ForumTouareg 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. Touareg startet nicht.....

Touareg startet nicht.....

VW Touareg 1 (7L)
Themenstarteram 8. Mai 2012 um 21:36

Hallo zusammen bin neu hier und breuchte dringent Hilfe!

Der freundliche hat es bereits versucht.....

Habe eine VW Touareg 2,5l Diesel Abt mit 144kw Bj. 2003

Fehlerbeschreibung VW Touareg :

 

Fahrzeug startet ab und an nicht !

Nach dem einsteigen stecke ich den Schlüssel ins Zündschloß

Das Zündschloß zieht an und erkennt den Schlüssel.

Die Anzeigen Uhr und KM-stand gehen an. Ich tippe den Schlüssel kurz nach rechts an und die Zündlampe und der Hinweis Kupplungspedal betätigen erscheint .

Ich betätige das Pedal...

Wenn ich nun den Schlüssel nochmals nach rechts tippe müsste der Wagen starten .

Tut er aber nicht !

Mann hört die Diesel Pumpe dann ein Kurzes Klicken dann nix.... kein drehen … nix....

Die MFA Anzeige ( KM noch mit Tankfüllung , momentan Verbrauch etc. ) geht komplett aus und resettet sich.

( Fühlt sich an wie ein Kurzschluß oder ein starker Stromverbrauch der evtl. wegen des nicht drehen oder hängen des Anlassers kommt )

Den Schlüssel wieder raus und das ganze von vorn !

Evtl. beim zweiten oder dritten mal klappt es dann aber mit einem etwas schwer würgendem Anlasser ( als ob er fest gehalten wird ) !

Danach qualmt er kurz aus dem Auspuff ruckelt etwas und läuft dann aber nach 15-20sec. normal .

Ab und an steigt Qualm vorne rechts aus der Motorhaube was dann aussieht als ob ein Zusatzheitzer läuft .

Batterie Kabel und Anlasser wurden im Februar durch VW bereits erneuert !

Wäre spitze einer könnte helfen....

Gruß Diggen76

Ähnliche Themen
24 Antworten
am 8. Mai 2012 um 21:53

Hast Du BATTERIE, KABEL und ANLASSER wechseln lassen?

Oder das BATTERIEKABEL und ANLASSER?

Welches KABEL war es???

Themenstarteram 9. Mai 2012 um 5:19

das Kabel zum Anlasser, sind zwei soweit ich weis , und eins was vom Motor zur Batarie führt wurde vom freundlichen gewechselt . er sagt an dieser Seite könnte es eigentlich nicht mehr liegen.. ?? Ja Batterie und Anlasser sind auch nagel neu .

am 9. Mai 2012 um 5:49

Das wird jetzt schon schwieriger!

Also: ANLASSER-Plus-Kabel getauscht; MOTOR-Masse-Kabel getauscht;

ANLASSER neu; BATTERIE neu.

Hast Du eine zweite Batterie im Auto?

Oder besser, hast Du eine Batterie im Kofferraum?

Themenstarteram 9. Mai 2012 um 14:30

Wäre schön gewesen aber ist nur bei gewissen Ausstattungen der Fall gewesen das eine zweite Batterie verbaut wurde . Diese war nur zweck zum starten... leider nein, keine zweite im Kofferaum! ( habe auch unter dem Rücksitz , dem Beifahrersitz geschaut )

Zitat:

Original geschrieben von Diggen76

das Kabel zum Anlasser, sind zwei soweit ich weis , und eins was vom Motor zur Batarie führt wurde vom freundlichen gewechselt . er sagt an dieser Seite könnte es eigentlich nicht mehr liegen.. ?? Ja Batterie und Anlasser sind auch nagel neu .

Hallo,

die Aussage vom Freundlichen geht garnicht, "an dieser Seite könnte es EIGENTLICH nicht mehr liegen" er soll gefälligst nachgucken!! Denn Lehrbuben, Gesellen oder Meister machen fehler. Ich kann mir sehr gut vorstellen dass dort der Fehler liegt. Da zuvor offensichtlich kein Problem war.

