ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Tschüss Caddy-Forum

Tschüss Caddy-Forum

VW Caddy 3 (2K/2C)
Themenstarteram 28. Juli 2017 um 18:36

10 Jahre und 1 Tag nach Erstzulassung unseres Caddys ist er soeben mit rd. 178 km vom Hof gerollt und dient hoffentlich noch lange seiner neuen Familie zuverlässig.

Der Käufer ist sich bewußt, dass er ein 10 Jahre altes Auto gekauft hat, dass er neue Reifen braucht und auch dass der DPF über kurz oder weniger lang fällig sein wird.

Das ganze Zubehör und alle Originalteile wurden mitverkauft, ebenso die Winterräder, die Dachträger, die Dachbox und unser Paulchen.

Im Grunde verrichtete der Caddy während seiner Zeit bei uns unauffällig seinen Dienst. Anfangs gab es das ein oder andere kleine Problem, danach kam aber lange nichts mehr. Die Qualität war so.....naja. Im Grunde OK, im Detail aber schlampig. Nach 5 Jahren wurde die Motorhaube getauscht, weil die Falze gammelten, die B-Säulen lackiert, weil es unter den Ankerplatten gammelte, die Scheibetüren um die Griffe, welche ebenfallls getauscht wurden und die Heckklappe lackiert, weil die Beleuchtungsleiste scheuerte und es rings um die Ablauflöcher gammelte.

Die Stoßdämpfer hinten hielten ca. 75 tkm und wurden bis jetzt 2x getauscht. Vorne gabs einmal bei 75 tkm neue zusammen mit dem Prokit, welches die Seitenwindempfindlichkeit deutlich reduzierte.

Kupplung und ZMS wurden bei 150 tkm getauscht, weil ich die Befürchtung hatte, sie durch den Wohnwagenbetrieb und gelegentlicher Geruchsentwicklung überlastet zu haben. Es stellte sich aber als unbegründet heraus. Beides war noch in gutem Zustand.

Der Caddy war regelmäßig bei VW zur Wartung. ZR und Getriebeöl wurde zwischenzeitlich auch gewechselt.

Die Werksreifen waren Mist. Nach vier Jahren waren Firestone hart und rissig und wurden gegen Barum auf 17" ausgetauscht. Die Barum ließen nach 3 Jahren auch deutlich nach und sind jetzt auch endgültig fertig.

Der 2. Satz Winterreifen kam vor 3 Jahren auf 16" und Hancook. Fahren sich eigentlich gut. Im Gespannbetrieb leider schwammig.

Zum Gespannbetrieb: mit Sack und Pack, Familie und 1.300-kg-WW ist der Caddy nur bedingt geeignet. Lange Touren sind anstrengend. Die 105 PS, der Frontantrieb und die manuelle Schaltung machten keinen Spaß. Auch der kurze Radstand tut sein übriges. Der Caddy war ursprünglich nur als Kindertaxi angeschafft, mußte später aber meinen Passat ersetzen, was er nie geschafft hat. Auch der WW war nie geplant. Damit mußte er jetzt etwas über 3 Jahre klarkommen.....und wir auch.

Zum Schluß kamen dann noch ein paar Dinge: Bremssättel links fest, Freilauf Lichtmaschine, Koppelstangen vorne, eine Achsmanschette vorne, Batterie.

Nachgerüstet waren: Lederlenkrad, Handschuhfach mit Deckel und Innenbeleuchtung, Türwarnleuchten, Doppeltonhupe, zusätzliche Leuchten in Decke, Kofferklappe, in der B-Säulenverkleidung, Dach gedämmt, AHK mit vollbelegter Steckdose, Motorabdeckung, Haubendämmung, DEFA-Steckdose für 230 V, Scheiben zusätzlich getönt, Leuchte mit Leselampen vorn, GRA, Trennnetz, Innenbeleuchtung LED, schwarze Scheinwerfer vorne, getönte Rückleuchten hinten vom Cross Caddy.

Ich wünsche den Neubesitzern allzeit gute Fahrt.:)

Der Community hier sage ich Danke und Tschüss. Es war eine ereignisreiche Zeit hier auf MT und auch in der Zeit nebenher z. B. auf den Caddytreffen oder Cämpingplätzen. Ich habe nette Leute und Freunde hier kennengelernt und gefunden, der Kontakt wird bleiben, aber regelmäßig hier unterwegs sein, werde ich nicht mehr. Hab ich beim Passat so gehandhabt, mach ich beim Caddy auch so. Helfen kann ich eh nicht mehr. Zum VorFL und FL sollte alles hier bereits beschrieben und gelöst sein. Die FAQ und die SuFu helfen. Zum aktuellen Caddy kann ich eh nix beitragen.

