ForumTT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. tt hightech elektronikschrott???

tt hightech elektronikschrott???

Themenstarteram 11. Juli 2006 um 17:29

hi, ich wollte mal meine erfahrungen von 1,5 jahren tt fahren von mir geben:

-3 mal xenonscheinwerfer defekt und komplett gewechselt

-scheibenheber spinnen (werkstatt: ja, das ist so, haben alle golf, seat, a3, beetle, tt, da der heber eine fehlkonstruktion ist)

-navi hat sich aufgehängt

-dsg-steuerung hat sich aufgehängt (schauen sie halt, ob das wieder passiert...)

-meldung fehler abgassystem (ja, da machen wir ein softwareupdate, dann sind die auslöseschwellen höher, dann ist das weg)

-motor geht im leerlauf auf "n" manchmal sporadisch auf 1.200 min-1 (ging eben nicht mit einem softwareupdate weg)

-außentemperaturanzeige spinnt temporär, geht nach neustart weg

hat mein auto schon windows drin?!? ;)

spass beiseite, es nervt langsam, so oft war ich noch nie mit einem wagen in einer werkstatt, auch das audikundenzentrum beschwichtigt stets mit "nein, das ist ein unschöner einzelfall... kann mal passieren....".

werkstatt: "kaufen sie sich einen lupo, da ist nichts drin, seien sie mal froh, dass sie keinen a8 fahren....".

vielleicht sollte mal dran gedacht werden, lieber weniger, dafür aber "stabile" und erprobte komponenten einzubauen.

mein nächster wagen, wenn es noch mal ein neuer werden sollte, kommt in nullaustattung außer radio und standheizung, oder ich kaufe gleich einen "angehenden klassiker", wie einen mercedes w124, da kann man alles richten, und es richtet einen nicht hin (ist schon seltsam, wenn man nicht mehr wegfahren kann, weil die getriebeelektronik meint, heute mal nicht)....

mfg derholde

Ähnliche Themen
20 Antworten
am 11. Juli 2006 um 17:46

Das scheint beim TT leider normal zu sein, selber hatte ich auch noch nie soviel Werkstattaufenthalte wie mit dem TT. Bin froh das der TT nur der Zweitwagen ist, sonst hätt ich das Ding schon längst nicht mehr.

Und das mit dem Lupo stimmt auch nicht ganz, hab schon einen gewandelt, war auch nicht viel besser wie der TT. :D ;)

ich habe jetzt meinen TT 1 jahr

bis auf einstellarbeiten ohne mangel.

der beste TT den ich hatte

See ya

ich hatte dafür noch mit keinem Auto so wenig Ärger... gibt immer gute und schlechte, egal welches Modell und Fabrikat....

Bisher nicht der geringste Ärger mit meinem TT. Welches BJ. ist denn der die Werkstatt liebende TT, "derholde"?

Themenstarteram 11. Juli 2006 um 22:31

hi,

der tt ist ein 3,2 dsg aus 08/03. morgen werde ich mal wieder bei audi reinsehen, den fehlerspeicher auslesen lassen, ggf. geht es dann weiter :( mfg derholde

...danke... Es ist schade, daß Deiner so viel Ärger macht :-(

Zitat:

Original geschrieben von -audi-55-max-

...danke... Es ist schade, daß Deiner so viel Ärger macht :-(

Evtl. einfach mal die Werkstatt wechseln. Der Chef hat vielleicht ein komisches "Kundenbindungskonzept" entwickelt....

Themenstarteram 12. Juli 2006 um 18:20

hallo rave136,

schön wäre es, wenn es so ist. habe die werkstatt mehrfach gewechselt (bei garantie geweigert, rechnung rauszugeben, fahrzeug falsch auf hubbühne genommen und schweller eingedrückt (in summe drei mal), bei ölwechsel dichtring ölfilter vergessen -> kiste qualmte und stank danach -> abschleppen, scheinwerfer bei wechsel so schief eingesetzt, dass motorhaube nicht mehr richtig runterging, klimaanlagenbedienteil schief reingekloppt, lautsprecherrappeln gar nichts gemacht trotz auftrag, nach steinschlagbedingtem frontscheibenwechsel luftleitbleich auf bab abgeflogen, radnabenabdeckung nicht richtig angedrückt, bei fahrt abgeflogen, inkompetenz bei radionachrüstung...). das habe ich mehreren vertragswerkstätten zu verdanken. war eben wegen der motorsache und der temperaturanzeige da, habe bei fehlerauslesen daneben gestanden, kein fehler abgelegt. "warten, bis es wieder kommt oder schlimmer wird...." am wochenende wird poliert und fotografiert und dann ab in ebay.... mfg derholde

am 15. Juli 2006 um 4:24

Nach fast 2 Jahren Elektronikproblemen quer durch´s Fahrzeug hat Audi meinen TTR 3.2 DSG zurückbekommen.

1. ESP regelt beim durchfahren derselben Kurve mit gleicher Geschwindigkeit ab und zu, aber nur linksrum. Wird die Kurve rechtsrum gefahren, regelt es nicht. Auch nicht mit etwas mehr Speed.

2. DSG bockt den Wagen beim anfahren ab.

3. DSG schaltet nicht mehr automatisch hoch.

4. Xenonscheinwerfer links geht während der Fahrt aus. Licht aus --> Licht an und er leuchtet wieder.

Die :-) sagten unisono: "Im Fehlerspeicher ist nichts zu finden!"

Mitte August kommt ein A4 Cabby, hoffentlich wird´s da besser.

Themenstarteram 17. Juli 2006 um 14:27

hi,

ich habe meine meinung neu gebildet ;)

war am samstag bei bmw, ich werde mir wohl einen 330d kaufen, wenn sie mir ein halbwegs moralisches angebot machen, ich bin mit dem tt nervlich am ende :(

mfg derholde

wieso nich bei audi bleiben und sich den neuen TT zulegen?

Zitat:

Original geschrieben von derbi-senda-03

wieso nich bei audi bleiben und sich den neuen TT zulegen?

:D

Gruß

TT-Fun

Zitat:

Original geschrieben von TT-Fun

:D

Gruß

TT-Fun

wieso?

Na also, ... nich noch Öl ins Feuer kippen :D

Gruß

TT-Fun

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. tt hightech elektronikschrott???