ForumLancia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Lancia
  5. Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2013 mit Deinem Lancia?

Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2013 mit Deinem Lancia?

Lancia
Themenstarteram 21. November 2013 um 16:06

Wie die Zeit doch rennt. Das Jahr ist schon wieder fast rum und es liegt hoffentlich ein unfallfreies und erlebnisreiches Autofahrerjahr hinter Dir. Wie auch in den vergangenen Jahren möchten wir zum Ende des Jahres Bilanz ziehen und Dich fragen, wie Du mit Deinem fahrbaren Untersatz durch das Jahr 2013 gekommen bist. War alles zu Deiner Zufriedenheit oder gab es Sorgen und Ärgernisse mit Deinem Fahrzeug oder dem Service des Herstellers?

Wie zufrieden warst Du 2013 mit Deinem Lancia?

Stimme in der Umfrage ab und äußere als Kommentar Dein Lob oder Deine Kritik. Wir haben zu vielen Herstellern einen direkten Draht und die Hersteller lesen auch auf MOTOR-TALK mit. Deswegen kommt Deine Meinung auf jeden Fall genau dort an, wo sie landen soll: Bei Lancia.

 

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 21. November 2013 um 16:06

Wie die Zeit doch rennt. Das Jahr ist schon wieder fast rum und es liegt hoffentlich ein unfallfreies und erlebnisreiches Autofahrerjahr hinter Dir. Wie auch in den vergangenen Jahren möchten wir zum Ende des Jahres Bilanz ziehen und Dich fragen, wie Du mit Deinem fahrbaren Untersatz durch das Jahr 2013 gekommen bist. War alles zu Deiner Zufriedenheit oder gab es Sorgen und Ärgernisse mit Deinem Fahrzeug oder dem Service des Herstellers?

Wie zufrieden warst Du 2013 mit Deinem Lancia?

Stimme in der Umfrage ab und äußere als Kommentar Dein Lob oder Deine Kritik. Wir haben zu vielen Herstellern einen direkten Draht und die Hersteller lesen auch auf MOTOR-TALK mit. Deswegen kommt Deine Meinung auf jeden Fall genau dort an, wo sie landen soll: Bei Lancia.

 

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Einer meiner Bekannten war mit seinem 90er-Jahre-Kappa dieses Jahr offensichtlich sehr zufrieden, zumindest klagte er nie, und er ist ein sehr pedantischer Typ, der stets alles sofort aufzeigen würde.

Absolutes Chaos,

Wassereinbruch gehabt den keiner finden konnte erst nach einer 15std Reparatur und Fehlersuche wurde es gefunden.

Nie wieder Lancia....

Zitat:

Original geschrieben von MOTOR-TALK

Wie die Zeit doch rennt. Das Jahr ist schon wieder fast rum und es liegt hoffentlich ein unfallfreies und erlebnisreiches Autofahrerjahr hinter Dir. Wie auch in den vergangenen Jahren möchten wir zum Ende des Jahres Bilanz ziehen und Dich fragen, wie Du mit Deinem fahrbaren Untersatz durch das Jahr 2013 gekommen bist. War alles zu Deiner Zufriedenheit oder gab es Sorgen und Ärgernisse mit Deinem Fahrzeug oder dem Service des Herstellers?

Wie zufrieden warst Du 2013 mit Deinem Lancia?

Stimme in der Umfrage ab und äußere als Kommentar Dein Lob oder Deine Kritik. Wir haben zu vielen Herstellern einen direkten Draht und die Hersteller lesen auch auf MOTOR-TALK mit. Deswegen kommt Deine Meinung auf jeden Fall genau dort an, wo sie landen soll: Bei Lancia.

Wir sind mit unserem vollausgestatteten Lancia Musa (2008, 50 TKM) bestens zu frieden; insbesondere was unsere sehr kompetente Lancia-Fachwerkstatt betrifft.

Es ist wenig verständlich, warum die Produktion des LANCIA MUSA eingestellt wurde, zumal offensichtlich jetzt diese kleinen SUVs und VANs mutmasslich Hochkonjunktur haben (resp. haben werden), wenn man die Ankündigungen und Tests in den deutschen Autozeitschriften liest.

Einen weiterentwickelten LANCIA Musa mit 90 bis 150 PS würde ich mir wünschen und auch wieder kaufen wollen, denn der MUSA ist klein, praktisch, geräumig und eben auffallend gut und komfortable in der Praxis.

