ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Type R (FN2) ohne VSA mehr Abzug???

Type R (FN2) ohne VSA mehr Abzug???

Themenstarteram 22. Oktober 2007 um 19:21

Hi Leute.

Nachdem ich letzte Woche den FN2 probegefahren bin, muss ich sagen, nettes Wägelchen. Hat mich echt begeistert, vor allem der Sound.

Die Leistung des Motors hat mir auch gefallen, allerdings hätte ichs mir etwas brutaler vorgestellt, vor allem im VTEC-Bereich...trotzdem beeindruckend, wenn man von nem EP1 auf nen FN2 umsteigt (umsteigen möchte ;-) ).

Jetzt meine Frage, die ich nicht herausfinden konnte: Beeinflusst VSA die Beschleunigungswerte des R? Oder inwiefern greift diese Software ein? Ich meine gelesen zu haben, dass es eine Kombi aus ESP und Traktionskontrolle ist.

Händler hat gemeint, ich soll VSA lieber an lassen, weil er in den Kurven sonst brutal abgeht. Habs auch ned ausgeschaltet. Wollte mit dem Vorführer keine Experimente machen. Deswegen die Frage.

LG D_T.

Ähnliche Themen
17 Antworten

VSA soll den Schlupf an der Vorderachse regeln? Das ist doch wie ESP.

Themenstarteram 22. Oktober 2007 um 22:15

Also kein Einfluss auf die Antriebsleistung? Dann bin ich beruhigt. Dachte bei der Probefahrt schon, dass VSA da irgendwas an der Motorleistung macht, weils im VTEC-Bereich kaum nen Ruck gibt. Konnte aber in nem anderen Thread lesen, dass VTEC beim FN2 wohl nicht so 'scharf' ist, wie beim EP3...aber damit kann ich leben.

Gruß D_T.

Scharf schon nur harmonischer im Übergang.

selbst beim 24h rennen haben die teams das an gelassen. oder zumindest das eine team von dem ich es genau weiß. also langsamer bist du damit nicht.

auch wenn, auf die Dauer hauts das auch nicht raus.

wenn man dann davon abgehalten wird auf grund von Müdigkeit oder was auch immer in die Planken zu gehen ;)

Autos sollten aber auch gut ohne zu fahren sein ;)

Der VSA im FN2 ist nicht das gelbe vom Ei - regelt viel zu früh vorm eigentlichen Grenzbereich und dann auch noch sehr ruppig.

Beim schnellen Fahren (Rennstrecke etc.) würd ich's persönlich ausstellen.

 

Gruß

Ralle

 

am 23. Oktober 2007 um 18:50

Zitat:

Original geschrieben von rallediebuerste

Der VSA im FN2 ist nicht das gelbe vom Ei - regelt viel zu früh vorm eigentlichen Grenzbereich und dann auch noch sehr ruppig.

Beim schnellen Fahren (Rennstrecke etc.) würd ich's persönlich ausstellen.

 

Gruß

Ralle

 

Kann ich voll und ganz bestätigen! lästige elektronikscheisse wenn man flott unterwegs ist!

grüße

Matze

Zitat:

Original geschrieben von Tralien

selbst beim 24h rennen haben die teams das an gelassen. oder zumindest das eine team von dem ich es genau weiß. also langsamer bist du damit nicht.

beim tanken vielleicht :D

 

 

 

 

nur Spass ;)

Der Tim Schrick von D-Motor meinte das VSA ist mit das beste am Markt. Greift erst spät ein und auch nur minimal oder so. Tja so gehen die Meinungen wieder auseinander.

ich habe nur gehört das er vom ABS geredet hat!!

Mit dem VSA konnte ich vor ein paar erste Erfahrungen machen als es mich davor gerettet hat aus einer Kurve zu fliegen. Habe mich schön mit 160 km/h in eine Autobahnabfahrt hineingebremst (eigentlich ein bischen zu schnell) und auf einmal fing irgendwas automatisch an wild herumzubremsen. Es kam mir auf jeden Fall so vor das es alle Bremsen getrennt voneinander gesteuert hat und damit bewirkt hat dass das Heck nicht ausbricht und kein Über,- und Untersteuern zu Stande kam. Vor 4 Jahren hab ich in der selben Kurve mal nen Mazda 626 zerlegt. Da ist das Heck ausgebrochen und hab mich um 180 Grad gedreht.

Schade das ich vor 4 Jahren noch kein VSA hatte.

Störend ist VSA eigentlich nur wenn man kontrolliert driften will.

Falls mich nicht alles täuscht greift das System auch beim Beschleunigen (1. / 2. Gang) ein wenn die Reifen durchdrehen. (auch dieses kann störend sein)

am 24. Oktober 2007 um 7:24

Schrick hat nur vom ABS geredet! der hatte bei dem rundkursdrift bestimmt kein VSA an :D

was mich ein wenig nervt an dem zeug ist, wenn das regelt, bin ich nurnoch fahrgast! hatte da mal mit nem FN2 auf ner probefahrt ein komisches erlebnis.

Das teil hat mich in ner Spitzkehre so eingebremst das ich auf einmal auf der gegenspur stand, obwohls da so wie ich reingefahren bin auf alle fälle problemlos rumkomme.

grüße

Matze

Hab mir nochmal meinen FN2-Test durchgelesen - mein Gedächtnis hat mich offensichtlich etwas im Stich gelassen.

 

Zitat:

Was mir positiv auffällt: der Vehikelstabilisationsassistent ("VSA" = ESP) hält sich recht lange bedeckt, bevor er dann aber umso härter eingreift - beim bewusst sehr provozierend gefahrenen Linksschwung spüre ich förmlich den inneren Kampf im R (Motor: "Aber der Ralle hat Vollgas gesagt!", Lenkung: "Ja genau! Und lenken!", ESP: "Fresse jetz! Ich sach, wo's langgeht - Bremsen links dicht!", Bremsen: "Ok", Reifen: "OOOOOOOH! *hüpf hoppel*").

Na gut - im Prinzip isses auch egal, so extrem hängt man selten im Grenzbereich - und schließlich gibt's ja noch den "VSA Off"-Knopf.

Also: VSA kommt spät, aber ruppig.

Im Racemode - VSA off!

@kuhntomat: Wenn dich in der gleichen Kurve, wo du schon mal ein Auto geschrottet hast, nur noch das ESP rettet, dann empfehle ich einen kühleren Kopf und ein Fahrertraining.

Gruß

Ralle

am 26. Oktober 2007 um 16:49

Zitat:

Original geschrieben von RsAMD

Der Tim Schrick von D-Motor meinte das VSA [...]

In meiner Langeweile habe ich das Video bisher leider nicht gefunden.

Das es mal Thema war konnte ich auf der Seite von Motovision rauslesen.

Hat da jemand vielleicht nen Link für das Video? Würde ich mir mal anschauen wollen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Type R (FN2) ohne VSA mehr Abzug???