ForumLancia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Lancia
  5. Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2011 mit Deinem Lancia?

Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2011 mit Deinem Lancia?

Lancia
Themenstarteram 21. Oktober 2011 um 17:06

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende, schon ist es wieder Zeit, die Winterreifen aufzuziehen. Wir hoffen, Du bist bisher mit Deinem fahrbaren Untersatz gut durchs Jahr gekommen! Und um herauszufinden, ob das so ist, wollen wir auch 2011 wieder eine kleine Umfrage starten.

Die Hersteller haben wie jedes Jahr einiges unternommen, um uns Autofahrer für ihre Produkte und Dienstleistungen zu interessieren und ihre Kunden zufriedenzustellen. Aber: Wie zufrieden warst Du ganz subjektiv mit Deinem Auto? Oder mit dem Service, den wohl jedes Auto hin und wieder braucht? Also: Wie war‘s, Dein persönliches Autojahr 2011?

Da die meisten Hersteller nicht nur regelmäßig auf MOTOR-TALK mitlesen, sondern auch mit uns in Kontakt stehen, gehen wir mit dem Umfrageergebnis sowie Eurem Lob und Eurer Kritik in den Kommentaren gezielt auf die Hersteller zu. Deshalb schreibt doch in den Kommentaren, was Euch an Lancia allgemein und Eurem Lancia speziell 2011 gut gefallen hat, was noch besser geht und was eher nicht so prickelnd war!

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 21. Oktober 2011 um 17:06

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende, schon ist es wieder Zeit, die Winterreifen aufzuziehen. Wir hoffen, Du bist bisher mit Deinem fahrbaren Untersatz gut durchs Jahr gekommen! Und um herauszufinden, ob das so ist, wollen wir auch 2011 wieder eine kleine Umfrage starten.

Die Hersteller haben wie jedes Jahr einiges unternommen, um uns Autofahrer für ihre Produkte und Dienstleistungen zu interessieren und ihre Kunden zufriedenzustellen. Aber: Wie zufrieden warst Du ganz subjektiv mit Deinem Auto? Oder mit dem Service, den wohl jedes Auto hin und wieder braucht? Also: Wie war‘s, Dein persönliches Autojahr 2011?

Da die meisten Hersteller nicht nur regelmäßig auf MOTOR-TALK mitlesen, sondern auch mit uns in Kontakt stehen, gehen wir mit dem Umfrageergebnis sowie Eurem Lob und Eurer Kritik in den Kommentaren gezielt auf die Hersteller zu. Deshalb schreibt doch in den Kommentaren, was Euch an Lancia allgemein und Eurem Lancia speziell 2011 gut gefallen hat, was noch besser geht und was eher nicht so prickelnd war!

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

Ich fahre einen der äusserst seltenen Edelkombi: einen Lancia Thema Stationwagon als Version 3.0l V6 (Technik analog Alfa 164 V6), Baujahr 1994.

Brillantes Auto mit excellenten Eigenschaften: sehr praktische, geräumige Karosserie (es passen 18 Umzugskartins hinein!), die sehr luxuriös ausgestattet ist (Alcantara, Holz, Klimaautomatik, alle elektr. Gimmics). Schnörkellose, zeitlose Eleganz (Pininfarina-Entwurf).

Dank aufwändiger Technik (der Alfa V6 ist bezüglich Klang und Leistungsentfaltung einer der besten 6Zylinder überhaupt!), Vorderrad-Antrieb mit Viscosperre (Wintergängigkeit fast wie ein Allrad!) und hervorragendem Fahrwerk fährt er sich aber nicht wie ein grosser Kombi (war damals die Konkurrenz zum Mercedes W124T und BMW 5er Touring), sondern eben wie eine italienische Sportlimousine mit kompakten Aussenmaßen. Bezüglich Handlichkeit und Spritzigkeit war er damals seinen Konkurrenten weit überlegen.

Punkto Verarbeitungsqualität und Zuverlässigkeit war der Thema der letzten Serie einer der besten Lancias aller Zeiten! Rost ist trotz reifem Alter von 17 Jahren noch immer "kein Thema", bisher wurden nur die üblichen Verschleißteile ausgetauscht. Einzig die mittlerweise schwierige Ersatzteilsituation macht einen zu schaffen, weswegen auch die meisten Themas sogar im noch gut brauchbarem Zustand verschrottet wurden...

Fazit: ein gutes Auto aus der guten Lancia-Zeit als Nobel-Modell des FIAT-Konzerns, welches leider leinen echten Nachfolger hatte, denn der Kappa war viel zu aufgeblasen, zu schwer und auch formal nichtssagend. Vom glücklosen Thesis gab es erst gar keinen Kombi - von der katastrophal- komplizierten und unausgereiften Technik einmal abgesehen...