Besonderer Dank an unseren Foren-Spezi und Maximus Mechanicus @AudiJunge. Du weißt wofür.:cool:

Das Ränger-Forum hier ist leider spärlich besucht, so dass diesbezüglich bereits ein "Umzug" in ein entsprechende Forum vollzogen worden ist. Leider läßt der Ränger noch ein paar Tage auf sich warten.

 

Also...macht's gut.

Tschüß

 

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 28. Juli 2017 um 18:36

10 Jahre und 1 Tag nach Erstzulassung unseres Caddys ist er soeben mit rd. 178 km vom Hof gerollt und dient hoffentlich noch lange seiner neuen Familie zuverlässig.

Der Käufer ist sich bewußt, dass er ein 10 Jahre altes Auto gekauft hat, dass er neue Reifen braucht und auch dass der DPF über kurz oder weniger lang fällig sein wird.

Das ganze Zubehör und alle Originalteile wurden mitverkauft, ebenso die Winterräder, die Dachträger, die Dachbox und unser Paulchen.

Im Grunde verrichtete der Caddy während seiner Zeit bei uns unauffällig seinen Dienst. Anfangs gab es das ein oder andere kleine Problem, danach kam aber lange nichts mehr. Die Qualität war so.....naja. Im Grunde OK, im Detail aber schlampig. Nach 5 Jahren wurde die Motorhaube getauscht, weil die Falze gammelten, die B-Säulen lackiert, weil es unter den Ankerplatten gammelte, die Scheibetüren um die Griffe, welche ebenfallls getauscht wurden und die Heckklappe lackiert, weil die Beleuchtungsleiste scheuerte und es rings um die Ablauflöcher gammelte.

Die Stoßdämpfer hinten hielten ca. 75 tkm und wurden bis jetzt 2x getauscht. Vorne gabs einmal bei 75 tkm neue zusammen mit dem Prokit, welches die Seitenwindempfindlichkeit deutlich reduzierte.

Kupplung und ZMS wurden bei 150 tkm getauscht, weil ich die Befürchtung hatte, sie durch den Wohnwagenbetrieb und gelegentlicher Geruchsentwicklung überlastet zu haben. Es stellte sich aber als unbegründet heraus. Beides war noch in gutem Zustand.

Der Caddy war regelmäßig bei VW zur Wartung. ZR und Getriebeöl wurde zwischenzeitlich auch gewechselt.

Die Werksreifen waren Mist. Nach vier Jahren waren Firestone hart und rissig und wurden gegen Barum auf 17" ausgetauscht. Die Barum ließen nach 3 Jahren auch deutlich nach und sind jetzt auch endgültig fertig.

Der 2. Satz Winterreifen kam vor 3 Jahren auf 16" und Hancook. Fahren sich eigentlich gut. Im Gespannbetrieb leider schwammig.

Zum Gespannbetrieb: mit Sack und Pack, Familie und 1.300-kg-WW ist der Caddy nur bedingt geeignet. Lange Touren sind anstrengend. Die 105 PS, der Frontantrieb und die manuelle Schaltung machten keinen Spaß. Auch der kurze Radstand tut sein übriges. Der Caddy war ursprünglich nur als Kindertaxi angeschafft, mußte später aber meinen Passat ersetzen, was er nie geschafft hat. Auch der WW war nie geplant. Damit mußte er jetzt etwas über 3 Jahre klarkommen.....und wir auch.

Zum Schluß kamen dann noch ein paar Dinge: Bremssättel links fest, Freilauf Lichtmaschine, Koppelstangen vorne, eine Achsmanschette vorne, Batterie.

Nachgerüstet waren: Lederlenkrad, Handschuhfach mit Deckel und Innenbeleuchtung, Türwarnleuchten, Doppeltonhupe, zusätzliche Leuchten in Decke, Kofferklappe, in der B-Säulenverkleidung, Dach gedämmt, AHK mit vollbelegter Steckdose, Motorabdeckung, Haubendämmung, DEFA-Steckdose für 230 V, Scheiben zusätzlich getönt, Leuchte mit Leselampen vorn, GRA, Trennnetz, Innenbeleuchtung LED, schwarze Scheinwerfer vorne, getönte Rückleuchten hinten vom Cross Caddy.

