ForumTouran
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. Touran Steinschlag Klimakondensator (Klima) defekt

Touran Steinschlag Klimakondensator (Klima) defekt

VW Touran 1 (1T)
Themenstarteram 8. Mai 2012 um 22:56

Hallo,

bin neu hier und würde mich über Hilfe/Tipps zum folgenden Sachverhalt freuen:

Seit einigen Tagen funktioniert die Klimaanlage meines CrossTouran (7 Mon. alt, 18.000 km) nicht mehr. Das Speicher-Auslesen beim Freundlichen letze Woche hat das Ergebnis fehlendes Kältemittel ergeben. Daraufhin hatte ich das Fzg. heute beim gleichen Freundl. zur Befüllung gebracht. Mittags rief der Meister mit der Info an, dass der Klimakondensator wegen eines Steinschlags defekt ist und dadurch das Kältemittel ausgetreten ist. Festgestellt wurde dies durch Nachfüllen des Kältemittels zusammen mit einem Kontrastmittel und sehbarem Austritt aus der undichten Stelle mit einer UV-Lampe.

Kosten für eine Reparatur sollten sich auf 760 € belaufen. Kulanz wird leider nicht gewährt wie bspw. auch beim Scheibensteinschlag.

Nach diesem Schock wollte ich erstmal mehr Infos sammeln und habe die 120 € für das Nachfüllen und die Prüfung bezahlt. Beim Reparaturauftrag würden diese verrechet werden.

Im Anhang findet Ihr mein Foto mit der vom Meister gezeigten Einschlagstelle. Jetzt meine Fragen:

1. Sind gleiche Fälle bekannt, d.h. bestätigte Undichtigkeit bei ähnlichen Schadensbild wie auf meinem Bild?: beschädigte Lamellen und bei auf den ersten Blick unbeschädigten Kanälen (die durch die Kältemittel fließt)

2. Leider war ich bei der Dichtigkeitsprüfung nicht anwesend. Gibt es sonst noch eine Möglichkeit die Dichtigkeit zu prüfen?

3. Kann man die schadhafte Stelle flicken?

Welche Tipps / Erfahrungen zu diesem Thema habt Ihr sonst noch. Gerne auch zu anderen Ursachen.

Noch eine Bitte:

Bitte keine Tipps zur Nachrüstung von Schutz-Gitternetzen, o.ä. die Möglichkeit ist bekannt uns wird nach Instandsetzung umgesetzt.

Für Eure Hilfe Danke ich jetzt schon!

Gruß

Mayelianimar

Beste Antwort im Thema

Hallole ...

Bin auch irgendwann mal über diesen Beitrag gestolpert .

Und Zustzinfos hab ich mir bei den Nachbarn aus dem Caddy - Bereich geholt .

http://www.motor-talk.de/.../...or-durch-steinschlag-t1479438.html?...

Und heute hab ich an meinem FL Touran etwas gebastelt .

= Schutzgitter für den Klimakondensator ( unten ) eingebaut .

Nach jetzt ca. 50 Monaten im Gebrauch bzw. 70.000 km sieht's da unten doch auch schon ganz schön zerschossen aus :eek: .

Zum Glück noch ohne größere Schäden ...

Teile : ... gestern beim :) bestellt und heute vorm Mittag abgeholt.

1x Schutzgitter 1K0 820 746 für 6,66 €

8x Clip 3D0 867 646 für 2,00 €

... Geschützt werden durch dieses Plastik - Schutzgitter eigentlich nur die Querstreben wo das Kühlmittel durchläuft .

Bei meinem FL - Touran geht der Einbau ziemlich einfach ...

4x Torx - Schrauben am Frontgrill lösen und abnehmen .

Danach Nebelscheinwerfer Abdeckungen re. / li. mit einem kräftigen Ruck nach vorne herausziehen .

Ebenso das Unterteil vom Frontgrill , Achtung da ist noch der Temperatur - Sensor von der MFA eingestöpselt .

Schutzgitter einfach an den Klimakondensator halten und die Clipse in die Kühlerlamellen drücken .

Und das war's dann auch schon ...

... vielleicht hole ich noch einen 2. Satz um den Klima - Kühler im oberen Bereich auch noch zu schützen .

Wenn dort auch die Treffer - Quote um einiges weniger ist .

Gruß

Hermy

 

 

 

 

+1
68 weitere Antworten
Ähnliche Themen
68 Antworten

Hallole ...

Bin auch irgendwann mal über diesen Beitrag gestolpert .

Und Zustzinfos hab ich mir bei den Nachbarn aus dem Caddy - Bereich geholt .

http://www.motor-talk.de/.../...or-durch-steinschlag-t1479438.html?...

Und heute hab ich an meinem FL Touran etwas gebastelt .

= Schutzgitter für den Klimakondensator ( unten ) eingebaut .

Nach jetzt ca. 50 Monaten im Gebrauch bzw. 70.000 km sieht's da unten doch auch schon ganz schön zerschossen aus :eek: .

Zum Glück noch ohne größere Schäden ...

Teile : ... gestern beim :) bestellt und heute vorm Mittag abgeholt.