Daher ist mittlerweile die ehrwürdige Marke Lancia untergegangen - was heute unter diesem Markennamen "Lancia" als Typ "Thema" verkauft werden soll, ist ein absolutes Verbrechen an der ruhmreichen Tradition hochwertigem italienischen Automobilbaus:

Der "neue Thema" ist nichts weiter als ein alter Chrysler 300! Und der neue Lancia "Ypsilon" ist von einem koreanischen Hyundai oder KIA kaum zu unterscheiden, einzig die entsetzliche Retro-Chrysler-Nase soll Hochwertigkeit darstellen...

Der Niedergang Italiens kann deutlicher nicht dargestellt werden, schön, daß man sich wenigstens an den alten Werten noch erfreuen kann!

Burcardo

Zitat:

Original geschrieben von Burcardo

...

Der "neue Thema" ist nichts weiter als ein alter Chrysler 300!

...

Also eigentlich nicht. Es ist kein alter, sondern ein neuer Chrysler 300 :D ... und ich bin in einem neuen Thema gesessen, INNEN ist er sehr wohl ein Lancia. Leder, Holz und alles was man sich wünscht.

Der nächste wird hoffentlich dann auch außen wieder italienischer. Allerdings muss ich gestehen, dass in meinen Augen die Themas von außen betrachtet immer eher "Schuhschachteln" waren und wenig italienisches Flair verstrahlt haben... aber so sind Geschmäcker eben unterschiedlich.

@ Burcardo: Schön, dass auch du mit deinem "Alten" so zufrieden bist. Bei meinen beiden Delta I passt

einfach auch das Gesamtpaket, die Technik sowieso. Der Thema SW ist wahrlich ein Exot,

sieht man beinahe noch seltener als den Delta I. Ich möchte beide nicht mehr missen,

zumal sie immer noch Wahnsinns - Fahrspaß bieten, auch der HF Turbo. :)

 

Zitat:

Original geschrieben von thomerl

Nachdem ich gerne viel selbst erledige weis ich was an meinem Auto ist. Nur schade finde ich von FIAT, dass es für Modelle, die älter als zehn Jahre sind manchmal keine (teilweise wichtigen) Ersatzteile mehr lieferabr sind. Meiner ist halt schon von 1995 (Lancia Delta HPE, 2.0 16V).

versuchs doch mal bei teilesuche24.de oder autoteile24.de, wenn Du nicht unbedingt Originalteile vom Hersteller brauchst wirst Du vielleicht dort fündig, sind übrigens erheblich billiger als O-teile, die Qualität war bei den Tielen die ich dort bestellt habe i.O.

Alles takko. Die 5 Lancia schnurren wie die Kätzchen und der Barchetta ist ein Selbstläufer. Man muß eben vorsorgen, sonst fährt man zum Schluß nur noch Chryslerscheiße.

Zitat:

Original geschrieben von Delta_HPE

Alles super!

Habe 3 Lancia Delta 836 (2.0 16V HF, 1.8 16V GT und 2.0 16V) und keiner hat mich im Stich gelassen.

Das einzige was man sich bei den Italienern merken muss ist, dass man keine Reparatur anstehen lassen sollte. Alles gleich machen und dann sind sie die verlässlichsten Autos.

Ich finde es nur schade dass es für den Delta 836 fast keine Ersatzteile mehr gibt wie z.B. die äußere B Säulenverkleidung die eigentlich bei fast jedem kaputt ist und einfach nirgends aufzutreiben ist. Es gibt so viele Teile die heißbegehrt sind aber leider nicht mehr in Produktion sind.

 

Wär super wenn Lancia nochmal einige Teile für kurze Zeit neu produzieren würde.... *träum* :rolleyes::D

Zitat:

Original geschrieben von gladiator70

Zitat:

Original geschrieben von Delta_HPE

Alles super!

Habe 3 Lancia Delta 836 (2.0 16V HF, 1.8 16V GT und 2.0 16V) und keiner hat mich im Stich gelassen.

Das einzige was man sich bei den Italienern merken muss ist, dass man keine Reparatur anstehen lassen sollte. Alles gleich machen und dann sind sie die verlässlichsten Autos.

Ich finde es nur schade dass es für den Delta 836 fast keine Ersatzteile mehr gibt wie z.B. die äußere B Säulenverkleidung die eigentlich bei fast jedem kaputt ist und einfach nirgends aufzutreiben ist. Es gibt so viele Teile die heißbegehrt sind aber leider nicht mehr in Produktion sind.

 

Wär super wenn Lancia nochmal einige Teile für kurze Zeit neu produzieren würde.... *träum* :rolleyes::D

Ist halt nur einmal die Lichtmaschine abgeraucht bei meinem Musa 1.9 Multijet. Hat der Schrauber meines Vertrauens prima und günstig repariert. Leider ist das Teil teuer. Sonst alles gut und günstig, auch die Wartung bei der freien Werkstatt. 190EUR.