Themenstarteram 9. Mai 2012 um 16:29

Ja wie gesagt seit Januar machte er diese Mucken und erst dachte ich naja gut -10grad ist etwas da kanns mal vorkommen aber wie er das dan ab und an öfter machte bin ich zum Freundlichen der dann wie gesagt von Batterie bis Anlasser alles neu gemacht hat und dankent 1400€ genommen hat . paar Tage drauf machte er es wieder und der freundliche hat seit dem nur noch gesucht .... Da ich mir auch keinen Rat mehr weiß ... dacht jemand hätte vielleicht ähnliches Probleme mal gehabt ! Drosselklappe kanns auch nicht sein dann würd er ja wenigsten von anfang an drehen bis er kommt ... Auch die Idee mit der zweiten Batterie war nicht schlecht nur leider hat er keine.

Die zweite Batterie wäre nur beim V10 TDI Zusätzlich zum Starten-bei den anderen ist er für die Standheizung

Themenstarteram 9. Mai 2012 um 18:40

Webasto steht im Türrahmen ! Verbaut ist glaub dann ein Zusatzheizer den man umbauen könnte zur Standheizung ?? Also bräuchte der Dicke keine zweite Batterie ... wo könnt ich nur noch suchen ....

am 9. Mai 2012 um 19:14

@ treg4x4

Hatte letztens hier im Forum mit Jemandem Korrespondens, der hatte auch zwei Batterien in einem R5.

Da habe ich extra nachgefragt ob er sicher ist und er meinte er habe erst kürzlich ZWEI (2) neue Batterien eingebaut bekommen.

Bin bis dahin auch davon ausgegangen, dass NUR die V10 zwei haben.

Themenstarteram 9. Mai 2012 um 19:40

Wenn das so sein sollte wäre es nicht schlecht wenn ich wüßte wo diese sitzen sollte .. Also Ersatzradmulde und den Seiten Fächern nicht , habe die Rücksitze geklappt da auch nicht, und unter dem Beifahrersitz geschaut ... Sitzt die vielleicht unter hinter Armaturenbrett Sicherungskasten ?? Wüßt echt nicht wo .. Das wäre dann aber ein echt schlechter Scherz vom Freundlichen das er das nicht gewust hätte...

am 9. Mai 2012 um 19:59

@ Diggen76

Ich dachte: SCHLECHTER-SCHERZ = inkompetenter Freundlicher.

Nein, die eine Batterie ist unter dem Fahrersitz, die Andere in der Kofferraummulde (unter der Abdeckung)!

Wenn er eine Zweitbatterie hätte ist diese in der Reseveradmulde verbaut. Lasse doch mal von deiner VW-Werkstatt eine Hochstrommessung machen. Die ist in den VAS Testgeräten in der Geführten Fehlersuche hinterlegt. Kann somit jeder durchführen der des lesens mächtig ist. Damit ist dann der Anlassersromkreis sowohl plus als auch minusseitig geprüft. Wenn da keine Auffäligkeiten zu erkennen sind würde ich ein Ruhestrommessung über 24 Stunden laufen lassen. Schläft das Bordnetz über die geammte Zeit und der Ruhestrom liegt spätestens nach 2 Stunden bei nicht mehr als 50 Milliampere dann ist deine neue Batterie kaputt. Der Schaden an der Batterie ist mit den Batterietestern von VW meistens nicht zu erkennen.

LG wurmchen

Zitat:

Original geschrieben von GdcD

@ treg4x4

Hatte letztens hier im Forum mit Jemandem Korrespondens, der hatte auch zwei Batterien in einem R5.

Da habe ich extra nachgefragt ob er sicher ist und er meinte er habe erst kürzlich ZWEI (2) neue Batterien eingebaut bekommen.

Bin bis dahin auch davon ausgegangen, dass NUR die V10 zwei haben.

wenn kein V10 und 2 Batterien ,dann ist die zweite im Kofferraum nur für die Standheizung ! Nicht zum Starten.Hab einen V6 TDI mit zweiter Batterie im Kofferraum.

Themenstarteram 9. Mai 2012 um 21:36

Ja danke aber da ist leider keine ... alles durch sucht ... da wirds nicht dran liegen .. Keiner mehr eine Idee ... :-(

Deine Antwort
Ähnliche Themen