1x Schutzgitter 1K0 820 746 für 6,66 €

8x Clip 3D0 867 646 für 2,00 €

... Geschützt werden durch dieses Plastik - Schutzgitter eigentlich nur die Querstreben wo das Kühlmittel durchläuft .

Bei meinem FL - Touran geht der Einbau ziemlich einfach ...

4x Torx - Schrauben am Frontgrill lösen und abnehmen .

Danach Nebelscheinwerfer Abdeckungen re. / li. mit einem kräftigen Ruck nach vorne herausziehen .

Ebenso das Unterteil vom Frontgrill , Achtung da ist noch der Temperatur - Sensor von der MFA eingestöpselt .

Schutzgitter einfach an den Klimakondensator halten und die Clipse in die Kühlerlamellen drücken .

Und das war's dann auch schon ...

... vielleicht hole ich noch einen 2. Satz um den Klima - Kühler im oberen Bereich auch noch zu schützen .

Wenn dort auch die Treffer - Quote um einiges weniger ist .

Gruß

Hermy

 

 

 

 

Schutzgitter-teile-0-x
Touran-fl-schutzgitter-einbau-25-08-2012-3-x
Touran-fl-schutzgitter-einbau-25-08-2012-6-x
+1

Hallo,

sieht etwas seltsam aus. Nur in der dicken Querrohren befindet sich die Kühlflüssigkeit und die Querlamellen sind zur Wärmeabführung da. Die Querrohre sehen auf dem Bild ziemlich o.k. aus.

Es kann also nur sein, dass durch den Steinschlag von den Querlamellen das Rohr beschädigt wurde.

Themenstarteram 15. Mai 2012 um 21:35

Hallo roga53,

wenn dem so ist wie Du beschreibst, müsste dann an der undichten Stelle nicht eine Art Flüssigkeitsaustritt zu sehen sein?

 

Frage an alle:

Gibt es keine weitere Erfahrungen zu dem Thema? Bin immer noch ratlos und konnte aus zeitl. Gründen eine andere Werkstatt noch nicht aufsuchen.

Wenn das Kältemittel verdampft ist,

siehst du nix mehr davon.

am 17. Mai 2012 um 7:15

willkommen im Club,

habe im letzten halben Jahr 2x den Kondensator tauschen lassen wegen Steinschlag. Tolle Kontruktion. Aber es soll laut VW ein Gitter geben (5€) das Abhilfe schaffen soll. (Nur verbaubar, wenn Stoßstange ab)

Unbedingt mit einbauen lassen!

Es sollte aber beim Cross Serie sein, dies weiss ich aber nicht 100%ig

zu finden ist das Kühlerschutzgitter hier .

Ich hatte sowas mal an meinen ehemaligen Nissan Primera. Da war der Kühler aber vermutlich durch Streusalz zerfressen und undicht. Ein neuer sollte alleine schon über umgerechnet 400 € kosten. Ich habe den dann selber ausgebaut und nach Suchen eine Metallbaufirma gefunden der mir das Alu schweißen konnte. Wenn Du Pech hast sind durch das fehlende Kühlmittel diverse Dichtungen im Kompressor in Mitleidenschaft gezogen, wenn die Anlage schon eine Weile leer ist. Dann haut Dir das Kühlmittel durch die Kompressorwelle ab.

Hallo zusammen.

Ich habe seit 26.05.2011 einen Touran 1,4 TSI Bauj. 06/2010 KM Stand 38 TKM. Habe den Wagen im vergangenen Jahr beim ansässigen VW Händler gekauft.

Eine Woche nach dem Kauf habe ich die Klimaanlage sofort reklamiert, sie hat nicht annähernd die Leistung gebracht die ich von dem Wagen meiner Frau "Golf plus Bauj. 2007 her gewohnt bin.

Als ich meinen Wagen abgeholt habe, sagte man mir das die Kühlflüssigkeit nicht ausreichend vorhanden gewesen ist, was mich gewundert hatte, denn mein Wagen hatte zu diesem Zeitpunkt gerade mal 21 TKM auf dem Tacho.

Es dauerte nicht lange, da hatte ich wieder die Leistung der Anlage reklamiert, man erklärte mir das ich bei einem Touran niemals die Kühlung wie beim Golf plus bekommen würde. So verliefen auch die anschliessenden 3 Reklamationen. Mein Frust war groß.

Vorrige Woche, es war richtig heiss, meine Klimaanlage funktionierte überhaupt nicht mehr. Ich zum Händler, für gesetren einen Termin bekommen. Mittags klingelte die Werkstatt an. Fehler gefunden, es ist der Klimakondensator, der durch einen Steinschlag kaputt gegangen sein soll. Kostenpunkt der Reparatur 750,00 Euro. Mein Hals schwill an, ich erklärte das ich die Klimaanlage bereits mehrfach reklamiert habe, es in den Unterlagen auch ersichtlich ist, hatte aber am Telefon keinen Erfolg. So bin ich dann zur Werkstatt hin. Serviceleiter, Betriebsleiter und ich im Büro. Habe versucht die Kosten auf VW abzuwälzen, da ich davon ausgehe das die Klimaanlage von anfang an diesen Schaden hatte.