Ich wünsche den Neubesitzern allzeit gute Fahrt.:)

Der Community hier sage ich Danke und Tschüss. Es war eine ereignisreiche Zeit hier auf MT und auch in der Zeit nebenher z. B. auf den Caddytreffen oder Cämpingplätzen. Ich habe nette Leute und Freunde hier kennengelernt und gefunden, der Kontakt wird bleiben, aber regelmäßig hier unterwegs sein, werde ich nicht mehr. Hab ich beim Passat so gehandhabt, mach ich beim Caddy auch so. Helfen kann ich eh nicht mehr. Zum VorFL und FL sollte alles hier bereits beschrieben und gelöst sein. Die FAQ und die SuFu helfen. Zum aktuellen Caddy kann ich eh nix beitragen.

Besonderer Dank an unseren Foren-Spezi und Maximus Mechanicus @AudiJunge. Du weißt wofür.:cool:

Das Ränger-Forum hier ist leider spärlich besucht, so dass diesbezüglich bereits ein "Umzug" in ein entsprechende Forum vollzogen worden ist. Leider läßt der Ränger noch ein paar Tage auf sich warten.

 

Also...macht's gut.

Tschüß

 

66 weitere Antworten
Ähnliche Themen
66 Antworten

Tschüss, alles gute!

Ein paar Meinungsverschiedenheiten hatten wir zwei ja. ;-) Trotzdem werden deine Beiträge bestimmt fehlen.

Ich wünsche dir mit deinem Ford (wenn er endlich kommt) alles gute und eine Unfallfreie Zeit!

Viele Grüße !!

dk_1102, Vorstandsmitglied Caddyfreunde.ev

Er fuhr Ford und kam nie wieder... :D

Dir alles gute mit deinem Ranger und viel Freude dran. Ich bereue heute noch das ich den F150 nicht länger hatte als die 6 Monate Gewerbeleasing.

So long .... Ciao

Machs gut und viel Spaß mit dem Ranger!

 

Tschüss... und lass mal was von Dir hören

 

Gruß Holger

Und allzeit immer gute Fahrt mit deinem neuen Auto!

Obwohl ich noch nicht so lange auf MT aktiv bin, habe ich deine Beiträge immer sehr gern gelesen und deren Inhalt zu schätzen gewusst.

Mach's gut und viel Spaß mit dem Neuen, auf das er dich immer gut und sicher ans Ziel bringt.

Ahoi...

Alles Gute auch von mir und vielleicht sieht man sich trotzdem mal!

Viel Spaß mit dem Dicken und endlich einem anständigen Motorsound :)

Auch von mir alles Gute. Hat mich gefreut, dich in Dänemark getroffen zu haben.

Alles Gute und allzeit gute Fahrt @PIPD black .

Wir werden sicherlich in Kontakt bleiben! ;) Viel Spass mit eurem neuen Ranger.

Evtl trifft man sich mal auf einem der vielen Campingplätze hierzulande ;).

:-) Allzeit gute Fahrt :-)

und vielen Dank für die wertvollen Caddy Tipps !!

Untere Motorabdeckung, Haubendämmung, Steinschlaggitter vorne und Edelstahllaufschienen für die Schiebetüren

habe ich bei meinem Caddy erfolgreich nachgerüstet - TOP :-D

Liebe Grüße aus dem Erdgas-Schwabenland :-D

kann ich mich nur anschließen an all die Wünsche und Danksagungen. Ich bin ja auch seit Februar "Nichtmehrcaddyfahrer". Leider habe ich keine 10 Jahre durchgehalten was ja geplant war, aber aufgrund der Mängel in den ersten 3 Fahrzeugjahren nicht verwirklicht wurde. Trotzdem denke ich das du hin und wieder mal vorbeischaust und den einen oder anderen Tip weiter gibst.

Ja, von mir ein Goodbye, auf dem Weg ins neue Forum,

eine Frage zu deinen Angebot an Alt Caddy-Teilen :passen die Zusatzspiegel nicht auch noch beim Ford ?

Ich konnte meine vom Caddy jedenfalls am PU weiterverwenden...

PS: Bist Du am Wochenende vielleicht schon in Stadtoldendorf dabei ?

VG Jörg

Viel Glück mit dem Ranger....und tschüß....

Grüsse

Mittelbruch

Zitat:

@PIPD black schrieb am 28. Juli 2017 um 18:36:56 Uhr:

10 Jahre und 1 Tag nach Erstzulassung unseres Caddys ist er soeben mit rd. 178 km vom Hof gerollt....

Cool, nicht mal 20 km pro Jahr...:D:D:D...und viel Spaß mit dem Neuen, möge er mindestens 200 km halten;).

Deine Antwort
Ähnliche Themen