Wo sind die Händler hin ???

Zitat:

Original geschrieben von MOTOR-TALK

Wie die Zeit doch rennt. Das Jahr ist schon wieder fast rum und es liegt hoffentlich ein unfallfreies und erlebnisreiches Autofahrerjahr hinter Dir. Wie auch in den vergangenen Jahren möchten wir zum Ende des Jahres Bilanz ziehen und Dich fragen, wie Du mit Deinem fahrbaren Untersatz durch das Jahr 2013 gekommen bist. War alles zu Deiner Zufriedenheit oder gab es Sorgen und Ärgernisse mit Deinem Fahrzeug oder dem Service des Herstellers?

Wie zufrieden warst Du 2013 mit Deinem Lancia?

Stimme in der Umfrage ab und äußere als Kommentar Dein Lob oder Deine Kritik. Wir haben zu vielen Herstellern einen direkten Draht und die Hersteller lesen auch auf MOTOR-TALK mit. Deswegen kommt Deine Meinung auf jeden Fall genau dort an, wo sie landen soll: Bei Lancia.

Mein Delta 3 lief ohne Probleme. Allerdings machte die nachträglich eingebaute Prinsgasanlage zicken. Was soll ich sagen ein Azubi bei Lancia in Hamburg hatte den Fehler nach 3 Tagen in der Werkstatt endlich gefunden. Es war nichts von Lancia sondern die Gasanlage.

Fehler: Im Kaltstart spuckte und ruckelte der Motor und ging immer wieder aus, das ging so ca.1 Minute danach war alles wunderbar.

Das Problem dabei, es gab nichts aus zu lesen in allen Fehlerspeichern. Damit waren die Jungs von der Gasanlagenfirma dann überfordert und haben es auf die Elektronik des Lancia geschoben. Nur im Lancia Fehlerspeicher gabs auch nichts zu lesen.

Da ich sowieso im Urlaub war, konnte mein Kleiner in der Werkstatt in Ruhe untersucht werden. Ein Azubi dort hatte die Zündende Idee was es sein könnte und hatte auch Recht mit seiner Vermutung.

Die Idee des Azubis, die Gasanlage abschalten und den Wagen noch 5 Minuten laufen lassen, nach dem erneuten Kaltstart war alles gut. Fahren mit Gasanlage und normal abschalten, danach im Kaltstart beschriebener Fehler. Gashahn am Tank wieder zu, laufen lassen bis automatisch auf Benzin umgestellt wird, nach Kaltstart wieder alles ok.

Danach mussten die Leute von dem Gaseinbaufirma Teil für Teil nacheinander austauschen bis das Phänomän nicht mehr auftrat. Es war natürlich das Teuerste, der Verdampfer. Hatt glücklicherweise noch Garantie!

Übrigens, bei Lancia wurde der Motor endoskopiscch in allen Ecken und Ritzen untersucht.

Ergebniss=die Motoren sind zu 100% voll gastauglich. Es wurden nach ca.20.000KM Fahrleistung absolut keine Schäden enddeckt!

Ja Leute fragt mal heute in einer Werkstatt nach, einen bestehenden Fehler zu beheben wenn die Fehlerspeicher des Rechners im Auto nicht sagen. Die sind aufgeschmissen und tauschen ggf. gleich den Motor:-)

Also ich habe meine Delta nur seit zwei jahre gekauft, und bis jetzt gefallt mir alles.

Ich hatte nie geglaubt dass ein 1.4 motor mit 150 PS so gut wahr ,in Italien das benzinkost gefallt mir nicht ,aber kein problem, mein konzessionär hat mir ein LPG anlage installiert . Un so jetzt geht es sehr besser. In dieses auto ich habe viel Konfort getroffen, und auch meine familie ist sehr zufrieden mit ein so gutes innenraum.

Bis jetzt mit 20.000 Km hat mir alles sehr gut geklappt.

Hallo Lanciafreunde,

meinen kompletten Kommentar kann man im Forum Delta III nachlesen. Vorweg, ich bin mehr als zufrieden! Delta 4 Jahre alt und 86 000 Km ohne Probleme! Inspektion 1x im Jahr und sonst nichts! Was will man mehr!

1,4 liter, 150 PS Platinium und noch wie neu! Er ist und bleibt ein Hingucker!