Nachdem meine Tochter mir den Brava abgeschwatzt hat,der mit 15

Jahren(rostfrei) und fast 200000 Km nochmal zum TÜV sollte,aber durch einen Unfall leider Schrott wurde, mußte was Neues her. Da kam mir der Lancia Musa 1,4 mit 95 Ps gerade recht. Wendiges Auto mit variablem Kofferraum, daß auch vorm Baumarkt nicht in Panik gerät. Der Musa hat mir auf Anhieb gefallen, an die mittig angeordneten Armaturen gewöhnt man sich schnell. Wir hatten ein Superautohaus, welches leider geschlossen wurde. Da die Lancia-Versorgung in MV recht dürftig ist, holten wir den Musa aus Berlin(ca. 180 Km). Nach 17 Jahren guter Erfahrungen mit Fiat Cinquecento(13 Jahre ohne Rost) ersetzt durch Panda( beide von meiner Frau gefahren), stand fest, daß

auch die nächsten Autos aus Italien kommen.

Zitat:

Original geschrieben von jork06

Zitat:

Original geschrieben von thomerl

Nachdem ich gerne viel selbst erledige weis ich was an meinem Auto ist. Nur schade finde ich von FIAT, dass es für Modelle, die älter als zehn Jahre sind manchmal keine (teilweise wichtigen) Ersatzteile mehr lieferabr sind. Meiner ist halt schon von 1995 (Lancia Delta HPE, 2.0 16V).

versuchs doch mal bei teilesuche24.de oder autoteile24.de, wenn Du nicht unbedingt Originalteile vom Hersteller brauchst wirst Du vielleicht dort fündig, sind übrigens erheblich billiger als O-teile, die Qualität war bei den Tielen die ich dort bestellt habe i.O.

Hallo! Es gibt in Österreich 2 Firmen, die gesegnet sind mit Teilen von älteren LANCIA, FIAT und ALFA!

1. Fa. BLÜMELHUBER in Oberösterreich

2. Fa. LUKAS in Niederösterreich (Nähe Wien)

Na hallo,

dass ich inzwischen weit über 170.00 km mit meinem Thesis gereist bin, legt die Vermutung nahe, dass ich mit dieser DIVA absolut zufrieden bin. Nun gut....., In Gänze und im Endergebnis kann ich sagen, dass ich noch nie solange (seit Mai 2005) ein und dasselbe Fzg. gefahren bin/habe. Das Teil hat schon was..... Jedenfalls ist´s kein Auto von der üblichen Stange. LANCIA sowieso nicht. Das war mein Kappa SW zuvor auch nicht. Und wenn ich so über meine Erfahrung mit dem Thesis reflektiere, dann steckt da auch viel Gefühl drin. Und davon nicht nur Gutes. Diese DIVA und besonders ihre Elektronik neigen dazu, einem gelegentlich den Atem stillstehen zu lassen. Aber an was gewöhnt man sich nicht? Eben.........

Viva Lancia........, obwohl gerade dieser Spruch oder besser dieser Wunsch in Kürze einer von gestern gewesen sein wird. Also ein Wunsch wider besseres Wissen. Ein Traum also.........Traumauto adé....

Gruß Ebbi

Bin mit allen meinen bisher gefahrenen Lancia's super zufrieden gewesen! Aktuell ein Lancia Musa ("Bin ich damit denn fast allein auf deutschen Straßen?:D") -4 Jahre alt, 90.000 Kilometer-! Komme gerade von einer Italien-Rundreise zurück -4.000 Kilometer in 10 Tagen-! Auch mein "Y" ist die Zuverlässigkeit im Blechkleid! Und alle Fahrzeuge vorher wurden durch mich -bis das der TÜV uns schied- rund 300.000 Kilometer gefahren! Die einzigen negativen Erfahrungen, die ich gemacht habe, waren "futzelige" Steckverbindungen! Und das war's! Und wenn diese Marke überleben sollte, dann fahre ich diese Marke weiter! Nur mit diesen "Amischlitten" werde ich mich wohl nicht anfreunden! Dann wechsele ich zu Alfa oder Fiat! Und die Negativerfahrung mit meiner Fiat Werkstatt (vorher auch Lancia) kann ich nicht bestätigen! TOP-Service und Engagement bei der Wartung!

 

LANCIA :)

Ich kann über meine gefahrenen Lancia auch nichts negatives sagen. Zuverlässig, fast Problemlos. Ich habe

diese Autos "geliebt". Meine Holde ist immer noch leicht gnatzig, dass der Lancia weg ist.

Ich habe beim Abschied auch ein wenig getrauert, aber bereut habe ich den Schritt zu einer anderen Marke bis dato nicht. Ich möchte fast sagen, das Gegenteil ist der Fall. Evtl. kehre ich ja mal zurück, wenns mal wieder ( ja jetzt könnt ihr euch wieder aufregen) einen richtigen Lancia in der oberen Mittelklasse gibt. Solange gehe ich erst mal fremd. Ist ja wenigstens auch eine traditionsreiche Automarke, die trotz deutscher Übernahme und deutschen Teilen, noch etwas Eigenständigkeit im Design bewahrt hat.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Lancia
  5. Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2011 mit Deinem Lancia?