ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Trump fährt SLR

Trump fährt SLR

Mercedes SLR McLaren
Themenstarteram 21. Januar 2017 um 20:04

Gestern war ein schlimmer Tag für die Welt ... und gerade wird meine Laune noch schlechter wie ich lese dass der Irre SLR fährt! http://mercedesblog.com/.../

Sorry, kein Politikforum hier aber musste gesagt werden.

Gruss

Uwe

Ähnliche Themen
41 Antworten

Zitat:

@ditroi9076 schrieb am 22. Januar 2017 um 10:47:32 Uhr:

Zitat:

@Walldorf98 schrieb am 22. Januar 2017 um 10:40:05 Uhr:

He Jungs,

bleibt doch mal ganz entspannt. Trump wird in seinem Leben nie wieder einen Wagen selbst fahren gewschweige ein anderes als ein gepanzertes Model zur Fahrt benutzen.

Da wird der Secret Service schon ganz hart bleiben, selbst wenn er das Präsidentenamt beendet, wird er immer vom Secret Service begleitet.

Seine Fahrzeuge kann er im Museum austellen oder verkaufen. Auch seine Frau wird nie mehr diese Fahrzeugen benutzen dürfen.

Also alles ganz entspannt und wer seinen Stern deshalb verkaufen will, darf auch kein McDoof oder Burgermatsch mehr betreten. ;-)

Trumps Familie stammt aus dem Schwäbischen, seine Großeltern waren noch ein reine Deutsche, warum sollte Trump dann nicht ein "Schwäbisches" Auto besitzen? Vielleicht hat er ja sogar zwei schwäbische, z.B. noch einen PORSCHE??

Was bitte hat Dein Text mit meinem zu tun? Es ist doch vollkommen egal wo er in welcher Generation herkommt, er kann auch besitzen was er will nur SELBST FAHREN wird er keines mehr ausser vllt. im Garten des White House!!!

Themenstarteram 22. Januar 2017 um 19:02

Der wird sich einen feuchten Kericht darum kümmern was ihm der Secret Service sagt so wie ihm ja sonst auch alles egal ist ausser seiner eigenen infantilen Meinung.

Strafzölle: Der SL ist ja in den USA erheblich billiger als in Europa. Hab mal grob überschlagen und mit 35% Aufschlag wäre ein 500er dann leicht teurer als bei uns hier. Obs die amerikanischen Kunden juckt? Glaube nicht.

Donald J. Trump kann doch fahren was er will, anziehen was er will, essen was er will, und reden was er will ...

Wer will dem "Potus" (so sein Twitter-Name, steht für Präsident of the United States) irgendetwas vorschreiben ? Auch wird ihm ein Secret-Service-Mann kaum die Autoschlüssel wegnehmen oder den vergoldeten Teller, belegt mit feinster Cousine, vor der Nase wegziehen (sofern er auch nur ansatzweise an der Fortdauer seines Dienstverhältnisses interessiert ist) ...

Aber WEN interessiert das ? Das sind doch allenfalls Themen für BUNTE-lesende Friseurbesucherinnen :cool:

Genau Jungs, Ihr wisst ja Bescheid.

Zitat:

@ML430 schrieb am 22. Januar 2017 um 19:40:11 Uhr:

... oder den vergoldeten Teller, belegt mit feinster Cousine ...

... man kann ja von Trump halten was man will, aber ihm Kannibalismus zu unterstellen, ist dann doch sehr gewagt :D

SCNR

XF-Coupe

Zitat:

@ditroi9076 schrieb am 22. Januar 2017 um 10:47:32 Uhr:

 

Trumps Familie stammt aus dem Schwäbischen, seine Großeltern waren noch ein reine Deutsche, warum sollte Trump dann nicht ein "Schwäbisches" Auto besitzen? Vielleicht hat er ja sogar zwei schwäbische, z.B. noch einen PORSCHE??

Wenn du es genau wissen willst, stammt er aus der Pfalz, einem kleinen Dorf an der Weinstraße names Kallstadt, also nix mit schwäbischen Autos sondern nur mit pfälzer Sitzen von Recaro oder Turbos von KKK ;)

Zitat:

@saharaman schrieb am 23. Januar 2017 um 09:42:08 Uhr:

Zitat:

@ditroi9076 schrieb am 22. Januar 2017 um 10:47:32 Uhr:

 

Trumps Familie stammt aus dem Schwäbischen, seine Großeltern waren noch ein reine Deutsche, warum sollte Trump dann nicht ein "Schwäbisches" Auto besitzen? Vielleicht hat er ja sogar zwei schwäbische, z.B. noch einen PORSCHE??

Wenn du es genau wissen willst, stammt er aus der Pfalz, einem kleinen Dorf an der Weinstraße names Kallstadt, also nix mit schwäbischen Autos sondern nur mit pfälzer Sitzen von Recaro oder Turbos von KKK ;)

Supi, wieder was dazugelernt. Obwohl zu dieser Zeit die Stadt Kallstadt zum Großkönigreich Bayern gehörte.

Aber ob nun Pfalz, Schwaben oder Bayern, sie waren halt noch REINE Deutsche.

@ditroi9076 schrieb am 23. Januar 2017 um 09:57:18 Uhr:

Zitat:

 

Supi, wieder was dazugelernt. Obwohl zu dieser Zeit die Stadt Kallstadt zum Großkönigreich Bayern gehörte.

