ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Türkontaktschalter,Mikroschalter, Diode? Innenraumlicht & Signal defekt

Türkontaktschalter,Mikroschalter, Diode? Innenraumlicht & Signal defekt

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 29. Oktober 2014 um 21:49

Hallo,

beim Golf einens Kumpels geht die Innenraumberleuchtung und das Lichtsignal nicht mehr. (Bj2000,EL.Fensterheber, 5türer)

Im Netz gibt es viele Infos dazu, aber nix genaues. Kann man genau sagen was da defekt ist?? Habe bisher gelesen, dass es 3 Fehlerquellen gibt, Sperrdiode (falls vorhanden), Türkontaktschalter selbst, oder der Mikroschalter, so ein kleines 3poligs Ding.

Bevor ich dem alles zerlege wäre es gut zu wissen was defekt ist von den Sachen??? Diode und Mikroschalter zu wechseln sollte machbar sein, wie ist es denn beim Türkontaktschalter? ist der auch reparabel?

Ähnliche Themen
23 Antworten
Themenstarteram 30. Oktober 2014 um 1:21

ach ja, und das öffnen des kofferraums über die fernbedienung geht nicht.

Sperrdiode hat nur die Holzklasse ohne EFH.

Da wird der Mikroschalter im Türschloss nicht mehr funktionieren.

Bezüglich der Heckklappe mal die Kabelverbindungen im Übergang Karosserie Heckklappe prüfen.

PS: Es gibt keinen separaten Türkontaktschalter.

Themenstarteram 30. Oktober 2014 um 8:02

super, danke.

also wird einer dieser 5 dinger defekt sein??(bild)

hab gesehen das man die separat nachkaufen kann, wie kann ich testen welcher defekt ist? oder kann man sagen welcher defekt ist bei nicht funktionierenden innenraumlicht und signal?

oder sollte man besser direkt alle tauschen, wenn man das schonmal offen hat?

http://data.motor-talk.de/.../tuerschloss-15888.jpg

 

ps: kofferrsum geht mit der normalen ZV moch auf.

Hat er ne Fernbedienung mit 3 Tasten, bzw. ist diese Funktion überhaupt gegeben?

Themenstarteram 30. Oktober 2014 um 8:33

ja er hat eine FB mit 3 tasten und er meinte zu mir der geht über die normale zv auf, drückt man aber die kofferraumtaste auf der FB passiert nix.

Zitat:

@*firemaster*~ schrieb am 30. Oktober 2014 um 08:02:27 Uhr:

super, danke.

also wird einer dieser 5 dinger defekt sein??(bild)

hab gesehen das man die separat nachkaufen kann, wie kann ich testen welcher defekt ist? oder kann man sagen welcher defekt ist bei nicht funktionierenden innenraumlicht und signal?

oder sollte man besser direkt alle tauschen, wenn man das schonmal offen hat?

http://data.motor-talk.de/.../tuerschloss-15888.jpg

 

ps: kofferrsum geht mit der normalen ZV moch auf.

Löt lieber erstmal ALLE Lötstellen auf der Leiterplatte nach, haupsächlich die am zentralen Stecker. Meistens brechen nur die Lötstellen auf. Wenn ein Mikroschalter kaputt geht ist es meistens der externe. Der ist für die Tür auf/zu Erkennung zuständig. Den kannst du aber mit einem normalen DMM mal nachmessen.

Meiner ist auch Seit gut 1nem Jahr Defekt und es nervt HÖLLISCH. Wenn du mal aufsperrst, den Schlüssel ins Zündschloss steckst und plötzlich ruft dich ein Kollege und stehst auf und die Tür geht zu, du denkst nicht dran und zack... der Schlüssel ist verschlossen im Fahrzeug.

Aber ich finde einfach nicht das passende Schloss. Schon 2 Schlösser wurden bestellt aber beide hatten zu dicke Pin´s. Und somit geht der Stecker nicht drauf. Die vom Originalen Schloss sind fein und schmal. Gibt es da Baujahrabhängige oder LÄNDERabhängige Schlösser? Meiner ist von 2003 und Ursprünglich aus Italien. Ich bzw. der Händler hat mir das Auto hier eingeführt.

