ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Type-R 07 Fahreindruck (kurz)

Type-R 07 Fahreindruck (kurz)

Themenstarteram 31. März 2007 um 15:16

Moin,

wir haben heute unerwartet den neuen probegefahren, allerdings für 3 Personen nur 20 Minuten zeit gehabt...

Was sagt wohl ein WRX-Fahrer und ein Focus ST-Fahrer über den Civic ?

Hier die Antwort:

Musste leider alles sehr schnell gehen

Im Vergleich zum WRX...

- Bremsen fühlen sich zumindest besser an.

- Lenkung: direkter aber schon schwergängiger!

- Fahrwerk: Straffer ganz gut, aber als wir wieder auf den Hof vom Hondahändler fuhren... UI ganz schön hart. Würde mich aber nicht so sehr stören.

- Sound: Motorsound hat der mindestens 100 MAL mehr als meiner.

Im Vergleich habe ich absolut keinen Sound der vom Motor kommt, war also wieder sehr leise als ich in meinen gestiegen bin.

Kupplung geht auch sehr viel einfacher als bei mir ;)

Vtec Bereich ist sehr gut zu hören, kein Rucken.

Allgemein...

Testwagen hatte etwas über 300km drauf. gefahren wurde Stadt, Land und Autobhan

TRÄGE? Nö dann musst mal einen nicht so neuen Turbo fahren, also Drehzhal geht schnell hoch...

Beschleunigung joa also ging, habe aber keinen vergleich zum alten. Bin nur mal bei Zebu und RSAMD mitgefahren.

- Sitze sind auch gut aber eher für dünne Personen. Bei mir war an den Seiten noch Platzt

Was nicht so gefiel war die Anordnung Tacho, Dehzahlmesser und das ganze digitale Zeugs. Konnte auf die schnelle auch keine Sitzpositzion finden die gut gepasst hat ;) jeder wollte mal fahren.

Was noch negativ (am Testwagen) war, dass die Lüftung bei Geschwindigkeiten um die 100 Windgeräusche durchließ!!

Was noch auffiel. Auspuff links rechts ??? Sah so aus, hab in die Blenden geschaut..

So den alten hätte ich mir zumindest fast mal gekauft ;)

2 Handyfotos

Bild1

Bild2

1 HandyVideo 3gp!!! bisschen Sound

Video1

so das wars von mir

MfG

Peter

Ähnliche Themen
32 Antworten

Ich möchte auch probefahren :D

...ohne das ich es gleich kaufen muss.

Themenstarteram 1. April 2007 um 0:40

ähm im Leergewicht ist glaube ich immer ein Faher mit Norm Gewicht mit drin...

Wenn man leichter ist kann man ja noch was abziehen ;)

über den PLatz hinten hat sich keiner beschwert.

Ich saß aber nur vorne.

Muss Staschi mal was zu sagen, der saß einmal hinten.

Ja 5 Gänge sind schon nicht ganz so optimal manchmal von der Abstufung her....
Bin eben die schnelle Seite der Ab gefahren 238gps aber nicht die ganze Zeit. Hätte jetzt mehr gedacht. Die letzte Tankfüllung war aber langsam gefahren bei einem verbrauch von um die 9,5 Liter...
Bin zurück langsamer gefahren, war kurzeitig so ein Wummern zu hören. Weiß nicht obs der Belag oder die Reifen waren :P klang ungewohnt.
Mit Kaltfahren bin ich jetzt glaube ich noch vorsichtiger. Zurück nicht bis ans Limit getreten. Ausfahrt Gänge 1-2-3 ordentlich Stoff. Dann auf die Landstraße 1km 80 gefahren und dann 2km 100... abgefahren kurz gewendet. Licht aus Motor angelassen und den Turbo angesehen.
Der war zwar nicht Hell, hat aber noch ein bisschen Rot gegelüht :O ! ok für die 3km braucht man nicht lange, aber da ich zurück nicht ohne Ende geheizt bin und erst kurz vor der Abfahrt bisschen Gas im letzten Gang gegeben habe. Hätte ich absolut nicht gedacht

Moinsen,

hinten konnte man eigentlich ganz gut sitzen. War zwar nur für kurze Zeit, aber vom Platz her absolut ausreichend.