Ergebnis der Verhandlung: VW übernimmt 25 % der Kosten. somit bleiben mir noch 562,50 Euro.

Habe dann bei einem ansässigen Kühler Spezialisten angefragt (dort kaufen alle Werkstätten ihre Klimaanlagen Ersatzteile) und mir die Kosten erfragt: 125,00 Euro Kondensator, 150,00 Euro Einbau, 78,00 Euro Befüllung, 30,00 Euro Dichtigkeitsprüfung macht gesamt 383,00 Euro, eine Ersparniss für mich von 180 Euro, ausgegangen vom normalen Preis eine Ersparniss von 370 Euro.

Für mich stand fest das ich die Reperatur nicht bei VW machen lassen. Als ich dann eine halbe Stunde später die Klimaanlage angemacht habe, ich wunderte mich, brachte sie volle Leistung !!!!!

Ist doch alles nicht normal......

Jetzt werde ich warten und schauen was passiert.....

 

Meinen Touran BJ 10/10, mit 33 TKM auf dem Tacho, hat es letzte Woche erwischt, zumindest ist mir bei dem warmen Wetter das Problem aufgefallen (habe die Klima i.d.R. nur bei "Affenhitze" an. Lampe der Klima ist also an, aber es wird keinen Tacken kühler. Ab zu VW. Dort wird festgestellt, dass die Flüssigkeit verdampft ist. Es wird nachgefüllt und eine Undichtigkeit festgestellt. Am Telefon teilte man mir mit, dass es nach einem Steinschlagschaden aussieht und die Garantie in diesem Fall nicht greifen würde. Freundlich aber mit Nachdruck vermittelte ich dem Meister, dass es sich mit Sicherheit um einen Garantiefall handeln würde, da ich andernfalls meinen letzten VW gekauft hätte. Da fiel dem Meister doch prompt ein, dass natürlich auch ein Schlauch abgerutscht sein könnte (=Garantiesache). Und siehe da, es wurde ein Garantiefall. Am Abend holte ich den Wagen frisch gewaschen ab. Die Klima produziert nun wie zuvor polarische Kälte.

Und wieso sollte bei einem abgerutschten Schlauch der Klimakondensator undicht werden und getauscht werden müssen?

Das , was du da hier öffentlich beschreibst, ist Betrug. Hoffentlich hast du dir dann den 5€-Kondensatorschutz wenigstens auch gleich auf "Garantie" mit einbauen lassen, damit es nicht wieder zu einem solchen "Garantiefall" kommt...

Und wenn du auf der Motorhaube einen Steinschlagschaden hast? Muss dein armer Händler dann das Auto neu lackieren oder verklagst du den Herrn Ramsauer weil auf seinen tollen Straßen Steine rumliegen?:mad:

Zitat:

Original geschrieben von gisfraggl

Und wieso sollte bei einem abgerutschten Schlauch der Klimakondensator undicht werden und getauscht werden müssen?

Das , was du da hier öffentlich beschreibst, ist Betrug. Hoffentlich hast du dir dann den 5€-Kondensatorschutz wenigstens auch gleich auf "Garantie" mit einbauen lassen, damit es nicht wieder zu einem solchen "Garantiefall" kommt...

Und wenn du auf der Motorhaube einen Steinschlagschaden hast? Muss dein armer Händler dann das Auto neu lackieren oder verklagst du den Herrn Ramsauer weil auf seinen tollen Straßen Steine rumliegen?:mad:

Mal langsam! Von defektem Klimakondensator hatte ich nichts geschrieben! Es ging bei mir um die Thematik: Schlauch defekt durch Stein oder Schlauch abgerutscht...

 

Bitte zügle Dein Temperament ein wenig...

Ich kann euch nur raten,

einen Steinschlagschutz beim Klimakondensator zu montieren.

Die Kosten für diesen Schutz sind lächerlich!

Kostet keine 10 €

 

Viktor

Schutzgitter
Schutzgitter

Zitat:

Original geschrieben von laserlock

Am Telefon teilte man mir mit, dass es nach einem Steinschlagschaden aussieht und die Garantie in diesem Fall nicht greifen würde. Freundlich aber mit Nachdruck vermittelte ich dem Meister, dass es sich mit Sicherheit um einen Garantiefall handeln würde, da ich andernfalls meinen letzten VW gekauft hätte.

Sicher, es geht immer alles auf Garantie. Letztens erst gegen einen Baum gefahren, VW übernahm die Kosten anstandslos weil die Lenkung irgendwie mit der Geschwindigkeit nicht klar gekommen ist.

Zitat:

Original geschrieben von Mayelianimar

Festgestellt wurde dies durch Nachfüllen des Kältemittels zusammen mit einem Kontrastmittel und sehbarem Austritt aus der undichten Stelle mit einer UV-Lampe.

Ich seh zumindest auf dem Foto keine (textmarkergelbe) Markierungsflüssigkeit austreten, das sieht man auf den ersten Blick, wenn es da rauskommt....

Beispiel:

http://volvo.reparaturanleitung.info/.../index.php?...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. Touran Steinschlag Klimakondensator (Klima) defekt