Themenstarteram 30. Oktober 2014 um 18:43

diese mikroschalter gibts doch zu kaufen, kannst den nicht austauschen?

Hmm diese Lötgeschichte will ich mir eigentlich nicht antun (nachdem man das halbe Schloss zerlegt hat) aber bleibt wenn ich bald nichts Passendes finde nichts anderes über. Finde nur Komisch das sich im Netz NIEMAND beschwert. Und auch bei den Anzahl verkauften Schlössern ( Alleine 1 Händler über 1000+ ) und nichts davon das es nicht passt.

Das finde ich seltsam.

Zitat:

@GTI-2 schrieb am 30. Oktober 2014 um 18:50:10 Uhr:

Finde nur Komisch das sich im Netz NIEMAND beschwert. Und auch bei den Anzahl verkauften Schlössern ( Alleine 1 Händler über 1000+ ) und nichts davon das es nicht passt.

Das finde ich seltsam.

In der Regel lassen sich mittels Fahrzeugidentnummer passende Ersatzteile erwerben.

Und das Tauschen einzelner Mikroschalter führt nicht immer zwangsläufig zum Erfolg. Für Ungeübte empfiehlt sich der komplette Schlosstausch.

Das letzte Schloss habe ich sogar per Fahrgestellnummer erworben, passt dennoch nicht.... Ich versteh´s einfach nicht.

Zitat:

@*firemaster*~ schrieb am 30. Oktober 2014 um 08:33:21 Uhr:

ja er hat eine FB mit 3 tasten und er meinte zu mir der geht über die normale zv auf, drückt man aber die kofferraumtaste auf der FB passiert nix.

Hm?

Ich hab einen Bora (!) Highline (!) aus 6/2000: Der hat nur 2 Tasten auf den beiden serienmäßigen Funkschlüsseln und in der Tat wird die HK ent- oder verriegelt mit den 4 Türen.

Allerdings kann man die HK via Stellung des Schließzylinders aus der ZV-Funktion aus- bzw. eingliedern.

Sep. Öffnen der HK geht bei mir, mangels dritter Taste nicht.

Muss das nicht, wenn, freigeschaltet werden, dort, wo es noch nicht werksmäßig beim Golf IV vorhanden war bzw. gibt es diese Funktion überhaupt am Golf IV?

Ich kenne das privat nur ab Golf V, was aber nichts sagen will...

Oft ist ja der MS Nr. 5, der außerhalb der gekapselten Schloss-Elektronik sitzt, der Übeltäter, zumal er dort, im Blechausschnitt des Schlosses an der Tür, unterhalb der Schließfalle des Schlosses, gern verschmutzt oder eben beim Schmieren der Schließfalle (auch in der Werkstatt) gern zugeschmiert wird.

Manche hatten da mit Einsatz von Kriechöl (und wohl eher: Druck aus der Dose) schon Erfolg, ohne Demontage oder Ersatz des Mikroschalters.

Zitat:

@GTI-2 schrieb am 30. Oktober 2014 um 19:33:47 Uhr:

Das letzte Schloss habe ich sogar per Fahrgestellnummer erworben, passt dennoch nicht.... Ich versteh´s einfach nicht.

Zumindest muss dann das jetzig verbaute und angeblich originale Türschloss ne Teilenummer haben, anhand dessen sich Ersatz beschaffen lässt.

Ansonsten ist mitunter das Türschloss auch nicht mehr original und der Anschlussstecker wurde irgendwie an den Kabelbaum gefrickelt.

Zitat:

 

Zumindest muss dann das jetzig verbaute und angeblich originale Türschloss ne Teilenummer haben, anhand dessen sich Ersatz beschaffen lässt.

Ansonsten ist mitunter das Türschloss auch nicht mehr original und der Anschlussstecker wurde irgendwie an den Kabelbaum gefrickelt.

Da haste recht. Also Der Stecker und das Schloss sind Original (Keine Bastelei sichtbar und auf dem Schloss war ein VW Zeichen) Aber auf die Nr. muss ich mal schauen. Dachte ich hätte nen Foto davon geschossen beim letzten mal aber war wohl nicht so, bzw. ich finds nicht mehr.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Türkontaktschalter,Mikroschalter, Diode? Innenraumlicht & Signal defekt