Aber ob nun Pfalz, Schwaben oder Bayern, sie waren halt noch REINE Deutsche.

Womit du absolut recht hast, also muss er BMW oder Audi Fahren ;)

Zitat:

@ditroi9076 schrieb am 23. Januar 2017 um 09:57:18 Uhr:

Zitat:

@saharaman schrieb am 23. Januar 2017 um 09:42:08 Uhr:

 

Wenn du es genau wissen willst, stammt er aus der Pfalz, einem kleinen Dorf an der Weinstraße names Kallstadt, also nix mit schwäbischen Autos sondern nur mit pfälzer Sitzen von Recaro oder Turbos von KKK ;)

Supi, wieder was dazugelernt. Obwohl zu dieser Zeit die Stadt Kallstadt zum Großkönigreich Bayern gehörte.

Aber ob nun Pfalz, Schwaben oder Bayern, sie waren halt noch REINE Deutsche.

Sein Großvater ist doch vor der Einberufung geflüchtet? Und später durfte er nicht mehr einreisen?

peso

Zitat:

@seilerscl500 schrieb am 21. Januar 2017 um 21:31:35 Uhr:

Hallo

Gestern wahr ein guter Tag für die USA. Die Amerikaner haben Trump gewählt und Er hat sein Amt angetreten..

Alles andere geht euch Europäer und Uns Schweizer nichts an

Michel

So ähnlich sehe ich das auch.

wer die Wahl seines Autos davon abhängig macht, wer alles ein ebensolches auch fährt sollte sein Wertesystem mal überdenken.

Außerdem sollten einige Personen in puncto Anti-Trump Hysterie mal einen Gang zurückschalten.

Mir ist er zwar nicht übermäßig sympathisch, aber warten wir es doch mal ab. Jeder hat eine faire Chance verdient.

Wer ausländische Medien konsumiert stellt fest, daß nirgendwo sonst eine solche Hetze wie in D veranstaltet wird.

Das paßt leider nur zu gut zum hier vorherrschend links/grün/gutmenschlichen Weltbild der meisten Journalisten.

Also ob uns das nicht schon genug Probleme aufgehalst hätte.

Zitat:

@thoelz schrieb am 23. Januar 2017 um 15:13:37 Uhr:

Zitat:

@seilerscl500 schrieb am 21. Januar 2017 um 21:31:35 Uhr:

Hallo

Gestern wahr ein guter Tag für die USA. Die Amerikaner haben Trump gewählt und Er hat sein Amt angetreten..

Alles andere geht euch Europäer und Uns Schweizer nichts an

Michel

........Also ob uns das nicht schon genug Probleme aufgehalst hätte.

Zum Beispiel?

Gruß,

der_Nordmann

Danke Thoelz,

ich kann dieses hysterische Geplärre auch langsam nicht mehr hören.

Bei Putin regt sich komischerweise niemand auf. Und der ist uns - geographisch

zumindest - wesentlich näher.

Just my 50 cents,

Herbert

:D:mad:

jungs was seit ihr für fiese Menschen, ihr kennt den Mann nicht, ihr seht nur Fernsehbeiträge und daraus bildet ihr euch ein exaktes Urteil-nennt man auch Vorurteil.

Wollt ihr nun gleich mobil machen und dem Kerl eines überbraten oder ist es ein Ersatz für unerfüllte Wünsche und Neigungen.

Es wird Zeit dass Europa erwachsen wird und sich nicht immer unterm US-Mantel versteckt.

Ebenso sollten wir so selbstbewußt werden, dass wir auch mal NEIN sagen und nicht jeden Mist den Onkel SAM einbrockt dann ausbaden...

So so er hat einen SLR, also einen Mercedes, er wird ihn nicht einstmapfen, aber ihr könnt das doch, ihr könnt doch all die Sterne die Adolf schon fuhr und damit auch eventuell den Krieg gewinnen wollte einfach einstampfen.

Nur wenn ihr konsequent seit, dann bitte alle VW, Opel, BMW, Fiat, Skoda auch....

dann könnt ihr zu Fuß gehen...

so mancher hier...na ja ich schenk mir das ...

wie schon Richtig erwähnt, die Amis haben ihn gewählt also ist es Amiland Sache...

Wählt ihr erst mal im September -Richtig- mal schaun wer sich dann das Maul über uns Krauts zerreißt.:D:cool:

Themenstarteram 23. Januar 2017 um 18:43

Huh was habe ich hier losgetreten? :) Mich juckt es in den Fingern aber bevor dass hier völlig aus dem Ruder läuft und mit Autos gar nichts mehr zu tun hat sollten wir die Diskussion vielleicht wirklich beenden. Wir werden sehen ...

Zitat:

@SternFan98 schrieb am 23. Januar 2017 um 18:43:18 Uhr:

Huh was habe ich hier losgetreten? :) Mich juckt es in den Fingern aber bevor dass hier völlig aus dem Ruder läuft und mit Autos gar nichts mehr zu tun hat sollten wir die Diskussion vielleicht wirklich beenden. Wir werden sehen ...

Gute Idee...;) Nur, ob Du jetzt noch Gehör findest...:confused:

Ähnliche Themen