Zitat:

Original geschrieben von eL FuRoR

stand ja schließlich Sport drauf, wird wohl sicher nur eine Ausstattungslinie sein!?

Also ich weiß ja nicht, was Honda sich bei dieser "Sport"-Variante gedacht hat, aber an Motorsport haben die da garantiert nicht gedacht.

Hatte mal ein paar Tage nen FK3 "Sport" und das sportlichste daran waren war wohl noch der Startknopf ;)

Gruß

Ralle

Themenstarteram 8. April 2007 um 13:29

generell mal was zu sogenannten "Zahlen"

Bremswege sind natürlich jetzt nicht von SportAuto getestet.

Habe die am WE jetzt bei Auto Motor Sport, AB, Abenteuer Auto gesehen.

Also im Umlauf sind z.b diese

M5 Kombi 38,...

E63 Kombi 38,...

EOS V6 38,9

V70 T5 38,4

335i Cab 37,8

Aston Martin 38,...

Hier das Ultimative Bremsmonster :P

Daihatsu Materia 36,5 .

Bei Alltagsdurschnitsfahrwiese also besser ;)

Kann sein das SP das anders testet, aber egal.... 38 Meter sind die Regel nicht die Ausnahme ;)

Bin heute den ganzen Tag den neun Type R auf einem Fahrsicherheitsgelände gefahren. War ein ganz ein neuer(300km) und war einfach geil. Hab das Ding ausgedreht, bin auf der Geraden auf 150 rauf und hab es Rundkurs durch alle Kurven gejagt und an die grenzen des Autos gegangen.

Ganz schön giftig der Kleine muss ich schon sagen, wenn man über 6000 gibt der noch ordentlich gas.

Auch innen ist das Teil super, Sitze sind auch super. Klasse Fahrzeug. Hat echt Spaß gemacht.

Lg

Hey F-Fan! Ich hab so das gefühl, du warst bei der selben Veranstaltung wie ich heute, war das etwa in Ostösterreich;-).

Jedenfalls hatte ich heute das Vergnügen den Civic Type-R 07 den ganzen tag zu "testen" und wirklich an seine grenzen zu gehen(vor allem am Rundkurs*g*). Und ich muss sagen, der macht ordentlich Spaß. Besonders beim Handling ist er spitze. Wenn der Motor auch nicht soo viel Drehmoment hat, ist er doch spitze, allein vom Sound und hängt hervorragend am Gas. Macht richtig "süchtig" ihn zu drehen;-).

Was mich allerdings ein bisschen gestört hat ist der Digitaltacho. Aber andererseits passt er in das Gesamtkonzept des Innenraumes recht gut.

hey ttviva93, ich denke wir waren bei der selben veranstantung wie du. ich sag nur best driver, war in teesdorf.

das einzige was mich völlig gestört hat dass das teil absolut mies war in den kurven. ich weiß nicht ob es an den reifen lag aber sobald man ein bisschen schnell war in den kurven ist er gleich voll ausgebrochen. da ist mein A3 besser. aber sonst echt geil, gast voll an. wie gesagt, hat spass gemacht. und ich find das die digitale geschwindigkeitsanzeige - obwohl ich das sonst nicht mag - gut in das auto passt und eigentlich recht praktisch war zum zwischendurch hinschaun.

finale wär schon, glaub ich bin aber nicht dabei- bin schlecht gfahren.

LG

Themenstarteram 10. April 2007 um 10:32

nur durch das Word A3 würde ich sagen das ausbrechen ist normal. Beim GTI wird auch das instabile Heck bemängelt nur das gehört eben so ;)

EInen St beklommst hinten ohne ESP auch richtig zum sliden, musst dich nichtmal anstregen. Schnelle Kurve Gas wegnehmen und schon drehst dich wenn man nicht drauf vorbereitet ist, etwas übertrieben gesagt.

