Benziner).

Wie auch immer, jedem das seine gell ;-)

Gruss

Chris

Ist das echt so schlimm :-(

Hab nur 15er auf Stahlfelge (Sommer/Winter) .. schau mich grad noch Alus um..

Was würdest Du empehlen?

Fahrkomfort wollte ich auch nicht so viel einbüssen..

Fallen da 17er ganz raus?!?!?

kommt wohl auch auf das Fahrwerk an.

Mein ex 318i (04/99) hat das mit 225 auf 17*8" auch gemacht.

Der 325er geht wie auf Schienen, mit denselben Felgen und Reifen.

Man könnte ja auf 17zoll Felge ja auch 205/50/R17 Reifen drauf machen. Allerdings müßte die Felge am besten die größe von 7,5x17 haben.

S******ts euch nicht an, gar so schlimm kanns ja wohl nicht sein.

Hab im Winter 16" 205rndm und brauch 5,9l; im Sommer 17"225 rndm und bracuhe 6,0-6,2l. Spurtreue zwar deutlich schlechter, dafür geniale Kurvenlage, und mörder Bremsen.

Mann oder Memme?! :eek: :p :D

Ich fahre Winter 205er auf 16", Sommer 225er/255er auf 18".

Brauche im Sommer auch 0.8l mehr, auf die Spurrillen läuft er auch hinauf - aber alles andere sind klare Pluspunkte.

Aber klar, jedem nach seinem Geschmack - darum gibt's ja verschiedene! ;)

Viele Grüße, Timo

Themenstarteram 13. April 2004 um 13:48

also bei 25tausend sommer kilometern übreelege ich mir das mit dem mehrverbrauch von 1 Liter / 100km nochmal...

Bremsen und so schön und gut.. aber ich finde das fahrverhalten echt heftig.

Bei meinem Golfi hatte ich 235er auf 8 und 9*17 drauf und das war net so krass.

Ich brauch mit meinen 225/45R17 Sommerreifen marginal weniger als mit meinen 205/50R17 Winterreifen.

Generell sollte zwischen verschiedenen Reifen gleicher Breite, aber verschiedenem Felgendurchmesser, kein deutlicher Unterschied im Spritverbrauch sein.

18"

 

Fahre die selbe Kombination wie Moka und schliesse mich seiner Meinung an. Die Vorteile überwiegen insgesamt. Nur schade dass die 18"er doch ein paar Pferdchen verschlingen...

Bei mir ist es mit dem Verbrauch genau umgekehrt:

Mit den 225/45R17Sommerreifen verbraucht mein 320d ca.5,8 L -das sind 0,3 Liter weniger als mit den 205/55R16 Winterreifen.

Liegt das an den höheren Aussentemperaturen im Sommer ?

-oder vielleicht an der gleichmäßigeren Geschwindigkeit auf kurviger Strecke durch bessereres Fahrverhalten mit Sommerreifen?

Alex

Hallo,

also ich kann das nicht nachvollziehen, hatte früher 195/65/15 Zoll Winterreifen und 225/40/18 Zoll Sommerräder. Also Spurrillen spürte ich mit den Dunlops mit 18 Zoll genausowenig wie mit den schmalen WR. Wirklich kein Unterschied. Seid ich die Pirelli P Zero hab, ist das leider nicht mehr so, zieht jetzt jeder Rille nach. Hat Null mit der Breite zu tun. Bis 225 macht das zu 90% der Gummi, wenns vorne noch breiter wird kann man es allerdings kaum mehr vermeiden. Verbrauch und Leistung konnte ich auch kaum Unterschiede feststellen, jedoch bin ich auch keiner, der immer prüft und rechnet. Laut BC hatte ich nie merkliche Unterschiede. Generell zw 6-8 L je nach Fahrweise und Kurz Langstrecke. Mittlerweile hab ich auch 225/45/17 WR und würde nicht mehr tauschen, mit denen auch null Probleme mit Spurrillen.

Gruss

mikel

der Rollwiderstand von WR ist höher als der von SR (bei gleicher Breite), ich glaube kaum, dass man beim Vergleich von WR mit 205er und SR mit 225er einen spürbaren Mehrverbrauch hat, das liegt dann eher an der etwas forscheren Fahrweise im Sommer, wozu (zumindest bei mir) die breiten SR verleiten, da nimmt man so manche Kurve mit mehr Schmackes.

Ich hab als WR sone häßlichen 15"Felgen, sind glaub ich sogar Original BMW, mit 205er ringsrum, und als SR die M68 (17") mit Mischbereifung v225,h245

das er den Fahrbahnunebenheiten hinterherläuft kann ich bestätigen (Reifen Conti SportContact), der halbe Liter Mehrverbrauch mit den SR kommt ganz klar von meiner deutlich sportlerischen Fahrweise

Gruß

Robert

hier mal ein Bild meiner WR, vielleicht kennt die ja einer, sind das Original BMW-Felgen??

(das sie häßlich sind weiß ich, entsprechende Kommentare könnt ihr euch also sparen :D)

@ Robert

sag mal bist Du sicher, dass das 15" sind? Auf dem Foto ist doch ein Facelift 320er, der muss doch als Mindestgrösse 16" haben, oder irre ich mich?

Greetz

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Umstellung von 15 auf 17 Zoll.. WOW :-(