ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. BMW M-Doppelspeiche 68 in 7.5*17 Zoll auf E46 Limo, passt das?

BMW M-Doppelspeiche 68 in 7.5*17 Zoll auf E46 Limo, passt das?

Moin,

Passen denn die folgenden Reifen/Felgen auf einen normalen E46?

M-Doppelspeiche 68

-7.5*17 ET 47 mit 225/45 R17

-7.5*17 ET 25 mit 225/45 R17

Wäre sehr dankbar über eine klare Info, denn im Internet finde ich nichts wirklich passendes.

Besten Dank und Gruß

Habuda

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 2. November 2012 um 22:07

Nabend,

mal ein Update nach dem letzten Tüv Besuch.

Die Felgen brauchte ich nicht einzutragen, ich solle lediglich das Traglastgutachten mitführen, mehr nicht.

Und passen tun die Felgen ohne zu schleifen an einer Serien-E46-FL-Limo.

Gruß

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

Hi, die sind eigentlich für den M3 gedacht. Aufgrund der niedrigen ET wirst du hinten wahrscheinlich Probleme bekommen, zumindest wird es sehr eng zwischen Reifen und Kotflügel.

Das ist leider auch meine Befürchtung, allerdings habe ich ja normal hinten 255er auf ner 8.5*18 Zoll Felge mit einer ET von 50. Diese Felge ist ja 1Zoll, also 2,54cm breiter als die Styling 68er, haben dafür 25 mm weniger in der ET. Meines Erachtens müsste das doch dadurch ausgeglichen werden oder habe ich das gerade falsch überschlagen?

Edit:

Habe etwas in einem Forum gefunden:

"Ich würde mir die M68 Doppelspeiche von BMW holen, da gibt es einen Satz der für den M3 gedacht ist, mit 225/45 R17 auf 7,5x17 Felgen hinten wie vorne.

Wobei bei diesem M-Satz die hinteren Felgen eine sehr geringe ET haben und dadurch am normalen E46 sehr schön breit werden.

Mein Cousin hat diese Kombination auf seinem E46 Touring, einfach stark."

Nur weiß ich gerade nicht, ob Limo und Touring die gleiche Radkästenbreite haben. Wenn das so wäre wäre das natürlich perfekt, kann jemand dazu etwas sagen?

Ich denke ohne Bördeln haut das nicht ganz hin.

Da gab es irgendwo so einen schönen Rechner für, fällt mir nur gerade nicht ein, wie er heißt.

also ich würde da nix bördeln, scheiss drauf, wegen felgen die karosse verbiegen habe ich früher gemacht.. aber jetz nimmer^^

gruss alex

Wer sagt denn, dass gebördelt werden muss? Genau sowas wollte ich hier nicht haben.

Zitat:

Original geschrieben von Habuda

Das ist leider auch meine Befürchtung, allerdings habe ich ja normal hinten 255er auf ner 8.5*18 Zoll Felge mit einer ET von 50. Diese Felge ist ja 1Zoll, also 2,54cm breiter als die Styling 68er, haben dafür 25 mm weniger in der ET. Meines Erachtens müsste das doch dadurch ausgeglichen werden oder habe ich das gerade falsch überschlagen?

Hi, ich glaube da ist noch ein Denkfehler drin, bin mir aber auch nicht 100%ig sicher. Die 8,5er Felge ist zwar 2,54cm breiter, aber von der Mitte aus gesehen in beide Richtungen, oder? D.h. nur 1,27cm wirken in Richtung Radkasten und werden durch die 25mm höhere ET somit "überkompensiert". Diese Vermutung stimmt aber nur wenn sich die ET-Angabe auf die Felgenmitte bezieht...

*edit* Laut Wikipedia wird die ET von der Felgenmitte aus gemessen, meine Rechung ist also korrekt. Spmit sind die 17er vom M3 in Richtung Radkasten rund 12-13mm breiter als die 8,5x18 ET 50..

So, ich komme gerade von meinem Bekannten zurück. Dieser hatte noch einen Satz solche Felgen von seinem E46 M3 (den er vor 2-3 Jahren mal hatte).

Haben dann einen Reifen hinten montiert und geschaut. Scheint gerade noch so zu passen => ich werde es riskieren und mir die Felgen kaufen. Falls sie streifen könnte ich sie immernoch verkaufen oder die Kotflügel bördeln.

Besten Dank trotzdem ;)

PS: Es sieht klasse aus, scheint wirklich das absolute Maximum ohne Bördeln zu sein (wie es mir ein Rechner auch zeigte)

Themenstarteram 2. Oktober 2010 um 19:32

So, die Winterreifen sind da. Habe mal den hinteren montiert und ein Foto davon gemacht (das kleine Kätzchen des Nachbars war auch grad dabei, sodass ich nicht von oben o.ä. sondern nur schräg von der Seite eins gemacht habe). Mein Vater meinte ebenfalls, dass es passen müsste.

Ob sie wirklich in keiner Fahrlage streifen kann ich erst sagen, wenn ich sie montiert habe und damit ein paar Km gefahren bin. Bild hänge ich mal an.

Dscn057011111111

Das sind ganz normale e46 M-Paket Felgen, die bestenfalls mit Winterreifen auf einem M3 gefahren werden dürfen.

(http://felgenkatalog.auto-treff.com/)

Zitat:

Original geschrieben von Rokabii

Das sind ganz normale e46 M-Paket Felgen, die bestenfalls mit Winterreifen auf einem M3 gefahren werden dürfen.

 

(http://felgenkatalog.auto-treff.com/)

Das sind es nicht

die auf jeden E46 gefahren werden durfen sind

VA 7,5x17 ET 41    225/45R17

HA 8,5x17 ET 50    245/40R17 

 

Und für denn M3 für denn winter ( Nicht für normale E46 )

VA 7,5x17  ET 47    225/45R17 

HA 7,5x17 ET 25     225/45R17

 

Er muss die aber auch noch eintragen lassen. wenn man es genau nimmt :)

 

 

Themenstarteram 2. Oktober 2010 um 23:28

Nunja, ich kenne jemanden beim Tüv und muss eh diesen Monat noch Tüv erneuern. Wenn nichts streift bekomm ich die locker eingetragen ;) Traglastnachweis ist ja vorhanden usw.

Hallo, Generell ja. Nur die frage sind es original Felgen?

Themenstarteram 2. Oktober 2010 um 23:39

Jup, alle Nummern und Daten sind in der Felge eingeprägt.

Dann dürfte es kein Problem sein die Räder einzutragen. Original Genügend Platz Zwischen Reifen und Kotflügel und Lauffläche im Radhaus dann passt alles.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. BMW M-Doppelspeiche 68 in 7.5*17 Zoll auf E46 Limo, passt das?