So extreme Sachen konnten wird natürlich nicht ausprobieren, war ja auf der Straße

Fazit eines Ver GTI Fahers nach 2 Std. Probefahrt

 

Also ich fahre selbst einen GV GTI mit Schaltung. MJ 2006 in candy-weiss. Bin auch sonst schon so ziemlich alles andere in der Klasse gefahren, auch einige Fahrzuege öfters.

(GTI, R32, ST, Astra OPC, TT(neu),V70R, C30, und nun Type R;-))

Fahrzeug hatte 1650 km!

Also gleich vorweg. Das Auto ist um Welten besser als erwartet. Das Konzept ist sehr stimmig und lässt im Gegensatz zum ST, GTI kaum Federn, um Welten besser als Astra OPC!!!

Motor: ausreichende drehmomentstark (60 km/h = 6. Gang)

Getriebe: Leicht zu schalten, Schaltwege kurz, Anfahren sehr einfach, Gangwechsel auf 5. Gang jedoch sehr unprazise.

Ergonomie: Tolles Cockpit, Super Sitze (nahe R32 schalen), gute Klimaanlage(zieht nicht), Optik stimmig

Qualität: Innen, wie Außen gute Verarbeitung, Materialen Gut, über die Qualität sollte sich niemand beschweren.

Performance: Definitv nicht schneller als GTI und langsamer als die anderen obigen Fahrzeuge jedoch das Fahraktivste Fahrzeug, mit seltenem Hochdrehzahl-Konzept!

Optik: Mit den 19"-Felgen und den schwarzen Anbauteilen vom ZUbehör in Sachen Eye-Catcher einem ST in electric orange nahezu ebenbürtig.

Fazit: Sehr viel (Motor)-Sport fürs Geld mehr als bei allen Mitbewerbern. Kosten liegen auf Focus ST-Niveau, ein Hingucker und Exclusiver als ein GTI...Super Honda!

Das mit dem 5. Gang ist mir bei der Probefahrt ebenfalls aufgefallen.

bei mir wars einer der unteren gänge, ich glaub der 3. oder so. da wollt ich schalten und der gang war nicht drin, also leerlauf ...naja trotzdem mein traumwagen :)

@ Die_phohoote (was für ein name :D )

guter bericht ! vor allem durch deine anderen erfahrungen mit diversen fahrzeugen am glaubwürdigsten.

übrigens den solltest du mal an die autobild weiterleiten, die ja sicher den gti etc mehr hochloben ... und einen sauger mit hohen drehzahlen eher als rückständig bezeichnen :D

moin

haben die den motor in keinster weise bearbeitet ?

hab nix gegen ausgereifte technik, gerade was den antrieb angeht ...aber "normal" ist doch neues modell = mehr power...

 

welche varianten gibts aktuell vom 2.oer vtec - 155 / 200 / 240 ps

sind alle mit steuerkette?

hochdrehzahl ist noch geiler find ich bei richtig leichten karren.

gr.

u.

hi

soweit ich weiß haben die was an der Getriebeübersätzung zum Ep3 Motor geändert. Der neue kommt jetzt auch ab 5600 U/min in den Vtec bereich und dreht bis 8200 U/min. Insgesamt hat er an Gewicht zugelgt und glaub ich 3 Nm weniger. Eigentlich hast du recht mit dem "neues Modell = mehr Power" Siehe R32. Da stecken glaub ich gut 20 ps mehr unter dem Golf V.

Das ist auch ehrlich gesagt das einzigste was ich bei Honda nicht verstehe. Die stellen ne verdammt geile Kiste her, der dafür auch etwas schwerer ist, und haben genau 1 Ps an mehr Leistung dazugetan. Optimal wär für den Fn2 ein V-Tec Motor mit ca. 220 ps. Aber ich geb mich mit den 201 Ps auch zufrieden ;).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Type-R 07 Fahreindruck (kurz)