Mein erster Lancia war eine Beta Limusine 2,0 L. Der mit dem einmaligen Armaturenbrett und den vielen Löchern für die Anzeigen! Danach HPE 2,0 L, Thema Torbo 2,0, Dedra 1,6 L, Thema 3,0 L (Alfa-Motor),

2 x Lybra Station 2,4 JTD und nun Delta III. Alles tolle Lancias bis auf den schwachen Motor im Dedra mit 90 PS! Die Zukunft sieht leider sehr schlecht aus und ich werde wohl oder übel die Marke wechseln müssen!

In der Firma wurden nur VW und Ford-Modelle als Firmenwagen gefahren und die waren mit Sicherheit nicht besser, auch wenn die Presse anderes schreibt! Daher weis ich wovon ich rede!

An dem Phedra muss man noch vieles verbessern. Zahlreiche technische Probleme!!!!!!

Den Phedra gibt es nicht mehr. der kam auch aus dem Hause PGA

Ich fahre seit März einen Lancia Thema in der Dieselvariante in Fortsetzung zum Chrysler 300C CRD SRT Design...

Ich weiß, das es für viele Lancisti ein sensibles "Thema" ist. Das ist o.k. Es ist auch für viele Ex-Chryslerfahrer eine Umstellung. Trotzdem muss ich sagen, es gibt (erneut) an meinem Folgefahrzeug kaum etwas auszusetzen. Vielleicht kann man das für eine so "teure" Limousine unzeitgemäße und auf deutsche Freisprechbefehle kaum reagierende Navi bemängeln. Das ist es aber dann auch. Ein tolles Fahrzeug, dass ich jedem empfehlen kann - auch wenn es eigentlich ein Chrysler ist. Marcionne macht es richtig: durch diesen klugen Schachzug kann er Fiat auf dem Ami-Markt plazieren und gleichzeitig sein Fahzeugportfolio nach oben ausbauen und in Europa anbieten. Aber was hat er nur mit der Marke Lancia gemacht... Warum das nicht erfoglreich klappte?

Das ist simpel: Die Leute von Fiat/Lancia haben auf dem europäischen Markt schlichtweg null Ahnung von Marketing. Das war leider schon bei Chrysler so und es hat sich auch nach der Umlabelung nix geändert.

Das Interesse an diesem Fahrzeug ist da - ich sehe es täglich an den Blicken beim Fahren und Tanken. Aber ein vernünftiger Imageaufbau wurde vernachlässigt, eine Todsünde im Zeitalter der Informationspolitik. Jeder Interessent denkt erstmal, hier fährt eine Spritschleuer. Völlig falsch, da das Triebwerk wirklich ein Sahnestück ist.

Es kommt der Verdacht auf, dass hier Absicht dahinter steht: Lancia wurde nur dazu mißbraucht, in den amerikanischen Markt zu kommen - die Marke selbst war nur Mittel zum Zweck.

Das ist bedauerlich, leider haben wir es bei dieser Art Unternehmensführer grundsätzlich nicht um leidenschaftliche Unternehmer zu tun, sondern um knallharte Machtmenschen. Hier werden Traditionen auf dem Altar der Eigeninteressen und Selbstprofilierung geopfert. Schöne Worte ändern nichts an dieser Tatsache. Erfolg und Mißerfolg ist hausgemacht... und letztlich wohl auch beabsichtigt.

Ich habe meinen Delta 1.8T Executiv jetzt genau ein Jahr und damit 27000km gefahren. Ich bin

total Fan von diesem Wagen, keine einzig Störung, kein Werkstattbesuch. Ich bin total Begeistert.

Vollkommen richtig! Dieses Fzg wird total unterschätzt und es übertrifft alle Erwartungen! Nur reinsetzen und mal eben Eindrücke gewinnen reichen nicht aus um ein Urteil abzugeben. Dieses Auto und diese Marke muß man einfach erfahren! Der Thema ist mir leider zu amerikanisch. Er hat im Inneraum jedoch den üblichen italienische Charme bekommen. Schade um diese Automarke!

Zitat:

Original geschrieben von Gisi246

Ich habe meinen Delta 1.8T Executiv jetzt genau ein Jahr und damit 27000km gefahren. Ich bin

total Fan von diesem Wagen, keine einzig Störung, kein Werkstattbesuch. Ich bin total Begeistert.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Lancia
  5. Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2013 mit Deinem Lancia?