Forum5er F07 (GT), F10 & F11
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. Titelreihenfolge USB-Stick

Titelreihenfolge USB-Stick

BMW 5er F11
Themenstarteram 18. Januar 2012 um 9:33

Hallo,

bei meinem neuen 5er Touring (Bj. 11) habe ich eine USB-Schnittstelle zusätzlich bestellt, um damit meine MP3s per Stick abspielen zu können; endlich keine lästigen CDs mehr, in irgendwo herumliegen.

Obwohl ich bei allen MP3 die Tags nachpflege, werden immer alle Lieder in der alphabethischen Reihenfolge nach abgespielt.

Der BMW-Kundendienst bestätigte dies, ohne jedoch eine Lösung anzubieten. Von so einem hochtechnischen Auto hätte ich erwartet, dass das Abspielen in der ursprünglichen Songreihenfolge möglich ist.

Weiss jemand eine Rat?

Ähnliche Themen
16 Antworten

Hab ich auch schon mehrfach gelesen und herumprobiert...

Bei wichtigen Dingen (z.B. Hörbücher u. dergleichen) würde ich die Tags so umändern, daß die Tracknummer als erstes im Titel drin ist (wenn er nach Titel alphabetisch sortiert).

Alles andere spiele ich sowieso immer Random, von daher ist es mir egal.

Das Problem tritt (wenn ich mich richtig erinnere) nur dann auf, wenn man nicht ein Album als Vorauswahl trifft. Sobald man ein Album auswählt spielt er in der Reihenfolge der Tracknummern in den ID3-Tags

Themenstarteram 18. Januar 2012 um 10:31

Ich wähle nach dem Interpreten aus. Aber danke für den Tipp mit dem Albumnamen, das werde ich heute mal ausprobieren.

Ich durchsuche immer das Verzeichnis und treffe dann meine Auswahl. Bisher nie Probleme, es sei denn es ist keine Titelnummer im TAG vergeben, dann kam das Alphabet zum Einsatz;)

Zitat:

Original geschrieben von spohl

Ich durchsuche immer das Verzeichnis und treffe dann meine Auswahl. Bisher nie Probleme, es sei denn es ist keine Titelnummer im TAG vergeben, dann kam das Alphabet zum Einsatz;)

Genau, Verzeichnis durchsuchen klappt am besten. Suche über "Interpreten" ist total beknackt, gerade bei Various Artists-Alben.

Sehr gut wäre es, wenn man auch beim angeschlossen Device (eifön oder Blackberry) das Verzeichnis durchsuchen könnte. Hier muss ich immer über Album o.ä. gehen.

Viele Grüße,

Sascha

Zitat:

Original geschrieben von spohl

Sehr gut wäre es, wenn man auch beim angeschlossen Device (eifön oder Blackberry) das Verzeichnis durchsuchen könnte. Hier muss ich immer über Album o.ä. gehen.

Viele Grüße,

Sascha

Warum? Einfach auf "neue Suche", dann "Wiedergabe starten", dann hast du dein ganzes Verzeichniss mit allen Titeln.

Moinsen,

bei der Verwendung von Playlists funktioniert's mit der Reihenfolge auch .... Waäre also auch ne Alternative :-)

Grüße

Michael

Zitat:

Original geschrieben von elschnorro

Das Problem tritt (wenn ich mich richtig erinnere) nur dann auf, wenn man nicht ein Album als Vorauswahl trifft. Sobald man ein Album auswählt spielt er in der Reihenfolge der Tracknummern in den ID3-Tags

Leider nein, auch bei Album Auswahl spielt er in alpha Reihenfolge ab. :mad:

Wie soll das mit der Playlist funktionieren? Playlist hat er doch keine, auser man hat ein eiphone:rolleyes:

Moin,

vernünftiges Tagging heißt das Zauberwort. :)

Wiedergabelisten können auch mit Winamp oder irgendwelchen

anderen Prgrammen erzeugt werden.

Dann irgendwo auf den Stick kopieren (ich habe sie in einem

separaten Ordner) und fertig.

Funktioniert prima.

munter bleiben

Skotty

Ich nehme immer MediaMonkey.

In den Tags sollten folgende Daten stehen:

- Titel Nummer

- Titel

- Interpret

- Album

- Album Interpret

- Genre

- Cover (im Tag, damit es angezeigt wird, im Folder reicht nicht)

Ich hasse mir das auf der USB-Platte dann in die Struktur

- Album Interpret

- Album

- Titel Nummer - Titel

einfügen. Das kann Media Monkey automatisch. Autotaggen aus dem Internet kann das auch.

In der Normalversion ist es sogar kostenlos.

das alles kann doch itunes auch, oder ?

wird bei euch ein cover angezeigt für mp3´s auf der platte ?

vom iphone gespielt funkt auch alles bei mir inkl. cover aber von der platte nicht.

Ich wüsste nicht, dass man mit iTundes eine eigene Dateistruktur angeben und z.B. die Titelnummern für den Dateinamen als Präfix generieren kann.

Ausserdem nutze ich als basis FLAC-Dateien, mit denen iTunes nichts anfangen kann.

Zitat:

Original geschrieben von Maunty

das alles kann doch itunes auch, oder ?

wird bei euch ein cover angezeigt für mp3´s auf der platte ?

vom iphone gespielt funkt auch alles bei mir inkl. cover aber von der platte nicht.

Soweit ich weiß geht die Coveranzeige nur in Zusammenarbeit mit externen Musikquellen.

BMW sagt da nur was von MP3 Spielern, nichts von der Festplatte.

Quelle

MfG

DaMoon

Deine Antwort
Ähnliche Themen