ForumTouareg 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. Touareg ruckelt bei der Fahrt

Touareg ruckelt bei der Fahrt

VW Touareg 1 (7L)
Themenstarteram 5. Juli 2017 um 17:46

Hallo zusammen, dass eine Problem mit dem luftgütesensor gelöst schon das nächste ??.

Bin heute morgen losgefahren und nach ca. 2 km fing er hinten rechts an zu ruckeln als ob ich einen platten hätte, angehalten geschaut nichts gesehen. Weitergefahren und ne ganze Zeit nichts, dann auf die aufgshrspur der Autobahn gefahren, Gas gegeben und er ruckelte schon wieder, nach kurzer Zeit war es wieder so als wäre nichts gewesen.

Was könnte es sein?

Hab zwar morgen früh einen Termin bei Vw, aber die schlausten sind die ja leider auch nicht.

Also vieleicht habt ihr einen Plan.

Danke für euer Feedback

Beste Antwort im Thema

Sollte mal nen Thread öffnen wer Alles Glücklich ist über seinen T. Denn das gejammer kann man nicht mehr lesen, ich zumindest.

60 weitere Antworten
Ähnliche Themen
60 Antworten

welcher Motor?

Solche Sachen können vieles sein, vielleicht das Kardanmittellager?

Bei meinem R5 waren gerade zwei Dehnschrauben der Schwinghebelwelle abgerissen und die Welle gebochen, das fühlte sich zunächst auch nur wie ein Schlagen hinten rechts an. Nach dem das repariert war konnte ich zunächst gar nicht glauben, das das schon alles gewesen sein soll... -Allerdings denke ich nicht, das in Deinem Fall hier das selbe Problem ist.

Hallo

Hab mir vor 15 Monaten meinen 1. T-reg gekauft V6 TDI 97000 km dachte schönes,tolles Auto. Jetzt mit 115000 km Mototschaden. 19000.-- gekostet, jetzt noch 8000 bekommen. Bin geheilt von T-reg. War mein erster VW und mein letzter. 115000 km da hält jeder anderer karren das doppelte aus , hatte nie mit einem Auto so viele Probleme.

MFG Egon

Und wie soll der Motorschaden entstanden sein bzw was war die Ursache ?

Sicher das er beim Kauf nur 97.000 km runter hatte ? Der T1 wird ja schon eine zeitlang nicht mehr gebaut.

Themenstarteram 5. Juli 2017 um 18:41

Zitat:

@gejotka schrieb am 5. Juli 2017 um 18:00:23 Uhr:

welcher Motor?

Solche Sachen können vieles sein, vielleicht das Kardanmittellager?

Bei meinem R5 waren gerade zwei Dehnschrauben der Schwinghebelwelle abgerissen und die Welle gebochen, das fühlte sich zunächst auch nur wie ein Schlagen hinten rechts an. Nach dem das repariert war konnte ich zunächst gar nicht glauben, das das schon alles gewesen sein soll... -Allerdings denke ich nicht, das in Deinem Fall hier das selbe Problem ist.

Themenstarteram 5. Juli 2017 um 18:42

Hört sich an wie ein schlagen,

Ist ein V6 tdi 3,0 Bauj. 2006

V6 ist immer Automatik, oder ?

Themenstarteram 5. Juli 2017 um 20:38

Zitat:

@1.4571 schrieb am 5. Juli 2017 um 20:10:49 Uhr:

V6 ist immer Automatik, oder ?

Themenstarteram 5. Juli 2017 um 20:38

Meiner schon ??

ganz sicher mit den km den kurz nach Kauf mit Vorbesitzer gesprochen. War 2. Auto. Wie gesagt hab noch einen Bekannten der fast zur selben Zeit sich auch einen T-reg gekauft hat 150000 km auch Motorschaden.

MFG Egon

Wie der Motorschaden entstanden ist. Ganz einfach wenn man jeden Tag nur 70-80 km fährt, dann merkt man das gar nicht. Dann 200 km gefahrn bischen mehr Leistung abverlangt, konntrolle Kühlmittel prüfen, hab das meinem Nachbar erzählt, hat einen VW Bus 100000 km, hat gesagt brauchst nicht mehr weiter erzählen. Hab jetzt den 3. Motor. Da kommt Freude auf. Hatte vorher einen Chrysler 300 C Diesel alles Mercedes Technik. 220000 km ohne Problem. Deswegen jetzt Mercedes ML. Nie mehr VW, anscheinend alles Betrug.

MFG Egon

@egrpu wie meinst du das mit kontrolle kühlmittel prüfen?

War zu wenig drin?

@egropu

herzliches Beileid, solche Häufungen gibt es jedoch auch durchaus bei anderen Marken, in einer der großen Online-Gebrauchtmärkte werden immerhin rund 100 Touareg mit V6 ab 250.000km angezeigt.

Was für ein Motorschaden war es denn genau bei Deinem?

Hat seine 90 Grad angezeigt VW sagt der hat innerlich gekocht , so ein Geschwätz, aber ich hab dann auch innerlich gekocht. Nach der Kontrolle ca 1,5 L nachgefüllt. Hatte keinen Leistungsverlust. VW hat gesagt, wenn sie jeden Tag bloß 70-80 km fahrn dann können sie einfach weiterfahrn. Auch Geschwafel. Laut VW angeblich ZKD und evtl Haarrisse in den Köpfen. Haben dann selbst getestet 5 km Autobahn Vollgas, Parklatz 5l Wasser nachgefüllt. Bei VW Händler gekauft für 19000.-- 1Monat über Garantie und Gewährleistung, überhaupt kein Entgegenkommen. Haben mir 8000 geboten, das gleiche haqt mir ein Händler, der Motorschäden aufkauft auch bezahlt. Für mich ist VW gestorben.

MFG Egon

5km Autobahn Vollgas ? Mit einem Wagen, der schon Probleme angkündigt hat ? Selbst schuld...

sorry, aber echt...

Ich hab meinen Touareg 1 FL 3.0 TDI V6 letzte Woche mit 192.000km beim Händler in Zahlung gegeben. O-Ton: Das kann nicht sein, der Wagen sieht aus, als wäre er maximal 90.000km gefahren...

Der stand bei ihm keine 2h auf dem Hof, war er wieder an einen Privaten verkauft.

Kommt halt immer darauf an, wie ich mit dem Auto umgehe.... Zum schnell fahren (>160km/h) nutz ich was anderes als nen Touareg....

Deine Antwort
Ähnliche Themen